Corona

Beiträge zum Thema Corona

Symbolbild
52×

Fußball
FC Memmingen: Bis zu 400 Zuschauer in der Bodensee-Arena zugelassen

Der Fußball-Regionalligist FC Memmingen darf zu seinen Heimspielen in der Arena nach den aktuellen Corona-Verordnungen nun maximal 400 Zuschauer zu seinem Punkt- und Pokalspielen einlassen. Dafür hat der Verein nun folgende Regelung gefunden: Entsprechend der Abstandsregeln sind die Plätze im gesamten Zuschauerbereich des Stadions ausgewiesen und entsprechend nummeriert. Eingelassen werden können aber nur die Inhaber von Dauer-/VIP- und Sponsorenkarten. Selbst diese Zahl der veräußerten...

  • Memmingen
  • 22.09.20
Mundschutz (Symbolbild)
2.953× 1

Landratsamt nimmt Stufe 2 vorerst zurück
Erzieherinnen im Unterallgäu müssen keinen Mundschutz mehr tragen

Beschäftigte in den Unterallgäuer Kindertagesstätten müssen keinen Mund-Nasen-Schutz mehr tragen. Das Landratsamt hat die am Montag ausgerufenen Maßnahmen teilweise aufgehoben. Die Behörde empfiehlt jedoch weiterhin eindringlich, dort, wo dies organisatorisch möglich ist, feste Gruppen zu bilden. Dies gelte für Kindertageseinrichtungen und Schulen gleichermaßen, und zwar in allen Bereichen, also auch bei Teamsitzungen und Elternabenden. Corona-Frühwarnwert war überschritten Weil der...

  • Mindelheim
  • 15.09.20
Outdoor-Modenschauen der New York Fashion Week erfahren eine Besucherobergrenze.
83×

New York Fashion Week: Diese Veränderungen bringt Corona mit sich

Die New York Fashion Week startet am 13. September in eine neue Modewoche. So wird diese von der Corona-Pandemie beeinflusst. In der Modemetropole New York fällt an diesem Sonntag (13. September) der Startschuss zur Fashion Week 2020. Trotz Corona-Pandemie findet die Modewoche vier Tage lang physisch statt, ergänzt durch digitale Inhalte. Alles wie immer also? Nicht ganz. Fashion-Fans müssen mit der einen oder anderen Veränderung bzw. gar Einschränkung rechnen.Indoor-Shows ohne PublikumWie...

  • 13.09.20
Symbolbild
4.606× 9

Anzeige
Mann (26) verstößt in Marktoberdorf gegen Quarantäne-Anordnung

Die Polizei Marktoberdorf hat am Mittwoch durch Zufall einen Verstoß gegen eine Quarantäne-Anordnung aufgedeckt. Die Polizeibeamten hatten zur Mittagszeit einen 26-jährigen Mann einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten sie fest, dass sich der 26-Jährige nicht an eine verordnete Quarantäne des Gesundheitsamtes gehalten hatte. Die Beamten begleiteten den 26-jährigen Mann daraufhin nach Hause und erstatteten Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Infektionsgesetz.

  • Marktoberdorf
  • 10.09.20
Die Zahl der Coronainfektionen im Unterallgäu ist seit Freitag um zwölf Fälle gestiegen.
8.927× 9

Corona
Zwölf Neuinfektionen im Unterallgäu seit Freitag

Im Unterallgäu ist die Zahl der Coronafälle um weitere 12 Personen gestiegen. Unter den Getesteten befand sich auch ein verstorbener Mann im Alter von über 80 Jahren. Der Mann hatte keine Covid-19-Symptome gezeigt. Alle anderen Neuinfektionen stehen im Zusammenhang mit Reiserückkehrern und einer privaten Geburtstagsfeier. Unter den positiv getesteten Personen befindet sich auch ein Mitarbeiter einer Senioreneinrichtung im Landkreis Unterallgäu. Weitere Tests laufen - auch in einem...

