Computer

Beiträge zum Thema Computer

Viele Jugendliche sitzen jeden Tag stundenlang vor dem Computer. Aber: Nicht jeder, der spielt, ist automatisch süchtig, sagen Experten.
913×

Experte
Wie Computerspiele zur Sucht werden

Laut Stefan Marx von der Psychosozialen Beratungsstelle der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Memmingen, steige die Zahl derer, die wegen Computerspielen zu ihm kommen. Allerdings sei nicht jeder, der häufig Computer spielt, auch süchtig, so Marx gegenüber der Allgäuer Zeitung.  Demnach sei es für Spieler besonders wichtig, positive Erlebnisse nicht nur aus der virtuellen Welt sondern auch aus anderen Bereichen zu beziehen. So könne eine Sucht verhindert werden. Denn viele Leute flüchten sich zu...

  • Kempten
  • 27.02.20
Ermittlungen gegen den Buchloer Stadtpfarrer: Viele Gläubige zeigen sich solidarisch.
8.243×

Ermittlungen
Solidarität vieler Gläubiger mit dem Buchloer Stadtpfarrer nach der Beurlaubung wegen Pornografie-Ermittlungen

Mitte der Woche war offiziell bekannt gegeben worden, dass das Generalvikariat des Bistums Augsburg den Buchloer Stadtpfarrer mit sofortiger Wirkung vom Dienst beurlaubt hat, weil die Staatsanwaltschaft Kempten nach einer Anzeige gegen ihn ermittelt. Es geht um Pornografie auf seinem privaten Rechner und deren strafrechtliche Relevanz. Seitdem haben sich viele Gläubige im Pfarrbüro gemeldet und gefragt, wie sie den Geistlichen unterstützen können. Dekan übernimmt Verwaltung Laut Benefiziat...

  • Buchloe
  • 02.12.18
Symbolbild.
4.197×

Staatsanwaltschaft
Ermittlung wegen pornografischer Dateien: Ostallgäuer Priester vom Dienst freigestellt

Ein Priester im Ostallgäu wird verdächtigt, strafbare Pornos auf seinem Computer gespeichert zu haben. Die Kirche hat ihn vom Dienst freigestellt. Die Staatsanwaltschaft Kempten hat ein Ermittlungsverfahren gegen den katholischen Geistlichen aus dem Ostallgäu eingeleitet. Auf dem Privatcomputer des Mannes sei pornografisches Material gefunden worden, bestätigte eine Behördensprecherin. Noch sei aber unklar, ob es sich dabei um einen strafbaren Besitz handelt. In Deutschland sind beispielsweise...

  • Kempten
  • 29.11.18
Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Kempten gegen Pfarrer
9.040×

Staatsanwaltschaft
Ermittlungen gegen einen Pfarrer im Raum Allgäu: Prüfung pornografischer Dateien auf dem Rechner

Gegen einen katholischen Allgäuer Priester laufen derzeit Ermittlungen. Das hat die Staatsanwaltschaft Kempten gegenüber all-in.de bestätigt. Laut Staatsanwältin Kathrin Eger geht es um pornografische Fotos. Die Staatsanwaltschaft prüft demnach jetzt, ob auf den Fotos strafbare Motive zu sehen sind und ob sie im Rahmen strafbarer Handlungen entstanden sind, beispielsweise Kinder- und Jugendpornografie.  Der Generalvikar des Bistums Augsburg hat den Priester laut einer Pressemitteilung...

  • Kempten
  • 28.11.18
In der Kaufbeurer Kläranlage bricht bald ein neues Zeitalter an: Der städtische Entsorgungschef Christoph Mayer in der Leitwarte der Einrichtung.
618×

Computersysteme
Kaufbeurens kluges Klärwerk: Stadt setzt auf künstliche Intelligenz

Industrie 4.0 ist das Schlagwort für die Digitalisierung in der Industrie, für das vollvernetzte Produktionswerk. Industrie 4.0 soll nun auch in der Kläranlage im Kaufbeurer Norden dafür sorgen, dass die Abwasserreinigung gründlicher, sicherer und wirtschaftlicher wird. Die Stadt bedient sich dabei der künstlichen Intelligenz sogenannter neuronaler Netze (Ansammlung einzelner Informationsverarbeitungseinheiten). Diese Computersysteme sind in der Lage, riesige Datenberge auszuwerten, wie es dem...

  • Kaufbeuren
  • 02.11.18
811×

Telekommunikation
Aus einem Computerladen in Wertach ist der Anbieter Allgäu DSL entstanden

Tobias Waltl (37) ist neuer Chef beim regionalen Internet- und Telefonanbieter Allgäu DSL in Wertach (Oberallgäu). Er hat große Pläne und will mit einer leistungsfähigen Richtfunk-Technologie sowie dem Breitbandausbau mit Glasfaser Branchen-Riesen wie Telekom oder Vodafone Paroli bieten. Hervorgegangen ist Allgäu DSL im Jahr 2009 aus dem Computerladen Allgäu PC, den der US-Amerikaner Tom Stout vor elf Jahren in Wertach eröffnet hatte. Die Umfirmierung und Neuausrichtung hatte einen banalen...

