Christoph 17

Beiträge zum Thema Christoph 17

28×

Gerichtsurteil
445.000 Euro Defizit: Krankenkassen müssen für Standortprovisorium von Christoph 17 in Durach nicht zahlen

BRK rotiert: Christoph 17 reißt Finanzloch auf Mit dem Rettungshubschrauber Christoph 17 werden Tag für Tag Leben gerettet, in der öffentlichen Wahrnehmung geht es derzeit aber nur um Probleme bei der Standortsuche. Gestern gab es mit der Zustellung eines Gerichtsurteils dabei eine erneute Zuspitzung: Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) bleibt möglicherweise auf knapp 450.000 Euro sitzen, da die Krankenkassen die Kosten für das Standortprovisorium am Flugplatz Durach nur zu einem kleinen Teil...

  • Kempten
  • 04.02.15
28×

Streitfrage
Noch immer kein Standort für Rettungshubschrauber Christoph 17

Jeder will, dass er fliegt, aber keiner will ihm ein Zuhause geben: Für den Rettungshubschrauber Christoph 17 wird immer noch ein endgültiger Standort gesucht. Am Klinikum musste der Hangar des Helikopters den Neubauten weichen. In Ursulasried will ihn der Kemptener Stadtrat nicht haben. Und in Durach, wo er derzeit steht, fühlt sich der Gemeinderat hintergangen und erinnert an die 'Übergangslösung'. In der Hängepartie zwischen Ursulasried und Durach warten jetzt alle auf eine Entscheidung des...

  • Kempten
  • 23.01.15
15×

Entscheidung
Christoph 17-Standort Durach: Weiterhin Geduld gefordert

Geduld. Das sei es, was man in der Diskussion um den künftigen Standort für den Rettungshubschrauber Christoph 17 jetzt am meisten brauche. Zwar stellte Bürgermeister Gerhard Hock in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats in groben Zügen das aktuelle Lärmschutzgutachten vor. Solange aber das Luftamt Süd nicht seine luftfahrttechnische Beurteilung abgegeben habe, mahnte Hock, könne man weder irgendwelche Entscheidungen treffen, noch brauche man über Standorte zu diskutieren. Doch mittlerweile,...

  • Kempten
  • 09.07.14
24×

Rettungshubschrauber
Standort von Rettungshubschrauber Christoph 17: Streit geht weiter

Die schier unendliche Suche nach einem Dauerstandort für den Allgäuer Rettungshubschrauber 'Christoph 17' wird von immer neuen Problemen überschattet. Nicht nur, dass sich die Prüfung zweier Gutachter hinzieht, ob aus dem Provisorium am Flugplatz Durach eine endgültige Heimat für den Helikopter werden kann. Die Krankenkassen weigern sich, die Kosten für die Übergangslösung zu übernehmen. Wer für die bislang angefallenen 890.000 Euro aufkommen muss, sollen jetzt Gerichte klären. Alle Beteiligten...

  • Kempten
  • 23.05.14
25×

Christoph 17
Bäume nahe dem Klinikum Kempten umgesägt, Spaziergänger entsetzt

Wie vom Donner gerührt bleiben immer wieder Spaziergänger stehen, die zurzeit am Reichelsberg ihre Runden drehen. Mehr als ein Dutzend Bäume wurde entlang der Wege gefällt. 'Da sieht’s ja aus, wie auf dem Schlachtfeld', schimpfte gestern eine Seniorin. Hintergrund sind Auflagen des Luftamts Südbayern für den neuen Hubschrauberlandeplatz auf dem Dach des Klinikums. Die Bäume standen in der Ein- und Ausflugschneise von Christoph 17 - das ist gefährlich besonders bei Nachtflügen. Zumindest...

