Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

Boulevard
An Supermarktkassen könnte es vor und zwischen den Feiertagen zu langen Schlangen kommen.

Supermarkt-Chaos? So gelingen die Ostereinkäufe in der Corona-Krise

Die Corona-Krise ist auch für den Lebensmittelhandel keine einfache Zeit. In der Osterwoche werden große Anstürme auf Supermärkte erwartet. Das sollte man beim Ostereinkauf beachten. Hamsterkäufe, Anstürme auf Läden, zusätzliche Schutzmaßnahmen: Die Supermarkt-Mitarbeiter und Händler stehen in der aktuellen Zeit unter massivem Druck. Vor allem die Osterwoche wird eine Herausforderung. Laut Christian Böttcher, Sprecher des Bundesverbands des Deutschen Lebensmittelhandels (BVLH), sei Ostern nach...

  • 06.04.20
  • 232× gelesen
Boulevard
Kate Upton und Justin Verlander gemeinsam auf einem Event.

Kate Upton: Ehemann Justin Verlander möchte sein Gehalt spenden

Der US-Baseballprofi Justin Verlander und seine Ehefrau Kate Upton haben angekündigt, in der Corona-Krise seine wöchentlichen Gehaltsschecks zu spenden. Große Geste von Justin Verlander (37) und seiner Ehefrau Kate Upton (27): Der Baseballprofi, der in der US-amerikanischen Liga MLB spielt, und das Model wollen für die kommende Zeit wöchentlich seinen Gehaltsscheck komplett spenden. Das hat das Ehepaar auf Instagram angekündigt. View this post on Instagram Recently the @mlb...

  • 06.04.20
  • 129× gelesen
Lokales
Stefanie Frank, Inhaberin der Gärtnerei Frank in Fischen im Allgäu.
Video

Serie
Wie Firmen und Branchen auf die Coronakrise reagieren: Gärtnerei Frank in Fischen

"Das Virus trifft uns relativ hart", erklärt Stefanie Frank, Inhaberin der Gärtnerei Frank in Fischen im Allgäu, im Interview mit all-in.de. In der Hauptsaison, von März bis in den Juni rein, verdient die Gärtnerei das Geld, von dem sie das ganze Jahr über zehrt. Die Produktion läuft schon seit September, die ganze Ware ist bezahlt. Weil sie die Ware aber nicht "an dem Mann bringen" kann, musste 40-jährige Stefanie Frank einen Teil der Frühjahrsblüher bereits wegwerfen. Drive-In für Kräuter...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 04.04.20
  • 9.766× gelesen
Polizei
Symbolbild

Polizeikontrollen
Ausgangsbeschränkung wegen des Coronavirus: Wieder mehrere Verstöße im Allgäu

#Wirbleibenzuhause: Das sehen nicht alle so. Auch am Donnerstag hat die Polizei die Einhaltung der Ausgangsbeschränkung zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus kontrolliert. Dabei sind den Beamten einige Verstöße aufgefallen. OberallgäuIn Immenstadt hat die Polizei mehrere Personen angezeigt, die sich in Gruppen im Freien aufgehalten haben.  Fünf Personen saßen gemeinsam auf einer Bank. Zwei von ihnen, 62 und 72 Jahre alte Männer, wollten nicht aufstehen und zeigten sich völlig...

  • Kempten
  • 03.04.20
  • 22.523× gelesen
  •  2
Lokales
Symbolbild.

Unterstützung
Bistum Augsburg legt 10-Millionen-Euro-Hilfsfonds für Pfarreien und kirchliche Einrichtungen auf

Weil von der Corona-Pandemie auch viele Pfarrgemeinden und kirchliche Einrichtungen betroffen sind, legt die Diözese Augsburg einen zunächst mit zehn Millionen Euro dotierten Hilfsfonds auf. Das hat der Diözesansteuerausschuss nach Angaben des Bistums Augsburg am Donnerstag beschlossen. Finanziert wird der Fonds demnach aus Rücklagen des Bistums, die in den letzten Jahren gebildet wurden. Ziel sei es, insbesondere bei laufenden Vorhaben kurzfristige Liquidität zu garantieren. "Als ernannter...

