Corona

Beiträge zum Thema Corona

Symbolbild
53×

Fußball
FC Memmingen: Bis zu 400 Zuschauer in der Bodensee-Arena zugelassen

Der Fußball-Regionalligist FC Memmingen darf zu seinen Heimspielen in der Arena nach den aktuellen Corona-Verordnungen nun maximal 400 Zuschauer zu seinem Punkt- und Pokalspielen einlassen. Dafür hat der Verein nun folgende Regelung gefunden: Entsprechend der Abstandsregeln sind die Plätze im gesamten Zuschauerbereich des Stadions ausgewiesen und entsprechend nummeriert. Eingelassen werden können aber nur die Inhaber von Dauer-/VIP- und Sponsorenkarten. Selbst diese Zahl der veräußerten...

  • Memmingen
  • 22.09.20
Ilkay Gündogan im Einsatz bei der deutschen Nationalmannschaft.
88×

Ilkay Gündogan positiv auf das Coronavirus getestet

Der deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das gab sein Verein Manchester City bekannt. Jetzt befindet er sich in Quarantäne. Der Fußball-Profi Ilkay Gündogan (29) ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das gab sein derzeitiger Verein Manchester City bekannt. Damit trifft die Pandemie zum ersten Mal einen aktiven deutschen Nationalspieler. Laut Klub befindet sich der ehemalige Dortmunder aktuell den Premier-League-Statuten gemäß in einer...

  • 21.09.20
Coronavirus (Symbolbild).
4.982× 2

Coronavirus
Zwei weitere Todesfälle in Kaufbeurer Pflegeheim

Zwei Bewohnerinnen des Pflegeheims im Gartenweg Kaufbeuren sind im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben, teilt Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse auf seiner Facebook-Seite mit.  Demnach handelt es sich um zwei Frauen im fortgeschrittenen Alter, die jeweils an zahlreichen Vorerkrankungen litten. Bereits vor einer Woche war ein Bewohner des Pflegeheims mit positivem Corona-Test verstorben. Insgesamt gibt es seit März 2020 in Kaufbeuren nun 8 Todesfälle in Verbindung mit dem...

  • Kaufbeuren
  • 21.09.20
Mundschutz (Symbolbild)
2.953× 1

Landratsamt nimmt Stufe 2 vorerst zurück
Erzieherinnen im Unterallgäu müssen keinen Mundschutz mehr tragen

Beschäftigte in den Unterallgäuer Kindertagesstätten müssen keinen Mund-Nasen-Schutz mehr tragen. Das Landratsamt hat die am Montag ausgerufenen Maßnahmen teilweise aufgehoben. Die Behörde empfiehlt jedoch weiterhin eindringlich, dort, wo dies organisatorisch möglich ist, feste Gruppen zu bilden. Dies gelte für Kindertageseinrichtungen und Schulen gleichermaßen, und zwar in allen Bereichen, also auch bei Teamsitzungen und Elternabenden. Corona-Frühwarnwert war überschritten Weil der...

  • Mindelheim
  • 15.09.20
Das Unterallgäu hat den Frühwarnwert überschritten und deshalb Stufe zwei des Hygieneplans angeordnet (Symbolbild).
9.584× 4

Landkreis ordnet Maßnahmen in Kitas an
Unterallgäu übersteigt Corona-Frühwarnwert

Das Unterallgäu hat den Corona-Frühwarnwert von 35 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen um 3,9 überschritten. Der Landkreis ordnet deshalb spezielle Maßnahmen in Kitas an, so das Landratsamt Unterallgäu in einer Mitteilung. Damit sollen Infektionsketten bei einem Corona-Fall besser nachverfolgt werden können. Demnach gilt für die Kindertagesstätten im Landkreis ab sofort ein eingeschränkter Regelbetrieb.  Alle Kinder können die Einrichtungen besuchen. Es...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 14.09.20
In dem Kaufbeurer Pflegeheim ist eine Person in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben (Symbolbild).
13.849× 16

Neuer Todesfall in Kaufbeurer Pflegeheim
Kaufbeuren mittlerweile größter Corona-Hotspot in Deutschland

Update vom 14. September um 15:19 Uhr:  Kaufbeuren hat die Marke der 50 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen deutlich überschritten. Mit einer 7-Tage-Inzidenz von 75,18 ist Kaufbeuren mittlerweile der größte Corona-Hotspot deutschlandweit. Das geht aus der Homepage des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) hervor.  Bezugsmeldung vom 14. September um 11:19 Uhr:  Ein Bewohner des Kaufbeurer Alten- und Pflegeheims der...

