Corona-Pandemie

Beiträge zum Thema Corona-Pandemie

Markus Söder möchte auch Jugendliche gegen das Corona-Virus impfen lassen. (Archivbild)
2.044× 7

Corona-Impfung
Markus Söder fordert: STIKO soll Impfung für Jugendliche empfehlen

"Die Stiko sollte dringend überlegen, wann sie das Impfen von Jugendlichen empfiehlt", schreibt Markus Söder (CSU) in einem Post auf seiner Facebook-Seite. Sollten auch Jugendliche gegen Corona geimpft werden, würde der Schutz für alle erhöht werden und einer Generation, "die auf vieles verzichten musste", mehr Freiheiten zurückgegeben werden. Zudem sei die Schülerimpfung das wirksamste Mittel im Kampf gegen die Delta-Variante. "Gerade in den jüngeren Altersgruppen sind die Inzidenzzahlen am...

  • 05.07.21
Der Freistaat Bayern hebt die Impf-Priorisierung in den Impfzentren ab Freitag auf. (Corona-Impfung-Symbolbild)
1.871×

Anmelde-Zeitpunkt bei Terminvergabe entscheidend
Bayern: Priorisierung in den Impfzentren fällt am Freitag

Der Freistaat Bayern hebt die Impf-Priorisierung in den Impfzentren ab Freitag auf. Das hat das Bayerische Gesundheitsministerium bekannt gegeben. Ab Freitag kann somit jeder unabhängig von Vorerkrankungen und je nach Verfügbarkeit des Impfstoffs auch in den Impfzentren ein Impfangebot bekommen. "Die Zeit für diesen Schritt ist reif, denn inzwischen bekommen wir aus den Impfzentren vermehrt Hinweise, dass sich kaum noch Menschen mit Priorisierung auf den Wartelisten befinden", so Klaus...

  • 02.07.21
Wer bei der Erstimpfung AstraZeneca erhalten hat, soll bei der zweiten Impfung mit einen mRNA-Impfstoff von Biontech oder Moderna geimpft werden. Die Empfehlung der STIKO gilt unabhängig vom Alter. (Archivbild)
4.183× 17

Wirksamkeit erhöhen
STIKO empfiehlt Kreuzimpfungen: AstraZeneca soll mit Biontech oder Moderna kombiniert werden

Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat eine Empfehlung für Kreuzimpfungen herausgegeben: Wer bei der Erstimpfung AstraZeneca erhalten hat, soll bei der zweiten Impfung mit einen mRNA-Impfstoff von Biontech oder Moderna geimpft werden - unabhängig vom Alter. Dadurch soll die Wirksamkeit erhöht werden.  Kreuzimpfungen sind zwei Dosen AstraZeneca "deutlich überlegen" Laut der STIKO hätten aktuelle Studienergebnisse gezeigt, dass die Immunantwort nach der Kombination von AstraZeneca mit einem...

  • 02.07.21
20.894×

Corona-Überblick
Zahlen bleiben niedrig: Die Inzidenzwerte im Allgäu am Mittwoch

+++Update von Donnerstag, 1. Juli+++ In diesem Artikel finden Sie die aktuellen Inzidenzwerte für die Allgäuer Regionen am Donnerstag, 1. Juli. Die Inzidenzwerte im Allgäu am Donnerstag: Memmingen laut RKI wieder bei 0,0 Bezugsmeldung Die Inzidenzwerte im Allgäu bleiben weiter niedrig. Nach wie vor hat der Landkreis Lindau im Allgäu die höchste Inzidenz. Mit einer 7-Tage-Inzidenz von 8,5 liegt der Landkreis etwas über dem bundesweiten Schnitt von 5,2. Den niedrigsten Inzidenzwert hat momentan...

  • Kempten
  • 30.06.21
Auch in den Allgäuer Apotheken bekommt man jetzt seinen digitalen Corona - "Impfpass"
10.349× 1 Video 3 Bilder

Corona-Krise
Apotheken erstellen digitalen Corona-"Impfpass" auch im Allgäu

Der digitale Nachweis für Corona-Impfungen geht an den Start. Ab dem heutigen Montag geben erste Apotheken und Ärzte QR-Codes für Geimpfte aus, die sich bereits vollständig gegen das Virus impfen lassen haben. Auch im Allgäu starten die ersten Apotheken mit der Vergabe. "Wer seinen Impfnachweis gegen das Coronavirus digital möchte, braucht dazu seinen Impfpass, in dem beide Impfungen eingetragen sind und einen Personalausweis oder seinen Führerschein", so Dr. Hans-Peter Keiß von der...

