Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

Trotz Verbot hatte ein Bekleidungsgeschäft in Füssen am Samstag geöffnet. Die Polizei musste einschreiten. (Symbolbild)
11.093× 9

Verstoß gegen Infektionsschutzgesetz
Füssener Bekleidungsgeschäft trotz Verbot geöffnet

Die Polizeiinspektion Füssen erhielt am Samstagmorgen einen Hinweis, dass ein Bekleidungsgeschäft in Füssen geöffnet habe. Die Streife stellte tatsächlich ein geöffnetes Bekleidungsgeschäft fest, in welchem Kundeverkehr nach den allgemeingültigen Hygieneregeln herrschte. Aufgrund des hohen Inzidenzwertes, durfte das Geschäft jedoch nicht öffnen. Bei der Rücksprache mit der Verantwortlichen des Geschäftes, wurden die aktuell gültigen Regelungen durchgesprochen. Die Verantwortliche zeigte sich...

  • Füssen
  • 06.04.21
Coronavirus (Symbolbild)
1.033×

Mehr Testfrequenz
Füssen erhöht Testkapazität mit "Teststation Hütten"

Die Stadt Füssen erhöht die Testkapazität in der Stadt. Der Bauhof baut am Dienstag zusätzlich in der Fußgängerzone vor der Stadt Apotheke und der Drei Tannen Apotheke in Füssen-West sogenannte "Teststation Hütten" auf. Damit will die Stadt ab Mittwoch eine "höhere Testfrequenz im Außenbereich" schaffen, teilt Bürgermeister Maximilian Eichstetter mit. "Wenn wir zeitnah in eine Art 'Tübinger Modell' kommen wollen, müssen wir den Gesundheitsbehörden zeigen, dass wir als Stadt dazu in der Lage...

  • Füssen
  • 30.03.21
2020 herrschte ein regelrechter Ansturm auf das Allgäu.
8.226× 12 1

Allgäuer Berge
Schluss mit Parkchaos und aufgeschreckten Tieren: Neue Konzepte gegen den Ansturm

Bedingt durch die Corona-Pandemie erlebte das Allgäu 2020 einen Ansturm auf die Berge. Es entstand ein regelrechter Hype. Doch wenig überraschend brachten die vielen Menschen auch große Probleme mit sich. Parkplätze im Allgäu überfülltEin Problembereich seien die Parkplätze gewesen, sagt Peter Rohwedder, 2. Vorsitzender der DAV-Sektion Füssen im Interview mit allgäu.tv: "Die Parkplätze waren hoffnungslos überfüllt." Viele hätten in Wiesen geparkt und sich nicht an Parkverbote gehalten. "Das...

  • Füssen
  • 15.03.21
Polizei (Symbolbild)
5.987× 41

Corona-Maßnahmen
Mehrere Verstöße gegen Ausgangsbeschränkung in Füssen

In der Nacht von Freitag auf Samstag konnten in der Füssener Innenstadt insgesamt 4 Personen weit nach 21 Uhr angetroffen werden. Keiner der Personen konnte einen triftigen Grund für den Aufenthalt nennen. Zwei der Betroffenen waren zudem massiv alkoholisiert und fielen unter anderem durch lautes Grölen und Schlagen gegen Türen auf. 15-Jähriger nutzt fremde Bankkarte zum ZigarettenholenAlle Betroffenen erwarten nun Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz. Bei einer Person konnte zudem eine...

  • Füssen
  • 09.02.21
Polizei (Symbolbild)
10.916× 13

Kontrollen
Allgäuer Polizei stellt mehrere Verstöße gegen die Corona-Regeln fest

Die Polizei im Allgäu hat am Samstag mehrere Verstöße gegen das geltende Infektionsschutzgesetz festgestellt. In Lechbruck kontrollierten Beamte einen PKW. Dieser war mit drei Männern im Alter von 20 und 21 Jahren besetzt. Alle drei Männer gehörten unterschiedlichen Hausständen an und werden eine Anzeige erhalten. Am frühen Samstagabend kontrollierte die Polizei ein geschlossenes Café in der Füssen Innenstadt und stellte dort vier Männer aus drei unterschiedlichen Hausständen fest. Die Männer...

