Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

Schule in Zeiten der Corona-Krise (Symbolbild)
1.865×

Schulklasse bleibt in Quarantäne
Bisher keine weiteren Corona-Ansteckungen in Bad Wörishofener Mittelschule

Insgesamt 21 Personen bleiben im Zusammenhang mit einem positiven Corona-Test an der Grund- und Mittelschule Bad Wörishofen vorerst weiterhin in Quarantäne, darunter eine Schulklasse mit 19 Schülern, eine Lehrerin und eine Mitarbeiterin. Das hat das Landratsamt Unterallgäu gegenüber all-in.de auf Nachfrage bestätigt.  Erste Testergebnisse bei den Kontaktpersonen alle negativ Eine Schülerin der Klasse war am Mittwoch positiv auf das Virus getestet worden. Am Donnerstag folgten Corona-Tests bei...

  • Bad Wörishofen
  • 15.09.20
Der Jahrmarkt in Memmingen 2018. Im Corona-Jahr 2020 wird es ihn nicht geben.
4.415× 6

Wegen Coronavirus
Doch kein Ersatz für den Jahrmarkt: Memminger Herbstmarkt endgültig abgesagt

Herbstmarkt statt Jahrmarkt – so sollte es eigentlich im Oktober dieses Jahres am Westertorplatz heißen. Wegen des derzeitigen Infektionsgeschehens mit COVID-19 hat die Memminger Stadtspitze nun beschlossen, auch die geplante Ersatzveranstaltung des Schaustellerverbandes nicht zu genehmigen. Oberbürgermeister Manfred Schilder bedauert: "Wir können leider nicht in die Zukunft sehen und wollen vermeiden, dass sich Memmingen wieder mit hohen Infektionszahlen konfrontiert sieht." Ebenfalls...

  • Memmingen
  • 14.09.20
Symbolbild
4.972× 9

Anzeige
Mann (26) verstößt in Marktoberdorf gegen Quarantäne-Anordnung

Die Polizei Marktoberdorf hat am Mittwoch durch Zufall einen Verstoß gegen eine Quarantäne-Anordnung aufgedeckt. Die Polizeibeamten hatten zur Mittagszeit einen 26-jährigen Mann einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten sie fest, dass sich der 26-Jährige nicht an eine verordnete Quarantäne des Gesundheitsamtes gehalten hatte. Die Beamten begleiteten den 26-jährigen Mann daraufhin nach Hause und erstatteten Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Infektionsgesetz.

  • Marktoberdorf
  • 10.09.20
Die Zahl der Coronainfektionen im Unterallgäu ist seit Freitag um zwölf Fälle gestiegen.
9.794× 9

Corona
Zwölf Neuinfektionen im Unterallgäu seit Freitag

Im Unterallgäu ist die Zahl der Coronafälle um weitere 12 Personen gestiegen. Unter den Getesteten befand sich auch ein verstorbener Mann im Alter von über 80 Jahren. Der Mann hatte keine Covid-19-Symptome gezeigt. Alle anderen Neuinfektionen stehen im Zusammenhang mit Reiserückkehrern und einer privaten Geburtstagsfeier. Unter den positiv getesteten Personen befindet sich auch ein Mitarbeiter einer Senioreneinrichtung im Landkreis Unterallgäu. Weitere Tests laufen - auch in einem Seniorenheim...

  • Mindelheim
  • 07.09.20
Die Stadt Memmingen hat den kritischen Wert von 50 Neuinfektionen in sieben Tagen nun überschritten.
25.033× 22

Corona
Memmingen überschreitet kritischen Wert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern

In der Stadt Memmingen ist der kritische Wert von 50 Neuinfektionen pro Woche auf 100.000 Einwohner jetzt deutlich überschritten. Nach Angaben der Stadt liegt der Wert derzeit bei 68,44. In realen Zahlen bedeutet dies, dass innerhalb der letzten sieben Tage 31 Neuinfektionen festgestellt wurden. Bei den Infizierten handelt es sich ausschließlich um Reiserückkehrer aus Risikogebieten. Darunter befänden sich mehrere Familien, die im Urlaub in Kontakt miteinander waren. Weiter seien alle...

