Alles zum Thema Computer

Beiträge zum Thema Computer

Lokales

Trojaner
Oberallgäuer Verwaltungsgemeinschaft mit Computervirus erpresst

Mit einem eingeschleusten Computervirus ist eine Verwaltungsgemeinschaft im Oberallgäu erpresst worden. Die Täter hatten auf einem Rechner einen sogenannten 'Trojaner' hinterlassen. Das Programm verschlüsselte sämtliche Daten und forderte zur Entschlüsselung einen dreistelligen Geldbetrag. So war zeitweise kein Zugriff auf digitale Dateien möglich. Die Beamten berichten, dass es immer häufiger zu Fällen kommt, dass Computer mit Schadsoftware dieser Art infiziert werden und die Besitzer erpresst...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.07.16
  • 9× gelesen
Lokales

Suchtberatung
Computer- und Handysucht: Immer mehr Betroffene auch im Unterallgäu

Immer mehr – besonders junge – Menschen leiden an einer Computer- und Handysucht. Dies beobachten Stefan Marx und Benno Wassermann von der Psychosozialen Beratungsstelle der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Memmingen und Mindelheim. Gerade Computerspiele werden nach ihren Worten für viele Menschen zur Falle. Eine entscheidende Rolle spielt laut den beiden Experten, dass mit dem Smartphone das Internet nun ständig verfügbar ist. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der...

  • Memmingen
  • 06.07.16
  • 263× gelesen
Lokales
27 Bilder

Feuerwehreinsatz
Stromausfall in Immenstadt: Baum kappt Stromleitung

Am Kalvarienberg in Immenstadt ist ein Baum in eine Stromleitung gefallen, was zu kräftigen Funken und einem Stromausfall führte. Die Feuerwehren Immenstadt und Stein rückten aus und sperrten die Straße. Ein Teil Immenstadts war laut Polizei kurzzeitig ohne Strom. In anderen Bereichen gab es eine Spannungsschwankung, die Computerprogramme abstürzen ließ. Die Ursache: laut Feuerwehr war auf einem Privatgrundstück ein morscher Baum umgestürzt und hatte dabei einen anderen Baum auf die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.06.16
  • 208× gelesen
Lokales

Schadsoftware
Locky Virus legt im Oberallgäu Computer lahm

Der Alptraum aller Geschäftsleute wurde bei ihr Wirklichkeit: Sämtliche Daten – von der Kundenadresse bis zur Artikelnummer – waren auf einmal weg. Eine Stunde zuvor hatten zwei Kollegen den Anhang einer E-Mail geöffnet. Sie sah aus wie die eines Lieferanten. Doch statt einer Rechnung enthielt sie einen so genannten 'Locky Virus'. Innerhalb weniger Minuten breitete er sich im ganzen Computernetzwerk der Firma aus. Letztlich zahlte die Geschäftsfrau 5.000 Euro Lösegeld, um wieder an ihre Daten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.06.16
  • 17× gelesen
Lokales

Prozess
Fingierte Verträge: Kaufbeurer wegen Computerbetrugs in neun Fällen verurteilt

Dass er allein die treibende Kraft war, davon war das Kaufbeurer Schöffengericht nicht überzeugt. Dass sich aber ein 19-Jähriger aus Kaufbeuren wegen Computerbetrugs in neun Fällen strafbar gemacht hat, daran hatte das Gericht am Ende keine Zweifel: Es verurteilte den Angeklagten gestern zu einer Jugendstrafe von elf Monaten auf Bewährung. Außerdem muss er in Abstimmung mit seinem Bewährungshelfer 100 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. Der 19-Jährige akzeptierte das Urteil. Was die...

  • Kempten
  • 06.06.16
  • 4× gelesen
Lokales

Computer-Kriminalität
Urteil im Kemptener Prozess um Hackerattacke: Zwei Jahre und zehn Monate Haft

Zwei Jahre und zehn Monate muss der 29 Jahre Ostallgäuer ins Gefängnis, der für die wohl größte Hackerattacke des Allgäus verantwortlich ist. Das Landgericht Kempten verurteilte den Mann, der gemeinsam mit Komplizen . Der 29-Jährige bestritt die Vorwürfe bis zum Schluss. Den größten Teil der Strafe hat er bereits in Untersuchungshaft abgesessen. Über fünf Tage hinweg hatte sich das Verfahren vor dem Landgericht gezogen, am Mittwoch wurde erneut ein Computerexperte des Bundeskriminalamts...

