Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

4.496× 7 1

"Wir kämpfen um unsere Existenz"
Friseure in Bayern wollen mit 24-Stunden-Aktion auf ihre Situation aufmerksam machen

Mit der Aktion "Wir machen das Licht an" wollen Bayerns Friseure auf ihre momentan "prekäre Situation" aufmerksam machen. Von Freitag 08:00 Uhr bis Samstag 08:00 Uhr sollen die Friseursalons 24 Stunden lang hell erleuchtet sein. "Wir wollen 24 Stunden sichtbar bleiben und geben nicht auf", so Petra Zander, Initiatorin der Aktion und Vorstandsmitglied im Landesinnungsverband des bayerischen Friseurhandwerks. Der Landesinnungsverband ruft jeden Friseur in Bayern dazu auf, sich an der Aktion zu...

  • 21.01.21
Tom Block ist Autor, Regisseur und Produzent der neuen History-Dokumentation "Stimmen der Coronakrise".
264× 3 Bilder

So unterschiedlich trifft uns die Pandemie
Dokumentation beleuchtet die Corona-Krise in Deutschland

Corona verändert die Welt, wie wir sie kennen. Die neue Dokumentation "Stimmen der Coronakrise" fasst die Erlebnisse der Deutschen in der Pandemie zusammen. Am 27. Januar 2020 hat das Gesundheitsamt die Öffentlichkeit über den ersten Coronavirus-Fall in Deutschland informiert. Der Pay-TV-Sender "History" nimmt das zum Anlass, die eigenproduzierte  Dokumentation "Stimmen der Coronakrise" zu zeigen. Die Dokumentation läuft am Donnerstag, 28. Januar, um 19:25 Uhr. Im Mittelpunkt der Doku stehen...

  • Kempten
  • 21.01.21
Nachrichten
1.388×

"Fühle mich nicht unterstützt"
"Wir machen schön nicht krank" – Friseure demonstrieren in Marktoberdorf

"Wir machen schön, nicht krank und fehlen Euch im ganzen Land". Mit diesem Slogan haben Friseure am Montag in Marktoberdorf demonstriert, um auf ihre Situation aufmerksam zu machen. Die Corona-Maßnahmen machen es den Friseuren momentan unmöglich, ihrer Arbeit nachzugehen. "Ich fühle mich nicht unterstützt und ich fühle mich in keinster Weise verstanden", meint Sandra Gareis, die Initiatorin der Demonstration. Die Demonstranten forderten die Öffnung ihrer Betriebe zum 01. Februar. Nicht nur in...

  • Marktoberdorf
  • 21.01.21
Nachrichten
2.070×

Nachrichten aus dem Allgäu
Wird die 15km-Regelung eingehalten? – Polizei kontrolliert Tagesausflügler bei Oberstaufen

An den vergangenen Wochenenden war bisher im Allgäu und besonders in den Allgäu Bergen einiges los. Für die Einheimischen war das oft zu viel und auch die Polizei hatte viel zu tun. Die Regelungen des Infektionsschutzgesetztes wurden oft nicht eingehalten. Seit gut einer Woche gilt jetzt die 15-Kilometer-Regelung. Sobald ein Inzidenzwert von 200 erreicht ist, darf man sich nur im Umkreis von 15 Kilometer bewegen. Ob sich die Tagesausflügler am Wochenende im Allgäu daran gehalten haben und wie...

  • Kempten
  • 21.01.21
Nachrichten
167×

Nachrichten aus dem Allgäu
Urlaub im Sommer 2021? – Wie es den Reisebüros im Allgäu geht

Vereisen im diesjährigen Sommer? So wie es aktuell ausschaut, könnte man meinen, dass in Zeiten eines Lockdowns niemand wirklich an das Reisen denkt. Für die Reisebranche bedeutet das nicht wirklich etwas Gutes. Doch Buchungen für den Sommerurlaub sind aktuell in den Reisebüros möglich – die Reiseveranstalter locken nämlich jetzt mit kostenlosen Stornierungen und keinen Anzahlungen. Wie es von den Allgäuern angenommen wird? Meine Kollegen Anja Neuhauser und Manuel Gößl zu Besuch im Oberallgäuer...

