Corona-Pandemie

Beiträge zum Thema Corona-Pandemie

Ab Mittwoch gelten in Lindau gelockerte Corona-Regeln. Für den Restaurantbesuch ist dann kein Test mehr nötig. (Symbolbild)
5.561× 2 Bilder

Seit 5 Tagen unter 50
Inzidenz stabil unter 50: Landkreis Lindau lockert Corona-Regeln ab Mittwoch

Im Landkreis Lindau liegt die Sieben-Tage-Inzidenz nach den offiziellen Zahlen des Robert Koch-Instituts seit fünf Tagen in Folge wieder unter 50. Damit gilt der Wert als stabil und es treten ab Mittwoch, 23. Juni 2021, automatisch die in der Verordnung des Freistaates vorgesehenen Regelungen für diesen Inzidenzbereich in Kraft. Das gilt ab Mittwoch in Lindau Gäste eines Restaurants oder einer Veranstaltung benötigen ab Mittwoch keinen Test mehr. Zudem ist in vielen Bereichen keine vorherige...

  • Lindau
  • 21.06.21
Land & Leute Lindau
457× 1

Lindau am Bodensee
Land und Leute Lindau - 14. Juni 2021

Die Stadt Lindau gehört zu den schönsten Orten im Allgäu und ist vor allem im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Hafeneinfahrt mit dem südlichsten Leuchtturm Deutschlands und dem Lindauer Löwen. Ein paar Meter weiter findet man den Segelhafen, von dort aus sind wir zu einem Segelturn mit einem Sportsegler aufgebrochen. Doch in Lindau gibt es nicht nur Wasser. Trotzdem bleiben wir sportlich und haben uns und die brasilianische Kampfsportart...

  • Lindau
  • 15.06.21
Nachrichten
78×

Ausstellung in Scheidegg
Über den Versuch, das Thema Corona künstlerisch zu verarbeiten

Die Themen rund um die Corona-Pandemie sind vielfältig. Das Spektrum reicht von wirtschaftlichen Folgen über die Auswirkungen auf Senioren und Schulkinder bis hin zu Impffragen oder wie Sportvereine mit der Situation klar kommen. Eine bislang kaum aufgegriffene Frage in diesem Zusammenhang ist die nach der künstlerischen Verarbeitung. Dieser Frage will eine Ausstellung in Scheidegg auf den Grund gehen. „Ein Zacken aus der Krone“ heißt sie und ist noch bis zum 4. Juli zu sehen.

  • Scheidegg
  • 14.06.21
Schwäbische Landräte fordern mehr Impfstoff. (Symbolbild)
1.748× 1

Videokonferenz
Schwäbische Landräte fordern mehr Impfstoff

In einer gemeinsamen Videokonferenz mit dem bayerischen Gesundheitsminister haben die schwäbischen Landräte erneut mehr Impfstoff gefordert. Die Landräte begründeten ihre Forderung mit einer niedrigeren Impfquote bei Erst- und Zweitimpfungen und gleichzeitig höherer Inzidenzwerte im Vergleich zum bayerischen Schnitt. Unterstützung zugesagt Gesundheitsminister Klaus Holetschek sagte den schwäbischen Landräten bei dem Thema Impfungen seine Unterstützung zu: „Sobald wieder mehr Impfstoff zur...

  • Lindau
  • 12.06.21
Der Landkreis Lindau hat aktuell die höchste Inzidenz im Allgäu. (Symbolbild)
52.575×

Höchste Inzidenz im Allgäu
Infektionsgeschehen in Lindau beschränkt sich auf wenige bekannte Ausbruchsherde

Das Infektionsgeschehen im Landkreis Lindau ist aktuell nicht diffus, es beschränkt sich auf wenige bekannte Ausbruchsherde in Familienverbänden und Asylbewerberunterkünften (sieben betroffene Einrichtungen). Es gab zudem an einigen Schulen Infektionsfälle - hierbei handelt es sich aber um Einzelfälle, die frühzeitig isoliert werden konnten. Somit gibt es quasi kaum ein Ausbruchsgeschehen an Schulen. Aus diesem Grund hat das Landratsamt Lindau in Absprache mit der Regierung von Schwaben eine...

