Club

Beiträge zum Thema Club

Nachrichten
180×

Lockdown im Ostallgäu
Der Untergang für Clubs?

Party, Tanzen, viele Freunde sehen. Fast Fremdwörter für junge Menschen in dieser Zeit. Vor allem jetzt im Winter. Die Coronapandemie ist wieder in vollem Gange. Seit kurzem gilt wieder eine Sperrstunde in der Gastronomie. Ab 22 Uhr müssen Restaurants schließen. Besonders hart traf es Clubs und Bars. Die sind aktuell komplett im Lockdown. Einen Club mitten in der Corona-Pandemie zu öffnen ist mutig – diesen Schritt wagten zwei junge Unternehmer aus dem Ostallgäu. Auch sie mussten nach einem...

  • Kempten
  • 02.12.21
Lothar Wieler: "Wir laufen momentan in eine ernste Notlage".
3.669× 73

Krisenstab war noch nie so beunruhigt
RKI-Chef Wieler schlägt Alarm und sagt "sehr schlimmes Weihnachtsfest" voraus

Der eigentlich eher ruhig und nüchtern auftretende Präsident des Robert-Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler, hat am Mittwochabend ein dramatisches Bild der Corona-Situation in Deutschland gezeichnet. "Wir laufen momentan in eine ernste Notlage. Wir werden wirklich ein sehr schlimmes Weihnachtsfest haben, wenn wir jetzt nicht gegensteuern", alarmierte Wieler bei einer Online-Diskussion mit dem sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer. Wieler machte für die aktuelle Notlage die...

  • 18.11.21
In vielen Bereichen brauchen Ungeimpfte in Kaufbeuren ab Donnerstag zunächst keinen Corona-Test mehr. (Symbolbild)
21.303× 45 1

Dreimal unter 35
3G-Regel in Kaufbeuren fällt heute, aber...

Am Donnerstag fällt die 3G-Regel in Kaufbeuren in vielen Bereichen. Das geht aus einer amtlichen Bekanntmachung der Stadt hervor. Die Inzidenz in der kreisfreien Stadt lag drei Tage in Folge unter dem Grenzwert von 35. 3G-Regel entfällt in folgenden Bereichen Kinos, Fitnessstudios, Theater, Gastronomie, Hotels und andere Beherbergungsbetriebe, Konzerthäuser, Bäder, Thermen, Saunen,Freizeitparks,Fahrschulenund beim Friseur und anderen körpernahen Dienstleistungen, "bei denen eine körperliche...

  • Kaufbeuren
  • 14.10.21
Parktheater wieder geöffnet nach langer Pause.
2.856×

170 Meter lange Schlange
Hoher Andrang: Parktheater wieder offen

Ungefähr 170 Meter lang war die Schlange am Samstag vor dem Parktheater in Kempten. Der Club konnte vergangenes Wochenende nach über 1,5 Jahren corona-bedingter Schließung wieder öffnen. Laut Geschäftsführer Hannes Palmer war es für alle Beteiligten "ein großes Privileg, richtige Normalität zu zelebrieren". Der Abend lief nach Plan und ohne Zwischenfälle, es gelten die 3G-Regeln.

  • Kempten
  • 05.10.21
Nachrichten
247×

Erleichterung bei bayerischen Clubbetreibern
Noch diesen Monat soll geöffnet werden

Die Diskotheken und Clubs in Bayern dürfen nach über eineinhalb Jahren wieder öffnen. Es gilt die 3GPlus Regel, das heißt, wer nicht geimpft oder genesen ist braucht einen PCR Test, Schnelltests sind nicht zulässig. Ansonsten darf alles laufen wie gewohnt: tanzen, trinken, Spaß haben. Wie groß die Vorfreude bei den Clubbetreibern ist und wie wichtig für sie die Öffnung geschäftlich ist, haben wir uns in zwei Allgäuer Diskotheken angesehen.

  • Kempten
  • 04.10.21
Mario Sauter (links), Betreiber der Hörbar in Oberstdorf, hat sich entschieden, sie erstmal geschlossen zu lassen.
1.983×

Trotz Öffnungserlaubnis für Clubs
Oberstdorfer Hörbar: "Wir machen erstmal noch nicht auf!"

Seit gestern ist es also offiziell: Clubs dürfen nach fast zwei Jahren Lockdown wieder öffnen. Die Erleichterung bei den meisten Clubbetreibern ist groß. Hörbar in Oberstdorf bleibt vorerst geschlossenViele Veranstalter werden ihre Lokale wohl schon am Freitagabend wieder öffnen. Nicht so Mario Sauter. Er betreibt die Hörbar in Oberstdorf und hat sich entschieden, sie erstmal geschlossen zu lassen. Warum er mit der Öffnung noch wartet hat? Im Video erklärt er seine Situation. Auch das GoIn...