  • Kempten
  • 21.01.21
Der Flughafen Memmingen ist mit "einem blauen Auge" davongekommen (Symbolbild).
1.866× 23

"Keine existentiellen Auswirkungen"
Flughafen Memmingen zieht Bilanz: "Corona hat die Zahl unserer Passagiere mehr als halbiert“

Die Coronakrise hat ihre Spuren auch am Allgäu Airport hinterlassen: Wegen der Pandemie hatte der Flughafen Memmingen 2020 einen deutlichen Rückgang bei Fluggästen und Flugbewegungen zu verzeichnen. Während die Zahl der Passagiere mehr als halbiert wurde (auf rund 691.000 Fluggäste), fiel die Zahl der Flüge von und nach Memmingen deutlich geringer aus. Im Vergleich zu 2019 sind die Flugbewegungen um 25 Prozent auf rund 17.400 gesunken. Allgäu Aiport hat es "weit weniger hart als andere...

  • Memmingen
  • 20.01.21
713×

Können Geschäftsinhaber ihr Ladenmiete wegen den Corona-Maßnahmen kürzen

Wenn das Geschäft Corona bedingt nicht mehr läuft.  Können Geschäftsinhaber einfach die Ladenmiete kürzen oder ganz aussetzen? Nach Artikel 240 § 7 EGBGB Störung der Geschäftsgrundlage von Miet- und Pachtverträgen könnte man dies vermuten. Dieser Paragraph besagt: Sind vermietete Grundstücke oder vermietete Räume, die keine Wohnräume sind, infolge staatlicher Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie für den Betrieb des Mieters nicht oder nur mit erheblicher Einschränkung verwendbar, so...

  • Kempten
  • 20.01.21
Nachrichten
165×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Dienstag, 19. Januar 2021

Die Themen: • „Wir machen schön nicht krank“ – Friseure machen in Marktoberdorf mit einer Demo auf ihre Situation aufmerksam • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Aufs Dach gestiegen: THW befreit Oberstaufener Bahnhof von tonnenschwerer Schneelast • Dominanz der Linie und Tütenkunst - Neue Doppelausstellung im Ottobeurer Kunerth Museum

  • Kempten
  • 20.01.21
Nachrichten
4.087× 13

Der Schalter im Kopf
Querdenker & Co.: Warum Corona-Maßnahmen-Gegner auf die Barrikaden gehen

Sie demonstrieren gegen die Corona Politik, gegen Maskenpflicht, gegen Impfungen und gegen jeden Entscheidungsträger. Egal ob Merkel, Söder, Spahn oder Drosten. Auch im Allgäu hat es mehrere Demonstrationen gegeben, oft organisiert von der sogenannten Querdenken-Bewegung. Doch warum wird beispielsweise das Tragen der Maske von den Einen lediglich als lästig empfunden, während es für Andere zur größten Qual wird? Michael Zimmer hat darüber mit einer Sozialpädagogin gesprochen.

  • Kempten
  • 20.01.21
Nach langer Beratung haben sich die Ministerpräsidenten und das Bundeskanzleramt auf eine Verlängerung des Lockdowns geeinigt.
9.568×

Corona
Nach Bund-Länder-Beratung zum Lockdown: Was sich jetzt ändert

Lange haben sich Bund und Länder am Dienstag beraten - am Ende steht fest: Der Lockdown wird bundesweit bis zum 14. Februar verlängert. Das bedeutet: Gastronomie, Kultur- und Freizeiteinrichtungen und große Teile des Einzelhandels bleiben weiter geschlossen.  Darüberhinaus haben sich Bundeskanzleramt und die Ministerpräsidenten auf schärfere Regeln zur Eindämmung der Pandemie verständigt. Dazu zählt eine Verschärfung der Maskenpflicht in Deutschland und bei den Home-Office-Regeln.  Home-Office...

