Corona-Pandemie

Beiträge zum Thema Corona-Pandemie

Die Corona-Zahlen im Allgäu sinken. (Symbolbild)
11.904× 2 1

Weniger Tests
Mehrere Landkreise und Städte unter 100: Inzidenzwerte im Allgäu sinken weiter

Die 7-Tage-Inzidenzwerte sind auch zum neuen Jahr 2021 weiter gesunken. Die Stadt Memmingen hat weiterhin den höchsten Inzidenzwert im Allgäu mit 154,2. Alle weiteren Landkreise und kreisfreien Städte liegen unter dem Wert von 150. Die kreisfreie Stadt Kaufbeuren hat allgäuweit  mit 74,3 den niedrigsten Wert. Laut dem Robert-Koch-Institut liegt der Rückgang der Inzidenzwerte unter anderem aber auch daran, dass an und zwischen den Feiertagen weniger Personen zu einem Arzt gehen und daher weniger...

  • Kempten
  • 01.01.21
Die Corona-Übersicht am Donnerstag, dem 31. Dezember für das gesamte Allgäu. (Symbolbild)
13.803× 3

Weniger Testungen
Corona-Übersicht für das Allgäu: Inzidenzwerte weiter gesunken

Die 7-Tage-Inzidenzwerte sind auch am letzten Tag im Jahr 2020 weiter gesunken. Die Stadt Memmingen hat weiterhin den höchsten Inzidenzwert im Allgäu mit 192,7. Alle weiteren Landkreise und kreisfreien Städte liegen unter dem Wert von 150. Der Landkreis Ostallgäu und die Stadt Kaufbeuren haben allgäuweit die niedrigsten Werte. Landkreis Ostallgäu 81,5 und die Stadt Kaufbeuren 74,3. Laut dem Robert-Koch-Institut liegt der Rückgang der Inzidenzwerte unter anderem aber auch daran, dass weniger...

  • Kempten
  • 31.12.20
Die 7-Tage-Inzidenzwerte im Allgäu. (Symbolbild)
14.368× 52

Inzidenzwerte sinken - weniger Testungen
Corona-Übersicht im Allgäu: Alle Landkreise und Städte unter dem 200er Wert

Die Inzidenzwerte sind allgäuweit gesunken. Bis auf den Landkreis Oberallgäu (157,7) und der Stadt Kempten (108,5), dort sind die Werte leicht gestiegen. Der Landkreis Ostallgäu (73,0) und die kreisfreie Stadt Kaufbeuren (74,3) weisen laut RKI einen Wert unter 100 auf. Damit befinden sie sich im hellroten Bereich. In allen Landkreisen und Städten liegt der 7-Tage-Inzidenzwert unter 200. Wie sich die Werte im neuen Jahr verändern werden ist abzuwarten. Es kann aber damit gerechnet werden, dass...

  • Kempten
  • 30.12.20
Hotels und Gastronomie leiden unter der Corona-Krise. (Symbolbild)
7.246×

Hotellerie und Gastronomie
DEHOGA vertraut auf staatliche Hilfen

"Die Corona-Krise hat unheimlich viel Kraft und Nerven gekostet", sagt Angela Inselkammer, Präsidentin des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (DEHOGA) Bayern in einem Pressegespräch. Viele Hotels und Gaststätten hätten seit neun Monaten geschlossen. Andere konnten im Sommer für drei Monate öffnen. "Man hat gemerkt, wie sehr sich die Gäste gefreut haben", erzählt Inselkammer. Keine Planbarkeit wegen Corona in Hotellerie und GastronomieDas Schwierige in der Branche sei vor allem, dass...

  • 29.12.20
Pflege (Symbolbild)
2.433× 4 2

Heimatreporter-Beitrag
Kontroll-Taskforce für Pflegeeinrichtungen: Ein Schlag ins Gesicht für die Pflegebranche

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Maritta Hartmann Einrichtungsleitung und Pflegedienstleitung im AllgäuStift Josefsheim in Röthenbach fühlt sich von der Politik im Stich gelassen. Die Einführung der Taskforce wird nichts verändern. Hartmann möchte auf die Situation in den Pflegeheimen aufmerksam machen. „Ich möchte Sie mitnehmen, die Situation aus der Sicht der Bewohner, Angehörigen und Mitarbeiter zu sehen.“ Die...