  • Sonthofen
  • 14.06.21
An den städtischen Teststellen wird das Ergebnis des Schnelltests seit dieser Woche in ein Formular mit deutscher und englischer Sprache gedruckt. (Symbolbild)
3.254×

OB Manfred Schilder ruft zur Besonnenheit auf
Tests, Impfungen und Zahlen: Memmingen gibt Corona-Update

Ein Inzidenzwert unter 50 ermöglicht es weiterhin, die meisten Tätigkeiten in der Stadt ohne vorherige Tests zu unternehmen. Die Stadtverwaltung lässt in den nächsten Tagen die Sitzgelegenheiten in der Innenstadt wieder aufstellen. Die Maskenpflicht in der Fußgängerzone sowie das Alkoholverbot dort bleibt jedoch weiterhin bestehen. Oberbürgermeister Manfred Schilder ruft zur Besonnenheit auf: "Ich bitte Sie, sich weiter umsichtig zu verhalten und auf sich und ihre Mitmenschen zu achten und...

  • Memmingen
  • 14.06.21
Der Landkreis Lindau hat aktuell die höchste Inzidenz im Allgäu. (Symbolbild)
52.621×

Höchste Inzidenz im Allgäu
Infektionsgeschehen in Lindau beschränkt sich auf wenige bekannte Ausbruchsherde

Das Infektionsgeschehen im Landkreis Lindau ist aktuell nicht diffus, es beschränkt sich auf wenige bekannte Ausbruchsherde in Familienverbänden und Asylbewerberunterkünften (sieben betroffene Einrichtungen). Es gab zudem an einigen Schulen Infektionsfälle - hierbei handelt es sich aber um Einzelfälle, die frühzeitig isoliert werden konnten. Somit gibt es quasi kaum ein Ausbruchsgeschehen an Schulen. Aus diesem Grund hat das Landratsamt Lindau in Absprache mit der Regierung von Schwaben eine...

  • Lindau
  • 11.06.21
Die Inzidenzwerte im Allgäu sind größtenteils minimal gestiegen. (Symbolbild)
21.380× 1

Corona-Übersicht am Mittwoch
Inzidenzwerte im Allgäu steigen minimal

++Update+++ Die aktuellen Inzidenzwerte finden Sie hier: Kaufbeuren mit 13,5: Inzidenzwerte im Allgäu sinken größtenteils Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten am Dienstag insgesamt 4.917 neue Corona-Fälle. Damit steigt der Inzidenzwert leicht auf 36,8 an. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit der Pandemie ist um 179 auf 88.774 angestiegen. Auch in den meisten Allgäuer Regionen ist die 7-Tage-Inzidenz leicht gestiegen. Lediglich in der kreisfreien Stadt Kempten ist der Wert von...

  • Kempten
  • 02.06.21
115 Traktoren waren am Samstagabend beim Konzert in Rückholz
30.232× 1 Video 42 Bilder

Konzert
Erste Veranstaltung im Ostallgäu mit 230 Traktoren und den ,,Dorfrockern“

Die erste Veranstaltung nach dem Lockdown gab es Freitag- und Samstagabend in Rückholz im Ostallgäu. Der kleine Ort neben der A7 wurde zur Open-Air Bühne für die Dorfrocker! Das besondere daran: Es handelte sich um die erste Veranstaltung im Ostallgäu seit dem Lockdown und es waren nur Traktoren erlaubt! "Wir wollen den Landwirten etwas zurück geben. Es gab jetzt so lange keine Veranstaltungen und Feste mehr“, so Verena Guggemos vom Jungzüchterverein Füssen. Kein einfacher WegDoch der Weg...

