Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

Mobile Luftreinigungsgeräte werden künftig in vielen Memminger Klassenräumen eingesetzt. Ebenfalls mit vergleichbaren Geräten sind schon die Gruppenräume in den Kindergärten ausgestattet.
1.741× 29 6 Bilder

Lernen & Corona
Memminger Schulen werden mit Luftreinigungsgeräten ausgestattet

Die Stadt Memmingen hat Luftreinigungsgeräte für Schulen und Kindergärten angeschafft. Insgesamt 330 Geräte sind bis Ende der Woche in vielen Klassen- und Gruppenräumen vorhanden.  Lüfter für Jahrgangsstufen 1 bis 6 und Kindergärten 250 der mobilen Geräte sind für die Schulen in der kreisfreien Stadt gedacht. Diese werden in den Grundschulen und den 5. und 6. Jahrgangsstufen der weiterführenden Schulen eingesetzt, so Oberbürgermeister Manfred Schilder bei der Vorstellung der Geräte am...

  • Memmingen
  • 20.07.21
Auch in den Allgäuer Apotheken bekommt man jetzt seinen digitalen Corona - "Impfpass"
10.178× 1 Video 3 Bilder

Corona-Krise
Apotheken erstellen digitalen Corona-"Impfpass" auch im Allgäu

Der digitale Nachweis für Corona-Impfungen geht an den Start. Ab dem heutigen Montag geben erste Apotheken und Ärzte QR-Codes für Geimpfte aus, die sich bereits vollständig gegen das Virus impfen lassen haben. Auch im Allgäu starten die ersten Apotheken mit der Vergabe. "Wer seinen Impfnachweis gegen das Coronavirus digital möchte, braucht dazu seinen Impfpass, in dem beide Impfungen eingetragen sind und einen Personalausweis oder seinen Führerschein", so Dr. Hans-Peter Keiß von der...

  • Sonthofen
  • 14.06.21
Die Automaten bieten eine breite Spanne an Angeboten. Marc Wenz befüllt sie fast täglich.
12.107× 1 5 Bilder

Für Nachtschwärmer
14 Automaten als neuer "Treffpunkt" in Sonthofen

Viel los ist fast jeden Abend an den Automaten von Marc Wenz am Sonthofener "AllgäuOutlet". Der 53-jährige Betreiber des Outlets stellte vor mehreren Wochen einen Automaten nach dem anderen auf und hat somit wohl einen neuen Treffpunkt für Nachtschwärmer geschaffen. "Angefangen hat alles mit einem Maskenautomaten direkt am Eingang. Dann kamen immer andere Ideen dazu und durch die Schließung wegen Corona haben wir einen Teil unserer Ware nach draußen gelagert", so Wenz. Standartartikel vor der...

  • Sonthofen
  • 09.06.21
115 Traktoren waren am Samstagabend beim Konzert in Rückholz
30.155× 1 Video 42 Bilder

Konzert
Erste Veranstaltung im Ostallgäu mit 230 Traktoren und den ,,Dorfrockern“

Die erste Veranstaltung nach dem Lockdown gab es Freitag- und Samstagabend in Rückholz im Ostallgäu. Der kleine Ort neben der A7 wurde zur Open-Air Bühne für die Dorfrocker! Das besondere daran: Es handelte sich um die erste Veranstaltung im Ostallgäu seit dem Lockdown und es waren nur Traktoren erlaubt! "Wir wollen den Landwirten etwas zurück geben. Es gab jetzt so lange keine Veranstaltungen und Feste mehr“, so Verena Guggemos vom Jungzüchterverein Füssen. Kein einfacher WegDoch der Weg...

  • Rückholz
  • 30.05.21
Am Montag durfte die Außengastronomie im Landkreis Lindau wieder öffnen.
13.386× Video 23 Bilder

Endlich wieder ins Straßen-Café!
Föhnsturm bringt warme Temperaturen an den Bodensee

Am Sonntag waren es 24 Grad am Bodensee – perfektes Muttertags-Wetter! Auch am Montag war es mit bis zu 27 Grad nochmal warm im Allgäu. Allerdings auch windig und: Der Föhn blies gerne mal mit über 100km/h. Und das am ersten Tag nach sieben Monaten, an dem im Landkreis Lindau die Außengastronomie wieder öffnen durfte. Freude bei Gastronomen und GästenEinige Restaurants und Cafés hatten am Montag noch nicht geöffnet. Teils gab es organisatorische Probleme, teils gab es auch Probleme in der...