  • Kempten
  • 01.03.14
55×

Anzeige
19-Jähriger aus Sonthofen prahlt mit Hubschrauber-Einsätzen: Anzeige

Ein 19-jähriger Schüler ist den Anwohnern und Passanten im Bereich Blaichach und Sonthofen in den letzten Monaten aufgefallen, wie dieser bei Einsätzen des Rettungshubschraubers Christoph 17, örtlicher Feuerwehren und Hilfsorganisationen sich verbal auffällig hervortat. Stets brüstete er sich an den Einsatzstätten damit, Mitglied der Hubschrauberbesatzung zu sein. Außerdem sei er ständig bei den Nachtschichten und Bereitschaftsdiensten präsent und bei deren Arbeit eng mit eingebunden. Im Rahmen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.11.13
18×

Beschluss
Christoph 17 darf bis Ende 2014 in Durach starten und landen

Der Christoph 17 darf vorerst in Durach bleiben. Der Gemeinderat hat dafür gestimmt, dass er bis Ende 2014 dort starten und landen darf. Ob der Rettungshubschrauber dort dauerhaft stationiert wird, bleibt weiter offen. Das schreibt die Allgäuer Zeitung. Ein Gutachten soll Aufschluss bringen. Wenig erfreut sind die Gemeinderäte, dass Durach als Standort von der Stadt Kempten einfach über ihre Köpfe hinweg ins Spiel gebracht wurde, obwohl mit Ursulasried eigentlich schon einer gefunden worden...

  • Kempten
  • 25.10.13
63×

Rettungshubschrauber
Als Standort für Christoph 17 ist jetzt auch wieder Durach im Gespräch

Landeplatz in Sicht Bei der Suche nach einem endgültigen Standort des 'Christoph 17' gibt es jetzt eine 180-Grad-Wende: Nachdem zuletzt immer wieder der Flugplatz Durach grundsätzlich ausgeschlossen worden war, ist er plötzlich offiziell im Gespräch. Als weiterer Standort wird inzwischen das Krankenhaus Immenstadt untersucht. Sein Einsatzgebiet ist das gesamte Allgäu und daher wollen ihn Rettungsorganisationen wie die Politik so zentral wie möglich stationieren. Derzeit steht der Helikopter am...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.10.13
47×

Unfall
50-jähriger Bergsteiger am Großen Wilder auf 2379m abgestürzt

Bei der Abfahrt mit sogenannten Firngleitern in einem Schneefeld an der Nordflanke des 'Großen Wilder' im Oberallgäu kam es heute gegen 12:00 Uhr zur Berührung von zwei Bergsteigern. Infolge kam ein 50 Jahre alter Bergsteiger aus dem Oberallgäu in dem steilen Gelände zum Sturz und prallte nach rund 50m gegen einen Fels. Die Person wurde mit Unterstützung der Bergwacht Bad Hindelang mittels Bergetau durch den Rettungshubschrauber Christoph 17 ins Tal geflogen. Anschließend wurde die Person mit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.07.13
61×

Rettung
Bergwacht Oberstdorf befreit Bergsteiger aus Notlage

Drei Personen aus steilem Gelände gerettet Drei Bergsteiger sind in Oberstdorf von der Bergwacht gerettet worden. Die Gruppe war am Pfingstmontag vom Waltenberger Haus in Richtung Trettach/Einödsberg unterwegs. Dabei kamen sie auf den zahlreichen Altschneefeldern vom richtigen Weg ab. Zudem verschlechterte sich das Wetter am Nachmittag. Die Bergsteiger versuchten daraufhin, direkt in Richtung Einödsbach abzusteigen. In steilem Gelände stellten sie dann aber fest, dass der Abstieg durch einen...

  • Oberstdorf
  • 22.05.13
32×

Christoph 17
Landtagsabgeordneter Bernhard Pohl ist für Rettungshubschrauber in Kaufbeuren

Der Allgäuer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl plädiert für Kaufbeuren als Standort für den Rettungshubschrauber Christoph 17. , hatte sich die Stadt Kempten gegen den geplanten Standort in Ursulasried entschieden. Damit beginnt die Suche nach einem Standort jetzt quasi von vorne. Kaufbeuren habe bereits jetzt perfekte infrastrukturelle Voraussetzungen, so Pohl. Die Stadt verfüge über den höchstgelegenen Flugplatz Deutschlands, an dem sogar Nachtflüge möglich sind. Die Flugzeit nach Kempten...

