Alles zum Thema Christbaum

Beiträge zum Thema Christbaum

Lokales
Seit 28 Jahren hilft Durachs Bürgermeister, Gerhard Hock, bei der Entsorgung von Christbäumen.

Freude
Nachträglich noch 3.000 Euro Spenden für Duracher Christbaumentsorgung eingegangen

Durachs Bürgermeister Gerhard Hock sagt Danke – und zwar ausdrücklich an die Kemptener. Dafür, dass sie doch noch fürs Entsorgen ihrer Christbäume gespendet haben. 3.000 Euro seien in den vergangenen Tagen eingegangen. Damit werde das Vorjahresergebnis von 7.800 Euro erreicht, denn das Geld komme regionalen Hilfsorganisationen zugute. Nach dem Frust über die Spendenhöhe beim Einsammeln von ausgedienten Christbäumen in der Stadt macht sich bei Hock, dem Initiator der Aktion, jetzt Freude...

  • Durach
  • 14.02.19
  • 1.217× gelesen
Lokales
Seit 28 Jahren hilft Durachs Bürgermeister, Gerhard Hock, bei der Entsorgung von Christbäumen.

Podcast
Kaum Spenden nach Christbaumentsorgung: Durachs Bürgermeister macht im nächsten Jahr trotzdem weiter

78 Euro in 20 Sammelbüchsen für insgesamt 7.000 abgeholte Christbäume. Das ist die Bilanz der Spendenaktion des Duracher Bürgermeisters, Gerhard Hock. Seit 28 Jahren entsorgt er mit freiwilligen Helfern die Christbäume nach der Weihnachtszeit. Die ausgedienten Christbäume werden danach aber nicht einfach weggeworfen: Ein Teil der Bäume wird gehäckselt und kompostiert. Der andere Teil wird für das traditionelle Funkenfeuer verwendet. Mit der Entsorgungs-Aktion sollen Spenden für örtliche...

  • Kempten
  • 11.02.19
  • 1.985× gelesen
Lokales
Gerhard Hock (links) beteiligt sich an der freiwilligen Sammelaktion der ausgedienten Christbäume in Kempten. Die Spenden, die er damit sammeln will, bleiben aus.

Sammlung
Nur 78 Euro Spenden für 7.000 Christbäume: Freiwillige Helfer nach Christbaum-Sammelaktion in Kempten frustriert

Gerhard Hock ist frustriert. Seit 28 Jahren entsorgt der Bürgermeister persönlich zusammen mit freiwilligen Helfern ausgediente Christbäume im Stadtgebiet und will dafür lediglich einen Obolus für örtliche Hilfsorganisationen. Doch nur 78 Euro seien heuer in den 20 Sammelbüchsen zusammengekommen. Früher steckte in einer einzelnen Dose zwischendurch ein Hunderter. Spärlich seien bisher auch Geldüberweisungen aufs Spendenkonto. Wenn Menschen nicht persönlich um eine Spende gebeten werden, würden...

  • Kempten
  • 08.02.19
  • 18.855× gelesen
Lokales
Christbäume gehören auf den Wertstoffhof. Mancherorts gibt es auch Sammelaktionen, bei denen Vereine die Bäume fürs Funkenfeuer abholen.

Müll
Christbaumentsorgung an Wertstoffinseln kann im Oberallgäu mit Bußgeld geahndet werden

Manche Bürger lösen ihre Müllprobleme selbst. Sie rücken nach Einbruch der Dunkelheit aus, um sich ihres Christbaums zu entledigen, werfen den oft nadellosen Überrest in den nahe gelegenen Wald oder stellen ihn neben den Glas- oder Papiercontainer einer Wertstoffinsel. Das ist nur dann erlaubt, wenn die Wertstoffinsel ausdrücklich als öffentliche Sammelstelle von den Gemeinden angegeben wird, sagt Pressesprecherin Brigitte Klöpf vom Landratsamt. Ansonsten kann das Entsorgen im Wald oder...

  • Kempten
  • 07.01.19
  • 1.209× gelesen
Lokales
Am 12. Januar werden in Durach wieder alte Christbäume für den guten Zweck gesammelt.

Aktion
In Durach und Kempten wird wieder mit ausgedienten Christbäumen Menschen geholfen

Die jährliche Christbaum-Sammelaktion, organisiert vom Duracher Bürgermeister Gerhard Hock und dem Kemptener Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten ist eine klassische Win-Win-Situation. Das heißt, alle daran beteiligten Parteien profitieren davon: Die ausgedienten Christbäume werden nicht einfach irgendwo abgelegt, sondern kompostiert oder anderweitig verwertet. Die Besitzer müssen ihre Bäume nicht ins Auto laden, sondern können sie am Straßenrand vor der eigenen Haustür abstellen....