  • Kaufbeuren
  • 14.09.20
Symbolbild
4.606× 9

Anzeige
Mann (26) verstößt in Marktoberdorf gegen Quarantäne-Anordnung

Die Polizei Marktoberdorf hat am Mittwoch durch Zufall einen Verstoß gegen eine Quarantäne-Anordnung aufgedeckt. Die Polizeibeamten hatten zur Mittagszeit einen 26-jährigen Mann einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten sie fest, dass sich der 26-Jährige nicht an eine verordnete Quarantäne des Gesundheitsamtes gehalten hatte. Die Beamten begleiteten den 26-jährigen Mann daraufhin nach Hause und erstatteten Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Infektionsgesetz.

  • Marktoberdorf
  • 10.09.20
Die Zahl der Coronainfektionen im Unterallgäu ist seit Freitag um zwölf Fälle gestiegen.
8.927× 9

Corona
Zwölf Neuinfektionen im Unterallgäu seit Freitag

Im Unterallgäu ist die Zahl der Coronafälle um weitere 12 Personen gestiegen. Unter den Getesteten befand sich auch ein verstorbener Mann im Alter von über 80 Jahren. Der Mann hatte keine Covid-19-Symptome gezeigt. Alle anderen Neuinfektionen stehen im Zusammenhang mit Reiserückkehrern und einer privaten Geburtstagsfeier. Unter den positiv getesteten Personen befindet sich auch ein Mitarbeiter einer Senioreneinrichtung im Landkreis Unterallgäu. Weitere Tests laufen - auch in einem...

  • Mindelheim
  • 07.09.20
Die Stadt Memmingen hat den kritischen Wert von 50 Neuinfektionen in sieben Tagen nun überschritten.
21.967× 22

Corona
Memmingen überschreitet kritischen Wert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern

In der Stadt Memmingen ist der kritische Wert von 50 Neuinfektionen pro Woche auf 100.000 Einwohner jetzt deutlich überschritten. Nach Angaben der Stadt liegt der Wert derzeit bei 68,44. In realen Zahlen bedeutet dies, dass innerhalb der letzten sieben Tage 31 Neuinfektionen festgestellt wurden. Bei den Infizierten handelt es sich ausschließlich um Reiserückkehrer aus Risikogebieten. Darunter befänden sich mehrere Familien, die im Urlaub in Kontakt miteinander waren. Weiter seien alle...

  • Memmingen
  • 07.09.20
812× 1

Tipps zum richtigen Umgang
Schulstart mit Maske: Worauf wir achten können

Ein Wochenende und ein Tag, dann geht's zurück in die Bayerischen Schulen. In allen weiterführenden Schulen gilt dann die ersten zehn Tage generelle Maskenpflicht. Kinderärzte empfehlen dabei Mehrwegmasken mit mindestens zwei Lagen. Je mehr desto sicherer, allerdings soll man das Kind auch noch verstehen können.  Für den leichteren sozialen Kontakt kann man die Masken mit einem coolen Spruch oder Aufnähern verzieren. Diese sollten bei 60°C waschbar sein. Bei entsprechenden Textilmarkern...

  • 04.09.20
So voll wird es in der Memminger Innenstadt heuer nicht. Statt dem Jahrmarkt soll dieses Jahr ein verkleinerter Herbstmarkt ausgerichtet werden. (Archivbild)
5.949× 3

Corona
Memminger Jahrmarkt wird heuer deutlich verkleinert

Der Jahrmarkt in Memmingen kann in diesem Jahr nicht in seiner gewohnten Form stattfinden. Der Grund: Die Großveranstaltung fällt unter das Verbot von Volksfesten. Um den Bürgerinnen und Bürgern trotzdem etwas bieten zu können, soll es stattdessen einen verkleinerten Markt geben. Gemeinsam mit den Schaustellern einigte sich die Stadt am Mittwoch auf einen Herbstmarkt mit familiärem Charakter. Dieser soll im Oktober in der Memminger Innenstadt stattfinden.  Fahrgeschäfte mit...

  • Memmingen
  • 03.09.20
Bei der Eröffnung der neuen Teststation mit Gesundheitsstaatssekretär Klaus Holetschek (links): Oberbürgermeister Manfred Schilder nimmt bei sich einen Rachen- und Nasenabstrich unter genauer Anleitung durch Johannes Scholz (im Schutzanzug Mitte), Bereitschaftsleiter der Johanniter Unfallhilfe in Memmingen, und Dr. Katrin Himpel (im Schutzanzug rechts), Ärztin am städtischen Gesundheitsamt.
1.898× 4 Bilder

Kommunale Teststation eröffnet
Coronatests in der Memminger Stadionhalle möglich

Wer sich in Zukunft in Memmingen auf das Coronavirus testen lassen möchte, kann dies in der kommunalen Teststation in der Stadionhalle tun. Die neue Einrichtung wurde am Dienstag (1.9.) von Oberbürgermeister Manfred Schilder und Klaus Holetschek, Staatssekretär im bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, gemeinsam eröffnet. "Testen ist ein wichtiger Teil der Strategie, die Corona-Pandemie in den Griff zu bekommen. Wir sind immer noch mittendrin", betonte Holetschek....