  • Kempten
  • 19.01.21
Nachrichten
8.603×

Nachrichten aus dem Allgäu
Wird die 15km-Regelung eingehalten? – Polizei kontrolliert Tagesausflügler bei Oberstaufen

An den vergangenen Wochenenden war bisher im Allgäu und besonders in den Allgäu Bergen einiges los. Für die Einheimischen war das oft zu viel und auch die Polizei hatte viel zu tun. Die Regelungen des Infektionsschutzgesetztes wurden oft nicht eingehalten. Seit gut einer Woche gilt jetzt die 15-Kilometer-Regelung. Sobald ein Inzidenzwert von 200 erreicht ist, darf man sich nur im Umkreis von 15 Kilometer bewegen. Ob sich die Tagesausflügler am Wochenende im Allgäu daran gehalten haben und wie...

  • Kempten
  • 19.01.21
Nachrichten
1.213×

Kinderheim St. Maria
Homeschooling in der Großfamilie: wie ein Kinderheim durch die Coronakrise kommt

Der Alltag in einem Kinderheim ist wie der einer großen Familie – einer ziemlichen großen Familie, der auch mal 30 Familienmitglieder zugehören können. Wie verhält man sich aber in einer solchen Großfamilie in Zeiten von Lockdown und Kontaktbeschränkungen? Wir haben mit Schwester Gudrun Reichart über den Corona-Alltag im Kinderheim St. Maria Kalzhofen in Oberstaufen gesprochen.

  • Kempten
  • 18.01.21
Nachrichten
319×

Nachrichten aus dem Allgäu
Corona Maßnahmen in den Allgäuer Werkstätten - wie Menschen mit Behinderung mit Corona klarkommen

Maskenpflicht, Ausgangssperre, Hygieneregeln. Wir alle haben durch die Corona Maßnahmen kein leichtes Päckchen zu tragen. Auch Menschen mit körperlicher oder geistiger Behinderung bleiben von den Regeln nicht verschont. Sie leiden am meisten unter den Kontaktbeschränkungen. Freundschaften können nicht gepflegt werden und auch bei der Arbeit dürfen sie nicht mehr alle Kollegen treffen, mit denen sie sonst gerne ihren Tag verbringen. Wie Menschen mit Behinderung damit klarkommen, haben wir...

  • Kempten
  • 18.01.21
Die Corona-Übersicht am Montag, 18. Januar (Symbolbild)
32.512× 3

Ab sofort FFP2-Masken
Vier Allgäuer Regionen haben einen Inzidenzwert unter 100 - Neue Regel

Die Inzidenzwerte sind am Montag überall, bis auf den Landkreis Unterallgäu, gesunken. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) am Montag veröffentlicht, gibt es verglichen zum Sonntag nur geringe Veränderungen. Nach dem Wochenende sinken die Zahlen immer wieder, da weniger getestet wird und nicht alle Gesundheitsämter ihre Infektionszahlen an das RKI weiterleiten.  Die Städte Memmingen, Kaufbeuren und Kempten, sowie der Landkreis Ostallgäu haben einen 7-Tage-Inzidenzwert unter 100. Die Landkreis...

  • Kempten
  • 18.01.21
Corona (Symbolbild)
17.819×

Corona
Geringe Veränderungen: Die aktuellen Inzidenzwerte für das Allgäu

Auch am Sonntag veröffentlich das Robert-Koch-Institut (RKI) die aktuellen Inzidenzwerte der einzelnen deutschen Landkreise. Für Sonntag, 17. Januar 2020 ergeben sich nur geringe Veränderungen. Nach den tagesaktuellen Zahlen sinkt der Landkreis Unterallgäu erstmals wieder unter die Marke von 200. An den Wochenende fallen die Zahlen häufig jedoch niedriger aus. Der Grund: Es wird weniger getestet und nicht alle Gesundheitsämter geben ihre Infektionszahlen an das RKI weiter. Die Werte der...

