Corona-Test

Beiträge zum Thema Corona-Test

Bei den Testzentren in Sonthofen und Memmingen stehen einige Änderungen an. (Symbolbild)
2.660×

Umzug und neue Öffnungszeiten
Änderungen bei den Testzentren in Sonthofen und Memmingen

Bei den Testzentren in Sonthofen und in Memmingen stehen in den nächsten Tagen einige Änderungen an. Das betrifft zum einen den Standort der Zentren, zum anderen die Zeiten in den sich Bürgerinnen und Bürger testen können.  Änderungen für das Testzentrum SonthofenDas Testzentrum in Sonthofen ändert ab Montag, den 4. Juli, seine Öffnungszeiten. Außerdem wird das Testzentrum an einen neuen Standort verlegt.  Die neuen Öffnungszeiten Montag: 11 - 15 UhrDienstag: 14 - 18 UhrMittwoch: 11 - 15...

  • Sonthofen
  • 03.07.22
Ab 30. Juni 2022 gibt es keine kostenlosen Corona-Schnelltests mehr. Personen, die einen triftigen Grund haben sich testen zu lassen, müssen künftig drei Euro für den Test zahlen. Ausgenommen davon sind Risikogruppen und Einrichtungen wie Krankenhäuser oder Pflegeeinrichtungen. (Symbolbild)
1.850×

Bereits ab 30. Juni 2022
Keine kostenlosen Corona-Tests mehr: Was für Regeln gelten nun?

Mehr als ein Jahr lang konnten sich die Bürgerinnen und Bürger kostenlos auf Corona testen lassen. Die sogenannten "Bürgertests" kosten den Staat allerdings sehr viel Geld. Daher hat die Bundesregierung beschlossen, ab dem 30. Juni die Tests nicht mehr kostenlos anzubieten. Was genau das bedeutet und welche Ausnahmen es gibt: Für wen ist der Test noch kostenlos?Wie das Bundesgesundheitsministerium auf seiner Website mitteilt, ist für folgende Personengruppen der Test weiter kostenlos:  Kinder...

  • 30.06.22
Bei einem positiven Corona-Test werden fünf Tage Isolation verordnet.
12.404×

Sommerwelle legt los
Mit Corona infiziert: Welche Quarantäne-Regeln gelten eigentlich noch?

Was das Prozedere nach einem positiven Corona-Test anbelangt, so herrscht derzeit Unsicherheit. Was wird noch verordnet und was empfohlen? Hier gibt es die Antworten auf die wichtigsten Fragen. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland steigt wieder an - und das, trotz warmer Jahreszeit. Was die aktuellen Quarantäne-Regeln anbelangt, so herrscht bei vielen jedoch Unsicherheit: Wie lange müssen sich positiv getestete Personen derzeit isolieren? Welche Regelungen gelten in Sachen Schnell- und...

  • 29.06.22
Corona-Test (Symbolbild)
4.475×

Corona-Update
Inzidenzwerte am Samstag: Zahlen im Allgäu unter bayernweitem Durschschnitt

Am Samstag meldet das Robert-Koch Institut (RKI) eine bundesweite 7-Tage-Inzidenz von 477,0 und binnen eines Tage 61.859 Corona-Neuinfektionen. Im Vergleich zur Vorwoche (544,0) und zum Vortag (485,7) ist der Inzidenzwert damit bundesweit gesunken. Im Allgäu sind die Zahlen in den meisten Regionen im Vergleich zum Freitag gestiegen, liegen aber unter dem bayernweiten Schnitt - außer im Ostallgäu. Die 7-Tage-Inzidenz in BayernIn Bayern liegt der 7-Tage-Inzidenzwert aktuell bei 560,6 (Vorwoche:...

  • Kempten
  • 14.05.22
Der Betreiber eines Testzentrums in Friedrichshafen soll falsche Bescheinigungen ausgestellt haben. (Symbolbild)
1.693×

Friedrichshafen
Betreiber von Testzentrum soll 360 falsche Bescheinigungen ausgestellt haben

Der 40-jährige Betreiber eines Friedrichshafener Corona-Schnelltestentrums soll etwa 360 falsche PCR-Test-Bescheinigungen ausgestellt und damit in kurzer Zeit einen fünfstelligen Euro-Betrag erwirtschaftet haben. Wie die Polizei berichtet, hatte die Staatsanwaltschaft Ravensburg im März wegen Ungereimtheiten bei PCR-Test-Bescheinigungen eine Durchsuchung des Testzentrums in der Schanzstraße angeordnet. Dabei hatte die Polizei Beweismittel gefunden, die den Verdacht erhärteten. Der 40-Jährige...

