Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

Symbolbild.
6.195× 1

Keine Neuinfektionen
Kaufbeuren gilt aktuell als "coronafrei"

Die Stadt Kaufbeuren gilt aktuell offiziell als "coronafrei". Nach Angaben der Stadt gibt es seit zehn Tagen keine Neuinfektionen mehr mit dem Coronavirus. Die Quarantänemaßnahmen der bislang 111 infizierten Personen aus Kaufbeuren seien abgeschlossen. Alle Betroffenen gelten somit als geheilt, so die Stadt in einer Mitteilung. Außerdem werden im Klinikum aktuell keine Corona-Patienten aus anderen Städten oder Landkreisen behandelt. Insgesamt sind in Kaufbeuren fünf Menschen nach einer...

  • Kaufbeuren
  • 04.06.20
Seit Donnerstag hat Österreich wieder seine Grenzen zu den Nachbarländern geöffnet - Ausnahme ist jedoch Italien.
15.605× 5

Corona
Österreich öffnet Grenzen: Urlaub in der Alpenrepublik wieder möglich

Früher als zunächst geplant hat Österreich seine Grenzen wieder geöffnet. Seit dem heutigen Donnerstag können damit auch Deutsche wieder in die Alpenrepublik reisen und dort ihren Urlaub verbringen -  Tagesausflüge ins Nachbarland sind ebenfalls wieder möglich. Eine Quarantäne ist nach Einreise nicht mehr nötig, so das österreichische Tourismusministerium auf seiner Homepage. Einreisende müssen ab sofort auch keinen Nachweis eines negativen Corona-Tests mehr vorlegen.  Die Öffnung der Grenzen...

  • Kempten
  • 04.06.20
Agentur für Arbeit (Symbolbild)
2.202×

Arbeitslosen-Quote steigt weiter
Arbeitsagentur zahlt jetzt schon knapp 40 Millionen Euro für Kurzarbeit im Allgäu

Über viele Jahre ging die Arbeitslosigkeit im bayerischen Teil des Allgäus aufgrund saisonaler Einflüsse zurück. Zuletzt lag sie regelmäßig bei unter drei Prozent: volkswirtschaftlich "Vollbeschäftigung". Das war dieses Mal anders. Denn wie die Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen mitteilt, hat die Corona-Krise auch im Mai die Arbeitsmarkt-Entwicklung geprägt. Und auch nach den bisherigen Lockerungen bleiben Unsicherheiten in Wirtschaft und Gesellschaft in Bezug auf die weitere Entwicklung der...

  • Kempten
  • 03.06.20
Ikarus-Festival in Memmingerberg. (Archivbild)
2.245×

Techno
Statt Ikarus-Festival in Memmingerberg: DJs legen im Internet auf

Eigentlich hätte am Pfingstwochenende das Ikarus-Festival auf dem ehemaligen Militärflughafen in Memmingerberg stattfinden sollen. Aufgrund der Corona-Krise ist das in diesem Jahr allerdings nicht möglich. Stattdessen setzten die Veranstalter auf einen Live-Steam. Wie die Memminger Zeitung (MZ) in ihrer Samstagsausgabe berichtet, legen mehrere DJs am Samstagabend auf den Social-Media-Kanälen des Festivals bis 3 Uhr nachts auf. Die Tickets für das eigentliche Festival können auf der Homepage ins...

  • Memmingerberg
  • 30.05.20
Bernhard Pohl, Landtagsabgeordneter der Freien Wähler aus Kaufbeuren.
1.286× 1

Corona-Krise
Landtagsabgeordneter Pohl aus Kaufbeuren: Klare Perspektiven für Blasmusiker aufzeigen

Die beiden FREIE WÄHLER-Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl (Kaufbeuren) und Tobias Gotthardt (Kallmünz) appellieren in einem gemeinsamen Schreiben an Wissenschaftsminister Bernd Sibler (CSU), umgehend Entscheidungen zur schrittweisen Wiederzulassung der Blasmusik zu treffen und so den vielen Vereinen und aktiven Musikern in Bayern eine Perspektive zu geben. Beide Abgeordnete verweisen darauf, dass das Herunterfahren aufgrund der Corona-Pandemie unabdingbar war, sie sehen aber nun den Zeitpunkt...