  • Memmingen
  • 07.09.20
Leere Ränge im Kaufbeurer Eisstadion (Archivbild): Der Verein hofft auf den Sisonstart am 6. November.
1.685×

Saisonstart 6. November?
Kaufbeurer Landtagsabgeordneter Pohl: "Eishockey-Clubs brauchen Klarheit!"

Am Freitag, 06. November soll die Eishockey-Saison starten. Allerdings gibt es zuvor noch eine Menge Fragezeichen für die Eishockey-Clubs. Der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) hat sich mit dem Geschäftsführer des ESV Kaufbeuren Michael Kreitl getroffen. Pohl war selbst lange Jahre Präsident des ESV Kaufbeuren, und was Kreitl ihm über die derzeitige Situation erzählte, macht Pohl offenbar Sorgen. Pohl mahnt schnellere Ergebnisse an Demnach ging es im Gespräch unter...

  • Kaufbeuren
  • 04.09.20
Coronavirus (Symbolbild).
6.970×

Corona-Test
Leichter Schnupfen! Darf mein Kind trotzdem in die Schule?

Unter strengen Hygiene-Auflagen startet am Dienstag das neue Schuljahr. Nur die wenigsten Schüler werden dabei wohl ohne eine Erkältung oder eine Rotznase durch den Winter kommen. Das bayerische Kultusministerium hat jetzt Regeln zum Schulbesuch erkälteter Kinder und Jugendlicher veröffentlicht. Leichter Schnupfen Bei leichten Symptomen wie Schnupfen oder gelegentlichem Husten dürfen Schuler erst dann in die Schule gehen, "wenn nach mindestens 24 Stunden (ab Auftreten der Symptome) kein Fieber...

  • 04.09.20
So voll wird es in der Memminger Innenstadt heuer nicht. Statt dem Jahrmarkt soll dieses Jahr ein verkleinerter Herbstmarkt ausgerichtet werden. (Archivbild)
10.383× 4

Corona
Memminger Jahrmarkt wird heuer deutlich verkleinert

Der Jahrmarkt in Memmingen kann in diesem Jahr nicht in seiner gewohnten Form stattfinden. Der Grund: Die Großveranstaltung fällt unter das Verbot von Volksfesten. Um den Bürgerinnen und Bürgern trotzdem etwas bieten zu können, soll es stattdessen einen verkleinerten Markt geben. Gemeinsam mit den Schaustellern einigte sich die Stadt am Mittwoch auf einen Herbstmarkt mit familiärem Charakter. Dieser soll im Oktober in der Memminger Innenstadt stattfinden.  Fahrgeschäfte mit dabei Geplant ist...

  • Memmingen
  • 03.09.20
Bei der Eröffnung der neuen Teststation mit Gesundheitsstaatssekretär Klaus Holetschek (links): Oberbürgermeister Manfred Schilder nimmt bei sich einen Rachen- und Nasenabstrich unter genauer Anleitung durch Johannes Scholz (im Schutzanzug Mitte), Bereitschaftsleiter der Johanniter Unfallhilfe in Memmingen, und Dr. Katrin Himpel (im Schutzanzug rechts), Ärztin am städtischen Gesundheitsamt.
9.840× 4 Bilder

Kommunale Teststation eröffnet
Coronatests in der Memminger Stadionhalle möglich

Wer sich in Zukunft in Memmingen auf das Coronavirus testen lassen möchte, kann dies in der kommunalen Teststation in der Stadionhalle tun. Die neue Einrichtung wurde am Dienstag (1.9.) von Oberbürgermeister Manfred Schilder und Klaus Holetschek, Staatssekretär im bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, gemeinsam eröffnet. "Testen ist ein wichtiger Teil der Strategie, die Corona-Pandemie in den Griff zu bekommen. Wir sind immer noch mittendrin", betonte Holetschek. Freistaat...