  • Lindau
  • 12.05.21
Am Wochenende sollen über 1.000 Mitarbeiter von Magnet-Schultz geimpft werden. Geschäftsführer Albert W. Schultz stellt hier nach, wie eine Impfung in dem Betrieb ablaufen könnte. Er selbst hat seine Erstimpfung bereits bekommen.
5.718× 1 7 Bilder

Modellprojekt startet
Über 1.000 Impfungen in zwei Tagen: So soll es bei Magnet-Schultz in Memmingen klappen

So bald wie möglich will der Freistaat Bayern auch Betriebsärzte bei den Impfungen gegen das Coronavirus miteinbinden. Schon jetzt nehmen zehn bayerische Firmen an einem Modellprojekt teil - darunter auch die Firma Magnet-Schultz aus Memmingen. Dort starten am Samstag die Impfungen. Bereits am Freitag gibt es einen Probelauf.  1.037 Impfungen in zwei Tagen In nur zwei Tagen sollen auf dem Gelände der Firma exakt 1.037 Mitarbeiter geimpft werden. Das entspricht 53 Prozent der Belegschaft bei...

  • Memmingerberg
  • 07.05.21
Klaus Holetschek beim Besuch einer Memminger Apotheke.
3.031× 1 9 Bilder

Gesundheitsminister vor Ort
Bayern: 900 Apotheken beteiligen sich an Teststrategie

Neben Corona-Tests bei Hausärzten und in Testzentren setzt die Bayerische Staatsregierung mittlerweile auch auf die Hilfe der Apotheken. Nach Angaben des bayerischen Gesundheitsministers Klaus Holetschek bieten mittlerweile rund 900 Apotheken im Freistaat kostenlose Schnelltests an. Minister besucht ApothekeVom Ablauf der Tests in Apotheken macht sich Holetschek am Donnerstagnachmittag in Memmingen selbst ein Bild. Bei dem Besuch kurz vor den Osterfeiertagen zeigt sich der Gesundheitsminister...

  • Memmingen
  • 02.04.21
Oberallgäuer Handelsorganisationen fürchten eine Pleitewelle.
2.962× 73 11 Bilder

"Pleitewelle droht"
Oberallgäuer Handelsorganisationen fordern Öffnung des Einzelhandels

Oberallgäuer Handelsorganisationen wollen in einer gemeinsamen Aktion auf den "Missstand des aktuellen Infektionsschutzgesetzes" aufmerksam machen. Sie kritisieren, dass der Inzidenzwert als alleiniger Indikator für Öffnungen und Schließungen herangezogen wird. 700 gelbe Plakate in GeschäftenSeit Samstag hängen laut der Stadt Sonthofen 700 grellgelbe Plakate in vielen Geschäften im südlichen Oberallgäu. Die Wirtschaftsvereinigung ASS e.V., die diese Aktion initiiert hat, fordert eine...

  • Sonthofen
  • 29.03.21
In Bayern ist am Dienstag Trauerbeflaggung angeordnet.
1.478× 8 Bilder

Gedenken an Verstorbene der Pandemie
Freistaat ordnet Trauerbeflaggung an öffentlichen Gebäuden in ganz Bayern an

An den staatlichen Dienstgebäuden und den Gebäuden der Gemeinden, Landkreise und anderer Behörden in Bayern hängen am heutigen Dienstag die Flaggen auf halbmast. Der Grund: Mit diesem symbolischen Akt gedenkt der Freistaat an die Verstorbenen der Corona-Pandemie. Auch im Allgäu tragen viele Gebäude Trauerbeflaggung. Neben den Polizeiinspektionen ist beispielsweise auch am Wasserwirtschaftsamt in Kempten die Fahnen auf halber Höhe. Auch viele Gemeinden, Landkreise folgen der Vorgabe: An den...