  • Lindau
  • 11.06.21
Der Center Parcs Allgäu hat wieder geöffnet.
1.359×

Endlich wieder Gäste
Center Parcs in Leutkirch öffnet wieder seine Tore

Es ist ein weiteres Stück Normalität, das wir uns nach dem Lockdown wieder zurückgeholt haben. Nach vielen Einzelhandelsgeschäften im Allgäu hat nun auch Center Parcs in Leutkirch wieder aufgemacht. Fast sieben Monate war der Park geschlossen. Am Montagmittag sind die ersten Gäste wieder begrüßt worden. Und darauf hatten sich beiden Seiten gefreut. Öffnung mit EinschränkungenEs gibt allerdings noch Einschränkungen, so Andrea Nestle, General Manager Center Parcs Allgäu. In der ersten Woche nach...

  • Leutkirch
  • 01.06.21
Nachrichten
752×

Titeljäger aus dem Allgäu
Im Gespräch mit Ex-Fußballprofi Karl-Heinz Riedle

Das Allgäu hat in der Vergangenheit viele bekannte Fußballer hervorgebracht: Den Finaltorschütze der Weltmeisterschaft 2014 Mario Götze, die Wangenerin Melanie Leupolz oder auch den Ostallgäuer Kevin Volland. Der erfolgreichste Allgäuer Fußballer ist aber wohl Karl-Heinz Riedle aus Weiler im Westallgäu, der auch als Kalle oder Air Riedle bekannt ist. Für unser Magazin Land und Leute hat Johannes Klemp den ehemaligen Fußballprofi getroffen und mit ihm eine Reise durch seine Profi-Karriere...

  • Wangen
  • 18.05.21
Angesichts steigender Neuinfektionen in Leutkirch ruft der dortige Oberbürgermeister die Bevölkerung zur Vorsicht auf. (Archivbild)
9.651× 3 Video

Steigende Infektionszahlen
Leutkircher OB appelliert mit Videobotschaft an Bevölkerung

Bundesweit gehen die Neuinfektionen seit einiger Zeit kontinuierlich zurück - anders ist das aber in der Stadt Leutkirch. Einer Pressemitteilung zufolge gab es in den vergangenen Wochen eine erhöhte Zahl positiver Coronafälle. Laut Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle seien die Neuinfektionen in allen Altersgruppen festzustellen. Neben Kindergärten und Unternehmen liege der Schwerpunkt der Infektionen aber besonders im privaten Bereich.  Dringender Appell an die MenschenDeswegen richtete sich das...

  • Leutkirch
  • 18.05.21
Am Montag durfte die Außengastronomie im Landkreis Lindau wieder öffnen.
13.368× Video 23 Bilder

Endlich wieder ins Straßen-Café!
Föhnsturm bringt warme Temperaturen an den Bodensee

Am Sonntag waren es 24 Grad am Bodensee – perfektes Muttertags-Wetter! Auch am Montag war es mit bis zu 27 Grad nochmal warm im Allgäu. Allerdings auch windig und: Der Föhn blies gerne mal mit über 100km/h. Und das am ersten Tag nach sieben Monaten, an dem im Landkreis Lindau die Außengastronomie wieder öffnen durfte. Freude bei Gastronomen und GästenEinige Restaurants und Cafés hatten am Montag noch nicht geöffnet. Teils gab es organisatorische Probleme, teils gab es auch Probleme in der...

  • Lindau
  • 12.05.21
Der Lindauer Landrat Elmar Stegmann dankt Pflegekräften. (Symbolbild)
605×

Internationaler Tag der Pflegenden
Lindauer Landrat Stegmann würdigt großes Engagement der Pflegekräfte

Der Internationale Tag der Pflegenden, der am 12. Mai stattfindet, soll alljährlich dazu beitragen, die Bedeutung der professionellen Pflege in den Mittelpunkt zu stellen. "Durch die Corona-Pandemie ist der Beruf der Pflegenden zu Recht verstärkt in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung gerückt. Mir ist es aber ein persönliches Anliegen, die Wichtigkeit dieses Berufes nicht nur auf die Corona-Pandemie zu reduzieren – Pflegekräfte sind seit jeher eine tragende Säule in unserem...

