Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

In Österreich soll es bald weitere Öffnungsschritte geben. (Symbolbild)
3.937× 1

Wohl Lockerungen in allen Bereichen
Österreichs Kanzler Kurz: Öffnungsschritte ab Mitte Mai möglich

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz stellt ab Mitte Mai eine einheitliche Öffnung mit Zutrittstests in bestimmten Branchen und Bereichen in Aussicht. Wie vol.at berichtet, gab sich der Kanzler überzeugt, dass es dann Öffnungsschritte für alle Bereiche geben könne. Zutrittstests soll es in der Gastronomie und im Tourismus geben, im Handel jedoch nicht. Details zum konkreten Öffnungsplan soll es Ende der Woche geben. Für besonders betroffene Branchen (wie Stadthotels) würden maßgeschneiderte...

  • 20.04.21
Nachrichten
1.460× 1

Querdenken-Demo in Kempten
Querdenken-Demo in Kempten: Polizei setzt Versammlungsverbot durch

8.000 Teilnehmer waren ursprünglich angemeldet worden zur Querdenken-Demonstration sowie einem Demonstrationszug am Samstag in Kempten. Dann gab es ein juristisches Hin- und Her rund um deren Genehmigung und der maximalen Teilnehmerzahl. Schlussendlich wurden die Demonstrationen sowie auch geplante Gegendemonstrationen verboten. Trotzdem haben sich am Samstag zahlreiche Menschen in der Kemptener Innenstadt versammelt. Dort trafen sie auf eine starke Präsenz an Einsatzkräften der Polizei....

  • Kempten
  • 20.04.21
Die Inzidenzen in den Allgäuer Regionen sind von Montag auf Dienstag fast unverändert geblieben.  (Symbolbild)
18.835×

Corona-Übersicht
Inzidenzwerte im Allgäu: Memmingen sinkt wieder unter 200

+++Update+++ Hier finden Sie die aktuellen Inzidenzwerte: Inzidenzwerte im Allgäu: Kempten wieder über 300, Memmingen sinkt weiter Die Inzidenzen in den Allgäuer Regionen sind von Montag auf Dienstag fast unverändert geblieben. Nur die Stadt Memmingen hat eine etwas größere Differenz im Vergleich zum Vortag. Der 7-Tage-Wert ist hier von 224,5 Fällen/je 100.000 Einwohner auf 195,0 gesunken und hat als vierter Landkreis im Allgäu wieder einen Inzidenzwert von unter 200. Die Stadt Kempten bleibt,...

  • Kempten
  • 20.04.21
Auch eine Brauerei und eine Geschäft für Trachtenmode werden von der Krise hart getroffen.
16.504× 21 Video 9 Bilder

Coronakrise
Einem Braumeister in Sonthofen blutet das Herz: 18.000 Liter Bier für den Abfluss

Nicht durch den Zapfhahn ins Glas, sondern direkt vom Fass in den Kanal gehen dieser Tage rund 18.000 Liter Bier in Sonthofen. Der anhaltende Lockdown trifft nicht nur Hotels und Gastronomen, sondern auch die Brauereien. "Seit Herbst letzten Jahres haben wir schon weniger produziert. Doch dass der Lockdown so lange und intensiv ist, damit haben selbst wir nicht gerechnet“, so Kilian Stückler von der Hirschbrauerei in Sonthofen. Das Herz blutetDem 34-jährigen Braumeister blutet das Herz. Mehr...

  • Sonthofen
  • 19.04.21
0,88 Millionen Menschen in Bayern sind vollständig gegen Corona geimpft. (Symbolbild)
1.704× 1

Impfstatus
6,5 Prozent der Deutschen sind bisher vollständig gegen Corona geimpft

Laut dem Robert Koch-Institut haben bislang rund 15,91 Millionen Deutsche mindestens eine erste Impfdosis erhalten. Rund 5,43 Millionen Menschen gelten dagegen aktuell als vollständig geimpft. Das entspricht 6,5 Prozent der Bevölkerung. Bei aktuell 0,51 Millionen Impfungen pro Tag wird im Schnitt alle 0,2 Sekunden eine Impfung durchgeführt. (Stand: 17.04.2021) Deutschland hat bisher 22,44 Millionen Impfdosen erhaltenDie Bundesrepublik hat bis zum 11. April etwa 22,44 Millionen Impfdosen...

