Corona-Maßnahmen

Beiträge zum Thema Corona-Maßnahmen

2.217× 4

Teil II: Sind die „Ungeimpften“ schuld?
Corona-Diskussion: Ist eine „Impfpflicht“ verfassungskonform?

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Das Bundesverfassungsgericht hat mit Beschluss vom 19. November 2021 (Az. 1 BvR 781/21, 1 BvR 889/21, 1 BvR 860/21, 1 BvR 854/21, 1 BvR 820/21, 1 BvR 805/21, 1 BvR 798/21) - Verfassungsbeschwerden gegen die Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen im Vierten Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite („Bundesnotbremse“) zurückgewiesen und...

  • Kempten
  • 02.12.21
Bund und Länder beraten am Donnerstag in einer Ministerpräsidentenkonferenz über das weitere Vorgehen und mögliche Einschränkungen in der Corona-Pandemie. (Symbolbild)
9.063× 124

2G im Einzelhandel und Kontaktbeschränkungen
Corona-Gipfel von Bund und Ländern: Das sind die neuen Beschlüsse

Am Donnerstag um 11 Uhr sind die 16 Länderchefs mit der noch amtierenden Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihrem voraussichtlichen Nachfolger Olaf Scholz bei einer Ministerpräsidentenkonferenz zusammengekommen, um weitere Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie zu beschließen. Für Angela Merkel war es die letzte Ministerpräsidentenkonferenz ihrer Amtszeit.  Diese Maßnahmen wurden beschlossen:  2G gilt nun flächendeckend, auch im Einzelhandel. Ausnahme sind Geschäfte des täglichen Bedarfs. Ab einer...

  • 02.12.21
Das Ostallgäu sollte ab Donnerstag nicht mehr im Lockdown sein. (Symbolbild)
24.486× 7

Fünf Tagen in Folge unter 1.000
Das Ostallgäu ist ab Donnerstag nicht mehr im Lockdown - Diese Regeln fallen weg

Weil das Ostallgäu letzten Donnerstag mit einer Inzidenz von 1.054,9 die 1.000er Marke überschritten hatte, war der Landkreis seit Freitag ein Corona-Hotspot. Die 7-Tage-Inzidenz liegt nun aber bereits den fünften Tag in Folge unter der 1.000er Grenze. Deshalb fallen die zusätzlichen Maßnahmen ab Donnerstag bis auf weiteres weg.  Fünfter Tag in Folge unter 1.000 Die Inzidenzwerte im Ostallgäu haben seit Samstag den Wert von 1.000 nicht mehr überschritten und sind somit seit fünf Tagen unter der...

  • Marktoberdorf
  • 01.12.21
1.659× 8

Teil I
Corona-Diskussion: Sind die „Ungeimpften“ schuld?

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Die aktuelle Lage betreffend der „Corona-Pandemie“ spitzt sich im Moment immer mehr zu. Jeden Tag infizieren sich gerade deutlich über 75.000 Menschen mit „COVID-19“ und die Todeszahlen sind in Deutschland mittlerweile auf über 100.000 geklettert - Tendenz steigend. In Deutschland haben sich laut der „Johns Hopkins University of Medicine“, rund 68,32 Prozent der Gesamtbevölkerung gegen das...

  • Kempten
  • 26.11.21
Lothar Wieler: "Wir laufen momentan in eine ernste Notlage".
3.666× 73

Krisenstab war noch nie so beunruhigt
RKI-Chef Wieler schlägt Alarm und sagt "sehr schlimmes Weihnachtsfest" voraus

Der eigentlich eher ruhig und nüchtern auftretende Präsident des Robert-Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler, hat am Mittwochabend ein dramatisches Bild der Corona-Situation in Deutschland gezeichnet. "Wir laufen momentan in eine ernste Notlage. Wir werden wirklich ein sehr schlimmes Weihnachtsfest haben, wenn wir jetzt nicht gegensteuern", alarmierte Wieler bei einer Online-Diskussion mit dem sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer. Wieler machte für die aktuelle Notlage die...

  • 18.11.21
Der Bundestag berät in der Sitzung am Donnerstag über das weitere Vorgehen in der Pandemie. (Symbolbild)
5.686× 15

Corona-Showdown
Bundestag beschließt neues Corona-Infektionsschutzgesetz!