  • Mindelheim
  • 07.09.20
Die Stadt Memmingen hat den kritischen Wert von 50 Neuinfektionen in sieben Tagen nun überschritten.
21.966× 22

Corona
Memmingen überschreitet kritischen Wert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern

In der Stadt Memmingen ist der kritische Wert von 50 Neuinfektionen pro Woche auf 100.000 Einwohner jetzt deutlich überschritten. Nach Angaben der Stadt liegt der Wert derzeit bei 68,44. In realen Zahlen bedeutet dies, dass innerhalb der letzten sieben Tage 31 Neuinfektionen festgestellt wurden. Bei den Infizierten handelt es sich ausschließlich um Reiserückkehrer aus Risikogebieten. Darunter befänden sich mehrere Familien, die im Urlaub in Kontakt miteinander waren. Weiter seien alle...

  • Memmingen
  • 07.09.20
So voll wird es in der Memminger Innenstadt heuer nicht. Statt dem Jahrmarkt soll dieses Jahr ein verkleinerter Herbstmarkt ausgerichtet werden. (Archivbild)
5.949× 3

Corona
Memminger Jahrmarkt wird heuer deutlich verkleinert

Der Jahrmarkt in Memmingen kann in diesem Jahr nicht in seiner gewohnten Form stattfinden. Der Grund: Die Großveranstaltung fällt unter das Verbot von Volksfesten. Um den Bürgerinnen und Bürgern trotzdem etwas bieten zu können, soll es stattdessen einen verkleinerten Markt geben. Gemeinsam mit den Schaustellern einigte sich die Stadt am Mittwoch auf einen Herbstmarkt mit familiärem Charakter. Dieser soll im Oktober in der Memminger Innenstadt stattfinden.  Fahrgeschäfte mit...

  • Memmingen
  • 03.09.20
Bei der Eröffnung der neuen Teststation mit Gesundheitsstaatssekretär Klaus Holetschek (links): Oberbürgermeister Manfred Schilder nimmt bei sich einen Rachen- und Nasenabstrich unter genauer Anleitung durch Johannes Scholz (im Schutzanzug Mitte), Bereitschaftsleiter der Johanniter Unfallhilfe in Memmingen, und Dr. Katrin Himpel (im Schutzanzug rechts), Ärztin am städtischen Gesundheitsamt.
1.897× 4 Bilder

Kommunale Teststation eröffnet
Coronatests in der Memminger Stadionhalle möglich

Wer sich in Zukunft in Memmingen auf das Coronavirus testen lassen möchte, kann dies in der kommunalen Teststation in der Stadionhalle tun. Die neue Einrichtung wurde am Dienstag (1.9.) von Oberbürgermeister Manfred Schilder und Klaus Holetschek, Staatssekretär im bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, gemeinsam eröffnet. "Testen ist ein wichtiger Teil der Strategie, die Corona-Pandemie in den Griff zu bekommen. Wir sind immer noch mittendrin", betonte Holetschek....

  • Memmingen
  • 02.09.20
An den weiterführenden Schulen gilt zunächst auch eine Maskenpflicht im Unterricht. (Symbolbild)
5.045× 8

Die ersten neun Schultage
Bayern: Maskenpflicht im Unterricht an allen weiterführenden Schulen

Die vergangenen Tage wurde viel darüber spekuliert, wie es nach den Sommerferien an den Schulen in Bayern weitergeht. Wird es eine Maskenpflicht im Unterricht geben? Können alle Schülerinnen und Schüler zum Beginn des neuen Schuljahres wieder in die Klassenzimmer zurückkehren dürfen? Maskenpflicht und Vollunterricht Seit Montagmittag ist klar: Ab nächster Woche werden alle bayerischen Schulen zum regulären Vollunterricht zurückkehren. Laut Ministerpräsident Markus Söder hat ein normaler...