  • 19.04.21
Die Inzidenzen in den Allgäuer Regionen sind von Sonntag auf Montag überwiegend konstant geblieben. (Symbolbild).
27.022× 15

Corona-Übersicht
Inzidenzwerte im Allgäu: In Kempten deutlich gesunken, Memmingen und Unterallgäu jetzt über 200

Die Inzidenzen in den Allgäuer Regionen sind von Sonntag auf Montag überwiegend konstant geblieben. Der Inzidenzwert in der Stadt Kempten ist nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) von 326,8 auf 289,2 gesunken. Damit bleibt Kempten aber immer noch die Stadt mit dem höchsten Inzidenzwert im Allgäu. In der Stadt Memmingen ist der Inzidenzwert leicht gestiegen und liegt wieder über der Marke von 200 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage.Zwei Landkreise...

  • Kempten
  • 19.04.21
Die Corona-Regeln in Memmingen werden verschärft. (Symbolbild)
17.784× 8 1

Inzidenz von 200 drei Tagen in Folge überschritten
Memmingen verschärft Corona-Regeln ab Freitag

Der Inzidenzwert von 200 wurde in der Stadt Memmingen an drei aufeinander folgenden Tagen überschritten. Deshalb gelten ab Freitag, 16. April 2021, strengere Corona-Regeln. Diese gelten, bis eine erneute Bekanntmachung der Stadt Memmingen erfolgt. Das konkret ändert sich: Geschäfte mit Kundenverkehr für Handels-, Dienstleistungs- und Handwerksbetriebe bleiben geschlossen. Vorbestellte Waren können in den Geschäften (Click&Collect) unter Einhaltung der Voraussetzungen (Mindestabstand,...

  • Memmingen
  • 16.04.21
Alex Eder (Freie Wähler), Landrat des Landkreises Unterallgäu (Archivbild)
4.722× 5

Nach umstrittenem Facebook-Post
Unterallgäuer Landrat Eder: "Ich distanziere mich entschieden von Corona-Leugnern!"

Der Unterallgäuer Landrat Alex Eder sich zur harten Kritik geäußert, die ihm die Unterallgäuer SPD/FDP-Kreistagsfraktion entgegengeschleudert hatte. SPD und FDP hatten Eder vorgeworfen: "Sie mausern sich zum Ober-Querdenker!". Eder hatte in einem umstrittenen Facebook-Post eine dramatisierte, fiktive Geschichte eines Schulkindes erzählt, das sich nach einem positiven Corona-Test in der Schule isoliert und überfordert fühlt. In dem Post hat Eder erneut zumindest querdenker-ähnliche Gedanken...

  • Mindelheim
  • 16.04.21
Trauer (Symbolbild).
1.932× 2

Trauerbeflaggung und Gedenkfeier
Stadt Memmingen gedenkt der Verstorbenen der Corona-Pandemie

In ganz Deutschland sind seit Frühjahr 2020 rund 80.000 Menschen infolge einer Corona-Erkrankuung gestorben. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier will am Sonntag, 18. April, eine zentrale Gedenkveranstaltung ausrichten. Die Stadt Memmingen hat jetzt bekanntgegeben, dass sie sich diesem Gedenken anschließt. Memmingen selbst beklagt 21 Corona-Tote.  OB mit VideobotschaftDas Rathaus soll dann in Trauer beflaggt sein. In der Aussegnungshalle auf dem Waldfriedhof soll eine Gedenkfeier...

  • Memmingen
  • 16.04.21
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und RKI-Chef Lothar Wieler appellieren an die deutschen Bürger.
4.940× 7

Pressekonferenz zur Corona-Lage
Spahn kündigt bundeseinheitliche Ausgangssperre an

Bei einer Pressekonferenz am Donnerstagmorgen hat Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) eine bundeseinheitliche Ausgangssperre angekündigt. Das sei notwendig, da die Zahlen weiter exponentiell steigen. Das muss laut Spahn gestoppt werden um die Kapazitäten in den Krankenhäusern nicht zu überschreiten. Nächtliche Ausgangssperren sollen dabei ein besonders wirksames Mittel sein."Es geht bei der nächtlichen Ausgangssperre nicht darum, zu verhindern, dass jemand nachts draußen herumläuft. Es geht...

