Corona-Pandemie

Beiträge zum Thema Corona-Pandemie

In Bayern werden die Quarantänezeiten für enge Kontaktpersonen verkürzt. (Symbolbild)
3.644× 1 1

Corona-Pandemie
Bayern verkürzt Quarantänezeiten für enge Kontaktpersonen

Bayern verkürzt die Corona-Quarantänezeiten. Gesundheitsminister Klaus Holetschek erklärte am Freitag in München: "Wir verkürzen die Quarantänepflicht für enge Kontaktpersonen auf zehn Tage." Betroffene können sich zudem freitesten - nach fünf Tagen mit einem PCR-Test oder nach sieben Tagen mit einem Antigen-Schnelltest. Damit sollen die allgemeinen Quarantäneregeln ähnlich wie zuvor im Schul- und Kitabereich vereinfacht werden. "Impfung ermöglicht normalen Alltag"Eine entsprechende Änderung...

  • 20.09.21
Aktuell steht die "Krankenhaus-Ampel" in Bayern weiter auf Grün. (Symbolbild)
30.763× 20 2

Coronavirus
"Krankenhaus-Ampel" in Bayern steht auch am Samstag auf "Grün"

Momentan entscheidet eine sogenannte "Krankenhaus-Ampel" über die Corona-Maßnahmen in Bayern. Nur für die 3G-Regel ist weiterhin die Inzidenz ausschlaggebend.  Warnstufe weiterhin bei "Grün" Am Sonntag steht die "Krankenhaus-Ampel" in Bayern weiter auf "Grün". In den vergangenen sieben Tagen kamen laut dem Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit insgesamt 292 Patienten mit einer Corona-Infektion in bayerische Krankenhäuser. Erst wenn über 1.200 Patienten innerhalb von...

  • 19.09.21
Hubert Aiwanger, bayerischer Wirtschaftsminister und Landesvorsitzender der Freien Wähler in Bayern, fordert, dass spätestens ab 11. Oktober alle Corona-Maßnahmen aufgehoben werden. (Archivbild)
21.722× 120 1 Video

Ende aller Corona-Maßnahmen
Spätestens am 11. Oktober: Aiwanger fordert "Freedom-Day" in Deutschland

Hubert Aiwanger (Freie Wähler) fordert, dass spätestens am 11. Oktober alle Corona-Beschränkungen in Deutschland aufgehoben werden. "Wir Freien Wähler fordern, dass spätestens am 11. Oktober der 'Freedom-Day' ausgerufen werden muss und die pandemische Lage nicht mehr bis Jahresende verlängert werden darf", so der bayerische Wirtschaftsminister und Chef der Freien Wähler im Kontrovers-Interview.  Hospitalisierungs-Rate begründet keinen nationalen Notstand Aiwanger begründet seine Forderung...

  • 11.09.21
Coronavirus (Symbolbild)
11.414×

Weiterhin "3-G-Regeln"
Coronavirus: Das sind die Allgäuer Inzidenzwerte am Sonntag

Die 7-Tage-Inzidenz ist als den dominierenden Wert für das Erlassen von Corona-Maßnahmen abgelöst worden. Seit Donnerstag entscheidet eine sogenannte "Krankenhaus-Ampel" über die Corona-Maßnahmen in Bayern. Nur noch für die sogenannten 3G-Regel ist weiterhin die Inzidenz entscheidend. Steigt die 7-Tage-Inzidenz in einem Landkreis oder kreisfreien Stadt auf über 35 gilt in Innenräumen breitflächig die sogenannte 3G-Regel. Zutritt haben dann nur Geimpfte, Genesene und negativ Getestete. Aktuell...

  • Kempten
  • 05.09.21
Coronavirus (Symbolbild).
20.067× 2

Coronavirus
Die Allgäuer Inzidenzwerte am Freitag: Alle Regionen weiter über 35

Die 7-Tage-Inzidenz ist als den dominierenden Wert für das Erlassen von Corona-Maßnahmen abgelöst worden. Nur noch für die sogennaten 3G-Regel ist die Inzidenz entscheidend. Steigt die 7-Tage-Inzidenz in einem Landkreis oder kreisfreien Stadt auf über 35 gilt in Innenräumen breitflächig die sogenannte 3G-Regel. Zutritt haben dann nur Geimpfte, Genesene und negativ Getestete. Aktuell liegen alle Allgäuer Regionen über diesem Schwellenwert.  Die Allgäuer Inzidenzwerte am Freitag (Stand: Freitag,...