  • 31.08.20
667×

Update: Coronaregeln

Die Sorge um eine zweite Corona Welle ist groß, daher wollen Bund udn Länder die mit allen Mitteln vermeiden. Folgende neue Regeln wurden bei der Ministerpräsidentenkonferenz beschlossen: Bußgelder für Maskenverweigerer mind. 50,- Euro außer Sachsen-Anhalt, da gibt’s kein Bußgeld und in Bayern gibt’s diesbezüglich auch eine Besonderheit, Maskenverweigerer zahlen bei uns 250,- Euro, wenn sie das erste Mal erwischt werden. Für Wiederholungstäter 500,- EuroGroßveranstaltungen bleiben bis Ende...

  • Kempten
  • 28.08.20
Grenzkontrollen an Tiroler Grenzen im Brenner-Raum.
5.549×

Tirol verhindert "Grenztourismus"
Verstärkte Gesundheits-Kontrollen für Kroatien-Rückkehrer im Grenzraum Brenner

Seit Donnerstag, 14 Uhr kontrolliert das Land Tirol an den Grenzübergängen im Raum Brenner verstärkt gesundheitspolizeilich. Das hat das Land Tirol jetzt mitgeteilt. Die Kontrollen sollen verhindern, dass Rückreisende aus Balkan-Staaten über Tirol ausweichen und so den Kontrollen an den Grenzübergängen im Burgenland, der Steiermark und Kärnten umgehen. Verstärkt Corona-Infektionen nach Kroatien-Aufenthalten Das Land Tirol begründet die Kontrollen mit den aktuellen Entwicklungen bei den...

  • 13.08.20
Gaststätte (Symbolbild)
10.860× 3

Fehlender Mindestabstand
Füssener Gaststätte verstößt gegen Infektionsschutzgesetz

+++Update am 29.07.+++ Füssens Bürgermeister Maximilian Eichstetter hat gegenüber all-in.de nochmals bekräftigt, dass er nicht der Hinweisgeber bei der Polizei war. Jemand anders habe sich unter seinem Namen bei der Polizei gemeldet. Mittlerweile habe er selbst Anzeige bei der Polizei erstattet, die dem jetzt nachgeht und versucht, den Anrufer zu ermitteln. Er selbst steht mit den Füssener Gastwirten "persönlich im Gespräch. Ich brauche da keine Polizei", so...

  • Füssen
  • 29.07.20
Corona-Virus (Symbolbild)
38.074× 10

Über das Wochenende
Neue Corona-Fälle im Oberallgäu und in Kempten

Über das Wochenende sind mehrere Corona-Fälle im Oberallgäu und in Kempten aufgetreten. Laut dem Landratsamt Oberallgäu sind drei Kinder in Oberallgäuer Schulen infiziert, davon eines in einer Grundschule und zwei in einer Realschule jeweils im südlichen Landkreis. Betroffen sind außerdem eine Frau und ein Mann. Sechs Kontaktpersonen des Mannes seien ebenfalls positiv getestet worden, heißt es in der Mitteilung des Landratsamts. In einer Behinderten-Einrichtung in Kempten sind nach...

  • Kempten
  • 27.07.20
Die Anträge auf Sperrmüllabholung im Landkreis Unterallgäu sind deutlich gestiegen. (Symbolbild)
1.314×

Sperrmüll
In Corona-Zeiten entrümpeln Unterallgäuer mehr

Ausgefallene Urlaube, weniger gesellschaftliche Aktivitäten und mehr Zeit im eigenen Heim - die Corona-Pandemie sorgt für viele negative Einschränkungen im alltäglichen Leben. Wenn man seinen Optimismus allerdings nicht ganz verliert, dann kann man dem Ganzen auch etwas Positives abgewinnen: Viele packen beispielsweise lang aufgeschobene Heimprojekte endlich an.  Ein Beispiel dafür: Die Allgäuer entrümpeln verstärkt ihre Keller, Dachböden und Garagen. Bemerkbar macht sich das auch bei der...