Der Bundestag hat am Donnerstag das neue Infektionsschutzgesetz beschlossen. 398 Abgeordnete und damit die Mehrheit stimmte für die Corona-Maßnahmen der Ampel-Koalition, 254 dagegen, 36 enthielten sich. Vorgesehen sind 3G-Regeln (geimpft, genesen oder negativ getestet), zum Beispiel am Arbeitsplatz und im ÖPNV. Schließungen von Schulen und Geschäften wären damit vom Tisch. Die Bundesländer würden damit mehr Handlungsspielraum bekommen als bisher. Die Union (CDU/CSU) war strikt dagegen.  Geht...

  • 18.11.21
Der bayerische Ministerrat hat weitere Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus beschlossen. (Symbolbild)
17.650× 22 1

Weitere Maßnahmen beschlossen
Diese Corona-Regeln gelten seit Dienstag in Bayern

Wegen der weiter steigenden Infektionszahlen und der hohen Belastung der Krankenhäuser in Bayern hat der bayerische Ministerrat weitere Maßnahmen beschlossen. Die verschärften Regeln gelten ab dem 16.11.2021. Durch die Maßnahmen wird die bayerische Corona-Verordnung aktualisiert. Ungeimpfte müssen weitreichende Einschränkungen in Kauf nehmen.  2G in der Gastronomie und BeherbergungSeit Dienstag gilt 2G in der Gastronomie und der Beherbergung, wenn die Ampel "Rot" anzeigt. Auch in der...

  • 16.11.21
Die Bundesregierung will bis zum Ende der Woche über Maßnahmen wie 3G am Arbeitsplatz oder Rückkehr zum Homeoffice beraten. (Symbolbild)
7.259× 54

Neue Beschlüsse bis Ende der Woche
Diese Corona-Maßnahmen sind in Deutschland in der Planung

Die Bundesregierung will anscheinend die Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus weiter verschärfen. Bis zum Ende der Woche sollen die neuen Beschlüsse des Bundestags und Bundesrats feststehen. Diese Pläne sind nach momentanem Stand (15. November 2021, 11:15 Uhr) im Gespräch: 3G am ArbeitsplatzAm Arbeitsplatz sind strengere Kontrollen vorgesehen. Arbeitnehmer sollen demnach ihrem Arbeitgeber ihren Impfstatus vorlegen müssen. Wer weder geimpft noch genesen ist, soll täglich einen negativen...

  • 15.11.21
Bayern hat seine Teststrategie im Kampf gegen das Coronavirus wieder ausgeweitet. (Symbolbild).
6.219× 1

Teststrategie ausgeweitet
Wieder kostenlose PCR-Tests in Bayern für Schwangere und Stillende

Der Freistaat weitet die Bayerische Teststrategie aus und bietet für bestimmte Personengruppen jetzt wieder kostenlose PCR-Tests an. Darauf hat Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek am Samstag hingewiesen. Der Minister betonte: "Ab sofort können sich Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, kostenlos in den Lokalen Testzentren mit einem PCR-Test testen lassen. Das gilt auch für Schwangere und Stillende. Die Kosten trägt der Freistaat". "Strengere...

  • 13.11.21
Auf einer Pressekonferenz hat Markus Söder die neuen Corona-Maßnahmen vorgestellt. Ab dem 02.September soll die neue Corona-Verordnung gelten.  (Archivbild)
37.010× 63

Söder gibt bekannt
Neue Corona-Verordnung - Diese Regeln gelten derzeit in Bayern

Auf einer Pressekonferenz hat Markus Söder die neuen Corona-Maßnahmen vorgestellt. Seit Donnerstag, 02. September gelten die neue Corona-Verordnung. Wir haben für Sie die Beschlüsse der Kabinettssitzung zusammengefasst. InzidenzwertDer Inzidenzwert als Entscheidungsfaktor fällt fast komplett weg. Nur noch für die 3G-Regel ist der Inzidenzwert weiter entscheidet. Hier gilt wie bisher der Grenzwert von 35. Zusätzliche Maßnahmen sind in Zukunft abhängig von der neuen "Krankenhausampel". Dort gibt...