  • 03.09.21
Seit einem Jahr ist das Corona-Testzentrum an der Bösenreutiner Steig in Betrieb. Zum einjährigen Bestehen stattete Landrat Elmar Stegmann dem Testzentrum einen Besuch ab.
862×

Seit einem Jahr in Betrieb
Testzentrum in Lindau bleibt bestehen: Landratsamt rechnet mit mehr Tests wegen 3G-Regel

Seit etwa einem Jahr ist das Testzentrum des Landkreises Lindau an der Bösenreutiner Steig in Betrieb. Seitdem wurden etwa 77.500 PCR-Tests durchgeführt. In den letzten Wochen fanden etwa 500 bis 700 PCR-Testungen pro Woche statt. "Dies ist im Vergleich zu den Wintermonaten, in denen diese Anzahl pro Tag erreicht wurde, ein niedriges Testniveau", teilt das Landratsamt Lindau mit. Landratsamt rechnet mit mehr Tests Das Landratsamt rechnet damit, dass mit der Einführung der 3G-Regel die Anzahl...

  • Lindau
  • 02.09.21
Anfang Oktober sollen Clubs und Diskos in Bayern wieder öffnen dürfen. (Symbolbild)
1.186× 1

Mehr Sicherheit
DEHOGA Bayern begrüßt Regeländerungen und Perspektive für Clubs und Diskos

Am Dienstag hat die Bayerische Regierung das weitere Vorgehen des Freistaates in der Corona-Pandemie festgelegt. Während für viele Maßnahmen in Zukunft eine "Krankenhaus-Ampel" entscheidend sein soll, spielt unter anderem in der Gastronomie auch die Inzidenz weiterhin eine wichtige Rolle. Ab einer Inzidenz von 35 gilt in Innenräumen breitflächig die sogenannte 3G-Regel.  DEHOGA begrüßt die getroffenen Entscheidungen Der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern begrüßt die...

  • 01.09.21
Coronavirus (Symbolbild).
5.927× 17

Coronavirus
Ab Dienstag gelten im Landkreis Lindau strengere Corona-Regeln

Der Landkreis Lindau hat an drei aufeinanderfolgenden Tagen den Inzidenzwert von 35 überschritten. Ab Dienstag gelten daher verschärfte Corona-Regeln. Das hat das Landratsamt bekannt gegeben. Die Regeländerung betrifft vor allem die Einführung der sogenannten 3G-Regel (Geimpft, Genesen, Getetstet) in folgenden Lebensbereichen:  die Teilnahme an Veranstaltungen in geschlossenen Räumen (z. B. öffentliche und private Veranstaltungen, Sport- und Kulturveranstaltungen)den Zugang zur...

  • Lindau
  • 31.08.21
Ab einer Inzidenz von 35 gilt in Innenräumen größtenteils die 3G-Regel. (Symbolbild)
48.339× 77 1

Corona-Regeln im Allgäu
Neue Corona-Regeln: Das gilt in Ihrem Landkreis

Die Corona-Regeln können schon das ein oder andere Mal für Verwirrung sorgen. Wir geben Ihnen eine Überblick, welche Einschränkungen und Lockerungen bei den jeweiligen Inzidenzwerten in Kraft treten.  Übersicht der Allgäuer Regionen: Wo gilt was? Das gilt bei einer Inzidenz von über 35 Steigt die Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 35 müssen Ungeimpfte bei folgenden Aktivitäten einen negativen Test vorweisen: bei öffentlichen oder privaten Veranstaltungen in geschlossenen Räumen....

  • 31.08.21
Die Stadt Memmingen hat den höchsten Inzidenzwert im Allgäu. (Symbolbild)
13.827× 36

Corona-Pandemie
Übersicht am Montag: Inzidenzwert in Memmingen steigt weiter

Die Inzidenzwerte in den Allgäuer Regionen haben sich von Sonntag auf Montag nur leicht verändert. Memmingen hat mit 166,8 weiterhin den höchsten Wert. Das Oberallgäu ist der einzige Landkreis im Allgäu, in dem die Inzidenz unter 50 liegt. Insgesamt haben die deutschen Gesundheitsämter 4.559 neue Corona-Fälle gemeldet. Damit liegt der Inzidenzwert aktuell bei 75,8. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit der Pandemie ist um zehn auf 92.140 gestiegen. Überblick: Die Allgäuer Inzidenzwerte am...