  • Kempten
  • 13.04.16
  • 79× gelesen
Lokales

Cyber-Kriminalität
Jahresbilanz der Kripo Kempten: Qualität der Schad-Software wird immer besser

Erpressungen mit sogenannten Verschlüsselungs-Trojanern sind auf dem Vormarsch. Allein im Bereich der Kriminalpolizeiinspektion Kempten wurden heuer bereits 15 Fälle bekannt. Im gesamten Jahr 2015 waren es sechs. 'Die Qualität der Schad-Software wird immer besser', sagte Dieter Thomalla, Chef einer speziellen Abteilung für die Bekämpfung der Computerkriminalität bei der Kemptener Kripo. Seit Mai 2014 gibt es in Kempten die eigene Abteilung für Internetkriminalität, das Cyber-Labor. Auf...

  • Kempten
  • 08.04.16
  • 19× gelesen
Polizei

Betrug
Marktoberdorf: Neuer Trojaner befällt Unternehmenscomputer getarnt als Bewerbung

Zum Opfer einer Computersabotage wurde am Donnerstag ein ortsansässiger Unternehmer. Diese neue Form eines Trojaners tauchte bereits innerhalb kürzester Zeit vermehrt in gleicher Form auf. Hierbei handelte es sich um vermeintliche Arbeitsbewerbungen, welche Firmen per E-Mail zugestellt werden. Im Anhang befinden sich der angebliche Lebenslauf sowie in Einzelfällen Zeugnisse in einer sogenannten 'Dropbox'. Bei Öffnen dieser installiert sich jedoch umgehend ein Schadprogramm und unterbindet eine...

  • Marktoberdorf
  • 02.04.16
  • 12× gelesen
Lokales

Landgericht
Über 300.000 Computer gehackt? - Warum der Angeklagte (29) aus dem Ostallgäu die Vorwürfe abstreitet

Ein 29-jähriger Ostallgäuer soll massenhaft Nutzerdaten ausgeforscht und umgelenkt haben. Am Ende ging es wohl ums Geld. Wegen massenhaften Hackens fremder Computer steht in Kempten ein 29 Jahre alter Ostallgäuer zum zweiten Mal vor dem Landgericht. Er soll mit Komplizen und über gemietete Server 327.000 Rechner mit Trojanern infiziert und Daten ausgeforscht haben, darunter Passwörter und Informationen über besuchte Internetseiten. Außerdem steht er in Verdacht, Hintermann einer...

  • Kempten
  • 30.03.16
  • 127× gelesen
Lokales

Lesen
In Haldenwang verwaltet Christl Hörmann (68) den Bücherei-Bestand ohne Computer

26 Büchereien, 17 öffentliche und neun kirchliche, gibt es im Oberallgäu und in Kempten. Praktisch überall sind die Bestände digitalisiert, gibt es Computer, sind die Mitarbeiter übers Internet mit der Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen in München vernetzt. Doch nicht in Haldenwang. In Christl Hörmanns Bücherei gibt es Büroklammern in vier Farben: rot, gelb, grün und schwarz. Jede Farbe steht für eine Woche und jede Woche wechselt die 67-Jährige die farbigen Büroklammern auf...

  • Kempten
  • 21.03.16
  • 24× gelesen
Lokales

Computerkriminalität
Spähprogramme und Erpressungsmails: 380 Kemptener und Oberallgäuer 2014 und 2015 Opfer von Betrug

Sein Name ist 'Locky' und wer mit ihm zu tun hat, ist entweder Geld los – oder wichtige Daten, Fotos und Dokumente: Dieser vermutlich von Tätern im Ausland gesteuerte Erpressungs-Computervirus infiziert zunehmend Rechner in Kempten und dem Oberallgäu. Experten schlagen Alarm, darunter das IT-Unternehmen Idkom in der Unterwanger Straße. Auch die Polizei warnt. 2014 und 2015 wurden Passwörter und Daten von 380 Kemptenern und Oberallgäuern ausgespäht und abgefangen. Unseren Podcast zum Thema...

  • Kempten
  • 21.03.16
  • 32× gelesen
Polizei

Erpressung
Computer-Virus in Arztpraxis in Bad Wörishofen - Polizei warnt vor Ransom-Ware

In einer Arztpraxis in Bad Wörishofen kam es innerhalb weniger Tage zu zwei Angriffen auf das Computersystem. Hierbei wurde durch unbekannte Täter sog. 'Ransom-Ware' (ein Schadprogramm) auf einem Rechner installiert. Diese Angriffe erfolgen meist mittels einer Mail, welcher eine Datei angehängt ist, die beim Öffnen bewirkt, dass sich das Schadprogramm auf dem angegriffenen Rechner installiert. In der Folge werden danach meist diverse Programme und Dateien verschlüsselt oder der ganze Rechner...