  • Kempten
  • 03.09.21
Die Inzidenzwerte im Allgäu sind erneut überwiegend gestiegen. In den meisten Land- und Stadtkreisen sind die Anstiege relativ gering. (Symbolbild).
12.219× 3

Corona-Übersicht
Inzidenzwerte am Dienstag - Starker Anstieg in Kaufbeuren

Die Inzidenzwerte im Allgäu sind erneut überwiegend gestiegen. In den meisten Land- und Stadtkreisen sind die Anstiege relativ gering. Die 7-Tage-Inzidenz in Kaufbeuren dagegen ist deutlich von 67,2 auf 98,5 angestiegen. Der Stadtkreis Memmingen weißt mit 166,8 nach wie vor den höchsten Wert auf, ist aber auch im Vergleich zum Vortag nicht gestiegen.  Deutschlandweite Inzidenz erstmals wieder gesunkenDeutschlandweite ist der Inzidenzwert erstmals seit Anfang Juli nicht weiter gestiegen. Der...

  • Kempten
  • 31.08.21
Die Inzidenzwerte in den Allgäuer Regionen sind von Samstag auf Sonntag teilweise stark angestiegen. Den größten Sprung gab es im Ostallgäu. Dort ist der Wert von 45,3 auf 59,5 gestiegen. Damit hat der Landkreis den allgäuweit höchsten Inzidenzwert. Den niedrigsten Wert hat weiter der Landkreis Lindau mit 28,1.(Symbolbild)
56.551× 4

Corona-Übersicht
Inzidenzwerte am Sonntag - Drei Allgäuer Landkreise jetzt über 50

+++Update+++ Hier finden Sie die aktuellen Inzidenzwerte: Ab heute neue Corona-Regeln: Inzidenz nur in zwei Allgäuer Landkreisen unter 35 Die Inzidenzwerte in den Allgäuer Regionen sind von Samstag auf Sonntag teilweise stark angestiegen. Den größten Sprung gab es im Ostallgäu. Dort ist der Wert von 45,3 auf 59,5 gestiegen. Damit hat der Landkreis den allgäuweit höchsten Inzidenzwert. Den niedrigsten Wert hat weiter der Landkreis Lindau mit 28,1. Insgesamt meldeten die deutschen...

  • 22.08.21
Diese Aussage sorgt für Diskussionen. "Noch einmal durchhalten bis zum Frühjahr", soll der Gesundheitsministerin einer Viedeoschalte gesagt haben. (Archivbild)
4.211× 17

Wieder keine Lockerungen?
"Noch einmal durchhalten bis zum Frühjahr" - Schock-Aussage von Jens Spahn

Jens Spahn hat laut Medienberichten in einer Video-Schalte der CDU/CSU-Fraktion für Aufregung gesorgt. Mit dem Satz "Noch einmal durchhalten bis zum Frühjahr", hat der Gesundheitsminister weiteren Lockerungsschritten eine Abfuhr erteilt. Vielmehr warnt Spahn vor der vierten "Corona-Welle".  Er begründet seine Aussage mit der immer noch aus seiner Sicht niedrigen Impfquote. Eine Belastung für das Gesundheitssystem sei demnach nicht auszuschließen. Ungeimpfte werden sich in den nächsten Monaten...

  • 13.08.21
Die bisherigen Corona-Lockdowns haben die bayerisch-schwäbische Wirtschaft auf Talfahrt geschickt, so die IHK Schawaben.
1.211×

Coronna-Pandemie
IHK Schwaben fordert: Inzidenz darf nicht allein entscheiden

"Wenn in der kommenden Woche der Bund und die Länder über das künftige Management der Corona-Krise entscheiden, dann muss die 7-Tages-Inzidenz als alleinige Richtschnur ausgedient haben", fordert Dr. Andreas Kopton, Präsident der IHK Schwaben. "In den letzten 18 Monaten hat die Wissenschaft eine Vielzahl neuer Daten gesammelt. Es ist nun höchste Zeit aus ihnen die richtigen Erkenntnisse und Maßnahmen abzuleiten", stellt Kopton besonders mit Blick auf die Zeit nach den bayerischen Schulferien...

  • 05.08.21
Gemeinsame Erlebnisse: Während des Corona-Lockdowns für Jugendliche nur sehr schwer möglich. (Symbolbild)
3.805× 2

Nachgefragt bei der Polizei
Verstöße im Corona-Lockdown: Wie schlimm waren die Allgäuer Jugendlichen wirklich?