  • Röthenbach im Allgäu
  • 24.12.20
Corona (Symbolbild)
11.064× 2

Ausgangsbeschränkung in Österreich
Corona-Regeln in Vorarlberg: Regierung verschärft Maßnahmen

Das Land Tirol hat jetzt die aktuellen Maßnahmen bekanntgegeben, mit denen Österreich die Corona-Pandemie eindämmen will. Demnach gibt es ab Samstag, 26. Dezember, dem 2. Weihnachtsfeiertag, verschärfte Maßnahmen, die auch in Vorarlberg gelten. Die aktuelle 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt in Tirol aktuell bei 144, österreichweit bei 180 (Stand: 20.12.). Diese verschärften COVID-19-Maßnahmen treten am 26.12. in Österreich in Kraft:Ganztägige Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen. Der...

  • Reutte
  • 24.12.20
In Kempten geht ein Corona-Impfzentrum in Betrieb (Symbolbild).
3.722×

"Kehrtwende in der Pandemie-Bekämpfung"
Ehemalige Ari-Kaserne in Kempten wird zum Corona-Impfzentrum

Das Gebäude auf dem Gelände der ehemaligen Artillerie-Kaserne in Kempten ist zum Impfzentrum umfunktioniert worden. Hier soll künftig der gesamte Impf-Vorgang mit Aufklärung, Anmeldung, Registrierung, Impfung und Nachbetreuung stattfinden. Ab Sonntag, 27. Dezember sollen zunächst besonders gefährdete Gruppen wie Bewohner in Senioren- oder Pflegeeinrichtungen und das Pflegepersonal die Impfung gegen das Coronavirus erhalten, teilt die Stadt Kempten mit.  Umbau innerhalb weniger TageInnerhalb...

  • Kempten
  • 23.12.20
Am 27. Dezember sollen die ersten Menschen in Deutschland gegen das Coronavirus geimpft werden. (Symbolbild)
5.696× 9 Video 4 Bilder

Zum Impfstart im Allgäu
Das hat es mit dem Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer auf sich

Am kommenden Sonntag, 27. Dezember, soll im Allgäu mit den Corona-Impfungen begonnen werden. Die Skepsis innerhalb der Bevölkerung ist groß. Verständlich, dauert es doch im Normalfall mehrere Jahre, bis ein Impfstoff zugelassen wird. Zudem ist der Corona-Impfstoff von Biontech auch der erste zugelassene RNA-Impfstoff. Was es mit dem Impfstoff auf sich hat und warum der Impfstoff in scheinbar so kurzer Zeit entwickelt werden konnte, erklärten die Ärzte Dr. Max Kaplan, Dr. Jan Henrik Sperling und...

  • 23.12.20
Nachrichten
303×

Nachrichten aus dem Allgäu
Coronaimpfstoff zugelassen - Einblicke ins Unterallgäuer Impfzentrum

Das monatelange Warteten auf den Impfstoff gegen das Coronavirus hatte gestern ein Ende:. Die EU hat den Impfstoff offiziell zugelassen. Nach den Weihnachtsfeiertagen soll dann in ganz Deutschland mit den Impfungen begonnen werden. Hier im Allgäu gibt es in allen Landkreisen und kreisfreien Städten Impfmöglichkeiten. Johannes Klemp war in Bad Wörishofen und hat sich das Unterallgäuer Impfzentrum einmal genauer angesehen.

  • Kempten
  • 23.12.20
Wann die ersten Impfungen im Bad Wörishofener Impfzentrum stattfinden, ist momentan noch völlig offen.
6.635× 1 3 Bilder

Am Sonntag kommen die ersten Impfdosen
So ist der Ablauf der Corona-Impfungen im Unterallgäu

Am Sonntag, 27. Dezember, sollen die ersten Impfdosen an den Unterallgäuer Impfzentren in Bad Wörishofen und Memmingen eintreffen. Dann soll auch sofort mit den Impfungen begonnen werden, die zunächst allerdings nicht im Impfzentrum stattfinden werden. Mobile Teams werden zuerst die Bewohner und Arbeiter in den Seniorenheimen im Landkreis und der Stadt Memmingen in den jeweiligen Einrichtungen impfen. Im Landkreis Unterallgäu und in der Stadt Memmingen sind das etwa 5.200 Personen. Erst danach...

