Corona-Pandemie

Beiträge zum Thema Corona-Pandemie

Die Impfzentren in Memmingen und Bad Wörishofen haben ab Oktober neue Öffnungszeiten.
566×

Impfung ohne Termin weiter möglich
Impfzentren Memmingen und Bad Wörishofen ab Oktober mit reduzierten Öffnungzeiten

Ab Freitag, 1. Oktober 2021, gelten im Impfzentrum Memmingen (Buxacher Str. 8) neue Öffnungszeiten: Montag, Dienstag und Samstag 8–12 und 13–17 Uhr; Mittwoch und Freitag 10-15 und 16-20 Uhr. Donnerstags und sonntags ist das Impfzentrum zukünftig geschlossen. Für Jugendliche bleibt weiterhin der Mittwoch reserviert. Schülerinnen und Schüler und alle Jugendlichen ab zwölf Jahren sind herzlich willkommen. Das Impfteam nimmt sich für die jungen Menschen besonders Zeit. Das Angebot ist bereits...

  • Memmingen
  • 24.09.21
Um es den Impfwilligen im Landkreis Unterallgäu so einfach wie möglich zu machen, sind derzeit mobile Impfteams in den Unterallgäuer Gemeinden unterwegs. (Symbolbild)
433×

Termine für Erst- und Zweitimpfung
Impfteams kommen in Unterallgäuer Gemeinden

Um es den Impfwilligen im Landkreis Unterallgäu so einfach wie möglich zu machen, sind derzeit mobile Impfteams in den Unterallgäuer Gemeinden unterwegs. Hier können sich die Bürger ohne Termin impfen lassen. Die Impfteams bieten hauptsächlich den Impfstoff von Biontech/Pfizer an. Um auch die Zweitimpfung vor Ort zu ermöglichen, die nach drei bis sechs Wochen erfolgen sollte, kommt das mobile Team vier Wochen später erneut in die Gemeinden - an diesen Terminen sind wiederum auch Erstimpfungen...

  • Mindelheim
  • 23.09.21
Im Landkreis Unterallgäu besteht die Möglichkeit, den Impfbus bei Bedarf zu bestellen. (Symbolbild)
1.217× 1

Coronavirus
Landkreis Unterallgäu: Der Impfbus kommt auch auf Bestellung

Der Landkreis Unterallgäu will es allen Impfwilligen so einfach wie möglich machen. Deshalb setzt der Kreis neben den Corona-Impfungen bei Haus- oder Betriebsärzten sowie in den beiden Impfzentren auch auf niederschwellige Angebote direkt vor Ort. Im Rahmen der deutschlandweiten Impfaktionswoche "HierWirdGeimpft" vom 13. bis 19. September und darüber hinaus sollen weitere unkomplizierte Angebote geschaffen werden. Gemeinden, Vereine oder auch größere Betriebe, die in dieser Zeit oder später...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 09.09.21
Coronavirus (Symbolbild).
4.683× 1

Testpflicht für Ungeimpfte ausgeweitet
Dreimal über 35: Memmingen verschärft die Corona-Regeln

Die Stadt Memmingen hat an drei aufeinanderfolgenden Tagen den Inzidenzwert von 35 überschritten. Ab Dienstag gelten daher in Memmingen schärfere Corona-Regeln. Davon sind allerdings ausschließlich Ungeimpfte betroffen. Die Stadtverwaltung weist auf folgende Regeländerungen hin.  Ab sofort müssen Ungeimpfte bei folgenden Aktivitäten einen negativen Test vorweisen: bei öffentlichen oder privaten Veranstaltungen in geschlossenen Räumen. Dasselbe gilt auch für Sportveranstaltungen in geschlossenen...