Kinder, Jugendliche und Heranwachsende in der Corona-Pandemie: vermutlich die Personengruppen, die in der zweiten Lockdown-Phase zwischen Oktober 2020 und Mai 2021 mit am meisten gelitten haben. Gerade Jugendliche (14 bis 17 Jahre), die in diesem Alter normalerweise die ersten Schritte in ein selbstbestimmtes Erwachsenenleben unternehmen, haben viel verpasst. Treffen mit Freunden, Flirts, Partys: Alles blieb auf der Strecke. Und wenn sie sich doch heimlich getroffen haben, gab es des Öfteren...

  • Kempten
  • 06.07.21
Auch in den Allgäuer Apotheken bekommt man jetzt seinen digitalen Corona - "Impfpass"
10.597× 1 Video 3 Bilder

Corona-Krise
Apotheken erstellen digitalen Corona-"Impfpass" auch im Allgäu

Der digitale Nachweis für Corona-Impfungen geht an den Start. Ab dem heutigen Montag geben erste Apotheken und Ärzte QR-Codes für Geimpfte aus, die sich bereits vollständig gegen das Virus impfen lassen haben. Auch im Allgäu starten die ersten Apotheken mit der Vergabe. "Wer seinen Impfnachweis gegen das Coronavirus digital möchte, braucht dazu seinen Impfpass, in dem beide Impfungen eingetragen sind und einen Personalausweis oder seinen Führerschein", so Dr. Hans-Peter Keiß von der...

  • Sonthofen
  • 14.06.21
Maskenpflicht (Symbolbild).
47.279×

Corona-Übersicht am Samstag
Inzidenzwerte im Allgäu überwiegend leicht gesunken: Nur Memmingen über 100

Die Inzidenzwerte im Allgäu sind in den meisten Landkreisen und kreisfreien Städten wieder etwas gesunken. Am niedrigsten ist die Inzidenz im Landkreis Lindau mit knapp unter 30. Weiterhin an der Spitze in Deutschland ist die Stadt Memmingen mit einer 7-Tage-Inzidenz von 117,9 Fällen/100.000 Einwohner. In Bayern liegt die 7-Tage-Inzidenz laut dem Robert Koch-Institut aktuell bei 38,2. Überblick: Die Allgäuer Inzidenzwerte am Samstag(Stand: Samstag, 29. Mai 2021, 03:11 Uhr. Quelle: Robert...

  • Kempten
  • 29.05.21
Ministerpräsident Daniel Günther macht die Beherbergungsbetriebe in Schleswig-Holstein auf
396×

Ab Mitte Mai
Urlaub in Schleswig-Holstein möglich: Tourismus und Gastronomie öffnen schrittweise

Nach aktuellem Stand ermöglicht Schleswig-Holstein Touristen einen Sommerurlaub 2021 an Nord- und Ostsee. Das Bundesland plant entsprechende Öffnungsschritte. Wird Urlaub in Schleswig-Holstein demnächst möglich sein? Das Bundesland jedenfalls plant weitere Öffnungsschritte für Tourismus und Gastronomie, hat Ministerpräsident Daniel Günther (47) am 5. Mai auf einer Pressekonferenz verkündet. Lockerungen in Schleswig-Holstein ab 17. Mai Ab dem 17. Mai wird demnach eine neue Verordnung in Kraft...

  • Kempten
  • 06.05.21
Jan Josef Liefers bei einem Auftritt in Erfurt
728×

Liefers: "Keine Nähe zu Querdenkern"
TV-Stars kritisieren Corona-Politik: "#allesdichtmachen" sorgt für bundesweiten Wirbel

Die Aktion "#allesdichtmachen" sorgt für viel Aufregung. Damit kritisieren TV-Stars die Corona-Politik der Regierung. Zum Entsetzen vieler Menschen. 53 deutsche Schauspieler und Schauspielerinnen haben mit der Aktion "Alles dicht machen" ihrem Unmut zur Corona-Politik der Bundesregierung Luft gemacht. Und es ist sogar mit die oberste Riege der deutschen Schauspielzunft mit einem leichten Schwerpunkt auf bekannten "Tatort"-Darstellern: "Tatort"-Gerichtsmediziner Jan Josef Liefers (56) ist dabei,...

