Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

In München werden die Hygieneartikel durch THW-Ortsverbände aus ganz Bayern abgeholt
2.225× 3 Bilder

Durchhalten
THW im Allgäu zieht Zwischenbilanz im Einsatz gegen die Corona-Pandemie

Seit nunmehr 7 Wochen sind die Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW) schon bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie im Einsatz. Mehr als 30 Helferinnen und Helfer des THW- Ortsverbandes Memmingen unterstützen derzeit den Freistaat Bayern beim Transport von Schutzausstattung. Das THW hat in Bayern eine wichtige zentrale Logistikaufgabe übernommen. Im Auftrag des Freistaats Bayern transportieren die ehrenamtlichen Einsatzkräfte dringend benötigte Schutzausstattung von einem zentralen...

  • Memmingen
  • 14.05.20
Der "Circus Alfons William" sitzt aufgrund der Corona-Krise in Buchloe fest.
6.350× Video 13 Bilder

Überlebenskampf mit Zirkustieren
Circus Alfons William: Zur Corona-Krise in Buchloe "gestrandet"

Normalerweise wäre der "Circus Alfons William" schon seit Monaten in Österreich unterwegs. Doch weil die Tour aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden musste, verweilen die Artisten, Mitarbeiter und Tiere aktuell in Buchloe. Für den Zirkus stellt die Krise eine ernste Situation dar. "So wie es aktuell ist, wird es sehr schwierig, die Zeit noch über längere Monate zu überbrücken", erklärt der 22-jährige Artist Roy William Köllner. Rücklagen habe der Zirkus nicht mehr allzu viele. Deshalb hoffen...

  • Buchloe
  • 14.05.20
Coronavirus (Symbolbild)
5.573× 3 Bilder

Corona-Pandemie
Führungsgruppe Katastrophenschutz in Memmingen: "Medizinische Katastrophenlage von unbestimmter Dauer"

Seit 16. März ist in ganz Bayern wegen der Corona-Pandemie der Katastrophenfall ausgerufen - zum ersten Mal sind alle Führungsgruppen Katastrophenschutz (FüGK) der 96 bayerischen Landkreise und kreisfreien Städte, der sieben Bezirksregierungen und des Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration gleichzeitig im Einsatz. Per Email wurden sie am 16. März um 10 Uhr durch ein innenministerielles Schreiben informiert. Was bedeutet die Katastrophenlage konkret für die örtliche...

  • Memmingen
  • 13.05.20
Unter dem Motto "Rettet die Reisebüros / Rettet die Touristik" haben am Mittwoch, 13. Mai, etwa 30 Menschen in Kempten demonstriert.
4.744× Video 12 Bilder

Rettungsfonds
"Rettet die Reisebüros": 30 Menschen demonstrieren in Kempten

Rund 30 Menschen haben am Mittwochmittag in Kempten für die Rettung der Reisebüros und der Touristik in Zeiten des Coronavirus demonstriert. Es war bereits das zweite Mal, dass die Reisebranche ihrem Ärger in Kempten Luft gemacht hat. Mit Abstand zueinander und teilweise mit Mund-Nasen-Schutz kamen sie am Rathausplatz zusammen und forderten einen Fonds von der Regierung, der allen im Tourismus Beschäftigten hilft. In umgetexteten Liedern und mit Parolen machten sie die Besucher der Kemptener...

  • Kempten
  • 13.05.20
Laptop (Symbolbild)
447× 2 Bilder

Schule in der Coronakrise
Laptop-Spendenaktion in Kaufbeuren: "großer Erfolg"

Die Laptopspendenaktion für bedürftige Schülerinnen und Schüler in der Stadt Kaufbeuren ist sehr gut gestartet. Mit vielen Geräten haben sich besonders zwei Kaufbeurer Unternehmen an der Spendenaktion beteiligt. Es werden jedoch weiterhin Laptopspenden benötigt. „Bis heute sind 80 Laptops bei uns eingegangen“ freut sich Tanja Stölzle vom Bildungsbüro der Stadt Kaufbeuren. Marika Trettin von der Firma Credopard überreichte Tanja Stölzle vom Bildungsbüro 18 Laptops mit Zubehör. Die Firma...