  • Mindelheim
  • 16.07.20
Symbolbild
5.681× 5

Beleidigung
Keine Masken getragen: Kunden zeigen Türkheimer Tankstellenangestellten ihre blanken Hintern

Zwei Männer im Alter von 35 Jahren haben am Sonntagnachmittag in einer Türkheimer Tankstelle ihre Hosen runtergelassen und einer Kassiererin ihre blanken Hintern entgegengestreckt. Nach Angaben der Polizei hatten die beiden aus Tschechien stammenden Männer zuvor ohne Masken in den Verkaufsraum der Tankstelle betreten. Die Angestellte hatte sie daraufhin der Tankstelle verwiesen. Die beiden Männer konnten nach einer kurzen Fahnung von Beamten aufgegriffen werden. Auf der Dienststelle mussten...

  • Türkheim
  • 13.07.20
Symbolbild
8.296× 8

Polizeieinsatz
Rund 200 Partygäste: Schulabschlussfeier bei Marktoberdorf aufgelöst

Die Polizei hat am Freitagabend eine Schulabschlussfeier am Kuhstallweiher bei Marktoberdorf aufgelöst. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West waren an der Feier rund 200 Jugendliche beteiligt.  Da die Teilnehmer sich nicht an die geltenden Corona-Bestimmungen hielten und es zudem zu kleineren Auseinandersetzungen kam, lösten die Beamten die Feier auf. Eine 15-jährige Schülerin musste zudem ins Krankenhaus eingeliefert werden. Sie war nach erhöhtem Alkoholkonsum nicht mehr...

  • Marktoberdorf
  • 11.07.20
Symbolbild
13.167× 14

Covid-19
Feier in Memmingen ist Ursprung für mehrere Coronafälle in Bayern

Eine private Feier in Memmingen ist der Ursprung für mehrere Coronainfektionen in Bayern. Wie der Bayerische Rundfunk (BR) berichtet, sind  - nach der Feier vom 27. auf den 28. Juni auf dem Vorhof einer Moschee - auch Infektionen in den Landkreisen Passau und Aschaffenburg aufgetaucht. Ebenfalls positive Testergebnisse gab es im baden-württembergischen Landkreis Rhein-Neckar. Wie bereits berichtet stehen auch neun von insgesamt zwölf Coronafällen im Unterallgäu in direktem Zusammenhang mit...

  • Memmingen
  • 11.07.20
Der FC Memmingen und der TSV 1860 München verzichten auf die Toto-Pokal-Halbfinalpartie. Stattdessen soll es im kommenden Jahr ein Solidaritätsspiel geben. (Archivbild)
1.563×

Fußball
Wegen Corona: FC Memmingen und 1860 verzichten auf Toto-Pokal-Halbfinale

Das noch ausstehende Halbfinale im Toto-Pokalwettbewerb des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) zwischen dem FC Memmingen und dem TSV 1860 München wird nicht ausgetragen. Angesichts der schwierigen und unklaren Situation wegen der Corona-Beschränkungen mit der weiteren Entwicklung haben sich beide Vereine darauf verständigt und dem BFV ihre Entscheidung mitgeteilt. Die „Löwen“ werden als Ersatz voraussichtlich im Sommer 2021 zu einem „Solidaritätsspiel“ in Memmingen antreten, dessen...

  • Memmingen
  • 11.07.20
Symbolbild
20.296× 2

Coronavirus
Halbe Schulklasse aus Markt Rettenbach unter Quarantäne: Keine weiteren Infizierten im Unterallgäu

+++Update vom 10. Juli 2020 um 13:22 Uhr+++ Die private Feier in Memmingen ist Ausgangspunkt mehrerer neuer Corona-Fälle in verschiedenen Teilen Bayerns, teilt der Bayerische Rundfunk mit. Demnach verbreitete sich die Infektion bis nach Aschaffenburg und in den Landkreis Passau.  +++Update vom 10. Juli 2020 um 09:36 Uhr +++ Alle getesteten Personen aus der Schule in Markt Rettenbach und aus dem Kindergarten Hawangen haben ein negatives Testergebnis. Es gibt dort also - abgesehen von...