  • Rückholz
  • 30.05.21
Laut einer Studie der britischen Gesundheitsschutzbehörde Public Health wirken die Impfstoffe von Biontech/Pfizer und AstraZeneca auch gegen die indische Untervariante B.1.617.2. (Impfung-Symbolbild)
8.658× 42

"Besorgniserregende Variante"
Indische Mutation auf dem Vormarsch: Impfstoffe wirken weniger gut

Die indische Coronavirus Mutation (B.1.617) sorgt derzeit häufig für Schlagzeilen. Zuletzt mussten im nordrhein-westfälischen Velbert 189 Bewohner eines Hochhaus-Komplexes in Quarantäne, nachdem dort bei einer Frau die indische Mutante nachgewiesen worden war. Anschließende Reihentests ergaben 26 positive Tests in insgesamt sieben Familien - wobei auch hier die indische Mutation bestätigt wurde.  VerbreitungNach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) wurde die Variante B.1.617 (bestehend aus...

  • 25.05.21
Das Bayerische Kabinett hat Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Bayern beschlossen.
18.344× 41

"Corona entspannt sich weiter in Bayern"
Impfung, Veranstaltungen, Messen: Corona-Regeln in Bayern werden gelockert

"Corona entspannt sich weiter in Bayern", macht Ministerpräsident Markus Söder (CSU) bei einer Pressekonferenz am Dienstag Hoffnung. Aktuell liegt der Inzidenzwert im Freistaat bei 81. Deshalb wird es auch weitere Lockerungen der Corona-Regeln geben. "Über 100 geht wenig", so Söder. Unter diesem Inzidenzwert gibt es Lockerungen. Corona-Regeln: Das ändert sich in BayernImpfungen Die Priorisierung wird bei der Vergabe von Impfstoffen in bayerischen Arztpraxen aufgehoben. Schon ab kommendem...

  • 18.05.21
Der Großteil der Krankenhaus-Belegschaften in Bayern ist gegen Corona geimpft. (Symbolbild)
3.002×

Bald sollen auch Patienten geimpft werden
80 Prozent der Krankenhausbelegschaft in Bayern gegen Corona geimpft

Die Corona-Impfungen beim Personal in den bayerischen Krankenhäusern sind weit fortgeschritten. Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek betonte am Samstag: "Wir haben seit Beginn der Corona-Impfungen Ende Dezember schon rund 156.000 Erst- und knapp 112.000 Zweitimpfungen in den Krankenhäusern verabreicht. Nehmen wir noch die Klinikbeschäftigten dazu, die in den Impfzentren geimpft wurden, heißt das: Etwa 80 Prozent der Belegschaft haben eine Erstimpfung bekommen." Vier von fünf...

  • 15.05.21
Die Stadt Memmingen und der Landkreis Unterallgäu werden eine Impfstoff-Sonderlieferung erhalten. (Imfpung-Symbolbild)
10.042× 66 Video

Hohe Inzidenz, niedrige Ärztequote
Stadt Memmingen und Landkreis Unterallgäu erhalten Impfstoff-Sonderlieferung

Die Stadt Memmingen und der Landkreis Unterallgäu werden eine Impfstoff-Sonderlieferung erhalten. Jeweils 1.600 zusätzliche Impfdosen vom Hersteller "Johnson & Johnson" wird das Bayerische Gesundheitsminister am 14. Mai an die Impfzentren der beiden Kommunen schicken. Das teilt die Stadt Memmingen mit. "Wir sind froh, mit den Sonderkontingenten noch mehr Menschen ein baldiges Impfangebot machen zu können", betont der Unterallgäuer Landrat Alex Eder.  Gesundheitsministerium will unterschiedliche...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 12.05.21
Ab Donnerstag gelten in Bayern für Genesene und vollständig Geimpfte erleichterte Corona-Regeln. (Impfpass-Symbolbild)
47.643× 71

Verwirrung bei Corona-Lockerungen
Was heißt "genesen" oder "vollständig geimpft"? Wie die Polizei es kontrollieren will

Seit Donnerstag, 06. Mai, gelten in Bayern für Genesene und vollständig Geimpfte erleichterte Corona-Regeln. Doch ab wann gilt man überhaupt als genesen oder vollständig geimpft? Und wie kann man das bei einer Kontrolle nachweisen? Insgesamt gelten die Erleichterungen für drei Personengruppen. Hier die Übersicht. Vollständig Geimpfte Laut dem Bayerischen Gesundheitsministerium gilt man ab dem 15. Tag nach der letzten notwendigen Impfung als vollständig geimpft. Der Impfstoff muss von der EU...