  • Kaufbeuren
  • 25.02.16
  • 33× gelesen
Lokales

Spende
An Marktoberdorfer Schule findet Integration nun online statt

Rotary Club stellt dem Gymnasium sechs PCs zur Verfügung. Davon profitieren Schüler und Flüchtlinge Massud Mohammed Iqubal tippt das Wort 'Asylplus' in den Computer ein. Mit der Maus klickt der 21-jährige Asylbewerber aus Afghanistan auf den Bereich 'Kurse' und beginnt eine Übung, wie man ein Vorstellungsgespräch auf Deutsch meistert. Asylplus ist eine Internetseite, die kostenfreie Lernprogramme für Flüchtlinge im Internet bündelt: Deutschkurse, Infos zur Landeskunde, Grundlagen der...

  • Marktoberdorf
  • 07.01.16
  • 20× gelesen
Lokales

Bank
Sparkassen-Filialen schließen: Kunden im Füssener Land verärgert

Von den Plänen der Sparkasse Allgäu, auch im Füssener Land Filialen in SB-Standorte umzuwandeln – betroffen sind Buching, Roßhaupten, Füssen-West und Weißensee –, sind die Kunden nicht sonderlich angetan: 'Für uns ältere Leute, die nichts mit dem Computer am Hut haben, wird die Situation schon schwieriger werden. Man war doch die persönliche Beratung gewohnt', sagt zum Beispiel Renate Klicks aus Roßhaupten. Auch Füssens Bürgermeister Paul Iacob sieht das Aus für gleich zwei Filialen im...

  • Füssen
  • 27.11.15
  • 10× gelesen
Lokales
2 Bilder

Video-Reportage
Prof. Dr. Gaming: Tobias Breiner bildet an der Hochschule Kempten die Computerspiel-Spezialisten von morgen aus

Seit zwei Jahren bietet die Kemptener Hochschule einen einzigartigen Studiengang an. In ganz Europa gibt es nichts Vergleichbares. Hier, im Allgäu, zwischen Braunvieh und Bergen, lernen die Studentinnen und Studenten im Studienfach 'Game Engineering', wie man Computerspiele entwickelt. 'Von A-Z' sagt der Studiengangsleiter und Entwickler Prof. Dr. Tobias Breiner. 75.167 Jahre. So viel Zeit haben rund 28 Millionen Gamer auf der Plattform Steam mit Computerspielen verbracht. Alleine in den...

  • Kempten
  • 13.11.15
  • 442× gelesen
Lokales

Stipendium
Bastian Aigner (16) aus Wiedergeltingen war bereits zum zweiten Mal bei der Worldwide Developers Conference

Voller Ideen zurück aus San Francisco In der dritten Klasse hat Bastian Aigner mit dem Programmieren angefangen und gleich mal die Website für seine Grundschule in Wiedergeltingen gemacht. Mittlerweile programmiert er Apps und das so erfolgreich und professionell, dass der 16-Jährige, der ab September die elfte Jahrgangsstufe am Rhabanus-Maurus-Gymnasium (RMG) St. Ottilien besucht, bereits zum zweiten Mal von Apple ein Stipendium für die Worldwide Developers Conference (WWDC) im Moscone Center...

  • Buchloe
  • 26.08.15
  • 163× gelesen
Lokales

Porträt
Bastian Aigner (16) aus Wiedergeltingen ist einer der jüngsten Programmierer bei der Konferenz von Apple in San Francisco

Mit der typischen Wischtechnik, die regelmäßige Smartphone-Benutzer auszeichnet, entsperrt Bastian Aigner aus Wiedergeltingen seinen Tablet-Computer. Der 16-Jährige tippt auf eines der bunten Quadrate auf dem Bildschirm. Die App, ein kleines Computerprogramm, öffnet sich. Mit erneutem Wischen über den Bildschirm blättert er sich durch seinen Lebenslauf. 'Damit habe ich mich bei Entwicklerkonferenz von Apple beworben', sagt er stolz. Erfolgreich – Bastian Aigner hat eine der 350...

  • Buchloe
  • 05.06.15
  • 154× gelesen
Lokales

Intelligente Fabrik
Bei Bosch in Immenstadt verdrängen Tablets und Großbildschirme in den Hallen jetzt Laufzettel und Handbücher

Papier war gestern. In der Pilothalle für Metallspritzguss-Erzeugnisse im Bosch-Werk Immenstadt (Oberallgäu) läuft kein Mitarbeiter mehr mit Zetteln oder Handbüchern herum. Alle Informationen zur Herstellung von Komponenten für das Antiblockiersystem (ABS) oder das Elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) für Fahrzeuge sind digital gespeichert und werden laufend aktualisiert. Statt Papier haben die Boschler Tablet-Computer in der Hand und können auf großen in der Halle aufgestellten...