  • 16.04.21
Nachdem zeitweise nur noch einzelne Patienten im Krankenhaus behandelt werden mussten, liegen derzeit wieder 19 Menschen in der Klinik - drei davon auf der Intensivstation.
1.513× 15

Angespannte Situation und starke Belastung für Personal
Klinikum Mindelheim: "Uns darf auf den letzten Metern nicht die Luft ausgehen"

Die Zahl der Covid-19-Patienten steigt auch im Mindelheimer Krankenhaus immer weiter an. Das Unterallgäuer Landratsamt appelliert deshalb an die Bevölkerung, die Corona-Regeln ernst zu nehmen und sich daran zu halten. Hoffnung machen derweil die fortschreitenden Impfungen. "Wir können immer mehr Menschen schützen", sagt Koordinierungsarzt Dr. Max Kaplan. "Jetzt geht es aber auch darum, die Zeit bis zum Vollschutz möglichst risikoarm zu überbrücken." Starke Belastung für Klinik-PersonalsDie...

  • Mindelheim
  • 16.04.21
Matthias Straub im Testzentrum in Immenstadt .
4.835× 8 Bilder

Kostenlose Corona-Tests
Corona-Schnelltest-Stelle in Immenstadt - Über 200 Tests und ein positiver

Bereits seit vergangener Woche betreibt das Bayerische Rote Kreuz eine Corona-Schnelltest-Stelle in Immenstadt. Täglich kann man sich im Hofgarten Testen lassen. Die Bundesregierung setzt bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie auf flächendeckende Schnelltests. Um diese zu ermöglichen, hat das BRK Oberallgäu innerhalb weniger Tage auch in Immenstadt ein Schnelltest-Zentrum in der Hofgarten-Stadthalle organisiert, an der sich die Bevölkerung kostenlos testen lassen kann. Test ist kostenlosJeder...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.04.21
Kanzlerin Angela Merkel lässt sich wohl am Freitag impfen. (Archivbild)
1.290× 4

Corona-Impfung
Angela Merkel lässt sich wohl am Freitag mit AstraZeneca impfen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) lässt sich am Freitag gegen Corona impfen. Nach Informationen der "WELT" bekommt die 66-Jährige den Impfstoff von AstraZeneca. Weil Merkel über 60 Jahre alt ist, fällt sie in die Gruppe derer, die für eine Impfung mit diesem Vakzin infrage kommen. Stefan Bosse auch mit AstraZeneca geimpftAuch Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU) hat sich Ende Februar mit AstraZeneca impfen lassen. Er wollte mit gutem Beispiel vorangehen und Bürger zu einer Impfung...

  • 15.04.21
Ein Teil des Blutspende-Teams der BRK Bereitschaft Altusried
270×

BRK klärt auf
Wie läuft das Blutspenden in Corona-Zeiten?

Eine lange Warteschlange ist selten ein erfreulicher Anblick, vor allem, wenn man sich selbst am hinteren Ende einreihen muss. Angesichts der Warteschlange, die sich jüngst vor der Turnhalle an der Altusrieder Schule gebildet hatte, besteht jedoch Grund zu Freude, denn die Wartenden hatten alle ein Ziel: Blut zu spenden. Eins vorweg: Lange Wartezeiten wie in diesem Fall sind nicht mehr nötig, denn mittlerweile können sich potenzielle Spender vorab online feste Termine geben lassen. Barbara...

  • Kempten
  • 15.04.21
Nachrichten
169×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Mittwoch, 14. April 2021

Die Themen: • Warum den Zimmereien das Bauholz ausgeht – Allgäu.TV Spezial berichtet über den steigenden Holzpreis • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • endlich eine Lösung für das Strandbad Weißensee – Füssener Bauausschuss billigt neues Konzept • Mit Sorge aus dem Winterschlaf erwacht – ein schwerer Frühling für die Igel im Allgäu

  • Kempten
  • 15.04.21
Florian Herrmann (CSU), Leiter der bayerischen Staatskanzlei, spricht auf einer Pressekonferenz nach einer Sitzung des bayerischen Kabinetts im Prinz-Carl-Palais. Der Ministerrat hat unter Leitung des bayerischen Ministerpräsidenten Söder (CSU) per Videoschalte getagt.
17.330× 36 Video

Coronavirus
Bayern verlängert Lockdown bis zum 09. Mai

Der Freistaat Bayern hat den corona-bedingten Lockdown um drei Wochen bis zum 09. Mai verlängert. Das hat Staatskanzleichef Florian Herrmann (CSU) auf einer Pressekonferenz am Dienstag bekannt gegeben. An den Corona-Regeln ändert sich zunächst aber nichts. Zuvor hatte sich das bayerische Kabinett am Dienstagmittag über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise beraten. Die aktuelle Corona-Infektionsschutzverordnung wäre in der Nacht auf nächsten Montag ausgelaufen. Auch die...