  • Kempten
  • 17.01.21
FFP2-Maske (Symbolbild)
2.206× 3

Aus Pandemielager
Bayerisches Rotes Kreuz stellt 200.000 FFP2-Masken zur Verfügung

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) stellt rund 200.000 FFP2-Masken für Bedürftige zur Verfügung. Die Masken stammen aus einem Pandemielager. Nach Angaben des BRK sind die Masken an die 72 Kreisverbände ausgeliefert worden. Diese können die Masken für ideelle und mildtätige Zwecke verwenden. Dabei handelt es sich z.B. um Lieferungen an Tafelläden und Behinderteneinrichtungen.  Das BRK hatte in den vergangenen Monaten verstärkt Spenden - darunter auch FFP2-Masken - erhalten und diese in einem...

  • 17.01.21
Das Klinikum Mindelheim hat mit der Corona-Pandemie zu Kämpfen. (Symbolbild)
10.808×

Covid-19
Überlastetes Personal und verlegte Patienten - Klinik Mindelheim kämpft mit Corona

Die Klinik Mindelheim kämpft mit derzeit mit vielen neuen Corona-Fällen. Laut einer Pressemitteilung des Krankenhauses erlebe man derzeit einen Umfang an Covid-19-Patienten zur Abklärung, der deutlich über dem Rahmen der ersten Welle liege. Aus diesem Grund habe die Klinik einige entsprechende Maßnahmen treffen müssen. Corona-Patienten müssen in benachbarte KrankenhäuserErste Corona-Patienten mussten aus den Normalstationen bereits in benachbarte Krankenhäuser verlegt werden, um so die Aufnahme...

  • Mindelheim
  • 15.01.21
An der Hochschule Kempten finden ab 18. Januar 2020 Präsenzprüfungen statt. Angesichts der Corona-Pandemie hatten Studierende allerdings Online-Prüfungen gefordert. (Archivbild)
3.058× 9

Wegen Corona
Studierende kritisieren Präsenzprüfungen an der Hochschule Kempten

Studierende der Hochschule Kempten haben die geplanten Präsenzprüfungen an der Hochschule Kempten kritisiert und eine Online-Petition gestartet. Ihre Kritik: Vor-Ort-Prüfungen stellen während der aktuellen Corona-Lage ein zu hohes Risiko dar. Stattdessen fordern Sie, dass die Prüfungen im Wintersemester 2020/21 ausschließlich online geschrieben werden. Bis zum Ende der Online-Petition unterzeichneten knapp 1.000 Unterstützer diese Aufforderung. Verständnis für das Anliegen der Studierenden...

  • Kempten
  • 15.01.21
Die Corona-Übersicht in den Allgäuer Landkreisen und Städten. (Symbolbild)
16.975×

Corona-Übersicht
Inzidenzwert in der Stadt Kaufbeuren unter 200 - Die 15-Kilometer Maßnahme gilt weiterhin

Der 7-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Unterallgäu ist auch weiterhin über 200. Am Vortag lagen im Landkreis Unterallgäu und in der Stadt Kaufbeuren die Inzidenzwerte jeweils über 200. In der kreisfreien Stadt Kaufbeuren ist der Inzidenzwert am Freitag auf 175,7 gesunken. im Unterallgäu liegt der Wert bei 222,9. Den niedrigsten Inzidenzwert im Allgäu hat aktuell der Landkreis Ostallgäu mit 106,2. Die Inzidenzwerte in allen weiteren Landkreisen und Städten sind meist leicht gestiegen oder...

  • Kempten
  • 15.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