  • Kempten
  • 29.04.15
  • 335× gelesen
Lokales

Cyber-Attacke
Verwaltungsgemeinschaft Erkheim gerät ins Visier von Hackern

Wer die Verwaltungsgemeinschaft (VG) Erkheim in der ersten Osterferienwoche per E-Mail erreichen wollte, wird möglicherweise Schwierigkeiten gehabt haben. Wie erst jetzt bekannt wurde, hat es einen Hackerangriff auf den Computerserver der VG gegeben. Nach Angaben der VG-Vorsitzenden Christa Bail hat sich der Vorfall am 30. März ereignet. Insgesamt war das gesamte Computernetzwerk der VG, zu der die Gemeinden Erkheim, Westerheim, Kammlach und Lauben gehören, rund zwei Tage lang lahm...

  • Mindelheim
  • 23.04.15
  • 63× gelesen
Lokales

Internet
Ostallgäu: Betrügerische Mails enthalten Computerviren

Seit einem Jahr sorgt eine neue Masche, Geld im Internet zu machen, für Verwirrung. So bekommen verschiedene Leute, die eine Mailadresse haben, zurzeit eine Nachricht - angeblich von der Telekom: 'Ihre aktuelle Rechnung für Ihre Kundennummer steht für Sie bereit. In Ihrem Account finden Sie alle Ihre Rechnungen in der Übersicht, der sofort fällige Gesamtbetrag wird Ihrem Konto in Kürze belastet. Da es sich um eine fingierte Rechnung handelt, wird zwar nichts abgebucht. Sollte der empörte Kunde...

  • Marktoberdorf
  • 09.12.14
  • 7× gelesen
Lokales

Bildung
Informatikkenntnisse der Buchloer Schüler entgegen dem deutschlandweiten Durchschnitt gut

'Viele Schüler halten sich erst mal für die absoluten Experten am Computer.' Robert Protschka, stellvertretender Schulleiter der Buchloer Mittelschule, weiß, wovon er spricht. Spielen und das Smartphone bedienen, seien später im Beruf aber eher weniger gefragt. Vielmehr kommt es auf die Fertigkeiten an, die die Schüler im Bereich der Informatik erwerben – und die sind laut einer Studie in Deutschland nicht gerade berauschend: Die Jugendlichen können angeblich nur mäßig mit dem Computer...

  • Buchloe
  • 03.12.14
  • 12× gelesen
Lokales

Umfrage
Schlechte Computerkentnisse bei Schülern: Ist die mäßige Ausstattung schuld?

Viele deutsche Jugendliche kennen sich schlecht mit Rechnern aus. Das ergab eine bundesweite Studie. Experten machen die Schulen dafür verantwortlich, dort werde dem Unterricht an den Computern zu wenig Platz eingeräumt. Die meisten Schulen in der Region sind besser ausgestattet als der Bundesdurchschnitt. 300.000 Euro lässt sich die Stadt Kempten das im Jahr kosten. 11,5 Schüler müssen sich im Bundesschnitt einen PC teilen. Ein schlechterer Wert kommt in Kempten und dem Oberallgäu...

  • Kempten
  • 01.12.14
  • 4× gelesen
Lokales
2 Bilder

Studie
Geringe PC-Kenntnisse bei Schülern: In Marktoberdorf aber wenig Defizite

Bei einer kürzlich veröffentlichten Studie, bei der die Computer-Kenntnisse von Achtklässlern aus 21 Ländern verglichen worden waren, landete Deutschland mit Platz elf nur im Mittelfeld. Es stellte sich heraus, dass rund ein Drittel der getesteten Schüler lediglich über geringe Kenntnisse im Umgang mit Computern verfügen. Wie gut können Marktoberdorfer Schüler mit Computern umgehen? Leiter von Marktoberdorfer Schulen können keine grundsätzlichen Defizite bei ihren Schülern im Umgang mit dem...

  • Marktoberdorf
  • 30.11.14
  • 27× gelesen
Lokales

Bildung
Schüler haben Probleme am Computer - Memminger Lehrer warnen vor Ergebnis der Studie

Deutsche Schüler haben laut einer Studie Probleme im Umgang mit Computern. Im internationalen Vergleich schnitten die geprüften Achtklässler nur mittelmäßig ab. Indes warnen Schulleiter und Fachlehrer aus Memmingen davor, die Ergebnisse dieser Studie zu verallgemeinern. Zwar gebe es in den hiesigen Schulen noch Verbesserungsmöglichkeiten, aber grundsätzlich sei das digitale Arbeiten fest in den Lehrplänen verankert. Dagegen wünschen sich Schüler mehr und bessere Computer im Unterricht. 'Ich...

  • Kempten
  • 25.11.14
  • 13× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019