  • Kaufbeuren
  • 13.05.20
Symbolbild
24.492× 6

Pandemie
Corona-Regeln: Das ändert sich am heutigen Montag

Nach und nach werden in Bayern die teils strengen Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie gelockert. Auch seit dem heutigen Montag gibt es wieder einige Erleichterungen in Sachen Corona-Maßnahmen.  Schulen und Kinderbetreuung Ab sofort wird die Notfallbetreuung in den bayerischen Kitas ausgeweitet - Kinder mit Förder- und besonderem erzieherischen Bedarf dürfen wieder in die Kindertagesstätte. Tagesmüttern ist es ab sofort wieder erlaubt bis zu fünf Kinder gleichzeitig zu betreuen. Schüler...

  • Kempten
  • 11.05.20
Am Mittwoch wird der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz zu einem Informationsbesuch im Kleinwalsertal erwartet.
9.995×

Corona
Informationsbesuch: Kanzler Kurz am Mittwoch im Kleinwalsertal

Laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung (AZ) will sich der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz im Kleinwalsertal über die schwierige Lage im Kleinwalsertal informieren. Geplant sei ein Termin vor Ort am Mittwoch dieser Woche.  Der Besuch erfolgt gemeinsam mit dem Vorarlberger Landeshauptmann Markus Wallner. Erwartet wird Kurz gegen 19:30 Uhr. Gegen 22 Uhr ist die Abreise des Bundeskanzlers geplant. Laut AZ hatte zuletzt 1973 ein österreichischer Bundeskanzler die Exklave besucht. Mehr...

  • Oberstdorf
  • 11.05.20
Polizei (Symbolbild)
6.639× 7 1

Friedlich
"Grundrechte"- und "Impfpflicht"-Demo in Pfronten am Sonntag

"Einschränkung der Grundrechte" und eine angeblich drohende Impfpflicht im Zusammenhang mit dem Coronavirus waren die Themen einer Versammlung in Pfronten am Sonntag. Laut Polizei war die Demonstration auf 50 Teilnehmer begrenzt. Insgesamt haben sich aber 75 Teilnehmer eingefunden, die "auf dem großzügig abgesperrten Platz leicht Platz fanden um die Mindestabstände einzuhalten", so der Polizeibericht. Weitere 60 Personen haben der Versammlung zugeschaut. Die Kundgebung verlief sehr friedlich....

  • Pfronten
  • 10.05.20
Symbolbild
8.311× 24

Alles friedlich und störungsfrei
Mehrere Corona-Demonstrationen im Allgäu - 300 Teilnehmer in Kempten

Das Wochenende war geprägt von vielen Versammlungen, die überwiegend die Corona-Thematik zum Anlass hatten. Nachfolgend eine Zusammenstellung der angemeldeten und polizeilich betreuten Versammlungen: Demonstrationen und Versammlungen am FreitagBUCHENBERG: An der angemeldeten Versammlung nahmen am Freitagabend zwischen 19:30 Uhr und 20:30 Uhr etwa 40 Personen teil. Die Versammlung verlief störungsfrei. MINDELHEIM: Am Freitagnachmittag fanden auf dem Marienplatz in der Zeit von 14.00 bis 16:30...

  • Kempten
  • 09.05.20
Wann dürfen unsere Feuerwehren wieder Üben und Ausbilden? (Symbolbild)
2.729×

Coronavirus
Übungs- und Ausbildungsbetrieb: Informationen an die Allgäuer Feuerwehren

Auch die Feuerwehren sind von der Corona-Pandemie stark betroffen: Keine Übungen, Keine Ausbildung, das Personal im Einsatz sollte minimalisiert sein und Abstände sollten, wenn möglich, eingehalten werden. Außerdem gilt es, Gremiensitzungen in den Feuerwehrvereinen und Feuerwehrverbänden aktuell noch nicht abzuhalten. "Oberstes Ziel aller Maßnahmen ist die Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft unserer Feuerwehren!", so Johann Eitzenberger, Vorsitzender des Landesfeuerwehrverbandes Bayern...