  • Lindau
  • 11.05.21
Ab Montag darf die Außengastronomie in Lindau wieder öffnen. (Symbolbild)
16.015× 55 1

Neue Corona-Regeln
Als erster Allgäuer Landkreis: In Lindau öffnet heute die Außengastronomie

Im Landkreis Lindau liegt die 7-Tages-Inzidenz seit Mittwoch, 28. April, beständig unter 100. Dies lässt laut der aktuellen Fassung der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung weitere Lockerungen ab Montag, 10. Mai 2021, für die Außengastronomie, für Theater, Konzert- und Opernhäuser, Kinos und Sport zu. "Ich freue mich sehr, dass wir aufgrund der sinkenden Inzidenzwerte nun noch weitere Öffnungsschritte zulassen können", verkündet Landrat Elmar Stegmann und weiter: "An dieser...

  • Lindau
  • 10.05.21
Nachrichten
582×

Zu wenig Abstand und zu volle Busse
Elternbeirat fordert mehr Verstärkerbusse für Lindenberger Schulen

Ein Inzidenzwert unter 100 und das auf fünf aufeinanderfolgenden Tagen. Daher gelten im Landkreis Lindau neue Regelungen - besser gesagt Lockerungen. Darunter fallen vor allem die Schulen, denn da findet zum Teil wieder Präsenzunterricht im Wechsel statt - soweit dabei der Mindestabstand von 1,5m zuverlässig eingehalten werden kann. Mindestabstand im Bus nicht möglichBei den Schulbussen kann der aber aktuell nicht eingehalten werden. Es gibt es viel Kritik von Seiten der Eltern und auch den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.05.21
Im Landkreis Lindau gelten ab Dienstag gelockerte Corona-Regeln. (Symbolbild)
26.188× 20

Inzidenzwert fünf Tage in Folge unter 100
Ausgangssperre aufgehoben: Landkreis Lindau lockert Corona-Regeln ab Dienstag

Im Landkreis Lindau liegt die Sieben-Tage-Inzidenz nach den offiziellen Zahlen des Robert Koch-Instituts seit fünf Tagen in Folge unter 100 (65,9 am 2. Mai 2021). Damit gilt der Wert laut der Zwölften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (12. BayIfSMV) als stabil und es treten ab Dienstag, 4. Mai 2021, 0:00 Uhr die in der Verordnung des Freistaates vorgesehenen Regelungen für diesen Inzidenzbereich in Kraft. Diese Corona-Regeln gelten ab Dienstag in Lindau Ausgangssperre: Die...

  • Lindau
  • 03.05.21
Inzidenzwerte in den meisten Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten leicht gesunken. (Symbolbild)
27.463× 2

Aktuelle Zahlen
Coronavirus: Das sind die Inzidenzwerte aus dem Allgäu

Die Gesundheitsämter in Deutschland haben am Donnerstag 24.329 Corona-Neuinfektionen an das Robert-Koch-Institut (kurz RKI) übermittelt. Die Zahl der Todesfälle ist um 306 auf insgesamt 82.850 angestiegen. Der bundesweite 7-Tage-Inzidenzwert liegt aktuell bei 153,4 Infizierten je 100.000 Einwohner. In den meisten Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten ist der Inzidenzwert etwas gesunken. Ausnahmen sind der Landkreis Ravensburg und die Stadt Kaufbeuren. Im LK Ravensburg ist der 7-Tage-Wert...