  • Bad Wörishofen
  • 22.12.20
In der Stadt Memmingen und dem Landkreis Lindau sind die Werte gestiegen. Den höchsten Inzidenzwert im Allgäu hat am Montag die kreisfreie Stadt Kempten mit 215,5. (Symbolbild)
17.557×

Coronavirus
Inzidenzwerte im Allgäu meist gesunken

Im Vergleich zum Sonntag sind die Inzidenzwerte in den meisten Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten gesunken. Außer in Memmingen und dem Landkreis Lindau, dort ist dieser Wert gestiegen. Den höchsten Inzidenzwert im Allgäu hat am Montag die kreisfreie Stadt Kempten mit 215,5. 7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im ÜberblickAngaben des Robert Koch-Instituts vom 21.12.2020, 0 Uhr: Kempten: 215,5 (Vortag: 247) Oberallgäu: 192,9 (Vortag: 214) Kaufbeuren: 110,4 (Vortag: 126) Ostallgäu: 170 (Vortag:...

  • Kempten
  • 21.12.20
Nachrichten
411×

Nachrichten aus dem Allgäu
Heiligabend im Lockdown - Landrat Alex Eder zu den Beschränkungen an Weihnachten

Eine Woche noch, dann ist Heilig Abend. Das Fest der Liebe, der Familie und der Besinnlichkeit. Familiärer und besinnlicher als sonst, denn eines ist klar: Weihnachten 2020 wird wegen der Corona-Bestimmungen anders ablaufen als in den vergangenen Jahren. Ein Blick auf den Landkreis Unterallgäu verrät, dass auch hier der „Lockdown light“ nicht den Erfolg gebracht hat, wie erhofft. Für Landrat Alex Eder sind die Lockerungen der Kontaktbeschränkung über Weihnachten ein kleiner Lichtblick, hätten...

  • Kempten
  • 21.12.20
Nachrichten
152×

News aus dem Allgäu
Pop-up Take Away im Kleinwalsertal – Weihnachtliches Azubi Projekt mit Gerichten von der ganzen Welt

Kein Tourismus, keine Hotels und auch keine Reisen – dieses Jahr hieß es zuhause bleiben und die eigene Heimat erkunden. Damit aber ein bisschen ein Urlaubsfeeling aufkommt – zumindest kulinarisch, haben sich die Azubis vom Ifen Hotel im Kleinwalsertal etwas überlegt: Ein weihnachtliches Azubiprojekt, ein Pop-Up Restaurant. Jede Woche, werden die Einheimischen auf eine kulinarische Reise mitgenommen – es gibt Gerichte aus der ganzen Welt. Natürlich aber corona gerecht – zum Mitnehmen.

  • Kempten
  • 21.12.20
Corona (Symbolbild)
9.619×

Inzidenzwert 181
Corona-Zahlen im Allgäu: Insgesamt leicht gesunken

Die Corona-Zahlen bleiben hoch, auch im Allgäu. Der Inzidenzwert (Zahl der Neuinfizierten innerhalb der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner) ist seit Freitag im Ostallgäu (hier: 200 überschritten), in der Stadt Kaufbeuren und im Unterallgäu gestiegen. Weniger Neuansteckungen gibt es laut dem Robert-Koch-Institut dagegen im Oberallgäu, in Kempten, Memmingen und dem Landkreis Lindau, der momentan allerdings weiterhin mit 215 den höchsten Wert der Allgäuer Landkreise ausweist. Nimmt man den...

  • Kempten
  • 19.12.20
Skispringer Karl Geiger wurde positiv auf Corona getestet. (Archivfoto).
7.729×

Skiflug-Weltmeister
Karl Geiger positiv auf Corona getestet

Der frisch gebackene Skiflug-Weltmeister und Vater Karl Geiger hat sich mit dem Corona-Virus infiziert. Ein routinemäßiger Test war positiv, schreibt der Oberstdorfer auf seiner Facebook-Seite. Das Testergebnis kam für ihn "völlig überraschend" und er habe keinerlei Symptome. "Ich werde mich nun in die vorgeschriebene Quarantäne begeben und das Beste daraus machen", teilt er mit. Ob er bei der Vierschanzentournee dabei sein kann, ist Medienberichten zufolge noch unklar. Die Qualifikation zum...

  • Oberstdorf
  • 18.12.20
Das Corona-Testzentrum in Oberstaufen hat am Mittwoch eröffnet.
2.280× 2 Bilder

Noch zwei Termine in diesem Jahr
Kurhaus Oberstaufen öffnet seine Pforten als Corona-Testzentrum

Am Mittwoch fanden im Kurhaus in Oberstaufen zum ersten Mal Corona-Tests mit 122 Testpersonen statt. Alle Ergebnisse waren negativ. "Die Erleichterung der Testpersonen war in jedem einzelnen Fall deutlich spürbar", erzählt Constanze Höfinghoff, Tourismusdirektorin Oberstaufen, die mit dem Tourismus Eigenbetrieb das Testcenter betreibt. In diesem Jahr wird es noch zwei weitere Termine für Antigen-Schnelltests und PCR-Tests geben, am 23. und 30. Dezember von 15 bis 19 Uhr. Ab dem 5. Januar wird...