  • Kempten
  • 23.03.21
Die Kemptner Museen öffnen nach langem Warten wieder.
1.655× 4 Bilder

Nach coronabedingter Schließung
Museen öffnen auch in Kempten wieder

Der aktuelle Beschluss der Bayerischen Landesregierung macht es möglich, dass am Dienstag, den 23. März die Kemptner Museen wieder öffnen. Voraussetzung für die Öffnung ist, dass der Inzidenzwert in Kempten unter 100 liegt. Über vier Monate waren der Archäologische Park Cambodunum, das Alpin-Museum, das Kempten-Museum und der Schauraum Erasmuskapelle für die Öffentlichkeit gesperrt. Was gilt für den Besuch?Das Tragen einer FFP2 Maske (für alle ab 14 Jahren)Abstand haltenregelmäßig Hände waschen...

  • Kempten
  • 17.03.21
Statt der momentanen Öffnungsstrategie wäre es Berni Göhl lieber, wenn die Gastro mit Auflagen ein oder zwei Wochen später öffnet, dafür dann aber offenbleiben kann.
9.847× 26 2 Video 16 Bilder

Öffnung der Gastronomie
Brauerei aus Rettenberg: "Lieber später öffnen, dafür dann offen bleiben"

Wenn es dabei bleibt, sollen Gastronomiebetriebe ab dem 22. März ihre Außenbereiche unter Auflagen für Gäste wieder öffnen dürfen. Das gilt auch für den Gastrobereich von BernardiBräu, einer Brauerei aus Rettenberg/Kranzegg. all-in.de hat bei Braumeister Berni Göhl nachgefragt, wie zuversichtlich er und seine Frau hinsichtlich der Öffnung sind und inwiefern die Corona-Krise ihren Betrieb bereits beeinflusst hat.  Einfluss der Corona-KriseIm vergangenen Jahr ist die Brauerei "mit einem blauen...

  • Rettenberg
  • 12.03.21
Vor dem Landratsamt in Sonthofen haben Gastgeber Plakate und Holzkreuze aufgestellt.
5.245× 2 Video 35 Bilder

Sie fordern Perspektiven
Mit Plakaten und Kreuzen: Allgäuer Gastgeber demonstrieren in Sonthofen

Unter dem Motto "Allgäuer Gastgeber in Not" hat der Gastgeber mit Herz e. V. Gastgeber dazu aufgerufen, ihre Sorgen und Nöte auf Plakate zu schreiben und diese an diesem Wochenende auf dem Oberallgäuer Platz in Sonthofen aufzustellen. Damit soll sich das Gastgewerbe gegenseitig moralisch unterstützen und gemeinsam dafür einstehen, dass alle Betriebe eine finanzielle Unterstützung bekommen. Gastgewerbe fordert Öffnungsperspektiven Am Samstag waren vor dem Landratsamt zwar nur wenige Menschen,...

  • Sonthofen
  • 01.03.21
Demonstration auf dem Stadtplatz in Lindenberg
7.830× 1 48 Bilder

Demonstration in Lindenberg
Lindauer AfD-Chef Rothfuß: "'Querdenker' sind unsere Freunde im Geiste"

Unter dem Motto "Gegen Corona-Lockdown ohne Verstand" demonstrierten etwa 20 AfD-Anhänger am Montagabend auf dem Lindenberger Stadtplatz. An der Gegendemonstration, zu der die Organisation "Keine Stimme für Rassismus" am Mittwoch aufgerufen hatte, nahmen gut 100 Personen teil. Sie wollten der Partei zeigen, dass sie in Lindenberg und im Allgäu nicht willkommen ist und zeigen, "dass die AfD keine wählbare Alternative" ist. Gibt es eine Verbindung zwischen AfD und Querdenkern?Mit Kuhglocken,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.02.21
Demonstration am Montagabend in Kempten.
6.478× 196 28 Bilder

Protest und Protest gegen den Protest...
"Querdenker" und ihre Gegner demonstrieren zeitgleich in Kempten

Am Montagabend haben nach Angaben der Polizei in Kempten zeitgleich fünf angemeldete Versammlungen stattgefunden.  "Querdenker"-Demo An der Versammlung zum Thema "Spaziergang für die Grundrechte und Beseitigung von Corona-Ängsten, für Frieden und Freiheit" am Hildegardsplatz haben rund 45 Personen teilgenommen.  Gegendemo in der Innenstadt An der Gegendemo "Gegenprotest zum Montagsspaziergang der sogenannten 'Querdenker*innen'" und "Querdenken-Lichterspaziergang zum Leerlauf machen" beteiligten...