  • 23.04.21
Die Corona-Warn-App hat eine neue Funktion spendiert bekommen
1.008×

Mit Check-In-Funktion
Corona-Warn-App 2.0: Was die neue Version jetzt alles kann

Mit einer neuen Funktion für die Corona-Warn-App wird es künftig möglich sein, per QR-Code bei Veranstaltungen einzuchecken. Seit Mittwoch ist die offizielle Corona-Warn-App der Bundesregierung um eine Funktion zur Besuchsregistrierung erweitert worden. Mit der Version 2.0 der Anwendung kann man nun für Veranstaltungen, Restaurants oder private Feiern QR-Codes generieren und als Gast über diese ein- und auschecken. Anders als bei der in die Kritik geratenen, privaten Luca-App werden bei dieser...

  • Kempten
  • 22.04.21
In den sozialen Medien geht momentan ein Video von der Demonstration am Samstag viral. Darin ist zu sehen, wie mehrere Polizisten eine ältere Frau fesseln.
134.492× 3 49 Bilder

Polizei fesselt Frau
Video von Einsatz auf "Querdenker"-Demo in Kempten: Polizei äußert sich auf Instagram

+++Update von Montag, 19. April+++ Am Montag hat sich die Polizei zu dem Video, das bei der Demonstration am Samstag in der Kemptener Innenstadt entstanden und danach im Internet verbreitet wurde, auf Instagram geäußert. "Die Frau war mit der Räumung im Rahmen der verbotenen Versammlung nicht einverstanden und beleidigte im Anschluss die Polizeibeamt:innen", schreibt das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West in seiner Story. Zudem wollte sie ihre Personalien wohl nicht an die Polizisten...

  • Kempten
  • 21.04.21
Auch die "kleine" "Querdenker"-Demo mit "nur" 200 Teilnehmern in Kempten wurde verboten (Symbolbild).
6.942× 1

Beschluss des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs
Auch "kleine" "Querdenker"-Demo in Kempten verboten

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (Bay VGH)hat in der Nacht zum Samstag nun auch die auf 200 Teilnehmer begrenzte "Querdenker"-Demo in Kempten verboten. Verbot notwendig, um Infektionsgefahren zu verhindernAls Begründung gab der BayVGH an, "dass die Untersagung der Versammlungen notwendig sei, um Infektionsgefahren zu verhindern. Die Gefahrenprognose der Versammlungsbehörde und der Polizei, dass bei Durchführung der Versammlungen mit systematischen Verstößen gegen Masken- und...

  • Kempten
  • 17.04.21
Im Landkreis Lindau gelten ab Donnerstag strengere Corona-Regeln. (Symbolbild)
6.092×

Inzidenzwert drei Tagen in Folge über 100
Landkreis Lindau zieht ab Donnerstag die Corona-"Notbremse"

Im Landkreis Lindau liegt die Sieben-Tage-Inzidenz nach den offiziellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) seit drei Tagen in Folge bei über 100. Damit gilt der Wert laut der Zwölften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (12. BayIfSMV) als stabil und es treten ab Donnerstag, 25. März 2021 die in der Verordnung des Freistaates vorgesehenen Regelungen für die sogenannte "Notbremse" in Kraft. Der Anstieg der Sieben-Tages-Inzidenz ist auf eine Zunahme der Infektionszahlen über den...

  • Lindau
  • 23.03.21
In Vorarlberg dürfen Restaurants ihre Außen- und Innenbereiche ab dem 15. März wieder öffnen. (Symbolbild)
7.564× 2

Österreich
Lockerungen in Gastronomie, Kultur und Sport: Das ist in Vorarlberg ab Montag erlaubt

Nach langen Verhandlungen am vergangenen Dienstag wurden weitere Öffnungsschritte in Vorarlberg ab kommender Woche beschlossen. Von den Lockerungen sind Gastronomie, Kultur und Sport betroffen. Gastronomie in Vorarlberg darf Innen- und Außenbereiche öffnenRestaurants dürfen ab dem 15. März ihre Außen- und Innenbereiche wieder öffnen. Laut vol.at dürfen aber nur Besucher mit einem negativen Antigen-Test aus einer offiziellen Teststraße (vergleichbar mit einem Testzentrum in Deutschland) in...

  • 11.03.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