  • Friedrichshafen
  • 09.05.22
Die 7-Tage-Inzidenz in der kreisfreien Stadt Kaufbeuren leigt unter der Marke von 500. Davon ist man im Unterallgäu noch weit entfernt. (Symbolbild)
6.234×

Corona-Pandemie
Die Allgäuer Inzidenzwerte am Freitag - Kaufbeuren unter, Ostallgäu deutlich über 500

Von Donnerstag auf Freitag meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) eine bundesweite 7-Tage-Inzidenz von 553,2 (Vorwoche 758,5). Im Vergleich zum gestrigen Donnerstag (566,8 ) ist der Inzidenzwert damit allerdings nur leicht gesunken. Die deutschen Gesundheitsämter haben binnen 24 Stunden insgesamt 85.073 neue Corona-Infektionen registriert. Außerdem stieg die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung um 214 auf 135.339 an. Trügerische InzidenzDie Inzidenz liefert...

  • 06.05.22
In den Landkreisen Unterallgäu, Lindau und der Stadt Memmingen sind die Inzidenzwerte im Vergleich zur vergangenen Woche gestiegen. (Symbolbild)
6.123×

Corona-Pandemie
Allgäuer Inzidenzwerte am Freitag: Sprunghafter Anstieg im Unterallgäu

Von Donnerstag auf Freitag meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) eine bundesweite 7-Tage-Inzidenz von 758,5 (Vorwoche 733,4). Im Vergleich zum gestrigen Donnerstag (826,0) ist der Inzidenzwert damit allerdings gesunken. Die deutschen Gesundheitsämter haben insgesamt 101.610 neue Corona-Fälle registriert. Außerdem stieg die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung um 214 auf 135.292 an. Die 7-Tage-Inzidenz in BayernDer Inzidenzwert im Freistaat Bayern liegt aktuell bei...

  • Kempten
  • 29.04.22
Kamala Harris wurde am 26. April positiv auf Covid-19 getestet.
17×

Kein Kontakt zu Joe Biden
US-Vizepräsidentin Kamala Harris positiv auf Covid-19 getestet

Die Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten befindet sich in Selbstisolation. Kamala Harris wurde positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten, Kamala Harris (57), hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Sowohl Schnell- als auch PCR-Tests seien am 26. April positiv ausgefallen. Das hat die Sprecherin der US-Vizepräsidentin, Kirsten Allen, in einem Statement mitgeteilt. Harris habe derzeit keine Symptome, begebe sich in Selbstisolation und werde aus...

  • 27.04.22
Die Inzidenzwerte in Deutschland, Bayern und dem Allgäu sinken weiterhin. (Symbolbild)
11.387×

Corona-Überblick am Samstag
Sinkende Inzidenzwerte im Allgäu - Nur in einem Landkreis ist der Wert gestiegen

Bundesweit meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) eine 7-Tage-Inzidenz von 821,7 je 100.000 Einwohner. Damit ist die Inzidenz in Deutschland weiter gesunken. In der Vorwoche lag diese noch bei 876,5. Insgesamt registrierte das RKI 135.079 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. In Bayern ist der Inzidenzwert ebenfalls gesunken. Lag dieser vor einer Woche noch bei 975,7 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern binnen sieben Tagen, so meldet das RKI für den Freistaat am Samstag eine Inzidenz von 805,8....

  • Kempten
  • 23.04.22
Die Inzidenzwerte im Allgäu sinken weiter. Unterallgäu mit höchster Inzidenz in der Region. (Symbolbild)
9.308×

Corona-Pandemie
Inzidenzwerte am Montag - Unterallgäu wieder mit höchstem Wert

Die Inzidenzwerte in Deutschland sind erneut gesunken. Laut Robert-Koch-Institut (RKI) liegt die 7-Tage-Inzidenz je 100.000 Einwohnern aktuell bei 1.424,6. Vor einer Woche lag dieser Wert noch bei 1.700,6. Insgesamt meldeten die deutschen Gesundheitsämter 41.129 Neuinfektionen und 23 weitere Todesfälle. In Bayern liegt die 7-Tage-Inzidenz derzeit bei 1.803,8 und damit deutlich unter dem Vorwochenwert (2.178,1). Die Zahl der Neuinfektionen in Bayern liegt bei 14.440 Fällen.  Lage im Allgäu Die...