  • Kempten
  • 02.04.20
  • 1.941× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild.

Ausgangsbeschränkung
Zwischenbilanz der Polizei: Leute zeigen "ein hohes Maß an Verantwortung und Solidarität"

Polizeipräsident Werner Strößner: „Unsere Kontrollen zeigen, dass die allermeisten Mitbürgerinnen und Mitbürger im Bereich des PP Schwaben Süd/West ein hohes Maß an Verantwortung und Solidarität im Kampf gegen die Verbreitung des Corona-Erregers zeigen.“ Seit Inkrafttreten der vorläufigen Ausgangsbeschränkung durch die Staatsregierung stellten die Polizeibeamtinnen und -beamten im Schutzbereich des PP Schwaben Süd/ West bis Donnerstag bei 25.226 Kontrollen insgesamt nur wenige Verstöße fest....

  • Kempten
  • 02.04.20
  • 1.294× gelesen
Lokales
Senioren (Symbolbild)

Coronakrise
Unterallgäuer Gemeinden erhalten Zuschuss für Unterstützungsangebote für Senioren

Hilfsangebote für Senioren wie Nachbarschaftshilfen, Lieferdienste und telefonische Ansprechpartner in sozialen Notlagen oder bei Einsamkeit sind in der Corona-Krise besonders gefragt. Das Bayerische Sozialministerium stellt nun im Rahmen der Initiative „Unser Soziales Bayern: Wir helfen zusammen!“ jedem Landkreis einen Pauschalbetrag von 60.000 Euro zur Verfügung, um Hilfsangebote für Senioren zu unterstützen. „In Absprache mit unserem Seniorenkonzept-Koordinator Hubert Plepla haben wir im...

  • Mindelheim
  • 02.04.20
  • 317× gelesen
Lokales
Gaby Land im Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern.
2 Bilder

„Die Leute wollen alles richtig machen“
Fragen am Corona-Infotelefon in Memmingen: So werden sie beantwortet

Seit 19. März hat die Stadt Memmingen aufgrund der Corona-Krise ein Infotelefon eingerichtet, das mögliche Fragen der Bürgerinnen und Bürger zur derzeitigen Situation beantwortet. Örtlich sind die Telefonplätze in der geschlossenen Stadtbibliothek eingerichtet worden. Besetzt wurden sie mit Angestellten der Stadtverwaltung. „Die meisten die hier helfen sind Mitarbeiterinnen aus den städtischen Kitas, aber auch aus dem Personalamt und der Bibliothek“, berichtet Gaby Land, die normalerweise auch...

  • Memmingen
  • 02.04.20
  • 420× gelesen
Lokales
Telefon (Symbolbild)

Antragswelle
Coronavirus-Soforthilfeprogramm: IHK Schwaben übernimmt den Betrieb der Service-Hotline

Die Förderprogramme "Soforthilfe Corona" haben innerhalb kürzester Zeit eine Welle von Anträgen ausgelöst. Entsprechend einer Presseauskunft des Wirtschaftsministeriums vom 01.04.2020 sind allein bei der Regierung von Schwaben mehr als 26.000 Anträge von Freiberuflern, Selbstständigen, kleinen und mittleren Unternehmen eingegangen. Rund 20 Millionen Euro an Fördermitteln wurden bereits zur Auszahlung angewiesen. Beim zuständigen Sachgebiet der Regierung von Schwaben wird mit massiv...

  • Kempten
  • 02.04.20
  • 402× gelesen
Boulevard
Justin Bieber wird offenbar frühestens 2021 wieder auf der Bühne stehen

Justin Bieber sagt alle Konzerte seiner neuen Tour ab

Ab Mitte Mai sollte Justin Bieber eigentlich wieder auf Tour gehen, daraus wird allerdings nichts. Nun hat der Sänger alle Shows abgesagt. Wie zuletzt etwa auch Queen ("Bohemian Rhapsody"), hat Justin Bieber (25, "Intentions") im Zuge der Corona-Krise seine komplette anstehende Tour abgesagt. Ausweichtermine für die vielen ausgefallenen Shows gibt es allerdings noch nicht. Auf Instagram veröffentlichte der Sänger ein Statement. View this post on Instagram The health and...