  • Kaufbeuren
  • 29.05.20
Coronavirus: Mund- und Nasenschutz (Symbolbild).
24.697× 2

Quarantäne
Corona-Virus in Oberallgäuer Flüchtlings-Unterkunft: Acht Infizierte

In einer Asylbewerberunterkunft im südlichen Landkreis Oberallgäu haben sich acht Bewohner infiziert. Die Betroffenen sind jetzt in Quarantäne. Das teilt das Landratsamt Oberallgäu mit. Demnach haben sich fünf Erwachsene und drei Kinder mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. Darüber hinaus sind zwei Personen aus dem Umfeld der Einrichtung betroffen. Bei weiteren 17 Bewohnern liegen seit Donnerstag negative Ergebnisse vor. Das Gesundheitsamt vermutet, dass ein positiv getesteter...

  • Sonthofen
  • 28.05.20
1.105×

Heimatreporter-Beitrag: Statt Diffamierung - kritische Bürger ernst nehmen!
Die Arroganz der Macht als Nährboden für Verschwörungstheorien

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider.Berichterstattung Allgäuer Anzeigeblatt zu den Corona-Protesten 16.05.2020 ff. Immer wieder liest man Meldungen und Analysen, das der Widerstand gegen die Bürgerrechtsbeschränkungen wegen der Corona-Krise von Rechtsextremen und Verschwörungstheoretikern genutzt, wenn nicht sogar gesteuert wird. Ich kann und muss hier aus eigener Erfahrung sagen, dass dies eine platt vereinfachte Darstellung...

  • Sulzberg
  • 26.05.20
Hotel (Symbolbild)
11.526× 9

Wegen Corona-Krise
Allgäuer Terrassen Hotel in Isny schließt

Das Allgäuer Terrassen Hotel in Isny-Neutrauchburg schließt aufgrund der Corona-Krise zum 31. Mai 2020. Wie die Betreiber auf der Hotel-Website erklären, sei der Betrieb von der Krise "finanziell hart getroffen worden." Und das umso mehr, weil die Betreiber große Neuinvestitionen und eine Umstrukturierung vorgenommen hatten. "Ein hoch motiviertes Mitarbeiterteam stand in den Startlöchern", heißt es in der Mitteilung weiter. Doch wegen Corona musste der Betrieb komplett geschlossen werden....

  • Isny
  • 26.05.20
Gasthaus mit Biergarten "Grüner Kranz" in Memmingen
16.324× 8 4 Bilder

Corona-Krise
Biergärten und Gaststätten wieder offen: Das sagen Allgäuer Gastwirte

Die Corona-Krise macht nicht nur dem Einzelhandel zu schaffen - besonders unter den Einschränkungen leiden auch die Gaststätten. Wochenlang gab es kaum oder teilweise gar keine Umsätze - die Kosten mussten aber trotzdem bezahlt werden. Am Montag vergangener Woche wurde - zumindest im Außenbereich - die Bewirtung von Gästen wieder erlaubt. Allerdings unter strengen Vorschriften. Ab dieser Woche ist auch Innenbewirtung wieder gestattet - mit noch strengeren Vorschriften. "Dass wir unseren...

  • Friesenried
  • 25.05.20
Symbolbild
3.195×

Demonstration
Versammlung gegen Corona-Beschränkungen in Memmingen

Wie schon an den vergangenen Samstagen fand auch am 23.05.2020 ab 16.00 Uhr in Memmingen eine Versammlung statt, mit der gegen die geltenden Corona-Beschränkungen demonstriert wurde. Trotz starken Regens fanden sich auf dem Marktplatz rund 40 Personen ein, von denen zunächst keine erkennbare Meinungskundgebung nach außen ausging. Da zuvor auch keine Versammlung angemeldet worden war, nahm die Einsatzleitung der Polizei Kontakt mit der Personengruppe auf, um zu klären, ob diese tatsächlich...