  • Memmingen
  • 02.09.20
Corona-Krise (Symbolbild)
15.057× 2

Corona-Frühwarnwert überschritten
Memmingen verschärft Corona-Regeln

Die Stadt Memmingen hat den Signalwert von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner überschritten und liegt damit bei einem Wert von 38,78. In den vergangenen sieben Tagen gab es in der Stadt 17 Corona-Neuinfektionen. Nach Angaben der Stadt handelt es sich bei den positiv getesteten Personen überwiegend um Reiserückkehrer aus Risikogebieten. Sie sollen sich bei ihrer Ankunft in Memmingen sofort in häusliche Quarantäne begeben haben und keinen Kontakt zu Personen in Memmingen gehabt haben. Die...

  • Memmingen
  • 02.09.20
Der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU). (Symbolbild)
2.644× 1

Corona-Pandemie
Sorgenvoller Blick auf den Herbst: Stracke im Gespräch mit Hoteliers und Gastronomen

Der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) hat sich bei einem Ortstermin in Hopfen am See mit Hoteliers und Gastronomen getroffen, um mit ihnen über die Folgen der Corona-Pandemie auf die Tourismusbetriebe im Ostallgäu zu sprechen. Mit dabei waren Harald Schwecke und Andreas Eggensberger vom Tourismusverein Füssen, Ralph Söhnen vom Tourismusverein Weißensee und Wolfgang Sommer vom Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband. Das erklärte Stracke in einer Mitteilung. Tiefpunkt im...

  • Füssen
  • 01.09.20
Das Memminger Hallenbad kann diesen Herbst nur bedingt werden.
1.864× 2

Wegen Lüftung
Hallenbad nur bedingt geöffnet: Zutritt nur für Schulen und Vereine

Schlechte Nachrichten für alle Badefans in der kreisfreien Stadt Memmingen: Das Hallenbad kann zum Start der diesjährigen Herbstsaison nicht regulär geöffnet werden. Grund dafür: die Lüftungsanlage kann den geforderten Luftaustausch des Bades nicht leisten. Laut der Stadt ist die gesetzliche Vorgabe für einen Normalbetrieb, dass die 3,5-fache Menge Luft pro Stunde ausgetauscht wird. Die verbaute Anlage schaffe aber nur das 1,6-fache Luftvolumen des Bades, so Sportsamtsleiter Jürgen Schäle. Auch...

  • Memmingen
  • 31.08.20
An den weiterführenden Schulen gilt zunächst auch eine Maskenpflicht im Unterricht. (Symbolbild)
5.255× 8

Die ersten neun Schultage
Bayern: Maskenpflicht im Unterricht an allen weiterführenden Schulen

Die vergangenen Tage wurde viel darüber spekuliert, wie es nach den Sommerferien an den Schulen in Bayern weitergeht. Wird es eine Maskenpflicht im Unterricht geben? Können alle Schülerinnen und Schüler zum Beginn des neuen Schuljahres wieder in die Klassenzimmer zurückkehren dürfen? Maskenpflicht und Vollunterricht Seit Montagmittag ist klar: Ab nächster Woche werden alle bayerischen Schulen zum regulären Vollunterricht zurückkehren. Laut Ministerpräsident Markus Söder hat ein normaler...

  • 31.08.20
Der Drive-In im Unterallgäuer Kreisbauhof wird reaktiviert.
2.091×

Reise-Rückkehrer
Corona-Testzentrum öffnet in Mindelheim: Terminvereinbarung ab Montag möglich

Getestet wird nur, wer einen Termin hat und vorerst nur Reise-Rückkehrer aus Risikogebieten Im Kreisbauhof in der Landsberger Straße 45 in Mindelheim - im sogenannten Drive-In - werden wieder Personen auf das Coronavirus getestet. Das teilt das Landratsamt Unterallgäu mit. Die Bayerische Staatsregierung gibt vor, dass alle Landkreise ein solches Testzentrum einrichten müssen. Getestet werden im Unterallgäuer Drive-In zunächst ausschließlich Reiserückkehrer aus Risikogebieten, die noch kein...