  • Memmingen
  • 23.08.21
Die Stadt Memmingen hat mit 79,4 aktuell die mit Abstand höchste 7-Tage-Inzidenz im Allgäu. (Symbolbild)
8.877× 5

Nicht nur Reiserückkehrer
Inzidenz in Memmingen stark gestiegen: Diese Gruppen sind betroffen

Die Stadt Memmingen hat mit 79,4 aktuell die mit Abstand höchste 7-Tage-Inzidenz im Allgäu. Insgesamt registrierte das Memminger Gesundheitsamt in den vergangenen sieben Tagen 35 Corona-Neuinfektionen.  Auf alle Altersstufen verteilt Nach Angaben der Stadtverwaltung war der starke Anstieg der Infektionszahlen im vergangenen Jahr "ausschließlich" auf Reiserückkehrer zurückzuführen. In diesem Jahr sei das anders und man habe "auch andere Quellen für Infektionen" festgestellt. "Neben...

  • Memmingen
  • 23.08.21
Der Impfbus macht Station in Ettringen.
994×

"Johnson & Johnson" oder "Biontech/Pfizer"
Impfbus kommt am Mittwoch nach Ettringen

Der Impfbus kommt am Mittwoch, 21. Juli, nach Ettringen. Von 9 bis 15 Uhr steht er bei der Aktion Hoffnung in der Augsburger Straße 40. Wer sich dort gegen Covid-19 impfen lassen möchte, braucht keinen Termin. Den Impfstoff kann man sich aussuchen. Es stehen die Impfstoffe von "Johnson & Johnson" und "Biontech/Pfizer" zur Verfügung. Voraussetzung ist, dass man volljährig ist und im Unterallgäu oder Memmingen wohnt. Außerdem braucht man den Ausweis und den Impfpass. Damit es zügig geht, sollte...

  • Ettringen
  • 21.07.21
Bei den Vorbereitungen zur Corona-Schutzimpfung im Impfbus: Erst werden alle Formalien geklärt (links), dann erfolgt das Aufklärungsgespräch mit dem Impfarzt – im Bild hinten rechts Dr. Jan Henrik Sperling, Ärztlicher Koordinator für Corona. Die Impfung findet schließlich in einem nächsten Schritt in einer durch Vorhänge geschützten, separaten Impfkabine statt.
5.904× 112 4 Bilder

130 Personen geimpft
Impfaktion mit "Johnson & Johnson" in Memmingen wird gut angenommen

"Die Sonderimpfaktion mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson in der Memminger Innenstadt ist sehr gut angenommen worden", lautet das Fazit der Stadt Memmingen. Demnach haben sich im Impfbus auf dem Hallhof 130 impfen lassen. "Es war eine super Aktion, wir haben von 8:30 Uhr bis 16 Uhr geimpft und die Stimmung im Impfbus war sehr gut", so Bruno Ollech, stv. Bezirksgeschäftsführer des Malteser Hilfsdiensts, der im fünfköpfigen Impfteam mitwirkte. Schilder vor Ort Oberbürgermeister Manfred...

  • Memmingen
  • 19.07.21
Der Impfbus macht Station in Bad Wörishofen und Mindelheim.
1.280×

Johnson & Johnson oder Biontech
Impfbus macht Station in Bad Wörishofen und Mindelheim - Impfstoff wählbar

Impfen ohne Termin - das geht jetzt auch im Impfbus. Am Donnerstag, 15. Juli, steht der Impfbus beim Kurhaus in Bad Wörishofen, am Montag, 19. Juli, auf dem Marienplatz in Mindelheim. Geimpft wird jeweils von 9 bis 16.30 Uhr mit den Impfstoffen von Johnson & Johnson und Biontech/Pfizer. Wer sich die Corona-Schutzimpfung holen möchte, muss volljährig sein und den Ausweis sowie den Impfpass mitbringen. Die Impfung im Impfbus ist für alle gedacht, die sich zum ersten Mal impfen lassen wollen....