  • Kempten
  • 30.04.21
Am 12. Mai starten die Abiturprüfungen. (Symbolbild)
8.740× 9

Etwa zwei Wochen vor der ersten Prüfung
Kompletter Abi-Jahrgang am Gymnasium Lindenberg in Quarantäne

Derzeit befindet sich der komplette Jahrgang Q12 des Gymnasiums Lindenberg in Quarantäne - und das etwa zwei Wochen vor ihrer ersten Abiturprüfung. Der Grund waren drei positive Corona-Tests. Wie Schulleiterin Karin Ulrich gegenüber all-in.de erzählt, Die 71 Schüler sind teilweise noch bis Donnerstag in Quarantäne. Danach können sie sich testen lassen und die Quarantäne mit einem negativen Testergebnis beenden. Kein Präsenzunterricht mehr vor dem AbiturAktuell haben die Schüler...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.04.21
Für eine Corona-Impfung in Leutkirch ist eine Anmeldung nötig. (Symbolbild)
397×

Corona-Impfung
Senioren ab 75 Jahren können sich in Leutkirch ab Donnerstag impfen lassen

Am Donnerstag, 22.04.2021, haben Leutkircher Senioren ab dem 75. Lebensjahr die Möglichkeit sich impfen zu lassen. Eine Terminvereinbarung mit der Stadt Leutkirch ist zwingend erforderlich. Das Impfangebot wird ab 75 Jahren, am Donnerstag, 22.04.2021, in der Seelhaushalle (Seelhausweg 4, Leutkirch im Allgäu) durchgeführt. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Seniorinnen und Senioren der Großen Kreisstadt Leutkirch im Allgäu. Bitte geben Sie eventuelle Härtefall-Einschränkungen bei der...

  • Leutkirch
  • 14.04.21
In Lindau wird die Maskenpflicht ausgeweitet. (Symbolbild)
3.779× 2 Bilder

Steigende Infektionszahlen
Über die Osterferien: Lindau weitet Maskenpflicht auf der Insel aus

Der Wetterbericht verspricht über die Osterfeiertage bestes Frühlingswetter. Die Verantwortlichen der Stadt Lindau und des Landratsamts befürchten daher in der Ferienzeit einen großen Ansturm an Gästen insbesondere auf der Lindauer Insel und das bei steigenden Infektionszahlen bundesweit. "Was in einem normalen Tourismusjahr freuen würde – freie Osterfeiertage und bestes Wetter – gibt uns heuer leider Anlass zur Sorge. Wir haben deshalb entschieden, die Maskenpflicht auf der Lindauer Insel zum...

  • Lindau
  • 01.04.21
Im Landkreis Lindau kommen Hauärzte auf ihre Patienten wegen einer Corona-Impfung zu. (Symbolbild)
1.248× 2 2 Bilder

Viele Anfragen von Impfwilligen in Lindau
Impfbündnis: Ärzte gehen direkt auf Patienten zu

"Wir haben sehr viele Anfragen von Impfwilligen in den Arztpraxen und unsere Telefonleitungen werden teilweise blockiert", schildern Matthias Pfeifer und Dr. Hans-Jochen Hesseln von der Ärztegemeinschaft AGIL in Lindau in einer Videokonferenz die aktuelle Situation mancher Hausärzte. Landrat Elmar Stegmann und der Ärztliche Leiter der Impfzentren, Dr. Klaus Adams, hatten Vertreter der niedergelassenen Ärzteschaft sowie den Betreiber der Impfzentren Allgäu Medical zu einem gemeinsamen Austausch...

  • Lindau
  • 26.03.21
Im Landkreis Lindau haben fast alle Bürger der Priorität 1 ein Impfangebot bekommen. (Symbolbild)
1.102×

Corona-Impfung
Impfung von Lindauern mit höchster Priorität fast abgeschlossen

Noch in dieser Woche werden im Landkreis Lindau knapp200 Menschen über 80 Jahre, die derzeit noch auf einer Warteliste stehen, einen Impftermin erhalten. Außerdem werden in dieser Woche noch etwa 50 Personen, die bettlägerig sind und im häuslichen Umfeld gepflegt werden, von mobilen Impfteams geimpft. Parallel dazu werden auch schon seit demWochenende ältere Menschen der Priorität 2 zu einem Impftermin eingeladen. Das Landratsamt bittet nun Menschen über 75 Jahre, aber auch weitere...