  • Mindelheim
  • 28.08.20
1.096×

Update: Coronaregeln

Die Sorge um eine zweite Corona Welle ist groß, daher wollen Bund udn Länder die mit allen Mitteln vermeiden. Folgende neue Regeln wurden bei der Ministerpräsidentenkonferenz beschlossen: Bußgelder für Maskenverweigerer mind. 50,- Euro außer Sachsen-Anhalt, da gibt’s kein Bußgeld und in Bayern gibt’s diesbezüglich auch eine Besonderheit, Maskenverweigerer zahlen bei uns 250,- Euro, wenn sie das erste Mal erwischt werden. Für Wiederholungstäter 500,- EuroGroßveranstaltungen bleiben bis Ende des...

  • Kempten
  • 28.08.20
Insgesamt 266 Personen sind im Landkreis Lindau seit Ausbruch der Pandemie positiv auf das Coronavirus getestet worden.
3.039×

Stegmann bemängelt fehlende Akzeptanz
Corona im Landkreis Lindau: 80.000 Einwohner, 266 Infizierte und acht Tote

Insgesamt 266 Personen sind im Landkreis Lindau seit Ausbruch der Pandemie positiv auf das Coronavirus getestet worden. 2.400 der etwa 80.000 Einwohner des Landkreises mussten in Quarantäne versetzt werden. Acht Personen starben am Coronavirus. Das teilte Landrat Elmar Stegmann am Mittwoch auf einer Pressekonferenz mit. Demnach habe es vom 12. Mai bis 25. Juni keine neuen Fälle gegeben. Seitdem seien die Corona-Zahlen aber wieder gestiegen - Tendenz laut Stegmann steigend. Die Zunahme der...

  • Lindau
  • 27.08.20
Corna (Symbolbild)
10.753×

Einer von zwei Standorten
Corona-Testzentrum Kempten-Oberallgäu startet am Freitag in Sonthofen

Gemäß dem Beschluss des bayerischen Ministerrats soll in jedem Landkreis und jeder kreisfreien Stadt bis spätestens zum Ende der Sommerferien ein "Bayerisches Testzentrum" eingerichtet werden. Damit soll ein ausreichendes, flächendeckendes Testangebot zur Verfügung stehen, insbesondere um auch einen reibungslosen Schul- und Kindertagesstättenbetrieb überall in Bayern ermöglichen zu können. Der Landkreis Oberallgäu und die Stadt Kempten haben sich dazu entschieden, ein gemeinsames Testzentrum an...

  • Sonthofen
  • 26.08.20
Corona-Testzentrum in Lindau
12.182× 1 3 Bilder

Nur für Einheimische
Neues Corona-Testzentrum in Lindau: Alles, was man wissen muss

Das Landratsamt Lindau richtet auf dem Umlade- und Wertstoffhofzentrum (Bösenreutiner Steig 33) ein neues Corona-Testzentrum ein. Am Freitag, 28. August, soll das Corona-Testzentrum offiziell in Betrieb gehen. Das teilte Landrat Elmar Stegmann auf einer Pressekonferenz am Mittwoch mit. Demnach wird die Allgäu Medical Service GmbH das Testzentrum betreiben. Die Firma betreibt unter anderem mehrere Asyl-Unterkünfte im Oberallgäu und hat dort schon Erfahrungen mit dem Umgang mit Corona gesammelt. ...

  • Lindau
  • 26.08.20
Maisernte (Symbolbild)
2.512×

Trockener Sommer, Corona-Krise
Landwirtschaft 2020: So sieht die Ernte-Lage im Allgäu aus

In den vergangenen Wochen war es im Allgäu immer wieder richtig heiß. Und dann auch noch die Corona-Krise. Wie sieht es in der Allgäuer Landwirtschaft mit der Ernte-Lage aus? all-in.de hat mit Alfred Enderle gesprochen, Bezirkspräsident des Bayerischen Bauernverbandes in Schwaben.  Im Allgemeinen gute Ernte im Allgäu"Das Allgäu ist bisher insgesamt sehr gut weggekommen", erklärt Enderle im Interview. Die Niederschläge hätten bisher ausgereicht. Insgesamt seien die letzten Jahre aber zu trocken....

  • Kempten
  • 26.08.20
Stefan Bosse, Oberbürgermeister von Kaufbeuren (Archivbild)
6.880× 6 Video

Video-Appell an Corona-Vernunft
Kaufbeurer OB Bosse: "Abstand halten, Masken tragen, testen lassen!"