  • Oy-Mittelberg
  • 29.12.17
959×

Rückkehr
Industriecomputerhersteller Kontron kehrt nach Kaufbeuren zurück

Der Wirtschaftsstandort Kaufbeuren hat offenbar seinen Reiz: Nachdem der Industriecomputerhersteller Kontron im Jahr 2014 sein Werk in der Stadt geschlossen und 200 Beschäftigte in die Augsburger Zentrale abgezogen hatte, kehrt das Unternehmen nun zurück. Am alten Standort in der Sudetenstraße mietet sich der Augsburger Konzern mit einer Art Außenstelle und 25 Mitarbeitern ein. 'Mit der Rolle rückwärts möchte der Vorstand des Konzerns seinem Personal aus dem Allgäu wohnortnahe Arbeitsplätze...

  • Kaufbeuren
  • 04.05.17
48×

Virus-Mails
Golden-Eye greift auch Computer im Oberallgäu an

Tausende Computer in Deutschland wurden schon von dem Trojaner Golden-Eye lahmgelegt. Mindestens zwölf Mal schlugen die Hacker vergangene Woche auch im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West zu. Neben Unternehmen waren vor allem auch die Verwaltungen von Gemeinden, Städten und Landkreisen ihr Angriffsziel – auch im Oberallgäu. Wer das virenverseuchte Mail öffnete, bei dem wurde der Bildschirm schwarz, ein Totenkopf tauchte auf und eine Erpressernachricht erschien. Behörden und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.12.16
276×

Ausstellung
Der Bildhauer Bruno Wank (55) aus Görisried entwirft mit Hilfe des Computers Gebirge aus schillernder Bronze

Bruno Wank mag die Berge. Aber hinaufgestiegen ist er schon länger nicht mehr. Die Knie Quasi als Ausgleich widmet sich der Görisrieder nun künstlerisch dem Gebirge. 'From a mountain' nennt er die Schau mit alten und neuen Arbeiten, die (nur) acht Tage lang in seinem eigenen Kunsthaus, der 'Verpackerei Gö', zu sehen sind. Die erste Einzelausstellung seit etlichen Jahren. Wer Bruno Wanks Bergwelten besuchen möchte, muss zunächst eine Schlucht durchqueren. Der 55-Jährige hat gleich hinter dem...

  • Oy-Mittelberg
  • 25.11.16
106×

Archivierung
Landratsamt Ostallgäu führt die eAkte ein

Das Schlagwort papierloses Büro hat einen langen Bart. Es ist fast so alt wie der Beginn des Computerzeitalters. Das Landratsamt will den Begriff durch die eAkte mit neuem Leben füllen. Vereinfacht gesagt, sollen die 424 Mitarbeiter des Amtes ihre Verwaltungsabläufe künftig weitgehend digital und ohne Papier abwickeln. So, wie es etwa in der Führerscheinstelle schon jetzt der Fall ist. Wie das gehen soll und was die Umstellung für Mitarbeiter und Bürger bedeutet, darüber sprachen wir mit...

  • Marktoberdorf
  • 18.11.16
110×

Computer-Kriminalität
Urteil im Kemptener Prozess um Hackerattacke: Zwei Jahre und zehn Monate Haft

Zwei Jahre und zehn Monate muss der 29 Jahre Ostallgäuer ins Gefängnis, der für die wohl größte Hackerattacke des Allgäus verantwortlich ist. Das Landgericht Kempten verurteilte den Mann, der gemeinsam mit Komplizen . Der 29-Jährige bestritt die Vorwürfe bis zum Schluss. Den größten Teil der Strafe hat er bereits in Untersuchungshaft abgesessen. Über fünf Tage hinweg hatte sich das Verfahren vor dem Landgericht gezogen, am Mittwoch wurde erneut ein Computerexperte des Bundeskriminalamts gehört....

  • Kempten
  • 13.04.16
41×

Cyber-Kriminalität
Jahresbilanz der Kripo Kempten: Qualität der Schad-Software wird immer besser

Erpressungen mit sogenannten Verschlüsselungs-Trojanern sind auf dem Vormarsch. Allein im Bereich der Kriminalpolizeiinspektion Kempten wurden heuer bereits 15 Fälle bekannt. Im gesamten Jahr 2015 waren es sechs. 'Die Qualität der Schad-Software wird immer besser', sagte Dieter Thomalla, Chef einer speziellen Abteilung für die Bekämpfung der Computerkriminalität bei der Kemptener Kripo. Seit Mai 2014 gibt es in Kempten die eigene Abteilung für Internetkriminalität, das Cyber-Labor. Auf...