  • Memmingen
  • 25.05.20
Symbolbild
6.552×

Corona
Bußgeld: Wohnmobile parken illegal auf geschlossenem Parkplatz in Obermaiselstein

Auf dem Wohnmobilstellplatz wurden mehrere Wohnmobile auf Urlaubsfahrt festgestellt, obwohl dieser noch bis zum 30. Mai geschlossen ist. Hintergrund der Schließung ist das Corona-Verbot der touristischen Nutzung. Alle Urlauber verließen nach Aufforderung den Platz und fuhren nach Hause. Der Kurzurlaub auf dem geschlossenen Wohnmobilstellplatz wird nun mit einem Bußgeld gegen 10 Personen geahndet.

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 25.05.20
Trotz einiger Lockerungen: Das berühmte Schloss Neuschwanstein bei Schwangau öffnet erst wieder am 2. Juni 2020.
19.787×

Lockerungen
Das ändert sich jetzt bei den Corona-Regeln

Schritt für Schritt werden in Bayern die verhängten Corona-Maßnahmen wieder zurückgenommen. Welche Lockerungen seit Montag (25. Mai 2020) gelten, haben wir zusammengefasst: Gastronomie Ab sofort dürfen z.B. Restaurants auch wieder Gäste in geschlossenen Räumen bedienen. Dabei gelten allerdings strenge Regeln. So dürfen an einem Tisch nur Personen aus maximal zwei Haushalten zusammensitzen. Wer den Tisch verlässt, muss Mund und Nase mit einer Maske oder einem Schal bedecken, Speisekarten müssen...

  • Kempten
  • 25.05.20
Die Polizei hatte einen Einsatz an einer Lindauer Tankstelle (Symbolbild).
3.732×

Polizei
Pfronten: 60 Menschen demonstrieren friedlich gegen Einschränkung der Grundrechte

Rund 60 Menschen haben am Sonntagvormittag auf dem Leonhardsplatz in Pfronten-Heitlernan an der insgesamt vierten Versammlung zum Thema "Einschränkung der Grundrechte" im Zusammenhang mit Corona teilgenommen. Laut Polizei war die Kundgebung auf 50 Teilnehmer begrenzt, allerdings waren etwa 60 Personen vor Ort. Auf dem großzügig abgesperrten Platz konnten sie die Mindestabstände einhalten. Zuschauer seien nicht dabei gewesen, so die Polizei weiter. Die Polizei zieht eine positive Bilanz zum...

  • Pfronten
  • 24.05.20
Wegen der Corona-Krise wurde das Schloss Neuschwanstein Mitte März geschlossen. Am 2. Juni soll es nun wieder für Besucher geöffnet werden.
3.399× 1

Tourismus
Schloss Neuschwanstein öffnet wieder

Seit Mitte März war das Schloss Neuschwanstein bei Schwangau wegen der Corona-Krise geschlossen. Ab 2. Juni ist das Märchenschloss wieder für Besucher geöffnet. Das teilt die Schlösserverwaltung auf ihrer Internetseite mit. Grundsätzlich öffnen die Objekte der Schlösserverwaltung wieder ab dem 30. Mai. Bei besucherstarken Gebäuden wie dem Schloss Neuschwanstein findet die Öffnung ein paar Tage später statt. Bei kleinräumigen Objekten, oder solchen mit vielen Engstellen, prüft die...