  • 02.04.20
  • 140× gelesen
Boulevard
Elton John während eines Konzerts in New York

Elton John nimmt mit Wohnzimmer-Konzert acht Millionen Dollar ein

Megastar Elton John hat mit seinem Wohnzimmer-Konzert einen beachtlichen Betrag für den Kampf gegen das Coronavirus gesammelt - acht Millionen US-Dollar! Am Sonntagabend hatte Elton John (73, "Tiny Dancer") zu einem Wohnzimmer-Konzert geladen. Das mehrstündige Event "Living Room Concert for America" wurde im US-Fernsehen, im Radio und im Internet ausgestrahlt. Mit der Unterstützung zahlreicher anderer Stars konnte die Pop-Ikone insgesamt rund acht Millionen US-Dollar, umgerechnet etwa 7,3...

  • 02.04.20
  • 448× gelesen
Lokales
Mehr als 3.700 Betriebe haben im Allgäu wegen der Corona-Krise Kurzarbeit beantragt. (Symbolbild)

Wirtschaft
Corona-Krise: Mehr als 3.700 Betriebe im Allgäu beantragen Kurzarbeit

„In den letzten Tagen haben im bayerischen Teil des Allgäus mehr als 3.700 Betriebe eine Verkürzung der Arbeitszeit aufgrund wirtschaftlicher Gründe angezeigt“, meint Maria Amtmann gegenüber der Allgäuer Zeitung (AZ). Sie leitet die Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen, die für das gesamte bayerische Allgäu zuständig ist.  Grund dafür ist die Corona-Krise, die weite Teile des öffentlichen Lebens lahmgelegt hat. So sind von der Krise nicht nur Produktionsbetriebe, sondern beispielsweise auch...

  • Kempten
  • 01.04.20
  • 9.726× gelesen
Lokales
Unterstützung der bayerischen Landesregierung signalisierte bei einem Besuch am Airport Klaus Holetschek (links), Staatssekretär im Ministerium für Wohnen, Bau und Verkehr. Flughafen Geschäftsführer Ralf Schmid informierte ihn über die aktuelle Lage.

Einschränkungen
Flüge am Memminger Flughafen nur noch nach Voranmeldung

Der reguläre Betrieb am Allgäu Airport in Memmingen wird ab Sonntag, 5. April, für zwei Wochen eingeschränkt. Laut den Flughafenbetreibern sind die Passagierzahlen aufgrund der Corona-Krise in den letzten Wochen drastisch gesunken. "Im März mussten wir einen Rückgang um 52 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen", erklärte Flughafen-Geschäftsführer Ralf Schmid in einer Mitteilung. Demnach flogen im März knapp 60.000 Passagiere von und nach Memmingen. Im Jahr zuvor waren es noch 124.786...

  • Memmingen
  • 31.03.20
  • 7.073× gelesen
Lokales
Trauer (Symbolbild)

Aktuelle Zahlen
Coronavirus im Ostallgäu: Drei weitere Todesfälle, Zahl der Infizierten steigt

Am Wochenende sind drei weitere Menschen an der Lungenkrankheit Co-vid-19 gestorben. Das meldet das Landratsamt Ostallgäu. Die Personen waren demnach zwischen 45 und 95 Jahre alt und litten unter Vorerkrankungen. Damit gibt es im Gebiet Ostallgäu/Kaufbeuren insgesamt fünf Todesopfer. Auch die Zahl der Infizierten ist über das Wochenende stark angestiegen von 116 am Freitag auf 179 am Montag. Landrätin Maria Rita Zinnecker fordert alle Bürgerinnen und Bürger auf, weiterhin vernünftig zu...

  • Marktoberdorf
  • 30.03.20
  • 39.877× gelesen
Lokales
Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder (Symbolbild)

Corona-Krise - Zwischenbilanz
Söder informiert über Ausgangsbeschränkungen: "Wer zu früh aufsteht, riskiert einen Rückfall."