  • Kempten
  • 12.05.21
Ab Montag darf die Außengastronomie in Lindau wieder öffnen. (Symbolbild)
16.046× 55 1

Neue Corona-Regeln
Als erster Allgäuer Landkreis: In Lindau öffnet heute die Außengastronomie

Im Landkreis Lindau liegt die 7-Tages-Inzidenz seit Mittwoch, 28. April, beständig unter 100. Dies lässt laut der aktuellen Fassung der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung weitere Lockerungen ab Montag, 10. Mai 2021, für die Außengastronomie, für Theater, Konzert- und Opernhäuser, Kinos und Sport zu. "Ich freue mich sehr, dass wir aufgrund der sinkenden Inzidenzwerte nun noch weitere Öffnungsschritte zulassen können", verkündet Landrat Elmar Stegmann und weiter: "An dieser...

  • Lindau
  • 10.05.21
Menschen mit komplettem Impfschutz kommen in den Genuss von mehr Lockerungen.
1.596×

Im Bundesanzeiger erschienen
Deutschlandweite Corona-Bestimmungen: Geimpften-Verordnung gilt ab Sonntag

Am Sonntag, den 9. Mai ab 00:00 Uhr, ist es soweit: Die neue Verordnung für Geimpfte und Genesene tritt in Kraft. Damit gehen Erleichterungen bei den Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen für diese Personen einher. Jetzt ist es offiziell und amtlich: Die von Bundestag und Bundesrat verabschiedete Verordnung für Geimpfte und Genesene ist im Bundesanzeiger veröffentlich worden und gilt somit ab Mitternacht von Samstag auf Sonntag, den 9. Mai 2021. Demnach können sich deutschlandweit Menschen, die...

  • 08.05.21
Am Wochenende sollen über 1.000 Mitarbeiter von Magnet-Schultz geimpft werden. Geschäftsführer Albert W. Schultz stellt hier nach, wie eine Impfung in dem Betrieb ablaufen könnte. Er selbst hat seine Erstimpfung bereits bekommen.
5.734× 1 7 Bilder

Modellprojekt startet
Über 1.000 Impfungen in zwei Tagen: So soll es bei Magnet-Schultz in Memmingen klappen

So bald wie möglich will der Freistaat Bayern auch Betriebsärzte bei den Impfungen gegen das Coronavirus miteinbinden. Schon jetzt nehmen zehn bayerische Firmen an einem Modellprojekt teil - darunter auch die Firma Magnet-Schultz aus Memmingen. Dort starten am Samstag die Impfungen. Bereits am Freitag gibt es einen Probelauf.  1.037 Impfungen in zwei Tagen In nur zwei Tagen sollen auf dem Gelände der Firma exakt 1.037 Mitarbeiter geimpft werden. Das entspricht 53 Prozent der Belegschaft bei...

  • Memmingerberg
  • 07.05.21
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn strebt eine sofortige Freigabe des Corona-Impfstoffs von AstraZeneca für alle Impfwilligen an
1.748× 1

Keine Priorisierung mehr
AstraZeneca: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Impfstoff

Die Schlagzeilen um AstraZeneca haben einige Menschen verunsichert, viele wollen sich aber mit dem Vektor-Impfstoff impfen lassen. Um das möglich zu machen, soll die Priorisierung aufgehoben werden. Was Sie nun über AstraZeneca wissen müssen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (40) möchte die sofortige Freigabe des Corona-Impfstoffs AstraZeneca für alle Impfwilligen erwirken. Somit könnte sich jeder impfen lassen - ohne Priorisierung nach Alter, Vorerkrankung oder Berufsgruppe. Doch gerade...

  • 07.05.21
Bald sollen auch Jugendliche gegen Corona geimpft werden. (Symbolbild)
2.160× 21

Gesundheitsministerkonferenz
Im Sommer sollen auch 12- bis 18-Jährige gegen Corona geimpft werden

Die Gesundheitsministerkonferenz (GMK) hat die Weichen für Corona-Impfungen für 12- bis 18-Jährige gestellt. Der GMK-Vorsitzende, Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek, sagte nach einer Videoschalte am Donnerstag in München: "Bis Ende August sollen alle Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren ein Impfangebot mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer bekommen haben - Voraussetzung ist freilich, dass die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) den Impfstoff bis spätestens Juni für diese...