  • Kempten
  • 23.02.21
Fahrlehrer Axel Wagner kann den Theorie-Unterricht nun online halten.
7.181× 1 1 Video 4 Bilder

Führerschein in der Corona-Pandemie
"Bin froh, dass es weiter geht": Fahrschule in Sonthofen startet mit Online-Unterricht

In Zeiten der Corona-Pandemie den Führerschein zu machen ist kompliziert. Denn die Regelungen, was erlaubt ist, sind von Bundesland zu Bundesland verschieden. Während in Hessen noch der praktische Unterricht auf engstem Raum im Auto stattfinden darf, ist in Bayern auch der Theorie-Unterricht in der Fahrschule untersagt. Immerhin dürfen bayerische Fahrschulen neuerdings zumindest Online-Theorieunterricht anbieten. Fahrschule in Sonthofen kann online unterrichtenAxel Wagner von der Fahrschule...

  • Sonthofen
  • 11.02.21
Seit Sonntag gilt ganz Spanien in Deutschland wieder als Risikogebiet.
41.571× 17 1 7 Bilder

Urlaub
Letzter Flieger aus Teneriffa am Allgäu Airport: Ab jetzt müssen Urlauber wieder in Quarantäne

Mit 20 Minuten Verspätung landete am Samstag gegen 16:45 Uhr die Ryanair-Maschine mit der Flugnummer FR1038 auf dem Allgäu Airport. Um 11:30 Uhr war das Flugzeug in Teneriffa gestartet. Bisher konnte man ohne eine Quarantänepflicht einreisen, damit ist aber seit Sonntag Schluss. Die Bundesregierung stuft die Kanarischen Inseln wieder als Corona-Risikogebiet ein. Das Robert Koch-Institut teilte am Freitag (18. Dezember) auf seiner Internetseite mit, dass damit seit Sonntag (20. Dezember) wieder...

  • Memmingerberg
  • 20.12.20
Wurden in Memmingen und dem Unterallgäu mit dem Betreiben der Impfzentren beauftragt: Die Malteser Memmingen
5.094× 5 6 Bilder

Impfzentrum
In Memmingen kann man mit der Impfung beginnen

Das Corona-Impfzentrum Memmingen in der ehemaligen Realschule am Altstadtring ist fertig eingerichtet. Ehrenamtliche Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Memmingen, des Technischen Hilfswerks Memmingen unterstützten die Mitarbeiter des Betreibers, dem Malteser Hilfsdienst Memmingen.  "Wir sind mit unseren Vorbereitungen fertig und ab 15. Dezember einsatzbereit", erklärte Oberbürgermeister Manfred Schilder bei der Vorstellung des Impfzentrums. "Die ehrenamtlichen Hilfsorganisationen aus...

  • Memmingen
  • 14.12.20
"Querdenker"-Demonstration in Sonthofen.
18.506× 335 Video 29 Bilder

Video + Bildergalerie
"Querdenker"-Demo mit rund 200 Personen in Sonthofen

Rund 200 Teilnehmer nahmen an einer Kundgebung auf dem Rathausplatz in Sonthofen teil. Ein Demonstrationszug mit Botschaften der "Querdenker"-Bewegung ist am Samstagvormittag zum Teil mit Trommeln und in weißen Schutzanzügen durch die Sonthofener Fußgängerzone marschiert. Am Rathausplatz gab es dann noch eine Kundgebung mit zwei Rednern. Diese kritisierten die staatlichen Beschränkungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie.  "Stellt keine Fragen"Mit Schildern wie "Stellt keine Fragen",...

  • Sonthofen
  • 05.12.20
Im Kemptener Illerstadion trafen am Samstag zwei Demonstrationen aufeinander.
19.183× 36 57 Bilder

Zwei Demonstrationen am Illerstadion
1.400 Personen demonstrieren in Kempten gegen Corona-Regeln oder gegen Querdenker

Am Samstag wurde in Kempten wieder demonstriert - gegen die Corona-Regeln und gegen die Querdenker. Um 13:30 Uhr trafen sich beide Gruppen im Illerstadion. Während Querdenken eine "friedliche Versammlung für die Wiederherstellung demokratischer Verhältnisse" geplant hatte, hatte die Initiative "Kempten gegen Rechts" zur Gegendemonstration "Mitdenken statt Querdenken" aufgerufen. Nur "leichte Verstöße" bei Demonstrationen in KemptenInsgesamt nahmen an der Versammlung der Querdenker nach Angaben...