  • Kempten
  • 04.04.22
Ein 22-Jähriger hat das Ergebnis seines Corona-Tests gefälscht. (Symbolbild)
13.768× 1

Aufgeflogen
Mann (22) fälscht Corona-Test, um ein paar Tage frei zu bekommen

Ein 22-jähriger Arbeitnehmer legte am Donnerstag seinem Vorgesetzten einen positiven Corona-Schnelltest vor. Nach Angaben der Polizei überprüfte der Geschäftsführer den Test anhand des abgedruckten QR-Codes und stellte fest, dass dieser eigentlich ein negatives Testergebnis anzeigt. Der 22-Jährige gab letztendlich zu, den Test gefälscht zu haben, um ein paar Tage frei zu bekommen. Die Beamten leiteten ein Verfahren wegen Urkundenfälschung gegen ihn ein.

  • Kempten
  • 01.04.22
Fußball Länderspiel Niederlande - Deutschland am 29.03.2022 in der Johan Cruijff Arena in Amsterdam: Louis van Gaal (Trainer / Cheftrainer Niederlande)
2.182×

Nach dem Spiel Niederlande - Deutschland
Ärger um Louis van Gaal: Corona-positiv in vollbesetzter Pressekonferenz

Es war schon am Spielfeldrand ein herzliches Hallo beim Länderspiel-Klassiker gegen die Niederlande (Ergebnis: 1:1): Der niederländische Nationaltrainer Louis van Gaal (70) umarmte unter anderem den FC-Bayern-Spieler Thomas Müller und Bundestrainer Hansi Flick - alte Bekannte aus der Zeit, als van Gaal Bayern-Trainer war. Das Problem: Louis van Gaal ist positiv auf Corona getestet! PCR-Test am Montag positivIn der anschließenden Pressekonferenz sagte van Gaal ausdrücklich, dass er positiv auf...

  • 30.03.22
Wie geht es in Deutschland und Bayern mit den Corona-Regeln weiter? (Symbolbild)
5.630× 2

Corona-Maßnahmen
Bayerisches Kabinett hat beraten: Gibt es einen Freedom-Day am 20. März?

Das Infektionsschutzgesetz läuft am 19. März aus. Die Corona-Regeln sollen zum 20. März deshalb weitgehend wegfallen. Der Bundestag will am Mittwoch allerdings über ein künftiges Infektionsschutzgesetz beraten. Diese Neuregelung soll dann bis zum 23. September gelten. Der aktuelle Corona-PlanSchon am 16. Februar hatten Bundeskanzler Olaf Scholz und die Chefs der Bundesländer entschieden, dass die Corona-Regeln bis zum 20. März stufenweise wegfallen sollen.  Im ersten Schritt waren dann zunächst...

  • 15.03.22
Timur Ülker und Malika Dzumaev bei "Let’s Dance".
87×

Er deutet "Let’s Dance"-Rückkehr an
Große Freude bei Timur Ülker: Corona-Test fällt negativ aus

Timur Ülker zeigt sich bei Instagram überglücklich: Der Schauspieler hält stolz einen negativen Corona-Test in den Händen und kann sein Comeback bei "Let’s Dance" kaum abwarten. Timur Ülker (32) hat bei Instagram seinen Fans eine frohe Botschaft verkündet: Strahlend hält er einen negativen Corona-Selbsttest in der Hand. "Nach mehr als 120 Stunden in diesen vier Wänden, 23 Bio-Zitronen, jede Menge Ingwer und mehr Downs als alle Achterbahnen, will ich euch jetzt eins versprechen: Ich werde...