  • Kempten
  • 09.05.20
Symbolbild
13.112× 24

Verstoß
Bierausschank in Missen: Polizei löst Menschenansammlung auf

Eine Polizeistreife hat am Freitagabend eine Menschenansammlung in Missen auflösen müssen. Nach Angaben der Polizei hatte eine Brauerei an einem "To-Go"-Stand einen Ausschank betrieben. Außerhalb des Geländes war es daraufhin zu der Ansammlung gekommen. Insgesamt stellten die Beamten rund 40 Personen fest, die allesamt die Abstandsregelungen missachtet hatten. Der Ausschank wurde seitens des Betreibers eingestellt.

  • Missen-Wilhams (VG Weitnau)
  • 09.05.20
Stefan Boss, Oberbürgermeister von Kaufbeuren
1.467×

OB Bosse im Austausch mit der örtlichen Wirtschaft
Kaufbeurer Wirtschaft zeigt sich robust in Coronazeiten

Auf Wunsch von Oberbürgermeister Stefan Bosse tagte aktuell der Kaufbeurer Wirtschaftsbeirat via Telefonkonferenz. Einziges Thema der rund einstündigen Telefonschaltung war der Umgang der Unternehmen vor Ort mit der Covid-19-Situation. Die Gesprächsteilnehmer repräsentierten ganz unterschiedliche Branchen. Das Spektrum reichte vom Baugewerbe über Einzelhandel bis zum Bankensektor. Sprecher des Kaufbeurer Wirtschaftsbeirates ist der Steuer- und Unternehmensberater Ulf Jäkel, der den Termin...

  • Kaufbeuren
  • 08.05.20
Freizeitspaß in den Pfingstferien - Hygienekonzept macht das wieder möglich.
705×

Freizeit
Skylinepark: Bayerns größter Freizeitpark öffnet wieder seine Pforten

Der Skyline Park bei Bad Wörishofen darf am 30. Mai wieder öffnen. Laut Parkchef Joachim Löwenthal gibt es ein entsprechendes Schutz- und Hygienekonzept. Aktuell laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Beispielsweise werden die Mitarbeiter geschult, Distanzmarkierungen werden auf den Böden verlegt und Desinfektionsspender in den Toiletten, Gastronomien und bei den Fahrgeschäften angebracht. Der Park trifft alles nötige, um Pünktlich zum Start der Pfingstferien zu öffnen. Außerdem wird gebaut:...

  • Bad Wörishofen
  • 08.05.20
Senioren mit Weitblick: Aktivsenioren Bayern e.V.
1.272×

Risikogruppe mit Know-How
Aktivsenioren Schwaben rüsten sich für die Nach-Corona-Phase

Eine schmerzliche Erfahrung: In Corona-Zeiten können Einzigartigkeit und besondere Stärken plötzlich zum Handicap werden. Gerade Vertreter der älteren Generation gelten in diesen Tagen als „Risikogruppe“, die aus gesundheitlichen Gründen von den Kontaktbeschränkungen besonders betroffen ist. Das berührt die ehrenamtlich tätigen Mitglieder des Aktivsenioren Bayern e.V. an einer empfindlichen Stelle. Ihre langjährigen Fähigkeiten und ihr Wissen als Ex-Unternehmer, Manager und Experten sowie ihre...

  • Kaufbeuren
  • 07.05.20
Corona-Krise: Als Schaukelpferde auf dem Spielplatz mit Absperrband gesperrt waren.
1.190× 1

Sammelaufruf
Kempten-Museum sucht Erinnerungsstücke an die Corona-Krise

Das Kempten-Museum will die Corona-Krise in Kempten für zukünftige Generationen zu dokumentieren. Wie werden wir uns in Kempten an die Corona-Pandemie erinnern? Was ist uns in Kempten wichtig (gewesen) in dieser außergewöhnlichen Situation? Um dieses Stück Stadtgeschichte festschreiben zu können, bittet das Kempten-Museum alle Menschen der Stadt gemeinsam zu sammeln: Fotos, Texte, Videos, Audios, Objekte, Dokumente und Kreatives. Das kann die selbstgenähte Maske sein, ein gemaltes Kinderbild an...