  • Memmingen
  • 13.12.20
Polizei (Symbolbild)
10.553×

Verstoß gegen Infektionsschutzgesetz
Polizei löst Feiern in Kaufbeuren und Seeg auf

Gleich zwei Feiern haben Polizeibeamte in der Nacht von Freitag auf Samstag im Ostallgäu auflösen müssen. In beiden Fällen hatten mehrere junge Menschen gemeinsam gefeiert und damit gegen die geltenden Corona-Beschränkungen verstossen. In Kaufbeuren hatten Anwohner eine Feier in einer Wohnung gemeldet. Die Polizei stellte bei einer Kontrolle  zwölf Personen aus jeweils unterschiedlichen Haushalten fest. Laut dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West hatte die 19 bis 25 Jahre alten Gäste eine...

  • Füssen
  • 28.11.20
Der Füssener Adventsmarkt wurde abgesagt.
553×

Wegen Corona
Adventsmarkt in Füssen findet heuer nicht statt

Der für das zweite und dritte Adventswochenende im Klosterhof St. Mang in der Füssener Altstadt geplante Adventsmarkt kann wegen der angespannten Coronasituation nicht stattfinden. Füssen Tourismus und Marketing (FTM) als Veranstalter hatte mit der Absage bis Anfang dieser Woche gewartet, um auf die Beschlüsse der Bund-Länder-Coronakonferenz am 16.11.2020 reagieren zu können. Adventsmarkt schon jetzt abgesagt"Obwohl die neuen Coronabeschlüsse nun erst nach dem 23. November zu erwarten sind,...

  • Füssen
  • 18.11.20
EV Füssen: Am Sonntag nicht gegen Höchstadt sondern gegen Regensburg. (Symbolbild)
486×

Wegen Coronafall
EV Füssen gegen Höchstadt fällt aus, Ersatzspiel gegen Regensburg

Änderung für den Eissportverein an diesem Wochenende. Der Deutsche Eishockeybund hat den Verein darüber informiert, dass das Heimspiel am Sonntag gegen die Höchstadt Alligators auf Grund eines Covid-19 Verdachtsfalls im Umfeld des Gästeteams ausfallen muss. Ein Ersatztermin steht derzeit noch nicht fest.  Februar-Spiel gegen Regensburg wird vorgezogen Der EV Füssen wird trotz der Absage dieses Heimspiels am Sonntag ein zweites Mal an diesem Wochenende im Einsatz sein. Als Ersatz werden die...

  • Füssen
  • 13.11.20
Coronavirus (Symbolbild).
13.445×

Corona
Etwa 20 Studenten einer religiösen Gemeinschaft in Füssen mit Corona-Virus infiziert

In Füssen haben sich etwa zwanzig Studenten der religiösen Gemeinschaft "Jesus Haus" mit dem Corona-Virus infiziert. Wann und wo sie sich angesteckt haben, kann man nach Angaben des Landratsamts Ostallgäu nicht nachvollziehen. Aktuell sind in Füssen 44 Personen am Corona-Virus erkrankt, wie aus der Corona-Übersicht auf der Homepage des Landratsamts Ostallgäu hervorgeht. Insgesamt gab es bisher 154 Infizierte. 108 davon sind mittlerweile wieder genesen, zwei sind verstorben. Coronavirus im...

  • Füssen
  • 05.11.20
Coronavirus (Symbolbild).
38.567× 27

Allgemeinverfügung ab Samstag
Warnwert von 35 erreicht: Das sind die neuen Corona-Regeln im Ostallgäu

Der Landkreis Ostallgäu hat den Corona-Warnwert von 35 Infektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten. Darum hat das Landratsamt jetzt eine Allgemeinverfügung (Link auf pdf) erlassen. Sie gilt zunächst ab Samstag bis einschließlich Freitag, 23. Oktober.  Die neuen Regeln in der Übersicht: Die Teilnehmerzahl bei privaten Veranstaltungen und privaten Treffen wird auf zehn Personen oder zwei Hausstände begrenzt. Für Schüler an weiterführenden Schulen gilt nun auch eine...