  • Mindelheim
  • 12.07.21
An den städtischen Teststellen wird das Ergebnis des Schnelltests seit dieser Woche in ein Formular mit deutscher und englischer Sprache gedruckt. (Symbolbild)
3.254×

OB Manfred Schilder ruft zur Besonnenheit auf
Tests, Impfungen und Zahlen: Memmingen gibt Corona-Update

Ein Inzidenzwert unter 50 ermöglicht es weiterhin, die meisten Tätigkeiten in der Stadt ohne vorherige Tests zu unternehmen. Die Stadtverwaltung lässt in den nächsten Tagen die Sitzgelegenheiten in der Innenstadt wieder aufstellen. Die Maskenpflicht in der Fußgängerzone sowie das Alkoholverbot dort bleibt jedoch weiterhin bestehen. Oberbürgermeister Manfred Schilder ruft zur Besonnenheit auf: "Ich bitte Sie, sich weiter umsichtig zu verhalten und auf sich und ihre Mitmenschen zu achten und...

  • Memmingen
  • 14.06.21
Die Stadt Memmingen und der Landkreis Unterallgäu werden eine Impfstoff-Sonderlieferung erhalten. (Imfpung-Symbolbild)
10.042× 66 Video

Hohe Inzidenz, niedrige Ärztequote
Stadt Memmingen und Landkreis Unterallgäu erhalten Impfstoff-Sonderlieferung

Die Stadt Memmingen und der Landkreis Unterallgäu werden eine Impfstoff-Sonderlieferung erhalten. Jeweils 1.600 zusätzliche Impfdosen vom Hersteller "Johnson & Johnson" wird das Bayerische Gesundheitsminister am 14. Mai an die Impfzentren der beiden Kommunen schicken. Das teilt die Stadt Memmingen mit. "Wir sind froh, mit den Sonderkontingenten noch mehr Menschen ein baldiges Impfangebot machen zu können", betont der Unterallgäuer Landrat Alex Eder.  Gesundheitsministerium will unterschiedliche...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 12.05.21
Am Wochenende sollen über 1.000 Mitarbeiter von Magnet-Schultz geimpft werden. Geschäftsführer Albert W. Schultz stellt hier nach, wie eine Impfung in dem Betrieb ablaufen könnte. Er selbst hat seine Erstimpfung bereits bekommen.
5.734× 1 7 Bilder

Modellprojekt startet
Über 1.000 Impfungen in zwei Tagen: So soll es bei Magnet-Schultz in Memmingen klappen

So bald wie möglich will der Freistaat Bayern auch Betriebsärzte bei den Impfungen gegen das Coronavirus miteinbinden. Schon jetzt nehmen zehn bayerische Firmen an einem Modellprojekt teil - darunter auch die Firma Magnet-Schultz aus Memmingen. Dort starten am Samstag die Impfungen. Bereits am Freitag gibt es einen Probelauf.  1.037 Impfungen in zwei Tagen In nur zwei Tagen sollen auf dem Gelände der Firma exakt 1.037 Mitarbeiter geimpft werden. Das entspricht 53 Prozent der Belegschaft bei...

  • Memmingerberg
  • 07.05.21
Nachdem zeitweise nur noch einzelne Patienten im Krankenhaus behandelt werden mussten, liegen derzeit wieder 19 Menschen in der Klinik - drei davon auf der Intensivstation.
1.536× 15

Angespannte Situation und starke Belastung für Personal
Klinikum Mindelheim: "Uns darf auf den letzten Metern nicht die Luft ausgehen"

Die Zahl der Covid-19-Patienten steigt auch im Mindelheimer Krankenhaus immer weiter an. Das Unterallgäuer Landratsamt appelliert deshalb an die Bevölkerung, die Corona-Regeln ernst zu nehmen und sich daran zu halten. Hoffnung machen derweil die fortschreitenden Impfungen. "Wir können immer mehr Menschen schützen", sagt Koordinierungsarzt Dr. Max Kaplan. "Jetzt geht es aber auch darum, die Zeit bis zum Vollschutz möglichst risikoarm zu überbrücken." Starke Belastung für Klinik-PersonalsDie...

  • Mindelheim
  • 16.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