  • Memmingen
  • 02.09.20
An den weiterführenden Schulen gilt zunächst auch eine Maskenpflicht im Unterricht. (Symbolbild)
5.045× 8

Die ersten neun Schultage
Bayern: Maskenpflicht im Unterricht an allen weiterführenden Schulen

Die vergangenen Tage wurde viel darüber spekuliert, wie es nach den Sommerferien an den Schulen in Bayern weitergeht. Wird es eine Maskenpflicht im Unterricht geben? Können alle Schülerinnen und Schüler zum Beginn des neuen Schuljahres wieder in die Klassenzimmer zurückkehren dürfen? Maskenpflicht und Vollunterricht Seit Montagmittag ist klar: Ab nächster Woche werden alle bayerischen Schulen zum regulären Vollunterricht zurückkehren. Laut Ministerpräsident Markus Söder hat ein normaler...

  • 31.08.20
667×

Update: Coronaregeln

Die Sorge um eine zweite Corona Welle ist groß, daher wollen Bund udn Länder die mit allen Mitteln vermeiden. Folgende neue Regeln wurden bei der Ministerpräsidentenkonferenz beschlossen: Bußgelder für Maskenverweigerer mind. 50,- Euro außer Sachsen-Anhalt, da gibt’s kein Bußgeld und in Bayern gibt’s diesbezüglich auch eine Besonderheit, Maskenverweigerer zahlen bei uns 250,- Euro, wenn sie das erste Mal erwischt werden. Für Wiederholungstäter 500,- EuroGroßveranstaltungen bleiben bis Ende...

  • Kempten
  • 28.08.20
Coronavirus (Symbolbild).
10.158× 6

Überwiegend Reiserückkehrer
Elf neue Corona-Infizierte im Landkreis Lindau

Im Landkreis Lindau gibt es elf neue Corona-Fälle. Das bestätigte das Landratsamt Lindau auf Anfrage von all-in.de. Laut Angela Wolf, Pressesprecherin des Landratsamtes in Vertretung, sind zwischen dem 10. und 17. August zehn Personen positiv getestet worden. Eine elfte Person kam am Dienstag hinzu. Dabei handelt es sich um ein Reiserückkehrer aus einem Nicht-Risikogebiet. (Stand: 19. August 2020, 9:45 Uhr). Die anderen zehn Erkrankten sind: zwei Reiserückkehrer aus Risikogebieten, vier...

  • Lindau
  • 19.08.20
Grenzkontrollen an Tiroler Grenzen im Brenner-Raum.
5.549×

Tirol verhindert "Grenztourismus"
Verstärkte Gesundheits-Kontrollen für Kroatien-Rückkehrer im Grenzraum Brenner

Seit Donnerstag, 14 Uhr kontrolliert das Land Tirol an den Grenzübergängen im Raum Brenner verstärkt gesundheitspolizeilich. Das hat das Land Tirol jetzt mitgeteilt. Die Kontrollen sollen verhindern, dass Rückreisende aus Balkan-Staaten über Tirol ausweichen und so den Kontrollen an den Grenzübergängen im Burgenland, der Steiermark und Kärnten umgehen. Verstärkt Corona-Infektionen nach Kroatien-Aufenthalten Das Land Tirol begründet die Kontrollen mit den aktuellen Entwicklungen bei den...

  • 13.08.20
Es gibt weitere Infizierte in der Kemptener Einrichtung für Menschen mit Behinderung (Symbolbild).
15.276× 1

Infiziert
Weitere Corona-Fälle in Kemptner Einrichtung für Menschen mit Behinderung

In der Kemptner Einrichtung für Menschen mit Behinderung gibt es weitere Coronafälle. Nach Angaben des Landratsamtes Oberallgäu sind seit Bekanntwerden der ersten sieben Fälle (Fünf Mitbewohner und zwei Mitarbeitende) in dieser Einrichtung insgesamt 16 positive Fälle bekannt (15 in Kempten und dem Oberallgäu, eine Person im Landkreis Ravensburg).  Die Massentestung sind laut Angaben des Landratsamtes Oberallgäu abgeschlossen. Alle Befunde lägen vollständig vor. Ein finaler Abgleich der...