  • Marktoberdorf
  • 16.10.20
Wandern (Symbolbild).
58.687× 2

Mit Corona infizierter Besucher
Gäste der Füssener Hütte sollen auf Gesundheitszustand achten

Personen, die sich am Sonntag, 04. Oktober zwischen 12:30 und 14:00 Uhr im Innen- oder Außenbereich der Füssener Hütte in Musau (Österreich) aufgehalten haben, sollen auf ihren Gesundheitszustand achten. Dazu hat das österreichische Bundesland Tirol aufgerufen. Der Grund: Eine Person die positiv auf das Coronavirus getestet worden ist, hat sich in diesem Zeitraum im Bereich der Hütte aufgehalten. Die betroffenen Personen sollen auf Symptome wie Husten, Halsschmerzen, Fieber, Kurzatmigkeit oder...

  • Füssen
  • 09.10.20
Der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU). (Symbolbild)
2.629× 1

Corona-Pandemie
Sorgenvoller Blick auf den Herbst: Stracke im Gespräch mit Hoteliers und Gastronomen

Der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) hat sich bei einem Ortstermin in Hopfen am See mit Hoteliers und Gastronomen getroffen, um mit ihnen über die Folgen der Corona-Pandemie auf die Tourismusbetriebe im Ostallgäu zu sprechen. Mit dabei waren Harald Schwecke und Andreas Eggensberger vom Tourismusverein Füssen, Ralph Söhnen vom Tourismusverein Weißensee und Wolfgang Sommer vom Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband. Das erklärte Stracke in einer Mitteilung. Tiefpunkt im...

  • Füssen
  • 01.09.20
Gastronomie (Symbolbild)
3.534×

Nach Beschwerden
Füssens Bürgermeister bittet Gastronomen um Einhaltung der Hygieneregeln

Füssens erster Bürgermeister Maximilian Eichstetter hat in einem Brief und in persönlichen Gesprächen die Gastronomen gebeten, die Hygieneregeln noch genauer einzuhalten, "als diese das ohnehin schon machen." Hintergrund sind laut der Stadt Beschwerden von Bürgern und Gästen, die die Verwaltung immer wieder erreichen würden. Beschwerden von Bürgern und Gästen Die Besucher bemängelten, dass in verschiedenen Cafés und Restaurants insbesondere der durch die Corona-Pandemie vorgeschriebene...

  • Füssen
  • 30.07.20
Gaststätte (Symbolbild)
11.251× 3

Fehlender Mindestabstand
Füssener Gaststätte verstößt gegen Infektionsschutzgesetz

+++Update am 29.07.+++ Füssens Bürgermeister Maximilian Eichstetter hat gegenüber all-in.de nochmals bekräftigt, dass er nicht der Hinweisgeber bei der Polizei war. Jemand anders habe sich unter seinem Namen bei der Polizei gemeldet. Mittlerweile habe er selbst Anzeige bei der Polizei erstattet, die dem jetzt nachgeht und versucht, den Anrufer zu ermitteln. Er selbst steht mit den Füssener Gastwirten "persönlich im Gespräch. Ich brauche da keine Polizei", so Eichstetter. Bezugsmeldung: Ein...

  • Füssen
  • 29.07.20
Eindämmung des Corona-Virus: Die Kontrollen an den deutschen Binnengrenzen enden mit Ablauf des Montag. An der Grenze zu Österreich wird aber - aus anderen Gründen - auch künftig kontrolliert.
6.729× 2

Polizei
Corona-Grenzkontrollen im Allgäu enden in der Nacht zum Dienstag

Mit Ablauf des Montags enden die Corona-bedingten Binnenkontrollen an den deutschen Grenzen. Wie die Bundespolizei in einer Presseaussendung mitteilt, ist damit der generelle Nachweis eines triftigen Grundes bei der Einreise auf deutsches Staatsgebiet nicht mehr nötig.  An den Grenzen zu Österreich entfallen die Kontrollen dagegen nicht gänzlich. Aus migrations- und sicherheitspolitischen Gründen würden die "vorübergehenden Binnengrenzkontrollen" weiterhin fortgeführt.  Zum Montag hatte das...