  • Kempten
  • 07.05.20
Symbolbild: Klinik.
2.782×

Wegen Corona
Keine Kooperation zwischen Allgäuer Klinikverbund und Fetzer & Pfund

Die geplante Kooperation des Allgäuer Klinikverbunds und der Firma "Fetzer & Pfund" mit Sitz in Kempten wird nach Angaben der Allgäuer Zeitung (AZ) nicht weiterverfolgt. Aufgrund der Corona-Krise sei das Thema bis auf Weiteres zurückgestellt worden, erklärte der Geschäftsführer des Klinikverbundes Allgäu, Andreas Ruland, gegenüber der Zeitung. Hintergrund sei, dass die Klinikverantwortlichen die Auswirkungen der Krise derzeit noch nicht abschätzen können und deshalb keine Entscheidung fällen...

  • Kempten
  • 07.05.20
Demonstration in Lindenberg (Westallgäu)
10.991× 1 34 Bilder

Corona-Krise
„Grundrechte“-Demo in Lindenberg: friedliche Demonstranten und Gegendemonstranten

Gegen Impfpflicht, für Grundrechte: In Lindenberg (Westallgäu) haben am Mittwoch etwa 50 Personen demonstriert. Nach ersten Informationen verlief die angemeldete Demo zu jeder Zeit friedlich. Unter den Demonstranten waren auch Anhänger von "Widerstand 2020", eine Gruppierung, die sich selbst als Partei bezeichnet und zu Demonstrationen aufruft. Sie soll laut Medienberichten Verschwörungstheorien verbreiten und rechten Kreisen nahezustehen. Weitere ca. zehn Personen haben sich außerhalb der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.05.20
Bundeskanzlerin Angela Merkel (Archivbild)
6.013× 1

Bundesweite Erleichterungen in der Corona-Krise
Bundeskanzlerin Merkel: "Deutschland steht noch am Anfang der Pandemie"

In einer Pressekonferenz am Mittwoch hat Bundeskanzlerin Angela Merkel verkündet, dass Deutschland die erste Phase der Pandemie hinter sich hat. Dennoch stünde Deutschland noch am Anfang der Pandemie und habe noch eine lange Auseinandersetzung mit dem Coronavirus vor sich.  Der Reproduktionsfaktor sei konstant unter eins. Außerdem habe man es geschafft, die Ansteckungsketten nach zu verfolgen. "Deshalb stehen wir jetzt an einem Punkt, an dem wir sagen können, dass wir das Ziel, die Verbreitung...

  • Kempten
  • 06.05.20
Landrat Elmar Stegmann (Archivbild).
15.207× 4

Gemeinsam mit 5 weiteren Landräten
Lindauer Landrat bittet Seehofer: "Machen Sie die Grenzen nach Österreich und in die Schweiz wieder auf"

Während in Bayern die Regeln im Kampf gegen das Coronavirus jetzt schrittweise gelockert werden, gibt es jetzt Kritik an der bundespolitischen Strategie der Grenzschließungen nach Österreich und in die Schweiz. In einem offenen Brief an Bundesinnenminister Horst Seehofer bittet der Lindauer Landrat Elmar Stegmann gemeinsam mit den Landräten der Landkreise Bodenseekreis, Konstanz, Lörrach, Waldshut und Schwarzwald-Baar dringend darum, dass die Grenzen nach Österreich und in die Schweiz wieder...