  • Schwangau
  • 20.05.20
Landratsamt Unterallgäu (Symbolbild)
1.010×

Ungeplante Ausgaben
Kreisausschuss Unterallgäu genehmigt Ausgaben für Corona-Tests und bestellt ÖPNV-Beirat

Mit der Corona-Pandemie kamen und kommen ungeplante Ausgaben auf den Landkreis Unterallgäu zu. Darum ging es jetzt in der Sitzung des Kreisausschusses des Unterallgäu Kreistags. „Wir mussten schnell und schlagkräftig handeln“, so Landrat Alex Eder: „Und zunächst bleiben die Kosten dafür am Landkreis hängen.“ Kreiskämmerer Sebastian Seefried ergänzte, eine Antwort, ob und in welcher Höhe sich der Freistaat an den Kosten insbesondere für Corona-Tests beteiligt, stehe noch aus. Insgesamt hat der...

  • Mindelheim
  • 19.05.20

Coronavirus; Sonthofen
Lockdown - Impressionen aus Sonthofen im Allgäu

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider.wir konnten uns alles vorstellen: Banken verspielen unser Geld, Immobilienblase platzt, aber das ein Virus uns so aus dem Tritt bringt, dass konnte keiner vorhersehen. Jetzt fühlen wir uns wie in einer düsteren Netflixserie, nur das wir in der “heilen Welt” in Sonthofen sind und nicht den Fernseh ausschalten können. Der Virus zwingt uns inne zu halten und damit aufzuhören immer schneller...

  • Sonthofen
  • 18.05.20
Demonstration in Kempten am Samstag, 16. Mai.
1.768×

Ohne Störungen
"Grundrechte"-Demos im Allgäu aus Sicht der Polizei: "überwiegend friedlich"

Am vergangenen Wochenende fanden zahlreiche Versammlungen und Veranstaltungen rund ums Thema Grundrechte statt. Diese verliefen überwiegend friedlich und ohne Störungen. Lediglich in Lindau kam es am Sonntag zeitweise zu Störungen einer genehmigten Veranstaltung eines politischen Ortsverbandes, weshalb vereinzelt Platzverweise erteilt werden mussten. Freitag, 15. Mai 2020 Friedliche Versammlung in Weißenhorn Am Freitagabend fand in der Zeit von 18.00 bis 19.00 Uhr, wiederholt eine angemeldete...

  • Kempten
  • 18.05.20
Demonstration in Kempten am Samstag, 16. Mai.
10.285× 2 Video 41 Bilder

Video
Gegen Einschränkung der Grundrechte: Rund 300 Menschen demonstrieren in Kempten

Etwa 300 Menschen haben am Samstagnachmittag auf dem Kemptener Hildgardplatz gegen die Einschränkungen der Grundrechte in der Corona-Krise demonstriert. Allerdings, wie der Demo-Veranstalter Jochen Wilde vor Ort erklärte, nicht gegen die Einschränkungen allgemein, sondern die Dauer. "Wir sehen es nicht problematisch, dass es am Anfang so gemacht wurde. Aber mittlerweile ist das Thema einfach zu lange und die Zahlen geben es nicht mehr her", so der 50-Jährige gegenüber all-in.de. Die...

  • Kempten
  • 16.05.20
Demonstration in Lindenberg, 16. Mai.
3.865× Video 16 Bilder

Video
Für Grundrechte, Freiheit und Liebe: Friedliche Demonstration in Lindenberg

Mehrere Menschen sind am Samstag am Lindenberger (Westallgäu) Marktplatz zusammengekommen, um für ihre Grundrechte, Freiheit, Frieden und Liebe zu demonstrieren. Ersten Angaben nach waren auch Gegendemonstranten vor Ort, die Versammlung verlief aber friedlich. Die Demonstraten haben aufgrund der "emotionsgeladenen" Stimmung in Deutschland am Brunnen meditiert. Es tue den Menschen laut Barbara Niemann, Unternehmerin in Lindenberg und Initiatorin der Versammlung, gut, in dieser Zeit "einfach mal...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.05.20
Symbolbild.
13.771× 5

Alle Infizierten genesen
Memmingen gilt offiziell als "coronafrei"

+++ Update vom 3. Juli 2020, 15:10 Uhr +++ In Memmingen gibt es einen neuen Fall einer bestätigten Covid-19-Infektion. Nach Angaben der Stadt gibt es in Memmingen demnach 54 bestätigte Corona-Infektionen, davon sind 51 Personen seit dem 16. Mai wieder genesen. Zwei der erkrankten Personen befinden sich in Behandlung im Memminger Klinikum, allerdings nicht auf der Intensivstation. Bezugsmeldung vom 16. Mai 2020, 12:47 Uhr: Seit Samstag um 0 Uhr gilt die Stadt Memmingen als offiziell frei von...