  • Füssen
  • 15.06.20
Demonstration in Kempten am Samstag, 16. Mai.
1.746×

Ohne Störungen
"Grundrechte"-Demos im Allgäu aus Sicht der Polizei: "überwiegend friedlich"

Am vergangenen Wochenende fanden zahlreiche Versammlungen und Veranstaltungen rund ums Thema Grundrechte statt. Diese verliefen überwiegend friedlich und ohne Störungen. Lediglich in Lindau kam es am Sonntag zeitweise zu Störungen einer genehmigten Veranstaltung eines politischen Ortsverbandes, weshalb vereinzelt Platzverweise erteilt werden mussten. Freitag, 15. Mai 2020 Friedliche Versammlung in Weißenhorn Am Freitagabend fand in der Zeit von 18.00 bis 19.00 Uhr, wiederholt eine angemeldete...

  • Kempten
  • 18.05.20
Symbolbild.
6.809×

Natur
Wildtiere holen sich Lebensräume bei Füssen zurück

In der Region um Füssen holen sich Wildtiere ihre Lebensräume wieder zurück. Grund dafür sind einerseits die ausbleibenden Besucherströme aufgrund der Ausgangsbeschränkungen. Außerdem seien auch die Einheimischen deutlich weniger in der Natur unterwegs, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Montagsausgabe. Isabel Koch, Vorsitzende der Kreisgruppe Füssen des Bayerischen Jagdverbandes (BJV), erklärte gegenüber der AZ, dass sich die Tiere schnell umgewöhnen würden. Innerhalb von wenigen...

  • Füssen
  • 04.05.20
Ein mobiles Krankenhaus ist in Füssens italienischer Partnerstadt Cremona errichtet worden.
2.908×

Corona-Krise
"Ein starkes Zeichen der Solidarität": Füssen spendet über 15.000 Euro an Partnerstadt

Um dringend benötigte medizinische Ausrüstung kaufen zu können, hat die Verwaltung der italienische Stadt Cremona die Bürger Füssens um Hilfe gebeten. Durch den Spendenaufruf sind mittlerweile schon 15.465 Euro (Stand: Freitag) zusammengekommen. Davon spendete das Colloquium Chor Füssen 2.380 Euro, die Stadt Füssen 5.000 Euro. Aus der Bevölkerungen kamen 8.085 Euro an Spenden zusammen. Das teilt die Stadt Füssen auf ihrer Homepage mit. Cremona dankbar über Spendenbereitschaft Demnach zeigen die...

  • Füssen
  • 27.04.20
Polizeikontrolle (Symbolbild)
15.431× 5

Ausgangsbeschränkungen
Füssen: Familienausflug nach Österreich endet mit saftigen Bußgeldern

Eine ukrainisch-stämmige Familie aus Baden-Württemberg wollte zusammen einen Ausflug zur Fußgängerbücke „Highline“ nach Reutte in Österreich machen. Jedoch wurden sie von den österreichischen Behörden unverrichteter Dinge wieder nach Deutschland zurück geschickt. Bei der Wiedereinreise wurden sie am Grenztunnel Füssen von Beamten der Bundespolizei kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass die Fahrerin lediglich eine mittlerweile ungültige, ukrainische Fahrerlaubnis besaß. Sie durfte somit...