  • Kempten
  • 03.08.20
Das Corona-Testzentrum am Flughafen Memmingen hat den Betrieb aufgenommen. Zu den ersten getesteten Passagieren zählte diese Studentin, die ihre Eltern in Albanien besucht hat und nun in ein bis zwei Tagen das Ergebnis der Testung erhält. Aufmerksamer Beobachter war Staatssekretär Klaus Holetschek.
3.894× 1

Kostenloses Angebot für Flug-Reiserückkehrer
Allgäu Airport nimmt Corona-Testzentrum in Betrieb

Der Flughafen Memmingen hat am Samstag sein Corona-Testzentrum in Betrieb genommen. Ab dem 1. August können sich dort Flug-Reiserückkehrer kostenlos auf das Coronavirus testen lassen, heißt es in einer Pressemitteilung des Flughafens.  Wer kann sich testen lassen?Wer von einer Reise aus einem vom Robert-Koch-Institut definierten Risikogebiet zurückkehrt, könne sich kostenlos testen lassen. Passagieren aus anderen Ländern stehe der Test dann zur Verfügung, wenn es die aktuellen Kapazitäten...

  • Memmingen
  • 02.08.20
Andrea Bocelli, Bryan Cranston und Tom Hanks spendeten bereits ihr Blutplasma nach ihren Covid-19-Erkrankungen.
574×

Kampf gegen das Virus
Um Covid-19-Erkrankten helfen zu können: Diese Stars spenden ihr Blutplasma

Blutplasma von genesenen Covid-19-Patienten gilt immer mehr als probates Mittel im Kampf gegen die Krankheit. Auch immer mehr Promis spenden ihre Antikörper... Immer mehr Prominente infizieren sich mit dem Coronavirus. Doch auch immer mehr Stars haben sich bereits davon erholt und versuchen nun, den Kampf gegen Covid-19 zu unterstützen. Tom Hanks (64) und seiner Frau Rita Wilson (63) haben beispielsweise Blutplasma gespendet, um anderen Erkrankten mit ihren eigens gebildeten Antikörpern...

  • Kempten
  • 31.07.20
Vorbereitungen für das Corona-Test-Zentrum am Allgäu-Airport laufen (Symbolbild).
1.640×

Vorbereitungen laufen
Corona-Test-Zentrum am Allgäu-Airport in Memmingen

Laut dem Bayerischen Rundfunk laufen die Vorbereitungen für das Corona-Test-Zentrum am Allgäu-Airport in Memmingen. Nach dem Beschluss des bayerischen Kabinetts am Dienstag, soll es am Flughafen Memmingen ein Corona-Test-Zentrum geben. Wie der BR berichtet, wird jetzt eine Halle für die Tests vorbereitet. Wann die ersten Tests stattfinden, ist noch nicht klar. Das Corona-Test-Zentrum hätte bereits am Donnerstag starten sollen. Der Start habe sich aber verzögert und ein neuer Termin stehe...

  • Memmingen
  • 31.07.20
Gaststätte (Symbolbild)
10.860× 3

Fehlender Mindestabstand
Füssener Gaststätte verstößt gegen Infektionsschutzgesetz

+++Update am 29.07.+++ Füssens Bürgermeister Maximilian Eichstetter hat gegenüber all-in.de nochmals bekräftigt, dass er nicht der Hinweisgeber bei der Polizei war. Jemand anders habe sich unter seinem Namen bei der Polizei gemeldet. Mittlerweile habe er selbst Anzeige bei der Polizei erstattet, die dem jetzt nachgeht und versucht, den Anrufer zu ermitteln. Er selbst steht mit den Füssener Gastwirten "persönlich im Gespräch. Ich brauche da keine Polizei", so...

  • Füssen
  • 29.07.20
Corona-Virus (Symbolbild)
38.074× 10

Über das Wochenende
Neue Corona-Fälle im Oberallgäu und in Kempten

Über das Wochenende sind mehrere Corona-Fälle im Oberallgäu und in Kempten aufgetreten. Laut dem Landratsamt Oberallgäu sind drei Kinder in Oberallgäuer Schulen infiziert, davon eines in einer Grundschule und zwei in einer Realschule jeweils im südlichen Landkreis. Betroffen sind außerdem eine Frau und ein Mann. Sechs Kontaktpersonen des Mannes seien ebenfalls positiv getestet worden, heißt es in der Mitteilung des Landratsamts. In einer Behinderten-Einrichtung in Kempten sind nach...

  • Kempten
  • 27.07.20
Desinfektionsmittel (Symbolbild)
3.601×

Ergebnisse
Nach Corona-Fall in Lindauer Kita: Alle 144 Tests negativ

Alle 144 durchgeführten Corona-Tests im Kinderhaus IdeenReich in der Lindauer Denkfabrik sind negativ. Das erklärt das Landratsamt Lindau in einer Mitteilung. Die betroffene Kindergartengruppe bleibt allerdings trotz negativer Testergebnisse geschlossen und die Kinder und Mitarbeiter vorsorglich in 14-tägiger Quarantäne. Das sei das übliche Vorgehen bei Kontaktpersonen laut Vorgaben des RKI und der Bayerischen Staatsregierung. Wie es für die anderen Kindergartengruppen ab Montag weitergeht,...

  • Lindau
  • 24.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