  • Mindelheim
  • 10.07.20
Symbolbild
25.272× 12

Covid-19
Neuer Coronafall im Unterallgäu

Im Unterallgäu gibt es einen neuen Corona-Fall. Wie das Landratsamt mitteilt befindet sich der infizierte Mann mittlerweile in Quarantäne. Die Kontaktpersonen des Mannes wurden ebenfalls isoliert. Damit sind im Unterallgäu derzeit zwei Personen mit dem Covid-19-Erreger infiziert. Bereits in der vergangenen Woche ist eine Unterallgäuerin postiv auf das Virus getestet worden. Die Frau hält sich derzeit jedoch außerhalb des Landkreises auf und befindet sich dort ebenfalls unter...

  • Mindelheim
  • 06.07.20
Ryanair will 90 Prozent aller Rückerstattungen bis Ende Juli bearbeiten. (Symbolbild Ryanair)
1.614×

Corona
Nach Flugausfällen: Ryanair will bis Ende Juli die meisten Flugtickets erstatten

Gute Nachricht für viele Urlauber und Geschäftsreisende, die in den vergangenen Monaten vom Allgäu Airport aus in die Ferne fliegen wollten und das wegen der Covid-19-Flugannulierungen nicht konnten: Die irische Fluglinie Ryanair will bis Ende des Monats den größten Teil der Ticket-Rückerstattungen abarbeiten.  Wie das Unternehmen mitteilt, sollen 90 Prozent der Erstattungen aus den Zeiträumen von März bis Juni schnellstmöglich bearbeitet werden. Eigenen Angaben zufolge habe man bereits am...

  • Memmingerberg
  • 06.07.20
Tom Hanks, hier während eines Events im Dezember
412×

Tom Hanks: Maskengegner sollten sich schämen

Hollywood-Megastar Tom Hanks versucht Menschen davon zu überzeugen, dass sie während der Corona-Krise Schutzmasken tragen. Menschen, die sich kategorisch weigern, während der Corona-Krise Schutzmasken zu tragen, sollten sich laut Hollywood-Star Tom Hanks (63) "schämen". Das hat der Schauspieler laut dem US-Magazin "People" auf einer Presseveranstaltung für seinen am 10. Juli bei Apple TV+ erscheinenden Film "Greyhound" erklärt. Hanks mache sich Sorgen, dass gerade in den USA nicht genügend...

  • 01.07.20
Symbolbild
7.424× 6

Corona
Polizei muss Schulabschluss-Partys in Kempten und Buchenberg auflösen

Aufgrund der geltenden Corona-Regeln ist derzeit das Feiern und Grillen im öffentlichen Raum verboten. Aus diesem Grund musste die Polizei am Freitag auch zwei Schulabschluss-Partys auflösen. Am Mariaberg in Kempten hatten sich rund 60 Schülerinnen und Schüler getroffen. Nach der Aufklärung über die derzeit gültigen Infektionsschutz-Maßnahmen verließen die Feiernden den Mariaberg friedlich. Ebenso ruhig verließen auch rund 30 Schüler eine Liegewiese am Herrenwieser Weiher. Auch sie...

  • Kempten
  • 27.06.20
Mark Waschke vermisst in Corona-Zeiten vor allem soziale Beziehungen.
189×

"Tatort"-Star Mark Waschke empfindet die Corona-Krise als lehrreich

Schauspieler Mark Waschke hat einen eigenen Blickwinkel auf die Corona-Krise. Er sieht in der Pandemie sogar etwas Gutes. Die Corona-Krise hält die Welt immer noch in Atem. Während andere nur die negativen Auswirkungen der Pandemie sehen, hat Schauspieler Mark Waschke (48) einen anderen Blickwinkel. Er sieht darin sogar etwas Gutes: "Wir haben uns alle besonnen und konnten schauen, was uns im Leben wirklich wichtig ist", erklärte der "Tatort"-Darsteller den Zeitungen der Funke Mediengruppe.Das...

  • 21.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