  • Kempten
  • 30.08.21
In den vergangenen sieben Tagen wurden dem Memminger Gesundheitsamt 64 Fälle einer COVID-19-Infektion gemeldet.
9.433× 13

Weitere Regel-Verschärfung droht
Urlaubsheimkehrer bringen steigende Inzidenzwerte in Memmingen

In den vergangenen sieben Tagen wurden dem Memminger Gesundheitsamt 64 Fälle einer COVID-19-Infektion gemeldet. Somit steigt der Inzidenzwert umgerechnet auf 100.000 Einwohner auf einen Wert von 144,3 für die kreisfreie Stadt. "Wie in anderen bayerischen Regionen auch, sind in der Regel heimkehrende Urlauberinnen und Urlauber Grund des Anstiegs. In der Mehrzahl waren sie auf dem Balkan unterwegs", berichtet Bürgermeisterin Margareta Böckh. Laut Auskunft des Gesundheitsamts sind die Fälle auf...

  • Memmingen
  • 27.08.21
Abstand halten (Symbolbild).
14.127× 28

Corona-Übersicht
Inzidenzwerte im Allgäu am Freitag: Keine Region mehr unter 35

Die bundesweite 7-Tage-Inzidenz ist nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) weiter gestiegen und liegt jetzt bei 77,0. Auch in den Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten ist die Inzidenz flächendeckend gestiegen. Als letzter Landkreis hat nun auch Lindau den Grenzwert von 35 überschritten. Sollte die Inzidenz des Landkreises auch in den kommenden zwei Tagen über dem Grenzwert liegen, so werden die Corona-Regeln verschärft und die 3G-Regel auf viele Bereiche ausgeweitet.   Nur noch...

  • 27.08.21
Ab Freitag treten im Landkreis Unterallgäu strengere Corona-Regeln in Kraft. (Symbolbild)
7.794× 5

Inzidenz von 50 überschritten
Im Unterallgäu gelten ab Freitag strengere Corona-Regeln

Ab Freitag treten im Landkreis Unterallgäu strengere Corona-Regeln in Kraft. Das hat das Landratsamt bekannt gegeben. Demnach gelten im Unterallgäu ab Freitag die Regeln für eine Inzidenz von über 50. Das Landratsamt gibt einen Überblick darüber, was ab Freitag gilt.  Allgemeine Kontaktbeschränkung Es dürfen sich maximal 10 Personen aus drei Haushalten treffen. Geimpfte und Genesene sowie zu diesen Haushalten gehörende Kinder unter 14 Jahren zählen nicht mit. Private und öffentliche...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 26.08.21
Am Mittwoch soll im Bundestag über die Verlängerung der Pandemie-Notlage abgestimmt werden.
1.248× 8

FDP hält Verlängerung für verfassungswidrig
Wird die Pandemie-Notlage heute verlängert? FDP und Grüne sind dagegen

Wie soll es in der Corona-Pandemie weitergehen? Diese Frage stellt sich der Bundestag am Mittwoch in einer Sondersitzung. Es soll über die Verlängerung der Pandemie-Notlage abgestimmt werden. Alle Oppositionsparteien wollen gegen eine Verlängerung stimmen, berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland. Unter diesen Parteien sind auch die FDP und die Grünen. FDP hält Verlängerung für verfassungswidrigEine Verlängerung halt die FDP für verfassungswidrig. "Die Bundesregierung hat uns auf unsere...