  • 14.04.21
Eugen Schreiner (rechts im Bild), Tätowierer aus Kempten
3.613× 1

Podcast mit Eugen Schreiner
Tattoo-Künstler im Corona-Lockdown: "Ich wünsche mir mehr Diskurs!"

Eugen Schreiner, Tätowierer und Musiker (NASVAI) aus Kempten und seit 13 Jahren Betreiber des Tattoostudios "Stechwerk", eines der renommiertesten Tattoostudios im Allgäu hat vor kurzem seinen Unmut über die Corona-Situation in einem Lied umgesetzt und auf Facebook gepostet. Sein plakatives Lied "Hey, hey Söderlein" hat hohe Wellen geschlagen, auch auf all-in.de. Im Podcast erzählt der 34-Jährige, wie das Lied tatsächlich gemeint war. Und dabei zeigt sich der Tätowierer durchaus differenziert...

  • Kempten
  • 14.04.21
Die Augsburger Puppenkiste hat ein Selbsttest-Erklärvideo veröffentlicht. (Symbolbild)
959× Video

Augsburger Puppenkiste
Corona-Selbsttest: Dr. Kasperl erklärt Erwin, dem Erdmännchen, wie es funktioniert

Dr. Kasperl zeigt Erwin, dem Erdmännchen, wie Corona-Selbsttests funktionieren. Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus hat ein Video in Zusammenarbeit mit der Augsburger Puppenkiste veröffentlicht, in dem Schülern die Selbsttests erklärt werden. Schüler in Bayern müssten negativen Corona-Test vorweisenAlle Schüler in Bayern müssen einen aktuellen, negativen Corona-Test vorweisen, um am Unterricht beziehungsweise an den Präsenztagen des Wechselunterrichts teilnehmen zu...

  • 14.04.21
Für eine Corona-Impfung in Leutkirch ist eine Anmeldung nötig. (Symbolbild)
335×

Corona-Impfung
Senioren ab 75 Jahren können sich in Leutkirch ab Donnerstag impfen lassen

Am Donnerstag, 22.04.2021, haben Leutkircher Senioren ab dem 75. Lebensjahr die Möglichkeit sich impfen zu lassen. Eine Terminvereinbarung mit der Stadt Leutkirch ist zwingend erforderlich. Das Impfangebot wird ab 75 Jahren, am Donnerstag, 22.04.2021, in der Seelhaushalle (Seelhausweg 4, Leutkirch im Allgäu) durchgeführt. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Seniorinnen und Senioren der Großen Kreisstadt Leutkirch im Allgäu. Bitte geben Sie eventuelle Härtefall-Einschränkungen bei der...

  • Leutkirch
  • 14.04.21
Andrea Strele berät gerade einen Kunden.
11.284× 185 Video

Coronakrise
"Drama pur" für Sonthofer Ladenbesitzerin: Saison für Trachtenmode fällt ins Wasser

Auch Geschäfte für traditionelle Trachtenbekleidung leiden unter dem Lockdown und dem Wegfall von Veranstaltungen, Hochzeiten oder von Kommunionen. "Uns trifft die Krise auch volles Rohr. Es ist einfach nichts los. Wir haben Umsatzeinbußen von mehr als 90 Prozent. Wir verkaufen jetzt die nicht mehr aktuelle Ware deutlich unter dem Einkaufspreis, damit wenigstens etwas Geld fließt und die Lager leer werden“, so Andrea Strele vom Trachtengwand in Sonthofen. Alles abgesagt - Drama purDie...

  • Sonthofen
  • 14.04.21
Nachrichten
636×

Testpflicht-Angebot
Testpflicht-Angebot in Betrieben kommt: Im Gespräch mit Elektrotechnik Albrecht in Immenstadt

Die heute beschlossenen Notbremse beinhaltet auch eine umstrittene Testpflicht in Unternehmen. Es handelt sich um eine Angebotspflicht, das heißt, die Firmen müssen einmal pro Woche einen Test pro anwesendem Mitarbeiter bereit stellen. Der Arbeitnehmer ist aber nicht verpflichtet, den Test auch durch zu führen. Über das Thema "Testen in Unternehmen" hat Anja Neuhauser mit Josef Albrecht, von Elektrotechnik Albrecht in Immenstadt gesprochen. Dort setzt man schon länger auf ein freiwilliges...

  • Kempten
  • 14.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