Corona-Pandemie

Beiträge zum Thema Corona-Pandemie

Nachrichten
1.695×

Besuch am Breitenberg
Rodeln im Allgäu - Wie gefährlich ist die Trendsportart?

Strahlender Sonnenschein, ein breites Panorama und schneebedeckte Pisten: Das ist das perfekte Rodelwetter. Ob jung oder alt – klein oder groß - Rodeln macht vielen Menschen Spaß. Gerade auch während der Corona-Pandemie sind gefühlt mehr Menschen auf den Schlitten umgesattelt als davor.  Klarer Trend erkennbarFragt man die Gäste der Breitenbergbahn ist ein klarer Trend beim Schlittenfahren erkennbar. Es sei "wahnsinnig" was aktuell gerodelt wird. Samstags und Sonntags sei es mittlerweile fast...

  • Pfronten
  • 27.01.22
Im Ostallgäu stehen in der kommenden Woche neue Sonderimpftermine an. (Symbolbild)
1.803×

Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen
Neue Sonderimpftermine gegen Corona im Ostallgäu verfügbar

Im Ostallgäu finden in der kommende Woche weitere Sonderimpftermine statt. Laut dem Landratsamt sind Erst-, Zweit- und auch Boosterimpfungen möglich. Geimpft werde mit den Vakzinen von Biontech/Pfizer und Moderna. Die Termine zur Sonderimpfaktion im OstallgäuDienstag, 18. Januar 2022 in Schwangau, Schlossbrauhaus, Gipsmühlweg 5 von 9:30 Uhr bis 14 UhrMittwoch, 19. Januar 2022 in Pfronten, Pfarrheim, Dr.-Kohnle-Weg 1 von 9:30 Uhr bis 14 UhrDonnerstag, 20. Januar 2022 in Obergünzburg, Akku-Treff,...

  • Pfronten
  • 14.01.22
Bis auf weiteres dürfen schwäbische Krankenhäuser keine aufschiebbaren stationären Behandlungen durchführen.
3.534×

Wegen Omikron-Welle
Aufschiebbare stationäre Behandlungen bleiben bis auf Weiteres untersagt

Aufschiebbare stationäre Behandlungen in den Krankenhäusern in Schwaben bleiben weiterhin untersagt, das hat die Regierung von Schwaben am Dienstag mitgeteilt. Grund für die Anweisung ist die weiterhin angespannte Lage im Gesundheitswesen durch die Corona-Pandemie. Ein entsprechendes Verbot hatte die Regierung von Schwaben bereits im November des vergangenen Jahres erlassen und nun bis auf Weiteres verlängert. Die bisherige Anordnung hatte Gültigkeit bis Ende Januar 2022.  Notfallversorgung...

  • Kempten
  • 11.01.22
Rund 500 Menschen haben am Sonntagnachmittag in Pfronten gegen die geltenden Coronaregeln demonstriert. (Symbolbild)
6.253×

Veranstaltung gegen Coronamaßnahmen
Wieder nicht angemeldete Demonstration in Pfronten

Am Sonntag haben in Pfronten erneut mehrere hundert Menschen unangemeldet gegen die bestehenden Coronaschutzmaßnahmen demonstriert. Nach Angaben der Polizei versammelt sich und 500 Personen und marschierten gegen 16:45 Uhr in Richtung der Grenze nach Vils (Österreich) und überschritten diese.  Im Anschluss seien die Teilnehmer wieder nach Pfronten zurück. Die Allgäuer Polizei war mit rund 50 Beamten im Einsatz. Zu größeren Verstößen sei es nicht gekommen, so die Polizei weiter.

  • Pfronten
  • 20.12.21
Nachrichten
3.851×

Long-Covid im Allgäu
Immer mehr jüngere Patienten von Langzeitfolgen des Coronavirus betroffen

Die vierte Corona-Welle rollt über Deutschland. Heute liegt die bayernweite Inzidenz bei 589,3. Hier im Allgäu verzeichnet das Ostallgäu mit einer Inzidenz von 946,4 den höchsten Wert. Corona betrifft mittlerweile jedoch nicht mehr nur die älteren Generationen. Auch die jüngeren Menschen sind betroffen. Die Langzeitfolgen von Corona spüren auch junge Menschen inzwischen immer deutlicher: Atem -und Lungenbeschwerden oder Konzentrationsschwächen beispielsweise. Mit diesen Symptomen wird auch die...

  • Pfronten
  • 30.11.21
Nachrichten
341× 1

Pfronten
Land und Leute Pfronten - 14. Juni 2021

Bei unserem Besuch in der Gemeinde Pfronten wurde klar, wie stolz die Einheimischen dort auf ihre Gemeinde und besonders auf die Natur sind. Egal ob Yoga inmitten einer Wiese zusammen mit vielen Alpakas oder der Besuch im Kurpark bei der BaumArt-Malerei – die Natur spielt in Pfronten eine große Rolle.

  • Pfronten
  • 15.06.21
Die Besitzerin eines Modegeschäfts öffnete ihren Laden in Pfronten. (Symbolbild)
3.910×

Ermittlungen nach Infektionsschutzgesetz
Drogerieartikel angeboten: Besitzerin öffnet Modegeschäft in Pfronten ohne Genehmigung

+++Update+++ Ein Modegeschäft in Pfronten soll verbotenerweise geöffnet haben. In Folge der weiterführenden Ermittlungen steht dies jedoch mittlerweile nicht mehr zweifelsfrei fest.  Bezugsmeldung: Weil Modegeschäfte derzeit wegen Corona geschlossen bleiben müssen, nahm eine Unternehmerin in Pfronten am vergangenen Freitag Drogerieartikel in ihr Sortiment auf und öffnete ihren Laden. Wie die Polizei mitteilt, gingen beim Landratsamt Ostallgäu mehrere Mitteilungen darüber ein. Am Mittwoch musste...

  • Pfronten
  • 01.04.21
Tätowiererin Franziska Lorenz in ihrem Tattoostudio in Pfronten.
4.217× Video

Coronakrise
Nadeln stehen still – Allgäuer Tattoostudios in der Coronakrise

Neben der Schließung von Hotels, Gastronomie und Fitnessstudios stehen auch die Nadeln in Tattoostudios still. So auch bei Franziska Lorenz aus Pfronten. Seit mehreren Jahren betreibt die 35-jährige Tätowiererin ihr Studio in Pfronten und musste jetzt auch vor wenigen Wochen schließen. "Auch uns trifft der Lockdown hart. Wir mussten Termine absagen und können nicht mehr tätowieren", so die 35-Jährige. Zeit steht nicht still Doch die Zeit steht nicht still bei Lorenz. Neben dem Verkauf von...

  • Pfronten
  • 23.11.20
Hotel (Symbolbild)
5.609×

Wegen Corona
Erheblicher Einbruch der Gästezahlen in Pfronten

Dramatische Einbrüche im Tourismus verzeichnet Pfronten wegen der Corona-Pandemie, erklärt die Allgäuer Zeitung (AZ) am Montag. Nach dem erfolgreichen Jahr 2019 hätte auch dieses Jahr sehr gut angefangen, so Julian Knacker, Leiter des Gastgeberservices und der IT bei Pfronten Tourismus, im Tourismusausschuss. Der Einbruch kam im März mit einem Rückgang der Übernachtungen um 58 Prozent – noch schlimmer sah es im April (92,36 Prozent) und Mai (82,5 Prozent) aus. Grund zum Optimismus geben dagegen...

  • Pfronten
  • 20.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