Die Corona-Krise ist noch längst nicht überwunden. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat am Montag nach den ersten neun Tagen der Ausgangsbeschränkungen eine erste Zwischenbilanz gezogen und betont, dass die Ausgangsbeschränkungen vorläufig fortgesetzt werden müssen. Es sei "wie bei anderen Krankheiten auch: Wer zu früh aufsteht, riskiert einen Rückfall", so Söder. Es gebe immer noch eine exponentielle Entwicklung bei der Ansteckung mit dem Coronavirus. Aber: "Die Kurve flacht etwas...

  • Kempten
  • 30.03.20
  • 8.335× gelesen
  •  5
Boulevard
Michelle Hunziker und ihre Familie sind wegen der Corona-Krise in ihrem Haus in Bergamo eingeschlossen

Michelle Hunziker sammelt eine Million Euro für Klinik in Bergamo

Michelle Hunziker und Ehemann Tomaso Trussardi sammelten "bereits 1,2 Millionen Euro" für zusätzliche Ausrüstung im örtlichen Krankenhaus. Die Corona-Krise hat den Norden Italiens fest im Griff - darunter vor allem die Stadt Bergamo, in der bereits unzählige Menschen starben. Direkt davon betroffen ist auch Moderatorin Michelle Hunziker (43), die mit ihrer Familie dort lebt. Um die örtliche Klinik zu unterstützen, hat sie inzwischen viel Geld gesammelt."Ich habe zusammen mit meinem Ehemann...

  • 29.03.20
  • 1.820× gelesen
Boulevard
Wählt oft den unkonventionellen Weg: Donald Trump

Corona-Krise: Donald Trump soll A-Rod und J.Lo konsultiert haben

Statt sich wegen der Corona-Krise mit Experten zu beraten, wendet sich Donald Trump scheinbar lieber an Jennifer Lopez und Alex Rodriguez. US-Präsident Donald Trump (73) hat sich angeblich mit dem ehemaligen Baseball-Profi Alex Rodriguez (44) wegen des sich in den USA rasch ausbreitenden Coronavirus’ beraten. Laut John Santucci und Katherine Faulders von "ABC News" rief Trump den Yankees-Star aus dem Oval Office an, um dessen Rat und den seiner Freundin, US-Entertainerin Jennifer Lopez...

  • 29.03.20
  • 2.045× gelesen
Boulevard
Alleine wegen Corona? Mit diesen zehn Filmen besiegt man die Einsamkeit.

Zehn Filme, die man sehen sollte, wenn man sich einsam fühlt

Durch Corona-Isolation und Social Distancing fühlen sich viele einsamer als sonst. Bei Einsamkeit, Langeweile und Ängsten können Filme eine erste kurzfristige Hilfe sein. Wir haben zehn Filme ausgesucht, die von Einsamkeit handeln, einen aber gleichzeitig weniger alleine fühlen lassen. Durch die Corona-Isolation erleben viele Menschen gerade unzählige einsame Stunden, im Homeoffice bahnt sich zusätzlicher Stress an. Deswegen ist es umso wichtiger, seine Freizeit jetzt angenehm zu gestalten: zum...

  • 29.03.20
  • 490× gelesen
Boulevard
Nutzt die Corona-Krise zur Entschleunigung: Schauspielerin Stephanie Stumph

Stephanie Stumph will die Zeit in der Corona-Krise nutzen

Stephanie Stumph möchte die anhaltende Coronavirus-Krise zur Entschleunigung nutzen. In einem Interview sprach die Schauspielerin über die Situation in der häuslichen Isolation ihrer Geburtsstadt Dresden. Dabei wolle sie aber keinen "Urlaub auf dem Sofa" machen. Die Auswirkungen durch das Coronavirus, das auch Deutschland weiterhin in Atem halten, beeinflussen den Alltag vieler Menschen maßgeblich. So auch den von Schauspielerin Stephanie Stumph (35, "Der Alte"). Sie will die Zeit in der...

  • 28.03.20
  • 289× gelesen
Lokales
Paracetamol und Fieberthermometer sind derzeit in Apotheken gefragt - und nicht in beliebiger Menge erhältlich.