  • 13.03.22
30 Schild-Bürger haben am Freitag in Sonthofen demonstriet.
7.434× 12 Bilder

Immer weniger
Corona-Impfgegner in weißen Anzügen: "Schild-Bürger" demonstrieren in Sonthofen

Knapp 30 Corona-Impfgegner haben am Freitagnachmittag an der "Schild-Bürger-Aktion" in Sonthofen teilgenommen. Die Teilnehmer versammelten sich entlang der Freibadstraße. In weißen Anzügen und mit Schildern in der Hand wollten sie darauf aufmerksam machen, dass sie unter anderem gegen die Corona-Impfung, eine Corona-Impfpflicht und Corona-Maßnahmen sind. Waren es im Januar noch knapp 100 Teilnehmer in Immenstadt, sind die Demonstranten mittlerweile auf ca. 30 Teilnehmer geschrumpft.

  • Sonthofen
  • 06.03.22
Corona-"Spaziergang" in Sonthofen am 21.02.2022
4.516×

Kritik an Corona-Maßnahmen
4 Fragen an die Polizei zum Thema "Spaziergang" - Immer weniger Teilnehmer im gesamten Allgäu

Kritiker der staatlich angeordneten Corona-Maßnahmen gehen jeden Montagabend auch im Allgäu auf die Straße. Mit Trommeln, Bannern und Pfeifen ziehen die Teilnehmer durch die Straßen der Städte - bei sogenannten "Spaziergängen". Doch die Zahl der Teilnehmer sinkt. Waren es beispielsweise in Sonthofen zeitweise knapp 1.000 Teilnehmer, sinkt die Zahl auf gerade einmal 300, wie am vergangenen Montag.  Wir haben Dominic Geißler, Pressesprecher beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, nach der...

  • Sonthofen
  • 25.02.22
Corona-"Spaziergang" in Sonthofen am 21.02.2022
20.932× 3 Video 10 Bilder

Immer wieder Montags
300 Teilnehmer bei Spaziergang in Sonthofen - Teilnehmer beleidigen Gegner

Kritiker der staatlich angeordneten Corona-Maßnahmen sind am Montagabend in Sonthofen erneut auf die Straße gegangen. Mit Trommeln, Bannern und Pfeifen zogen die laut Polizei rund 300 Teilnehmer auch diesen Montag wieder durch die Straßen von Sonthofen. Trommler laufen vorausBegleitet wurde der Demonstrationszug von mehreren Streifen der Polizei. Verabredet hatten sich die Gegner der Corona-Maßnahmen wie gewohnt auf Telegram. Gestartet wurde wie jeden Montag am Landratsamt in Sonthofen....

  • Sonthofen
  • 21.02.22
Eine rote Meldung in der Corona-Warn-App soll bald nicht mehr ausreichen um einen kostenlosen PCR-Test zu bekommen. (Symbolbild)
1.133×

Gesundheitsminister plant Änderungen
Kein PCR-Test mehr bei roter Corona-Warn-App? Lauterbach will Teststrategie ändern

Wer bisher eine rote Warnmeldung in der Corona-Warn-App hatte, konnte zur Sicherheit einen kostenlosen PCR-Test machen. Das soll es laut Gesundheitsminister Karl Lauterbach in Zukunft nicht mehr geben. Grund dafür sind die knapp werdenden Laborkapazitäten. Das berichtet die Tagesschau.  Warnung in der App reicht nicht aus Demnach sollen in Zukunft nur noch Personen mit einem positiven Schnelltest von einer offiziellen Teststation einen kostenlosen PCR-Test bekommen. In dem Entwurf heißt es...

  • 10.02.22
Am Mittwoch wurde Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek positiv auf Corona getestet. Er befindet sich nun in häuslicher Quarantäne, nach eigenen Angaben habe er nur leichte Symptome. (Symbolbild)
2.483× 1

Nur leichte Symptome
Gesundheitsminister Klaus Holetschek positiv auf Corona getestet

Der Bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) ist am Mittwoch positiv auf Corona getestet worden. Er befindet sich zur Zeit in Quarantäne.  Arbeit von zu Hause ausNach eigenen Angaben auf seinem Twitter-Account habe Holetschek nur leichte Symptome und sich direkt in häusliche Isolation begeben. Wo und wann sich der Bayerische Gesundheitsminister angesteckt hat, ist unklar. Noch am Dienstag hat der Bayerische Gesundheitsminister in einer Kabinettssitzung über die aktuelle Corona-Lage...

