Co2

Beiträge zum Thema Co2

Erneuerbare Energien machen etwa die Hälfte des Energiemix des Allgäuer Überlandwerks aus. Ein Großteil davon wird aus Wasserkraft gewonnen, wie hier im Wasserkraftwerk in Kempten.
4.247×

Kosten
2020 wird der Strom im Allgäu teurer

Im kommenden Jahr müssen Allgäuer mehr Geld für Strom bezahlen. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor. Nach Angaben des Allgäuer Überlandwerks (AÜW) sind die Beschaffungskosten für Strom in den vergangenen zwei Jahren um über die Hälfte gestiegen. Mit etwa 45 bis 50 Euro Mehrkosten im Jahr müsse demnach ein durchschnittlicher Haushalt mit drei bis vier Bewohnern rechnen.  Laut Michael Lucke, Geschäftsführer des AÜW, setzen sich die Stromkosten, die der Verbraucher aufbringen...

  • Kempten
  • 14.11.19
Archivbild. 95 Prozent des Stroms, der im Ostallgäu gebraucht wird, stammt aus erneuerbaren Quellen. Diese sollen in Zukunft noch mehr werden.
331×

Energie
CO2-Bilanz: Ostallgäuer Klimaziele in greifbarer Nähe

Autos werden immer schneller, Fernsehbildschirme immer größer und LED-Lampen heller: Mit dem Komfort ist in den vergangenen zehn Jahren auch der Energieverbrauch im Ostallgäu gestiegen. Bedingt durch technische Entwicklungen wird er sich in Zukunft weiter erhöhen. Der Landkreis setzt auf erneuerbare Energien, die knapp die Hälfte des Bedarfs decken. Damit sind die Klimaziele, die 2008 in einer Resolution formuliert wurden, fast erreicht. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 02.07.19
16×

Klimaschutz
CO2-Ausstoß in Kempten geht um 10 Prozent zurück

Auch Energieverbrauch gesunken Die Stadt Kempten ist bei Klimaschutz auf dem richtigen Weg. Wie die Stadt mitteilt, ist beispielsweise der CO2-Fußabdruck pro Einwohner und Jahr zwischen 2006 und 2011 um über 10 Prozent zurückgegangen. Grund sei der steigende Anteil an erneuerbaren Energien. Der gesamte Energieverbrauch in Kempten ist um rund 4 Prozent gesunken.

  • Kempten
  • 14.05.13
36×

Projekt Nachhaltige Stadt Leutkirch kommt voran

Das Pilotprojekt 'Nachhaltige Stadt Leutkirch' nimmt Formen an. Ziel ist es eine ökologische, ökonomische und sozial nachhaltige Energieversorgung für die Stadt zu erreichen. Seit dem Start im April haben sich Vorschläge konkretisiert und Aktionen konnten vorbereitet werden so Oberbürgermeister Hans -Jörg Henle. Das Projekt 'Nachhaltige Stadt Leutkirch' setzt auf Unterstützung und Akzeptanz durch die Bürgerschaft und soll mögichst viele Menschen und Firmen beteiligen. Mit diesem Projekt könnte...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