  • Kempten
  • 04.01.19
  • 2.166× gelesen
Polizei

Alkohol
Frau (42) prallt nach Christbaumloben in Memmingen gegen geparktes Auto

Am 26. Dezember ist um Mitternacht eine Memmingerin gegen ein geparktes Auto geprallt und wurde dabei verletzt. Zum Unfallzeitpunkt war die 42-jährige Frau gerade mit ihrer Freundin auf dem Nachhauseweg vom Christbaumloben bei den Nachbarn. Da es sich bei dem Baum scheinbar um ein besonders schönes Exemplar handelte, wurde dies mit einigen alkoholischen Getränken gebührend gelobt und gefeiert.  Zum Verhängnis wurde der Dame allerdings ein auf dem Nachhauseweg geparktes Auto, neben dem sie...

  • Memmingen
  • 26.12.18
  • 5.221× gelesen
Lokales
In vielen Christbäumen sind Rückstände von Pestiziden. Doch in Marktoberdorf und Umgebung gibt es auch die natürliche Alternative aus nachhaltigem Anbau und regionalen Wäldern.

Gesundheit
Pestizide in Weihnachtsbäumen: Marktoberdorfer Alternativen aus nachhaltigem Anbau

In vielen Weihnachtsbäumen sind Rückstände von Pestiziden. Doch in Marktoberdorf und Umgebung gibt es auch die natürliche Alternative aus nachhaltigem Anbau und regionalen Wäldern Als Alternative zum konventionellen Weihnachtsbaum wirbt der Bund Naturschutz in Bayern (BUND) für nachhaltig angebaute Weihnachtsbäume. Seit über 30 Jahren holt sich die Ortsgruppe Obergünzburg ihre Bäume aus regionalen Wäldern und verkauft sie anschließend. Nicht gespritzt und frei von Pestiziden – das sind auch...

  • Marktoberdorf
  • 07.12.18
  • 715× gelesen
Lokales

Christbaum
Die AZ-Nordmanntanne hat im Wohnzimmer der Familie Hirsch in Neugablonz ihren Platz gefunden

Die Nordmanntanne xWaldemar hat ihren Platz in Neugablonz gefunden, genauer im Wohnzimmer von Ilse und Dr. Joachim Hirsch. Dort wurde der Christbaum gestern geschmückt, für unsere Zeitung etwas früher als sonst, aber mit ebenso viel Liebe. Und mit den Holzfiguren aus dem Erzgebirge, die Ilse Hirsch so gern hat. 'Wir mögen das Fest traditionell', sagt sie. Das Ehepaar flüchtete 1972 aus der DDR und wünscht sich die alten Zeiten nicht zurück. Aber die Erinnerungen an die Kindheit, als das Wenige...

  • Kaufbeuren
  • 22.12.17
  • 95× gelesen
Lokales

Advent
Traditioneller Christbaumverkauf in Kempten

Der traditionelle Christbaumverkauf des Rotary-Club Kempten-Allgäu findet am Samstag, 16. Dezember, von 9 bis 13 Uhr, statt. Im Biergarten der Gaststätte 'Zum Stift" stehen rund 100 Christbäume (Fichten, Kiefern, Weißtannen) aller Größen bereit. Sie werden am Freitag in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Forstamt in der Umgebung von Kempten frisch eingeschlagen. Dem Initiator, Forstamtsdirektor Haugg i. R., stehen bei dieser Aktion mehrere Mitglieder des Kemptener Serviceclubs aktiv zur...

  • Kempten
  • 12.12.17
  • 62× gelesen
Lokales

Christbäume
AZ-Tanne steht in Mauerstetten für den guten Zweck zum Verkauf

Waldemar im Stadel Die Christbaumkultur der Familie Firner in Mauerstetten war jahrelang das Zuhause von Waldemar. Die Nordmanntanne begann ihr Dasein dort als Sämling, erlebte mehrmals alle Jahreszeiten, stand aufrecht unter praller Sonne, im Sturm, bei Regen und im Schnee. Nun ist der zwei Meter hohe Stamm mit dem buschigen Nadelkleid in den Christbaumstadel in Mauerstetten (Hausenerstraße 24a) umgezogen, wo er mit all seinen Kollegen neben der Stadelwirtschaft Teil der Weihnachtsschmuck- und...