  • Kempten
  • 15.05.13
16×

Christoph 17
Ursulasried abgelehnt: Standortsuche für Rettungshubschrauber Christoph 17 beginnt von vorne

Wieder auf null Das war’s jetzt also. Die jahrelange aufwendige Suche nach einem Standort für den Rettungshubschrauber Christoph 17 war umsonst. Der zuständige Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung ist wieder auf null. Die Stadtratsfraktionen von CSU und Freien Wählern haben ihr Veto für die baurechtliche Genehmigung angekündigt - und Stadtoberhaupt Dr. Ulrich Netzer (gleichzeitig Vorsitzender des zuständigen Rettungszweckverbands) schloss sich an. Eine Planung in dieser Form...

  • Kempten
  • 14.05.13
163×

Rettungshubschrauber
Standortsuche abgeschlossen: Christoph 17-Hangar in Kempten-Ursulasried

Für neue Bleibe wird jetzt mit der Planung begonnen Laut Wolfgang Klaus, Geschäftsleiter des Rettungsdienst-Zweckverbands, wird vermutlich heuer im Herbst eine Genehmigung für den Bau eines neuen Hangars mit Start- und Landeplatz im Kemptener Stadtteil Ursulasried (Riederauweg) förmlich beantragt. Einerseits muss das Luftamt Süd seine Zustimmung geben, für die eigentliche Baugenehmigung ist die Stadt Kempten zuständig. Falls die Bundeswehr bereit sei, das Areal früher zu räumen als geplant....

  • Kempten
  • 10.05.13
41×

Christoph 17
Neuer Hangar für Christoph 17 voraussichtlich auf Sportplatz in Ursulasried

Erneut war der geplante Hangar für den Hubschrauber Christoph 17 in Ursulasried Thema im Stadtrat. 'Wie ist denn jetzt der Stand?', wollte Stadtrat Ullrich Kremser (FDP) wissen. Und: 'Kann der Landeplatz nicht doch in Durach bleiben, nachdem sich auch die Piloten dafür ausgesprochen haben?' Dazu gab Rechtsreferent Wolfgang Klaus Auskunft und stellte gleich klar: 'Nein, Durach ist nur eine vorübergehende Lösung, wir planen weiter mit Ursulasried.' Nach den neuesten Überlegungen wird dem Standort...

  • Kempten
  • 26.03.13
155×

Christoph 17
Neuer Standort für Retttungshubschrauber Christoph 17 - Warum es so schwierig ist

Kompliziertes Manöver Er landet auf Feldern, auf Straßen, in den Bergen zwischen Felsen, an Hangkanten oder im Schnee. Die Piloten von Christoph 17 führen ihre Einsätze mit dem Rettungshubschrauber fast tagtäglich auch unter extremen Bedingungen aus. Aber die Suche nach einem dauerhaften Standort für Christoph 17 ist ein kompliziertes Manöver. Im April 2012 musste der langjährige Standort von Christoph 17 am Klinikum Kempten aufgegeben werden. Der Rettungshubschrauber zog um auf den Flugplatz...

  • Kempten
  • 14.03.13
42×

Standort
Rettungshubschrauber Christoph 17 bleibt vorerst am Flugplatz in Durach

Da viele Fragen zu vorgesehenem Standort im Kemptener Norden offen sind, wurde provisorische Genehmigung für Durach ohne Zeitbeschränkung verlängert Bekommt Kempten nach dem großen Loch den großen Hügel? Ähnlich lange wie über den Stillstand einer Großbaustelle im Zentrum wird über einen Standort für den Allgäuer Rettungshubschrauber Christoph 17 diskutiert. Jahrelang war der Christoph 17 am Kemptener Klinikum stationiert. Als dies wegen Umbauten nicht mehr möglich war, begann die Suche nach...

  • Kempten
  • 16.01.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