  • 04.02.22
Im deutschen Olympia-Team ist nun ein zweiter Corona-Test positiv. (Symbolbild)
1.516×

Olympische Winterspiele in Peking
Zweiter Corona-Fall im deutschen Olympia-Team bestätigt

Am Freitag, den 4. Februar beginnen in Peking die olympischen Spiele. Im deutschen Olympia-Team, das am Dienstag in China ankam, wurde nun allerdings schon der zweite Coronafall gemeldet. Das teilte der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) am Mittwoch mit. Sportler oder Berater?Dabei gab der DOSB aber nicht bekannt, ob es sich um einen Athleten oder einen Betreuer handelt. Der Betroffene ist laut der Mitteilung symptomfrei. Für ihn greifen nun die strengen Protokolle der Organisatoren. Er muss...

  • 02.02.22
Das Gesundheitsamt im Unterallgäu muss die Kontaktnachverfolgung deutlich einschränken. Der Grund sind die aktuell sehr hohen Fallzahlen. (Symbolbild)
4.053×

Zu viele Corona-Fälle
Unterallgäuer Gesundheitsamt: Keine Kontaktverfolgung an Schulen und Kitas mehr möglich

+++Update am 02.02.2022+++ Das Landratsamt Unterallgäu hat mitgeteilt: "Unsere Pressemitteilung vom 31. Januar ist leider hinsichtlich der Regelungen für Schulen nicht mehr aktuell. Wir haben uns hier am Montag an Empfehlungen der Regierung von Schwaben gehalten. Inzwischen gibt es jedoch bayernweite Empfehlungen. Deshalb gilt auch im Unterallgäu für alle Schulen: Sobald in einer Klasse innerhalb von sieben Tagen nach einem positiven PCR-Test 50 Prozent der Schülerinnen und Schüler PCR-positiv...

  • Mindelheim
  • 01.02.22
In Deutschland liegt der Inzidenzwert am Sonntag bei 1.156,8. (Symbolbild)
13.423×

Corona-Pandemie
Überblick am Sonntag: So hoch sind die Inzidenzwerte im Allgäu

Der Inzidenzwert in Deutschland steigt weiter. Die Gesundheitsämter haben von Samstag auf Sonntag 118.970 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus gemeldet. Damit steigt die 7-Tage-Inzidenz auf 1.156,8. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus hat sich um 59 auf 117.725 erhöht. In Bayern ist die 7-Tages-Inzidenz mit 1.350,5 deutlich höher als der deutsche Durchschnitt. Auch im Allgäu sind die Inzidenzwerte weiter hoch. Alle Regionen liegen über der 1.000er-Marke. Den niedrigsten...

  • Kempten
  • 30.01.22
Das Gesundheitsamt Memmingen informiert über das Verhalten bei einem positiven Corona-Test.
6.383×

Corona-Pandemie
Positiver Corona-Schnelltest – was nun? Gesundheitsamt Memmingen informiert

Parallel zum Bundestrend steigt die Zahl der Corona-Neuinfektionen auch in Memmingen deutlich. Inzwischen sind über 80 Prozent der Corona-Fälle in Memmingen auf die Omikron-Variante zurückzuführen. Das Gesundheitsamt wurde deshalb personell durch sieben Beschäftigte aus anderen Ämtern der Stadtverwaltung und von Landesbehörden des Freistaats (Finanzamt und Amts-/Landgericht) verstärkt. Das nunmehr 29-köpfige Team arbeitet an sieben Tagen in der Woche, trotzdem kann es laut dem Gesundheitsamt zu...

  • Memmingen
  • 26.01.22
Wer gilt als geimpft und wer als genesen? Das Gesundheitsministerium in Bayern hat dazu Fragen beantwortet. (Symbolbild)
7.061×

Fragen und Antworten zu Corona-Regeln
Was gilt für mich? Gesundheitsministerium klärt über Impf- und Genesenenstatus auf

Auch in Bayern gelten bereits die am 15. Januar 2022 geänderten Corona-Regeln des Robert Koch-Instituts (RKI) und des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) für Genesene und für Personen, die mit dem Corona-Impfstoff Johnson und Johnson geimpft wurden. Deshalb hat das Bayerische Gesundheitsministerium am Sonntag in München über wichtige Fragen und Antworten zum Impf- und Genensenenstatus aufgeklärt. Bund legt Regeln für Impf- und Genesenenstatus fest "Der Bund gibt in seiner...

  • 24.01.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