  • Kaufbeuren
  • 08.12.17
  • 115× gelesen
Lokales

Advent
Woher der Christbaum kommt ein Mauerstettener Erzeuger erzählt

Nichts gegen ein wüstes Wetter. 'Die Bäume mögen das', sagt Georg Fiener. Er selbst kann dem frühen Schnee aber wenig Positives abgewinnen. Mit dem Allradwagen muss er sich durch die Baumkultur plagen, jeden Stamm vor dem Schlagen erstmal ausgraben. Der Winter, er macht es dem Verkäufer selbst aufgezogener Bäume nicht leicht. Worauf Fiener achten muss, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 06.12.2017. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Kaufbeuren
  • 05.12.17
  • 95× gelesen
Lokales

Christbaumaktion
Statt der Einzelhändler dekorieren heuer Künstler und Kinder Füssens Innenstadt

Bunte Kugeln, Lichterketten, Strohsterne, Holzfiguren – das sind die Klassiker an deutschen Christbäumen. Ob die heuer auch an den Tannen in der Füssener Fußgängerzone hängen werden, bleibt abzuwarten. 'Ich bin selber gespannt, was rauskommt. Wir wissen es auch nicht', sagt Alexander Mayerhofer. Er ist Vorsitzender der Werbegemeinschaft Füssen und hatte mit seinem Team für dieses Weihnachten eine besondere Idee: Sie lassen Christbäume in der Füssener Reichenstraße unter anderem von Künstlern...

  • Füssen
  • 30.11.17
  • 16× gelesen
Lokales

Aktion
Spendenbereitschaft zu gering: Werden in Kempten weiterhin Freiwillige Christbäume entsorgen?

Seit 26 Jahren entsorgen Freiwillige Christbäume. Dafür sollen die Bürger spenden. Doch das funktioniert nicht gut. Jetzt wird diskutiert, was anders werden kann Gerhard Hock hat auch als Bürgermeister von Durach eine Aktion weiter organisiert, die sein 'Kind' ist: das Sammeln von Christbäumen im Stadtgebiet. Seit 26 Jahren gibt es dieses Angebot, das für viele eine angenehme Art ist, den asugedienten Christbaum loszuwerden. Freiwillige sammeln die Bäume ein, häckseln sie und hoffen darauf,...

  • Kempten
  • 26.01.17
  • 98× gelesen
Lokales

Entsorgung
Was man mit dem alten Christbaum in Kaufbeuren alles machen kann

Ohne Christbaum wäre die Weihnachtszeit nur halb so schön. Aber spätestens im neuen Jahr, wenn die Festtage vorbei sind, kommt die Frage auf: Wohin mit dem alten Baum? Christbäume sind nicht nur in der Weihnachtszeit schön anzusehen, sondern auch danach noch nützlich. Im Garten können sie gehäckselt, als Dekoration im Beet dienen oder Pflanzen vor Frost schützen. Auch Tiere profitieren von den Zweigen, die als Unterschlupf oder Nahrungsquelle dienen. Was man noch alles mit den ausgedienten...

  • Kaufbeuren
  • 04.01.17
  • 92× gelesen
Lokales

Spende
Wer bei der alljährlichen Christbäum-Sammelaktion in Kempten mitmacht, unterstützt regionale Hilfsprojekte

Noch stehen sie in den Wohnzimmern, doch bald haben sie ausgedient: die Christbäume. Klar können sie auch auf den Wertstoffhöfen mit Grünmüllsammlung entsorgt werden. Doch wer den Christbaum auch anders loswerden will und für einen sozialen Zweck, sollte die Christbaumsammelaktion unterstützen. Den Christbaum von Kugeln, Lametta und Kerzen befreit an den Wegesrand stellen, dafür etwas spenden – das tut alle Jahre wieder der Kartei der Not, dem Leserhilfswerk unserer Zeitung, dem Allgäuer und...

  • Kempten
  • 30.12.16
  • 83× gelesen
Polizei

Diebstahl
Unbekannter klaut Christbäume in Maierhöfen

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden aus einem Christbaumverkaufsstand im Ortsteil Schweinebach zwei Nordmanntannen entwendet. Der unbekannte Täter ist vermutlich über die Umzäunung gestiegen. Dort entwendete er zwei Bäume im Wert von ca. 70 Euro. Mögliche Zeugen dieses Diebstahls werden gebeten sich bei der Polizei Lindenberg unter 08381/9201-0 zu melden.

  • Kaufbeuren
  • 21.12.16
  • 16× gelesen
Lokales

Vorweihnachtszeit
Was die Kaufbeurer Christbaumhändler so alles bei ihrer Arbeit erleben

Ein Weihnachtsfest ohne Christbaum? Für viele einfach unvorstellbar. Umso mehr wird beim Kauf des grünen Begleiters durch die Weihnachtszeit auf jede Einzelheit geachtet. Die Christbaumhändler in und um Kaufbeuren haben deshalb so einige Anekdoten zu erzählen. Auf was die Baumkäufer den größten Wert legen und wer bei der Auswahl des perfekten Baumes die wichtigste Rolle spielt, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 16.12.2016. Die Allgäuer Zeitung...