Hamsterkäufe
Allgäuer horten Schmerzmittel wie Toilettenpapier

Obwohl Hamsterkäufe nicht notwendig sind, decken sich viele Menschen im Oberallgäu und in Kempten vorsorglich mit dem Medikament Paracetamol ein. "Was im Supermarkt das Toilettenpapier ist, ist in den Apotheken das fiebersenkende und schmerzlindernde Medikament Paracetamol", berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) am Samstag. Der Kemptener Apotheker Dietmar Wolz will beispielsweise nur noch zehn Tabletten auf einmal rausgeben, sollte das so weitergehen. Aus medizinischen Gründen sei der...

  • Kempten
  • 28.03.20
  • 10.747× gelesen
Lokales
CORONAVIRUS Verschärfte Grenzkontrolle im Kleinwalsertal.
Video
20 Bilder

Video: Kontrolle mit Mundschutz
Verschärfte Grenzkontrolle im Kleinwalsertal: Einreise nach Österreich nur noch mit negativem Corona-Test

Ein kurioses Bild: Grenzkontrollen, und dann auch noch mit Mundschutz. Seit Freitag, 27. März müssen laut einer aktuellen Meldung der Gemeinde Mittelberg alle Personen, die von Deutschland nach Österreich einreisen wollen, einen molekularbiologischen Test auf SARS-CoV-2 vorzuweisen, der negativ und nicht älter als vier Tage ist.  Die österreichische Polizei und die Freiwillige Feuerwehr führen die Grenzkontrolle an der Walserschanz durch. Die Feuerwehr ist dabei  "als Vertreter der...

  • Riezlern
  • 27.03.20
  • 14.968× gelesen
Lokales
Psychologie (Symbolbild)
2 Bilder

Psychologie-Podcast zur Coronakrise
Diplompsychologin Irene Schnittker aus Füssen zu den psychischen Auswirkungen der Ausgangsbeschränkung

Wohnungskoller, Langeweile, Streitigkeiten. Eigentlich noch die mildesten Auswirkungen der Ausgangsbeschränkung. Die Bayerische Staatsregierung hat angeordnet, dass die Menschen in Bayern wochenlang die meiste Zeit zuhause verbringen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Das hat für viele Menschen schwere Auswirkungen. Irene Schnittker ist Fachpsychologin für Notfall-Psychologie, Expertin für Krisensituationen. Sie lebt in Füssen, hat ihre Praxis in München. Irene Schnittker...

  • Füssen
  • 27.03.20
  • 5.139× gelesen
  •  6
Lokales
Trauer (Symbolbild)

Coronavirus
Zweiter Todesfall im Unterallgäu : Mann (76) stirbt in der Kreisklinik Mindelheim

In der Mindelheimer Kreisklinik gab es jetzt den zweiten Todesfall durch den Coronavirus: Ein Patient (76) ist Am Dienstag laut Klinikverbund Allgäu infolge der Coronainfektion verstorben. Wie der bereits Verstorbene Ende-60-jährige hat der Mann nach Informationen der Klinik an mehreren massiven Vorerkrankungen gelitten. Aufgrund eines Sturzes war er am 16. März zur stationären Behandlung in die Klinik eingewiesen worden. Im Rahmen der Behandlung hat man ihn auf den neuartigen Corona-Virus...

  • Mindelheim
  • 26.03.20
  • 14.413× gelesen
Boulevard
Kultur kann man sich auch per Tablet nach Hause holen

Corona-Krise: Diese Kulturbetriebe bieten kostenlose Streamings an

Theater, Museen und viele Sehenswürdigkeiten haben aktuell ihre Pforten aufgrund der raschen Verbreitung von Covid-19 geschlossen. Daher werden nun weltweit zahlreiche Streaming-Angebote und virtuelle Rundgänge aus den Kultureinrichtungen öffentlich gemacht. Aufgrund der Corona-Krise sind aktuell jegliche Kultureinrichtungen geschlossen. Damit die kulturelle Unterhaltung zu Hause nicht zu kurz kommt, werden nun auf der ganzen Welt (Live-) Streamings und virtuelle Rundgänge für jedermann...

  • 26.03.20
  • 167× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020