  • Lindau
  • 24.03.21
Im Landkreis Lindau gelten ab Donnerstag strengere Corona-Regeln. (Symbolbild)
6.080×

Inzidenzwert drei Tagen in Folge über 100
Landkreis Lindau zieht ab Donnerstag die Corona-"Notbremse"

Im Landkreis Lindau liegt die Sieben-Tage-Inzidenz nach den offiziellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) seit drei Tagen in Folge bei über 100. Damit gilt der Wert laut der Zwölften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (12. BayIfSMV) als stabil und es treten ab Donnerstag, 25. März 2021 die in der Verordnung des Freistaates vorgesehenen Regelungen für die sogenannte "Notbremse" in Kraft. Der Anstieg der Sieben-Tages-Inzidenz ist auf eine Zunahme der Infektionszahlen über den...

  • Lindau
  • 23.03.21
In Scheidegg haben sich mehrere Kinder mit Corona infiziert. (Symbolbild)
11.616×

Gemeinsame Notbetreuung
13 Kinder in Scheidegger Grundschule und Kita mit britischer Corona-Mutation infiziert

Mehrere Kinder der Grundschule Scheidegg und der Kindertagesstätte St. Gallus in Scheidegg haben sich mit der britischen Corona-Mutation infiziert. In der Schule konnte das Virus bisher bei sechs Kindern aus vier verschiedenen Klassen und in der Kindertagesstätte bei zwei Mitarbeitern und sieben Kindern aus zwei Gruppen nachgewiesen werden. Die Verbreitung erfolgte laut dem Landratsamt Lindau bei einer gemeinsamen Notbetreuung. Gesundheitsamt hat 100 Kontaktpersonen ermitteltBisher hat das...

  • Scheidegg
  • 10.03.21
In Leutkirch können sich die Bürger am Samstag testen lassen.
946×

In der Festhalle
Leutkircher können sich am Samstag kostenlos auf Corona testen lassen

Die Stadt Leutkirch im Allgäu bietet in Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Helfern des DRK Ortsvereins Leutkirch am kommenden Samstag, 13.03.2021, eine kostenlose Testmöglichkeit für Leutkircher Bürgerinnen und Bürger an. Leutkircher können sich in Festhalle auf Corona testen lassenLeutkircher Bürgerinnen und Bürger haben am Samstag (13. März), von 10 bis 13 Uhr, die Möglichkeit, sich in der Festhalle Leutkirch testen zu lassen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es könnte jedoch zu...

  • Leutkirch
  • 09.03.21
Laut den aktuellen Inzidenz-Werten liegen das Unterallgäu, die Stadt Memmingen und das Westallgäu über einem Wert von 50 Fällen/100.000 Einwohner.
24.333×

Corona
Die aktuellen Inzidenz-Werte im Allgäu: Drei Gebiete über 50er-Wert

Der Landkreis Unterallgäu ist seit dem gestrigen Donnerstag wieder über den 7-Tages-Inzidenz-Wert von 50 Fällen je 100.000 Einwohnern gerutscht. Ebenfalls über der 50er-Marke liegen weiterhin der Landkreis Lindau mit einem Inzidenz-Wert 64,4 und die Stadt Memmingen mit 61,2. Aktuell liegen nur zwei Allgäuer Städte unter einem Inzidenz-Wert von 35 Fällen/100.000 Einwohner. Die einzelnen Werte im Allgäu7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im Überblick (Angaben des RKI am Donnerstag, dem 5. März) Allgäu...

  • Kempten
  • 05.03.21
Demonstration auf dem Stadtplatz in Lindenberg
7.779× 1 48 Bilder

Demonstration in Lindenberg
Lindauer AfD-Chef Rothfuß: "'Querdenker' sind unsere Freunde im Geiste"

Unter dem Motto "Gegen Corona-Lockdown ohne Verstand" demonstrierten etwa 20 AfD-Anhänger am Montagabend auf dem Lindenberger Stadtplatz. An der Gegendemonstration, zu der die Organisation "Keine Stimme für Rassismus" am Mittwoch aufgerufen hatte, nahmen gut 100 Personen teil. Sie wollten der Partei zeigen, dass sie in Lindenberg und im Allgäu nicht willkommen ist und zeigen, "dass die AfD keine wählbare Alternative" ist. Gibt es eine Verbindung zwischen AfD und Querdenkern?Mit Kuhglocken,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.02.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