  • Memmingen
  • 16.05.20
Corona-Demo in Mindelheim am Freitag, 15 Mai.
4.051× Video 4 Bilder

Video
Corona-Demo in Mindelheim verläuft friedlich

Am Freitagnachmittag haben mehrere Menschen in Mindelheim gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. Nach Angaben der Initiatoren seien etwa 150 Demonstranten und Schaulustige vor Ort gewesen, laut Polizei hingegen etwa 80 bis 100 Menschen. Die Demonstration verlief friedlich, die Mindestabstände seien größtenteils eingehalten worden, heißt es seitens der Polizei weiter. Am Wochenende sind weitere Corona-Demos geplant, unter anderem in Kempten, Buchloe und Kaufbeuren. Coronavirus im Unterallgäu:...

  • Mindelheim
  • 15.05.20
Polizei Vorarlberg (Symbolbild)
6.310×

Stichprobenartige Grenzkontrollen
Vorarlberg öffnet Grenzübergänge: Einreise weiter nur unter bestimmten Bedingungen

Vorarlberg öffnet am Sonntag, 17. Mai, um 0:00 Uhr wieder alle Grenzübergänge. Bei der Einreise finden Grenzkontrollen dann nur noch stichprobenartig statt, erklärten die österreichischen Gesundheitsbehörden und die Landespolizeidirektion Vorarlberg in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Einreise-Bedingungen und Ausnahmen Die geltenden COVID-19-Einreisebestimmungen der Gesundheitsbehörden für Österreich bleiben bestehen. Eine Einreise ist auch weiterhin nur unter bestimmten Umständen erlaubt,...

  • Lindau
  • 15.05.20
Der Nebelhorn-Berglauf: In diesem Jahr leider nicht möglich. (Archivbild)
12.453× 7

Ärger um Nebelhorn Berglauf
TSV Oberstdorf distanziert sich von Absage-Mail mit Verschwörungstheorien

Eine Mail macht momentan die Runde: Im Namen des TSV Oberstdorf äußert sich ein "Julius" dazu, dass der Nebelhorn-Berglauf im Juli wegen der Coronakrise in diesem Jahr abgesagt werden musste. "Liebe Lauffreunde", heißt es da: "wegen der Unfähigkeit unserer Regierung müssen wir den Nebelhorn Berglauf absagen." Darunter sind Links zu YouTube-Kanälen bekannter Verschwörungstheoretiker und Coronakritiker aufgelistet, unter anderem KenFM, Rubikon News und "Tichys Einblick". Die Mail stammt von der...

  • Oberstdorf
  • 15.05.20
Beim Besuch des österreichischen Bundeskanzlers im Kleinwalsertal war auch die Oberallgäuer Landrätin dabei.
8.857×

Corona
Oberallgäuer Landrätin unterstützt Forderung nach Öffnung der Verbindungen ins Kleinwalsertal und Jungholz

Im Rahmen des Besuchs des österreichischen Bundeskanzlers Sebastian Kurz waren auch Landrätin Indra Baier-Müller und Oberstdorfs Bürgermeister Klaus King zu einem Gespräch eingeladen. Dabei ging es vor allem um das Anliegen der Gemeinden Mittelberg und Jungholz, die Verbindungen ins Oberallgäu möglichst kurzfristig wieder ohne Einschränkungen zu ermöglichen und die Hotels und Tourismusrichtungen im Gleichklang mit den bayerischen Regelungen zu öffnen. Beide Gemeinden sind bekanntermaßen nur...

  • Sonthofen
  • 14.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