  • Füssen
  • 20.04.20
Symbolbild.
10.515× 3 1

Ausgangsbeschränkung
Junge Leute feiern Party am Irsinger Stausee bei Türkheim: Polizei kündigt weitere Kontrollen an

Am Mittwoch und Donnerstag stellte die Polizei mehrere Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen fest. So feierten beispielsweise mehrere junge Menschen eine Party am Irsinger Stausee bei Türkheim. Party am Irsinger Stausee – Polizei kündigt weitere Kontrollen an der Wertach und an Stauseen an Am Donnerstagnachmittag hat eine größere Ansammlung von jungen Leuten eine Party am Irsinger Stausee gefeiert. Dabei hielten sie laut Polizei den Mindestabstand nicht ein. Beim Anblick der Beamten...

  • Türkheim
  • 17.04.20
Polizeikontrolle (Symbolbild)
18.296× 4

Infektionsschutzgesetz
Ausgangsbeschränkung: Mehrere Verstöße über die Osterfeiertage im ganzen Allgäu

Vor allem das schöne Wetter hat im Allgäu einige Leute dazu verführt, gegen die Ausgangsbeschränkung und damit gegen das Infektionsschutzgesetz zu verstoßen. Oberallgäu: Senioren feiern Party Gleich sechs ältere Personen saßen am Samstagabend auf einem Balkon in Oberstaufen und trafen sich dort zum Feiern und Trinken. Die Polizei hat die Gruppe im Alter von 67 bis 80 Jahre nach einem Hinweis aufgesucht. Die Partygäste zeigten sich einsichtig und verließen die fremde Wohnung....

  • Oberstaufen
  • 14.04.20
Die Polizei hat am Ostersonntag wieder Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen festgestellt. (Symbolbild)
57.999× 22

Verstöße im Allgäu
Ausgangsbeschränkungen: Über 50 Verwarnungen bei Füssen und Geburtstagsparty trotz Quarantäne

Auch am Ostersonntag ist es im Allgäu wieder zu Verstößen gegen die Ausgangsbeschränkungen gekommen. Einer der Schwerpunkte dabei war der Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Füssen. Nach Angaben der Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West sprachen Polizeibeamte im Raum Füssen rund 50 mündliche Verwarnungen aus, rund zwei Duzend Personalien wurden aufgenommen. Unter anderem stellten die eingesetzten Beamten ein älteres Ehepaar aus Frankfurt fest. Die beiden wollten zunächst am Schwansee bei...

  • Füssen
  • 13.04.20
Symbolbild
47.816× 13

Coronavirus
Grillfeiern & versteckte Besucher im Garten: Verstöße gegen Ausgangsbeschränkungen im Allgäu

Im gesamten Allgäu ist es am Ostersamstag erneut zu Verstößen gegen die Ausgangsbeschränkungen gekommen.  In Memmingen kontrollierte die Polizei eine Reihe von Autofahrern, die ohne triftigen Grund durch die Gegend gefahren waren. Weitere Verstöße stellten die Beamten in der Innenstadt und am Baseball-Platz in Steinheim fest. Hier hatten sich jeweils mehrere Personen getroffen.  In Hawangen wurde die Polizei zu einem Wohnhaus gerufen, weil sich dort Besucher aufhielten. Die Beamten entdeckten...

  • Memmingen
  • 12.04.20
Radfahrern, Wandern und Co. - Über das Osterwochenende sind "touristische Aktivitäten" im südlichen Ostallgäu nicht erlaubt. (Symbolbild)
57.632× 11 2

Juristische Bedenken
Ostallgäu verbietet touristische Aktivitäten: Polizei soll Verfügung nicht vollstrecken

Update vom 10. April 2020 um 07:18 Uhr: Das Landratsamt reagiert auf die Äußerungen Herrmanns und teilt mit: "Der Landkreis nimmt die formaljuristischen Bedenken des Bayerischen Innenministeriums gegen die Allgemeinverfügung zur Kenntnis und wird diese akzeptieren." Die Polizei sei angehalten die Verfügung nicht zu vollstrecken, wohl aber die  Einhaltung der bestehenden bayerischen Regelungen zur Ausgangsbeschränkung zu kontrollieren, so das Landratsamt weiter. Damit ist das vom Landratsamt...

  • Marktoberdorf
  • 10.04.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