Co2

Beiträge zum Thema Co2

Füssen Tourismus und Marketing zählt seit Februar 2020 zu den regionalen Vorreitern in Sachen Klimaschutz und arbeitet heuer Jahr erstmals zu 100 Prozent klimaneutral. (Symbolbild)
199×

Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030
Füssen Tourismus und Marketing arbeitet zu 100 Prozent klimaneutral

Bereits mehr als 45 Unternehmen und Organisationen beteiligen sich am Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030. Auch Füssen Tourismus und Marketing (FTM) zählt seit Februar 2020 zu diesen regionalen Vorreitern in Sachen Klimaschutz und arbeitet heuer erstmals zu 100 Prozent klimaneutral. Das hat das Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!) dem Unternehmen Anfang November bestätigt. CO2-Fußabdruck erstelltUm die Zertifizierung zu erlangen, wurde durch die eza! zunächst der CO2-Fußabdrucks im...

  • Füssen
  • 11.11.20
Anzeige
Deutsche Bahn: "Wir arbeiten an der Zugkunft."
3.317× 3 Bilder

Umweltfreundlich mobil
Deutsche Bahn: "Wir arbeiten an der Zugkunft"

Der Klimawandel ist eine der größten globalen Herausforderungen unserer Zeit. Und genau aus diesem Grund tragen wir alle die Verantwortung, umzudenken und unseren Planeten für nachfolgende Generationen lebenswert zu hinterlassen. Dabei spielt vor allem die Wahl des Transportmittels eine entscheidende Rolle. Im Vergleich zu anderen Verkehrsträgern ist die Bahn das nachhaltigste motorisierte Verkehrsmittel für unsere Mobilität im Alltag. Wer mit der Bahn statt mit dem Auto unterwegs ist,...

  • Buchloe
  • 26.10.20
Bei öffentlichen Bauten ist die Einsparung von Energie verpflichtend. Als Passivhaus wurde zum Beispiel bereits 2010 die Kinderkrippe Sonnenschein in Marktoberdorf erbaut.
326×

Klimawandel
Bei der Wärmeerzeugung stammen im Ostallgäu erst 26 Prozent aus erneuerbaren Energien

Die CO 2-Bilanz ist überall Gesprächsthema. Sind es derzeit insbesondere die Reisen mit Flugzeug oder Auto, die zum Nachdenken über die Erderwärmung anregen, kommt bald wieder die Jahreszeit, in der das Heizen zum Thema wird. Auf vielfältige Art kommen die Bürger in der Region zu ihrer „warmen Stube“. Bei den erneuerbaren Energien liegt das Ostallgäu dabei mit einem Anteil von 26 Prozent zwar doppelt so hoch wie der Bundesdurchschnitt (13 Prozent). Aber etwa 74 Prozent des Wärmebedarfs im...

  • Marktoberdorf
  • 06.09.19
Archivbild. 95 Prozent des Stroms, der im Ostallgäu gebraucht wird, stammt aus erneuerbaren Quellen. Diese sollen in Zukunft noch mehr werden.
331×

Energie
CO2-Bilanz: Ostallgäuer Klimaziele in greifbarer Nähe

Autos werden immer schneller, Fernsehbildschirme immer größer und LED-Lampen heller: Mit dem Komfort ist in den vergangenen zehn Jahren auch der Energieverbrauch im Ostallgäu gestiegen. Bedingt durch technische Entwicklungen wird er sich in Zukunft weiter erhöhen. Der Landkreis setzt auf erneuerbare Energien, die knapp die Hälfte des Bedarfs decken. Damit sind die Klimaziele, die 2008 in einer Resolution formuliert wurden, fast erreicht. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 02.07.19
110×

Fachklinik
Umstellung auf Erdgas der Allgäu Acura-Fachklinik Allgäu in Pfronten spart tonnenweise CO2 ein

Nicht nur die Patienten atmen auf Die Acura-Fachklinik Allgäu in Pfronten hat Heizanlage auf Erdgas umgestellt. Nachdem die Verträge zwischen Erdgas Allgäu Ost (EAO) und der Klinik im Juni unterzeichnet und die technischen Voraussetzungen geschaffen worden waren, wurden die beiden Brenner im Oktober komplett auf Erdgas umgestellt. Für Heiko Schöne, Geschäftsführer der Fachklinik, eine Entscheidung von doppeltem Nutzen: 'Neben der Kostenersparnis leisten wir damit einen Beitrag zum Klimaschutz....

  • Füssen
  • 31.10.12

Ausstellung
Alles zum Thema E-Mobilität auf dem Füssener Festspielgelände

Wenn Fahrzeuge unter Strom stehen Die E-Mobilität erobert die Straßen. Was können E-Cars, Hybrid-Autos oder E-Bikes? Darüber können sich Interessierte am Dienstag, 28. Juni, von 11 bis 17 Uhr am Außengelände des Festspielhauses in Füssen informieren. Die öffentliche Ausstellung findet im Rahmen der diesjährigen Konferenz der Europäischen Metropolregion München statt und ist für Besucher kostenlos zugänglich. Das Außengelände des Festspielhauses wird am 28. Juni zum Blickfeld der Mobilität der...

  • Füssen
  • 18.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