  • Lindau
  • 05.05.20
Die Polizei hatte einen Einsatz an einer Lindauer Tankstelle (Symbolbild).
3.946×

"Friedlich und ohne Zwischenfälle"
80 Personen demonstrieren in Kaufbeuren gegen Corona-Auflagen

Am Montagabend haben rund 80 Personen in der Kaufbeurer Innenstadt gegen die Corona-Auflagen demonstriert. Laut Polizei verlief die Demonstration ohne Zwischenfälle. Allerdings, fügt die Polizei hinzu, hätte die Versammlung im Vorfeld bei der Stadt Kaufbeuren angemeldet werden müssen. Das sei nach derzeitigem Kenntnisstand wohl nicht der Fall gewesen. Nicht angemeldete Versammlungen sind nach der derzeit gültigen bayerischen Infektionsschutzverordnung grundsätzlich verboten, erklärt die Polizei...

  • Kaufbeuren
  • 05.05.20
9.455×

Neue Corona-Bestimmungen in Bayern
Neue Corona-Bestimmungen in Bayern

In einer Pressekonferenz hat Ministerpräsident Markus Söder heute die neuen Corona-Bestimmungen für den Freistaat Bayern vorgestellt. Der Fahrplan sieht aktuell wie folgt aus: Allgemeine Bestimmungen: Ab dem 06.05. gelten Kontaktbeschränkungen. Das bedeutet, Sie dürfen wieder raus mit 1,5m Abstand - dürfen jedoch weiterhin hier nur eine Person treffenAb dem 06.05. dürfen Verwandte in gerader Linie besucht werden. Das heißt Eltern, Kinder, Großeltern etc.Ab dem 06.05. sind alle Spielplätze...

  • Kempten
  • 05.05.20
Archivbild. Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder.
22.377× 1

Fahrplan in der Corona-Krise
Söder stellt Lockerungen in Bayern vor: Gaststätten ab 25. Mai, Hotels ab 30. Mai geöffnet

Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat am Dienstag den Fahrplan der Staatsregierung für Öffnungen und Erleichterungen der Corona-Einschränkungen vorgestellt. Dabei wies er auf die Möglichkeit hin, dass es eine regional unterschiedliche Vorgehensweise geben könne. Es gebe demnach regionale Unterschiede in der Ausbreitung des Virus. Wichtig sei jetzt ein "Pfad der Vernunft", eine Öffnung mit Vorsicht. Restrisiken blieben weiterhin, aber "Grundrechte einzuschränken geht nur, wenn es...

  • Kempten
  • 05.05.20
Im Einzelunterricht und mit bestimmten Vorkehrungen kann das Training in einer Hundeschule wieder stattfinden.
3.212× 1 Video 13 Bilder

In Corona-Zeiten
Einzeltraining in Kemptener Hundeschule wieder möglich

Auch die Hundeschule Bachtelweiher in Kempten hat die Corona-Krise hart getroffen. Von jetzt auf gleich musste die Hundetrainerin Susanne Kandler alle Kurse stoppen. Inzwischen kann der Unterricht wieder starten, allerdings nur unter bestimmten Bedingungen und Vorkehrungen. Susanne Kandler kann in eingeschränkter Form wieder Hundetrainings anbieten. "Ich darf wieder Einzelunterrichte geben, also immer mit einer Person aus dem Haushalt, die mit dem Hund hier ankommt", erklärt die 41-Jährige. Für...

  • Kempten
  • 05.05.20
Der Frühjahrsmakrt "Memmingen blüht" (Archivbild)
1.385×

Frühjahrsmarkt
Memmingen blüht: diesmal online!

Ausgerechnet im Jubiläumsjahr: Die Corona-Krise erwischt jetzt auch den Frühlingsmarkt "Memmingen blüht". Seit 20 Jahren gibt es den großen Einkaufs- und Familientag in Memmingen. Dieses Jahr allerdings nur online. Das hat die Stadt jetzt mitgeteilt. Auf der Facebook-Seite des Stadtmarketing Memmingen e.V. kann man am Samstag, den 9. Mai 2020 die Veranstaltung online miterleben. Ab 6 Uhr morgens verspricht das Stadtmarketing eine Onlinereise rund um „Memmingen blüht“ mit viele Bildern und...

  • Memmingen
  • 04.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