  • Oberstdorf
  • 04.10.21
Der Freistaat Bayern hat das Verbot von Volksfesten aufgehoben. (Symbolbild)
12.459× 90 3

Auch Weihnachtsmärkte erlaubt
Volksfeste in Bayern wieder erlaubt - Clubs, Bordelle und Diskos dürfen öffnen

Ab sofort sind Volksfeste in Bayern wieder erlaubt. Das hat das bayerische Kabinett am Donnerstag beschlossen. Demnach gilt bei einem Besuch eines Volksfestes unabhängig von der Inzidenz die 3G-Regel. Es haben also nur Geimpfte, Genesene und Getestete Zutritt. Für Bierzelte gelten die gleichen Regeln wie für sonstige gastronomische Betriebe. "3G plus" in Clubs, Bordellen und Diskos Ab Freitag, 01. Oktober, dürfen Clubs und Diskotheken in Bayern wieder öffnen. Wer nicht geimpft oder genesen ist,...

  • 30.09.21
Livekonzerte im GoIn (Obergünzburg): Betreiber Jakob Hurler ist sich nicht sicher, wann er damit wieder loslegt.
6.508× 8

Podcast mit Allgäuer Clubbesitzer
Nach der "Corona-Pause" endlich den Club öffnen? Warum "Hacky" vom GoIn noch zögert

Im Oktober 2021 dürfen die Clubs und Diskotheken in Bayern wieder öffnen, allerdings nur unter bestimmten Bedingungen, zum Beispiel die "3-G-Regel" - Geimpft, Genesen oder Getestet mit einem PCR-Test muss man sein, um Feiern zu können. Diese Bedingungen empfinden manche Clubbetreiber teilweise schon wieder so kompliziert und wirklichkeitsfremd, dass sie darüber nachdenken, ob sie überhaupt wieder öffnen sollen. Einer dieser Club-Betreiber ist Jakob "Hacky" Hurler vom Club GoIn in Obergünzburg...

  • Obergünzburg
  • 14.09.21
DJ Schotty beim Auflegen mit seinem Mischpult.
2.523× 1

Clubs ab Oktober wieder offen
Clubszene in Zeiten von Corona- Wie ein Allgäuer DJ die Krise erlebt hat

Als Künstler hat man es in der Corona- Krise nicht leicht. Das ist mittlerweile bekannt. Auch für DJs waren die letzten Jahre nicht einfach. Doch ab Oktober soll in Bayern damit Schluss sein: Die Clubs dürfen dann wieder öffnen. Wir haben Fabian Schottenloher (DJ Schotty) einen Techno-DJ von Fefe Events gefragt, wie er die letzte Zeit überstanden hat und wie es ab Oktober weitergehen soll. Hallo Schotty, wie lange konntest du denn jetzt nicht auflegen, bzw. gab es während der Corona-Zeit...

  • Kaufbeuren
  • 12.09.21
Die große Liebe in Corona-Zeiten finden: Nicht so einfach. Eine Allgäuerin hat eine Dating-Agentur gegründet (Symbolbild)
2.052× 1

Kampf für die Liebe
Warum eine Allgäuerin eine Dating-Agentur gegründet hat

Jeder Topf sucht bekannterweise seinen Deckel. Ein Spruch, der Singles nur allzu bekannt ist. Doch wenn alle Clubs, Bars und Restaurants geschlossen und Veranstaltungen in Corona-Zeiten abgesagt sind, wenn man keine Lust auf Online-Singlebörsen wie all-in.de/singles hat, ist es gar nicht so einfach jemand neuen kennenzulernen. Die Dating-Agentur von Nina Ehrle soll dieses Problem im Allgäu lösen. Wenn es coronabedingt wieder möglich ist, möchte Nina Ehrle auch Veranstaltungen anbieten, auf...

  • Kempten
  • 20.05.21
5.461× 3 1 10 Bilder

Stillstand in Clubs & Discotheken
Corona-Krise in Bayern: Ein verlorenes Jahr für unsere Jugend?

Seit über einem Jahr stehen Clubs und Diskotheken still. David Süß, Vorsitzender der Fachabteilung Musik & Szene des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern: "Es ist nicht nur ein verlorenes Jahr für unsere Betriebe, sondern auch ein verlorenes Jahr für die Jugend."  Warnung: Vor leisem SterbenEin wichtiger Punkt für die Lebensqualität und Attraktivität einer Stadt seien also Clubs und Diskotheken. Süß warnt vor einem leisen Sterben eines eigentlich so lauten, bunten und vor...

  • 16.03.21
Aus dem Oberallgäu und Kempten - allgäu.tv
1.619× 29

Aus dem Oberallgäu und Kempten
Jetzt reicht es – Kemptner Kino klagt gegen „Lockdown light“

In der neuen Ausgabe des Magazins „aus dem Oberallgäu und Kempten“ berichten wir dies Mal über die Kemptner Event- und Kulturbranche in der Krise. Nach monatelangen Bemühungen den Corona Maßnahmen gerecht zu werden, müssen nun Kinos, Clubs, Theater und andere Einrichtungen für vier Wochen in den „Lockdown light“. Wir haben mit Betroffenen aus der Branche über die Situation gesprochen. 

  • Kempten
  • 06.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