  • Oberstaufen
  • 18.12.20
Nachrichten aus dem Allgäu
1.102× 10

Nachrichten aus dem Allgäu
Heiligabend im Lockdown - Landrat Alex Eder zu den Beschränkungen an Weihnachten

Eine Woche noch, dann ist Heilig Abend. Das Fest der Liebe, der Familie und der Besinnlichkeit. Familiärer und besinnlicher als sonst, denn eines ist klar: Weihnachten 2020 wird wegen der Corona-Bestimmungen anders ablaufen als in den vergangenen Jahren. Ein Blick auf den Landkreis Unterallgäu verrät, dass auch hier der „Lockdown light“ nicht den Erfolg gebracht hat, wie erhofft. Für Landrat Alex Eder sind die Lockerungen der Kontaktbeschränkung über Weihnachten ein kleiner Lichtblick, hätten...

  • Kempten
  • 18.12.20
Nachrichten aus dem Allgäu
1.553×

Nachrichten aus dem Allgäu
Corona-Lage im Landkreis Lindau: 3 Fragen an Landrat Elmar Stegmann

Knapp 1 500 Corona-Infizierte gab es seit Beginn der Pandemie im Landkreis Lindau – die Lage im Landkreis ist nach wie vor angespannt. Mit der Zulassung eines Impfstoffs könnte sich das schon bald ändern: insgesamt 2 Impfzentren wurden im Landkreis Lindau eingerichtet, eins in Lindau selbst und eins in Lindenberg. Die beiden Zentren sind startklar. Sobald der Impfstoff da ist, können die mobilen Impfteams und das Zentrum loslegen. Wir haben uns mit Elmar Stegmann getroffen und 3 Fragen an den...

  • Kempten
  • 18.12.20
Ab dem 27. Dezember sollen sich Risikopatienten gegen das Corona-Virus impfen lassen können.
7.434× 1

Impfzentren im Allgäu
Jens Spahn unterzeichnet Impfverordnung: Wer wird zuerst geimpft?

Am 27. Dezember soll es so weit sein: Die Gesundheitsministerkonferenz der Länder stellt sich auf einen bundesweiten Beginn der Corona-Impfungen nach Weihnachten ein. Medienberichten zufolge teilte der Berliner Senat mit, dass Bundesgesundheitsminister Jens Spahn die Konferenz über die zu erwartende Zulassung und Lieferung des Impfstoffes von Biontech und Pfizer informiert hat.  Auch in Bayern könne man innerhalb kürzester Zeit mit den Impfungen beginnen, verspricht Bayerns...

  • 18.12.20
Nachrichten allgäu.tv
14.560×

Nachrichten aus dem Allgäu
Schließung des Einzelhandels im Oberallgäu – Zu Besuch bei den Bader Schwestern in Obermaiselstein

Einen Inzidenzwert von 182 gibt’s im Landkreis Oberallgäu – in den letzten zwei Tagen ist der Wert zwar leicht zurück gegangen, die Tendenz in den letzten zwei Wochen, ist aber steigend. In den Städten und Gemeinden im Oberallgäu ist aktuell auch einiges los, zumindest noch bis morgen – da herrscht dann Stille, denn das öffentliche Leben wird bis auf das Minimum heruntergefahren. Für die Einzelhändler eine Katastrophe – denn gerade jetzt ist die Umsatzstärkste Zeit.

  • Kempten
  • 17.12.20
Nachrichten aus dem Allgäu
724× 15

Nachrichten aus dem Allgäu
Erste Impfungen schon kommende Woche? – Landkreis Ostallgäu bereitet sich auf den Impfstart vor

Seit heute gilt in Deutschland ein harter Shutdown. Das Leben ist weitgehend eingeschränkt: die meisten Geschäfte sind geschlossen und jeder ist dazu angehalten Kontakte zu reduzieren. All das sind Maßnahmen, die ergriffen werden, um die Corona-Welle zu brechen. Doch könnte es bald schon ein wirksameres Mittel geben: die Zulassung eines Corona-Impfstoffes soll für Deutschland und Europa bereits am 21. Dezember kommen – 1 Woche früher als bislang geplant. Die Vorbereitungen zum Impfstart laufen...

  • Kempten
  • 17.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