  • Kempten
  • 21.11.20
Demonstration in Kempten am Samstag, 16. Mai.
10.285× 2 Video 41 Bilder

Video
Gegen Einschränkung der Grundrechte: Rund 300 Menschen demonstrieren in Kempten

Etwa 300 Menschen haben am Samstagnachmittag auf dem Kemptener Hildgardplatz gegen die Einschränkungen der Grundrechte in der Corona-Krise demonstriert. Allerdings, wie der Demo-Veranstalter Jochen Wilde vor Ort erklärte, nicht gegen die Einschränkungen allgemein, sondern die Dauer. "Wir sehen es nicht problematisch, dass es am Anfang so gemacht wurde. Aber mittlerweile ist das Thema einfach zu lange und die Zahlen geben es nicht mehr her", so der 50-Jährige gegenüber all-in.de. Die...

  • Kempten
  • 16.05.20
Demonstration in Lindenberg, 16. Mai.
3.865× Video 16 Bilder

Video
Für Grundrechte, Freiheit und Liebe: Friedliche Demonstration in Lindenberg

Mehrere Menschen sind am Samstag am Lindenberger (Westallgäu) Marktplatz zusammengekommen, um für ihre Grundrechte, Freiheit, Frieden und Liebe zu demonstrieren. Ersten Angaben nach waren auch Gegendemonstranten vor Ort, die Versammlung verlief aber friedlich. Die Demonstraten haben aufgrund der "emotionsgeladenen" Stimmung in Deutschland am Brunnen meditiert. Es tue den Menschen laut Barbara Niemann, Unternehmerin in Lindenberg und Initiatorin der Versammlung, gut, in dieser Zeit "einfach mal...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.05.20
Corona-Demo in Mindelheim am Freitag, 15 Mai.
4.051× Video 4 Bilder

Video
Corona-Demo in Mindelheim verläuft friedlich

Am Freitagnachmittag haben mehrere Menschen in Mindelheim gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. Nach Angaben der Initiatoren seien etwa 150 Demonstranten und Schaulustige vor Ort gewesen, laut Polizei hingegen etwa 80 bis 100 Menschen. Die Demonstration verlief friedlich, die Mindestabstände seien größtenteils eingehalten worden, heißt es seitens der Polizei weiter. Am Wochenende sind weitere Corona-Demos geplant, unter anderem in Kempten, Buchloe und Kaufbeuren. Coronavirus im Unterallgäu:...

  • Mindelheim
  • 15.05.20
Der "Circus Alfons William" sitzt aufgrund der Corona-Krise in Buchloe fest.
6.350× Video 13 Bilder

Überlebenskampf mit Zirkustieren
Circus Alfons William: Zur Corona-Krise in Buchloe "gestrandet"

Normalerweise wäre der "Circus Alfons William" schon seit Monaten in Österreich unterwegs. Doch weil die Tour aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden musste, verweilen die Artisten, Mitarbeiter und Tiere aktuell in Buchloe. Für den Zirkus stellt die Krise eine ernste Situation dar. "So wie es aktuell ist, wird es sehr schwierig, die Zeit noch über längere Monate zu überbrücken", erklärt der 22-jährige Artist Roy William Köllner. Rücklagen habe der Zirkus nicht mehr allzu viele. Deshalb hoffen...

  • Buchloe
  • 14.05.20
Unter dem Motto "Rettet die Reisebüros / Rettet die Touristik" haben am Mittwoch, 13. Mai, etwa 30 Menschen in Kempten demonstriert.
4.744× Video 12 Bilder

Rettungsfonds
"Rettet die Reisebüros": 30 Menschen demonstrieren in Kempten

Rund 30 Menschen haben am Mittwochmittag in Kempten für die Rettung der Reisebüros und der Touristik in Zeiten des Coronavirus demonstriert. Es war bereits das zweite Mal, dass die Reisebranche ihrem Ärger in Kempten Luft gemacht hat. Mit Abstand zueinander und teilweise mit Mund-Nasen-Schutz kamen sie am Rathausplatz zusammen und forderten einen Fonds von der Regierung, der allen im Tourismus Beschäftigten hilft. In umgetexteten Liedern und mit Parolen machten sie die Besucher der Kemptener...

  • Kempten
  • 13.05.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