  • Kaufbeuren
  • 15.12.16
  • 18× gelesen
Lokales
14 Bilder

Weihnachten
Großer Andrang bei der Christbaum-Aktion im Werdensteiner Moos in Thanners

Da war was los: Hunderte von Christbaumjägern zogen auch dieses Jahr wieder ins Werdensteiner Moos, um sich den eigenen Weihnachtsbaum zu schlagen. Gegen eine Spende für den Moorschutz konnten sich die Besucher den eigenen Weihnachtsbaum fällen und mitnehmen, was für Groß und Klein ein spezielles Adventserlebnis war. Ausgangspunkt der Aktion von Bund Naturschutz und Bayerischen Staatsforsten war wiederum der Parkplatz bei Thanners. Der war nach kurzer Zeit schon voll. Die Christbaumjäger...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.12.16
  • 66× gelesen
Lokales

Aktion
Staatsforsten bieten in Buchenberg Christbäume aus dem heimischen Wald

Keine zwei Wochen mehr, dann ist Weihnachten. Viele Familien haben bereits ihren Christbaum ausgesucht. Andere haben sie noch – die Qual der Wahl. Lieber Tanne oder Fichte? Eine zwei Meter große oder doch lieber hüfthoch? Und woher soll der Baum stammen? Wer Wert auf Regionalität setzt, der kommt zum Beispiel am Samstag, 17. Dezember, zum Zug. Und kann bei einer Aktion im Wirlinger Wald des Forstbetriebs Sonthofen der Bayerischen Staatsforsten mit dem Kauf einer Weihnachtsfichte gleichzeitig...

  • Kempten
  • 12.12.16
  • 81× gelesen
Lokales
20 Bilder

Christbaum
Großer Bahnhof für eine Weißtanne aus Weiler-Simmerberg

Der Baum ist über 70 alt und steht am Rand von Weiler. Wo genau, soll bis 7. November ein Geheimnis bleiben. An dem Tag wird die Tanne im Beisein von Bayerns Landwirtschaftsminister Helmuth Brunner gefällt. Sein Interesse gilt einem besonderen Baum: Die Tanne ist als Christbaumspende für den Weihnachtsmarkt auf dem Münchner Marienplatz bestimmt. Gefällt wird die Tanne mit Hilfe eines großen Mobilkranes. Am Tag darauf wird der Baum – vorbereitet von Fachleuten der Staatsforstverwaltung – per...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.10.16
  • 27× gelesen
Lokales

Mariä Lichtmess
Am Dienstag muss der Christbaum spätestens weg, sagt Brauchtums-Experte Walter Sirch aus Sulzschneid

Wenn die Weihnachtszeit endet, muss auch der Christbaum aus dem Haus, sagt Walter Sirch aus Sulzschneid, der unter anderem Brauchtumswart des Bayerischen Trachtenverbandes ist. Und beides sei spätestens am Dienstag, an Mariä Lichtmess, der Fall. Denn zumindest früher ließ die katholische Kirche die Weihnachtszeit erst an diesem Marienfeiertag, sprich am 2. Februar, enden, sagt Sirch. Inzwischen werde Weihnachten aber oft schon am Tag der 'Taufe des Herrn', sprich am Sonntag nach Dreikönig...

  • Marktoberdorf
  • 01.02.16
  • 48× gelesen
Lokales

Christkindlesmarkt
Nach 15 Jahren Wartezeit: Weiler-Simmerberg liefert 2016 Münchener Christbaum

Im Oktober 2015 hat der Gemeinderat Weiler-Simmerberg 'grünes Licht' für die Lieferung eines Christbaumes an die Stadt München gegeben. Er wird im November und Dezember vor dem Neuen Rathaus auf dem Marienplatz stehen. Damit verbunden ist das Recht, aus dem Rathaus heraus die Besucher des Weihnachtsmarktes vor allem mit Glühwein zu bewirten. Das will die Marktgemeinde den Vereinen überlassen. Und das Interesse ist groß: Über 80 Vereinsvertreter kamen zu einem Informationsabend. Als erste...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.01.16
  • 8× gelesen
Polizei
11 Bilder

Feuer
Zwei Verletzte und hoher Sachschaden bei Christbaumbrand in Kaufbeuren

Ein brennendes Teelicht unter einem Christbaum ist wohl die Ursache für einen Wohnungsbrand am zweiten Weihnachtsfeiertag in Kaufbeuren. Der 55-jährige Bewohner verletzte sich beim Versuch den Brand selbst zu löschen. Der Rettungsdienst bracht ihn schwerverletzt ins Kaufbeurer Klinikum. Seine Ehefrau wurde leicht verletzt und kam ebenfalls ins Krankenhaus. Die Feuerwehr Kaufbeuren löschte den brennenden Christbaum und konnte Schlimmeres verhindern. In der Wohnung entstand hoher Sachschaden....

  • Kempten
  • 26.12.15
  • 45× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019