  • 25.08.21
Weil der Landkreis Ostallgäu und die Städte Memmingen und Kaufbeuren den Inzidenzwert von 50 an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten haben, werden dort die Corona-Regeln ab Donnerstag weiter verschärft. (Symbolbild).
6.115× 3

Neue Kontaktbeschränkungen ab Donnerstag
In Memmingen, Kaufbeuren und dem Ostallgäu werden die Corona-Regeln weiter verschärft

Weil der Landkreis Ostallgäu und die Städte Memmingen und Kaufbeuren den Inzidenzwert von 50 an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten haben, werden dort die Corona-Regeln ab Donnerstag weiter verschärft. Das haben die zuständigen Behörden bekannt gegeben. Hier ein Überblick was dann gilt.  Allgemeine Kontaktbeschränkungen Der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum, in privat genutzten Räumen und auf privat genutzten Grundstücken ist dann nur noch mit den Angehörigen des eigenen...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 24.08.21
Die Änderungen bedeuten in erster Linie, dass ab sofort ein negativer Corona-Test für den Zugang zu bestimmten Bereichen erforderlich wird. (Symbolbild).
9.391× 1

Gilt ab Dienstag
Auch die Stadt Kempten und das Unterallgäu verschärfen die Corona-Regeln

Auch in der Stadt Kempten und dem Landkreis Unterallgäu gelten ab Dienstag verschärfte Corona-Regeln. Zuvor hatten das bereits die Städte Memmingen und Kaufbeuren verkündet. In allen vier Regionen gelten ab Dienstag dieselben Corona-Regeln: Der Grund: Der Inzidenzwert von 35 wurde an drei aufeinander folgenden Tagen überschritten. Geimpfte und Genesene sind von den Regeländerungen quasi nicht betroffen.  In diesen Bereichen gilt jetzt die Testpflicht Die Änderungen bedeuten in erster Linie,...

  • Kempten
  • 24.08.21
Karl Lauterbach fordert, dass auch bei Bahnfahrten die 3G-Regel gelten soll. (Archivbild)
1.618× 10

Ansteckung mit Delta-Variante
Karl Lauterbach fordert 3G-Regel bei Bahnfahrten

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach plädiert dafür, dass die 3G-Regel künftig auch bei Bahnfahrten Anwendung findet. "Lange Bahnfahrten, zB im Abteil, können bei der Delta Variante zur Ansteckung führen. So können ungeimpfte Infizierte sogar Geimpfte gefährden. Daher wäre die 3 G Regel hier richtig", schreibt Lauterbach auf Twitter. Karl Lauterbach fordert 2G-Regel in Freizeit-BereichenZudem fordert er die 2G-Regel in anderen Bereichen, "wo es um Freizeit geht". Geht alles so weiter wie...

  • 23.08.21
Coronavirus (Symbolbild).
4.676× 1

Testpflicht für Ungeimpfte ausgeweitet
Dreimal über 35: Memmingen verschärft die Corona-Regeln

Die Stadt Memmingen hat an drei aufeinanderfolgenden Tagen den Inzidenzwert von 35 überschritten. Ab Dienstag gelten daher in Memmingen schärfere Corona-Regeln. Davon sind allerdings ausschließlich Ungeimpfte betroffen. Die Stadtverwaltung weist auf folgende Regeländerungen hin.  Ab sofort müssen Ungeimpfte bei folgenden Aktivitäten einen negativen Test vorweisen: bei öffentlichen oder privaten Veranstaltungen in geschlossenen Räumen. Dasselbe gilt auch für Sportveranstaltungen in geschlossenen...

  • Memmingen
  • 23.08.21
Ministerpräsident Markus Söder will künftig nicht mehr die Inzidenz als Gradmesser heranziehen. (Archivbild)
14.045× 104

Corona-Pandemie
Inzidenz nicht als Gradmesser: Söder will baden-württembergisches Modell in Bayern

Bei den zukünftigen Corona-Maßnahmen soll in Bayern nicht mehr der Inzidenzwert als Gradmesser herangezogen werden. "Aufgrund der hohen Impfquote ist die Methodik der ersten drei Wellen, also sich nur auf die Inzidenz zu konzentrieren, nicht mehr passend", wird Ministerpräsident Markus Söder im Münchner Merkur zitiert. Markus Söder will baden-württembergisches Modell in BayernSöder wolle dem Kabinett vorschlagen, das baden-württembergische Modell zu übernehmen. Öffnungen würden...