  • 06.05.21
Aktuell werden Menschen der Prioritätsgruppe 3 in Deutschland gegen Corona geimpft. (Symbolbild)
12.359×

Prioritätsgruppe 3
Corona-Impfung: Wer ist jetzt dran?

Mit der dritten Prio-Gruppe in der Impfverordnung ist nun die letzte Gruppe von Priorisierten an der Reihe für eine Corona-Schutzimpfung. Dazu gehören Menschen zwischen 60 und 70 Jahren sowie bestimmte Berufsgruppen und Vorerkrankte. Die Impfung der dritten Prioritätsgruppe hat in Deutschland begonnen. Damit sind unter anderem nun Menschen über 60 und unter 70 Jahren zu einer Impfung berechtigt. Laut Statistischem Bundesamt sind das etwa 10,5 Millionen Menschen und 12,6 Prozent der Bevölkerung....

  • 06.05.21
In Bayern sind 6,9 Prozent der Bevölkerung mittlerweile vollständig geimpft. (Symbolbild)
995×

Impfstatus
7 Prozent der Deutschen sind bisher vollständig geimpft

Laut dem Robert Koch-Institut haben bislang rund 18,97 Millionen Deutsche mindestens eine erste Impfdosis erhalten. Rund 5,86 Millionen Menschen gelten dagegen aktuell als vollständig geimpft. Das entspricht 7,0 Prozent der Bevölkerung. Bei aktuell 0,48 Millionen Impfungen pro Tag wird im Schnitt alle 0,2 Sekunden eine Impfung durchgeführt. (Stand: 24.04.2021) Deutschland hat bisher 22,44 Millionen Impfdosen erhaltenDie Bundesrepublik hat bis zum 18. April etwa 25,49 Millionen Impfdosen...

  • 26.04.21
Corona-Impfung (Symbolbild)
13.465× 32

Ein Fünftel bereits erst-geimpft
Impfkampagne im Oberallgäu und in Kempten: Wechsel von Prio 2 zu 3 steht bevor

Die Impfkampagne in der Stadt Kempten (Allgäu) und im Landkreis Oberallgäu schreitet voran. Annähernd ein Fünftel der Bürgerinnen und Bürger in Stadt und Landkreis haben bereits eine erste Impfdosis erhalten. Der Wechsel von der Priorisierungsgruppe 2 in die Priorisierungsgruppe 3 steht unmittelbar bevor. Landrätin und OB danken allen Beteiligten"Die Impfkampagne erreicht in der Stadt Kempten (Allgäu) und im Landkreis Oberallgäu in diesen Tagen einen wichtigen Meilenstein. Ein Fünftel unserer...

  • Kempten
  • 26.04.21
Laut einem Medienbericht könnten sich ab Ende Mai alle Erwachsenen gegen Corona impfen lassen. (Symbolbild)
3.772×

Medienbericht
Kann sich schon ab Ende Mai jeder gegen Corona impfen lassen?

Womöglich soll sich ab Ende Mai jeder gegen Corona impfen lassen können. Das berichtet die BILD und beruft sich auf interne Gespräche zwischen der Bundesregierung und den Chefs der Staatskanzleien der Länder. Die Impfpriorisierung solle bereits ab Ende Mai aufgehoben werden. Das würde bedeuten, dass sich alle Erwachsenen impfen lassen können. Der Bund erwarte entsprechend hohe Impfstoff-Liefermengen. Bayern gibt AstraZeneca in Arztpraxen für alle Altersgruppen frei

  • 22.04.21
0,88 Millionen Menschen in Bayern sind vollständig gegen Corona geimpft. (Symbolbild)
1.722× 1

Impfstatus
6,5 Prozent der Deutschen sind bisher vollständig gegen Corona geimpft

Laut dem Robert Koch-Institut haben bislang rund 15,91 Millionen Deutsche mindestens eine erste Impfdosis erhalten. Rund 5,43 Millionen Menschen gelten dagegen aktuell als vollständig geimpft. Das entspricht 6,5 Prozent der Bevölkerung. Bei aktuell 0,51 Millionen Impfungen pro Tag wird im Schnitt alle 0,2 Sekunden eine Impfung durchgeführt. (Stand: 17.04.2021) Deutschland hat bisher 22,44 Millionen Impfdosen erhaltenDie Bundesrepublik hat bis zum 11. April etwa 22,44 Millionen Impfdosen...

  • 19.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