In einer Video-Botschaft hat sich der Kaufbeurer Oberbürgermeister Stefan Bosse jetzt an seine Bürgerinnen und Bürger gewandt. Er appelliert darin eindringlich, die Corona-Vorsichtsmaßnahmen zu berücksichtigen: "Abstand halten, Maske tragen." Neun Neuerkrankungen habe es in Kaufbeuren zuletzt gegeben, Infektionen würden überwiegend von Reiserückkehrern aus dem Urlaub mitgebracht. Daher auch sein Aufruf, dass sich Reiserückkehrer testen lassen sollen, besonders dann, wenn sie aus Risikogebieten...

  • Kaufbeuren
  • 24.08.20
Kunst und Kultur in der Krise: Die Stadt Memmingen bietet Unterstützung an. (Symbolbild)
529×

Kultur-Einschränkungen
Künstler in der Corona-Krise: Kulturamt Memmingen bietet Unterstützung

Angesichts der fortdauernden Corona-Pandemie und einer schwierigen Lage für Kultur möchte das Kulturamt der Stadt Memmingen die ansässigen Kunstschaffenden, zuvorderst die soloselbständigen Künstler*innen, zu einer gemeinsamen Bestandsaufnahme über ihre derzeitige Situation einladen. Nach den vielen Monaten starker Einschränkungen ist das Ziel, eine Brücke zu bauen in die Zeit, in der Kultur wieder freier umgesetzt werden darf. Wo bestehen finanzielle Notlagen, welcher Beitrag ist jetzt...

  • Memmingen
  • 24.08.20
Dr. Rupert Grashey, Chefarzt der Memminger Notfallklinik.
3.564× 2 Bilder

Robert-Koch-Institut
Memminger Notfallklinik liefert Daten für Corona-Forschung

Als eine von 17 deutschen Kliniken beteiligt sich die Notfallklinik am Memminger Klinikum an einem Projekt, das dem Robert-Koch-Institut (RKI) wertvolle Daten zur Erforschung der Corona-Pandemie bereitstellt. Das teilt das Klinikum Memmingen mit. Verschlüsselte Patientendaten in Echtzeit "Wir liefern in Echtzeit verschlüsselte Patientendaten, anhand derer die Inanspruchnahme deutscher Notaufnahmen während der Covid-19-Pandemie abgelesen werden kann", erklärt der Chefarzt der Memminger...

  • Memmingen
  • 19.08.20
Grenzkontrollen an Tiroler Grenzen im Brenner-Raum.
12.263×

Tirol verhindert "Grenztourismus"
Verstärkte Gesundheits-Kontrollen für Kroatien-Rückkehrer im Grenzraum Brenner

Seit Donnerstag, 14 Uhr kontrolliert das Land Tirol an den Grenzübergängen im Raum Brenner verstärkt gesundheitspolizeilich. Das hat das Land Tirol jetzt mitgeteilt. Die Kontrollen sollen verhindern, dass Rückreisende aus Balkan-Staaten über Tirol ausweichen und so den Kontrollen an den Grenzübergängen im Burgenland, der Steiermark und Kärnten umgehen. Verstärkt Corona-Infektionen nach Kroatien-Aufenthalten Das Land Tirol begründet die Kontrollen mit den aktuellen Entwicklungen bei den...

  • 13.08.20
Halten zusammen: Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder und Gesundheitsministerin Melanie Huml
2.309× 2

Nach Panne bei Corona-Tests
Söder hält an Huml als Gesundheitsministerin fest

Schulterschluss in der Bayerischen Staatsregierung: Melanie Huml bleibt Bayerische Gesundheitsministerin. Zweimal habe sie ihm ihren Rücktritt angeboten, so der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder bei einer Pressekonferenz am Donnerstag. Er habe sie gefragt, ob sie sich den Job weiterhin zutraue, und nach dem sie "Ja" gesagt habe, habe Söder ihr das Vertrauen ausgesprochen. Gesundheitsministerin "dankbar für das Vertrauen" Huml hat demnach die Fehler zugegeben. "Es gehört in schwierigen...

  • 13.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