  • 23.08.21
Die Inzidenzwerte im Allgäu steigen in den meisten Regionen. (Symbolbild)
56.436× 48

Übersicht am Montag
Ab Montag neue Corona-Regeln: Inzidenz nur in zwei Allgäuer Landkreisen unter 35

+++Update von Dienstag, 24. August+++ In diesem Artikel finden Sie die aktuellen Inzidenzwerte für die Allgäuer Regionen.  Die Inzidenzwerte im Allgäu am Dienstag: Inzidenz in Memmingen steigt weiter Bezugsmeldung Die Inzidenzwerte im Allgäu sind auch von Sonntag auf Montag größtenteils gestiegen. Die mit Abstand höchste Inzidenz allgäuweit hat die Stadt Memmingen mit 79,4. Am niedrigsten ist der Wert mit 26,8 im Landkreis Lindau. Insgesamt meldeten die deutschen Gesundheitsämter 3.668 neue...

  • Kempten
  • 23.08.21
Der Inzidenzwert in Deutschland steigt weiter an. (Symbolbild)
10.654× 1

Übersicht am Samstag
Inzidenz in Deutschland steigt über 50 - Allgäuer Regionen noch darunter

Die Inzidenzwerte in den Allgäuer Regionen haben sich von Freitag auf Samstag kaum verändert. Den größten Sprung gab es in Memmingen. Dort ist der Wert von 38,5 auf 49,9 gestiegen. Damit hat die kreisfreie Stadt den allgäuweit höchsten Inzidenzwert. Den niedrigsten Wert hat der Landkreis Lindau mit 28,1. Insgesamt meldeten die deutschen Gesundheitsämter von Freitag auf Samstag 8.092 neue Corona-Fälle. Damit steigt der Inzidenzwert auf 51,6. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit der...

  • Kempten
  • 21.08.21
Der Bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU). (Archivbild)
52.859× 46

Inzidenz von 35 wird für Ungeimpfte entscheidend
Neue Corona-Regeln treten in Kraft: Das gilt ab Montag in Bayern

Am Montag treten im Freistaat Bayern neue Corona-Regeln in Kraft. Damit setzt der Freistaat die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz vom 10. August um. Das hat Bayern Gesundheitsminister Klaus Holetschek am Freitagnachmittag bekannt gegeben. "Wir senken den Schwellenwert für Testungen (...) weitestgehend von einer 7-Tage-Inzidenz von 50 auf 35 ab", erläutert Holetschek die Beschlüsse.  Testpflicht bei Inzidenz von über 35 Ab Montag gilt in Bayern bei einer 7-Tage-Inzidenz von 35 oder...

  • 20.08.21
In vielen Allgäuer Regionen sind die Inzidenzwerte von Mittwoch auf Donnerstag gestiegen. (Symbolbild)
12.233× 16

Corona-Pandemie
Überblick am Donnerstag: Inzidenzen im Allgäu unter deutschlandweitem Wert

5.638 neue Corona-Fälle meldeten die deutschen Gesundheitsämter insgesamt am Mittwoch. Damit steigt die 7-Tage-Inzidenz auf 27,6 an. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit der Pandemie hat sich um 17 auf 91.834 erhöht. Auch in vielen Allgäuer Regionen sind die Inzidenzwerte von Mittwoch auf Donnerstag gestiegen. Trotzdem liegen alle Landkreise und kreisfreien Städte unter dem deutschen Durchschnitt. Den höchsten Wert hat weiterhin Kaufbeuren mit 27,0. Den niedrigsten Wert hat das...

  • Kempten
  • 12.08.21
Die Inzidenzwerte sind im Allgäu größtenteils gestiegen. (Symbolbild)
12.043× 3

Corona-Pandemie
Übersicht am Mittwoch: Inzidenzwert in Kaufbeuren steigt auf 31,5

+++Update+++ Die aktuellen Inzidenzwerte finden Sie hier: Überblick am Donnerstag: Inzidenzen im Allgäu unter deutschlandweitem Wert Die deutschen Gesundheitsämter haben am Dienstag insgesamt 4.996 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Inzidenz liegt damit aktuell bei 25,1. Die Zahl der Todesfälle ist um 14 auf 91.817 angestiegen. Auch im Allgäu ist die Inzidenz in den meisten Regionen von Dienstag auf Mittwoch gestiegen. In Kaufbeuren liegt der Wert aktuell bei 31,5. Den niedrigsten Inzidenzwert hat...

  • Kempten
  • 11.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