  • Kempten
  • 08.04.16
208×

Landgericht
Über 300.000 Computer gehackt? - Warum der Angeklagte (29) aus dem Ostallgäu die Vorwürfe abstreitet

Ein 29-jähriger Ostallgäuer soll massenhaft Nutzerdaten ausgeforscht und umgelenkt haben. Am Ende ging es wohl ums Geld. Wegen massenhaften Hackens fremder Computer steht in Kempten ein 29 Jahre alter Ostallgäuer zum zweiten Mal vor dem Landgericht. Er soll mit Komplizen und über gemietete Server 327.000 Rechner mit Trojanern infiziert und Daten ausgeforscht haben, darunter Passwörter und Informationen über besuchte Internetseiten. Außerdem steht er in Verdacht, Hintermann einer...

  • Kempten
  • 30.03.16
31×

Bank
Sparkassen-Filialen schließen: Kunden im Füssener Land verärgert

Von den Plänen der Sparkasse Allgäu, auch im Füssener Land Filialen in SB-Standorte umzuwandeln – betroffen sind Buching, Roßhaupten, Füssen-West und Weißensee –, sind die Kunden nicht sonderlich angetan: 'Für uns ältere Leute, die nichts mit dem Computer am Hut haben, wird die Situation schon schwieriger werden. Man war doch die persönliche Beratung gewohnt', sagt zum Beispiel Renate Klicks aus Roßhaupten. Auch Füssens Bürgermeister Paul Iacob sieht das Aus für gleich zwei Filialen im...

  • Füssen
  • 27.11.15
914× 2 Bilder

Video-Reportage
Prof. Dr. Gaming: Tobias Breiner bildet an der Hochschule Kempten die Computerspiel-Spezialisten von morgen aus

Seit zwei Jahren bietet die Kemptener Hochschule einen einzigartigen Studiengang an. In ganz Europa gibt es nichts Vergleichbares. Hier, im Allgäu, zwischen Braunvieh und Bergen, lernen die Studentinnen und Studenten im Studienfach 'Game Engineering', wie man Computerspiele entwickelt. 'Von A-Z' sagt der Studiengangsleiter und Entwickler Prof. Dr. Tobias Breiner. 75.167 Jahre. So viel Zeit haben rund 28 Millionen Gamer auf der Plattform Steam mit Computerspielen verbracht. Alleine in den...

  • Kempten
  • 13.11.15
534×

Intelligente Fabrik
Bei Bosch in Immenstadt verdrängen Tablets und Großbildschirme in den Hallen jetzt Laufzettel und Handbücher

Papier war gestern. In der Pilothalle für Metallspritzguss-Erzeugnisse im Bosch-Werk Immenstadt (Oberallgäu) läuft kein Mitarbeiter mehr mit Zetteln oder Handbüchern herum. Alle Informationen zur Herstellung von Komponenten für das Antiblockiersystem (ABS) oder das Elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) für Fahrzeuge sind digital gespeichert und werden laufend aktualisiert. Statt Papier haben die Boschler Tablet-Computer in der Hand und können auf großen in der Halle aufgestellten Bildschirmen...

  • Kempten
  • 29.04.15

Neuzeit
Frust und Lust: Allgäuer Senioren und Technik

Älteren Menschen wird häufig nachgesagt, sie hätten mit neumodischer Technik nichts am Hut. Sie würden sich den Trends etwa bei Mobiltelefonen und Computern verschließen, könnten nicht damit umgehen. Das mag auf manche zutreffen, auf andere aber wiederum ganz und gar nicht. Aber warum stehen manche Senioren mit neumodischen Geräten auf Kriegsfuß und andere setzen sich damit auseinander. Wir sprachen darüber mit zwei älteren Herrn: Auf der technikaffinen Seite Hans Rausch, 77 Jahre alt, 24 Jahre...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.02.13
43×

Poetry Slam
Der Tom aus Halle gewinnt zweiten Dichterwettstreit im Kaminwerk

Artenschutz für Computer-Asse 'Nerds' sind echte Asse - und das nicht nur, wenn's um Programmiersprache geht: Sie sind manchmal sogar die besseren Menschen und gehören auf jeden Fall ins Artenschutzabkommen. So sieht das zumindest 'Der Tom', der beim 2. Memminger Poetry Slam im Kaminwerk mit viel Lässigkeit, Informatik-Kauderwelsch und lakonischem Witz eine Lanze für computerbesessene Kellerkinder mit Albino-Teint und Hornbrille bricht. Fast zwingend scheint es da, dass sich der Brillenträger...

  • Kempten
  • 17.11.11
269× 2 Bilder

Schule
Schwerkranke Schüler sollen durch Online-Unterricht vor allem sozial eingebunden bleiben

Per Computer in die Schule Sieben schwer kranke Schüler in einer Klasse - vor dieser Herausforderung stand Ulrich Eckstein vor drei Jahren. «Das war absoluter Zufall», schildert der Hauptschullehrer. So etwas war ihm in 30 Jahren Berufsleben noch nicht passiert. «Also habe ich überlegt, wie ich dem gerecht werde. Schließlich hat jeder Mensch ein Recht auf Bildung», sagt der 56-Jährige. Ergebnis: Er führte 2008 an der Memminger Bismarckschule Online-Unterricht ein. Wochenlange Fehlzeiten Über...

  • Kempten
  • 21.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