Chlor

Beiträge zum Thema Chlor

Lokales
Chlorgasalarm im Buchloer Freibad

Gasalarm im Buchloer Freibad löst Großeinsatz aus

Chlorgas hat die Badegäste aus dem Schwimmbad in Buchloe getrieben, drei von ihnen wurden verletzt. Gespenstische Stille herrschte am Dienstagmittag rund um das Freibad in Buchloe. Zuvor war es jedoch sehr rege zugegangen. Denn kurz vor 12 Uhr ging ein Chlorgasalarm los. Zwar setzten sofort automatische Vorrichtungen ein: „Die Sprinkleranlagen gingen los und hielten das Gas nieder“, berichtete Zweiter Kommandant Jürgen Schwelle von der Buchloer Feuerwehr. Dennoch wurden drei Menschen verletzt –...

  • Buchloe
  • 28.08.18
  • 3.714× gelesen
Lokales

Pressemitteilung
Bakterielle Verunreinigung im Trinkwasser: Weiterhin Abkochgebot und Chlorung in Tannheim

Nach wie vor gilt in Tannheim ein Abkochgebot für das Trinkwasser. Außerdem wird in Teilen der Gemeinde Tannheim das Trinkwasser weiter gechlort. Betroffen davon ist die Hochzone mit der Allgäustraße, Alpenstraße, Am Goldberg, Bergweg, Enzianstraße, Erdbirnweg ab Hausnummer 4, Friedhofstraße ab Hausnummer 16, Grüntenstraße, Hauptstraße ab Hausnummer 85, Panoramaweg. In diesem Bereich läuft die Chlorung bereits seit vergangenem Donnerstag. Die Chorkonzentration ist für Menschen unschädlich....

  • Tannheim
  • 25.06.18
  • 368× gelesen
Polizei

Feuerwehr
Kleine Menge Gas tritt in Kemptener Hallenbad aus

Im Kemptener Hallenbad schlug die automatische Ammoniak-/ Chlorgasmeldeanlage an. Beim Wechseln einer Flasche trat eine kleine Menge Gas aus, weswegen die Anlage auslöste. Es kam aber zu keinem weiteren Gasaustritt. Das Hallenbad musste nicht geräumt werden, da sich der Vorfall im abgesperrten, nichtöffentlichen Bereich zugetragen hat. Die Feuerwehr entlüftet derzeit noch. Da es keine Verletzten gibt, konnten die Polizei und der Rettungsdienst den Einsatzort wieder verlassen.

  • Kempten
  • 05.09.17
  • 25× gelesen
Polizei

Feuerwehr
Fehlerhafter Chlorgasalarm in Immenstädter Hallenbad

Gegen 0:30 Uhr Samstagnacht wurden die Feuerwehren Immenstadt, Sonthofen, Blaichach, Untermaiselstein sowie ein Großaufgebot des Rettungsdienstes zu einem Chlorgasalarm an das Hallenbad Immenstadt alarmiert. Die Wehren begannen sofort mit Messungen, um festzustellen, ob Chlorgas austritt. Nach knapp 30 Minuten konnte aber Entwarnung gegeben werden. Warum der Alarm auslöste, ist bisher unklar.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.07.17
  • 21× gelesen
Polizei
9 Bilder

Einsatz
Chloralarm in Sonthofener Mehrfamilienhaus: Feuerwehr rückt aus

Am Samstag wurde die ILS Allgäu gegen 14:00 Uhr darüber informiert, dass es in einem Mehrfamilienhaus nach Chlor riechen würde. Sofort wurden die Feuerwehr Sonthofen und die Feuerwehr Rieden über die Sirene in den Brunnenbach nach Sonthofen alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehren konnte kurz ein Chlorgeruch wargenommen werden. Die Einsatzkräfte wurden unter Atemschutz in das Mehrfamilienhaus geschickt. Nach mehreren Messungen konnte aber kein Gas oder ähnliches festgestellt werden. Zur...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.03.17
  • 56× gelesen
Lokales

Keime
Ebersbacher müssen ihr Wasser abkochen

Probemessungen wiesen kürzlich im Trinkwassernetz von Ebersbach in der Marktgemeinde Obergünzburg einige Keime nach. Das Landratsamt Ostallgäu erließ daraufhin eine Abkochanordnung. Um die Leitung wieder rein zu bekommen, wurde der Wasserversorgung Chlor hinzugefügt und eine UV-Anlage zur Desinfektion an der Quellpumpe aktiviert. Inzwischen ist das Netz in Ebersbach mit dem Chlorzusatz durchgespült, die Chlorung wird beendet und das Netz nachgespült. Eine neue Probe soll zeigen, wie wirksam...

  • Obergünzburg
  • 06.10.16
  • 60× gelesen
Lokales

Gesundheit
Keime im Trinkwasser: In Heimenkirch wird das Wasser gechlort

Der Zweckverband Wasserversorgung Heimenkirch Opfenbach (WHO) mischt seit Montagnachmittag dem Trinkwasser Chlor bei. Das teilte der technische Betriebsleiter Markus Grotz dem Westallgäuer mit. In Proben des WHO-Wassers seien coliforme Keime nachgewiesen worden, sodass in Absprache mit dem Gesundheitsamt eine Chlorung 'in geringer Dosis' beschlossen wurde. Erste Auffälligkeiten hätten Wasserproben bereits am 8. August ergeben. Die Versuche, mittels Spülen der Leitungen und Entleeren der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.08.16
  • 25× gelesen
Lokales

Einsatz
Gasaustritt im Freibad in Neugablonz: Feuerwehr musste ausrücken

Wegen das Austritts von Chlorgas im Freibad Neugablonz gab es am Montag gegen 14 Uhr einen Großalarm für die Rettungskräfte in Kaufbeuren und Umgebung. Außerhalb der Betriebszeit sollte eine zur Neige gehende Chlorgasflasche ausgetauscht werden. Dabei strömte Gas aus, sodass die automatische Sprinkleranlage in dem Lagerraum auslöste. Eine vollständige Reinigung der Raumluft und Abdichtung der Flasche gelang erst durch den Einsatz der alarmierten Feuerwehren aus Kaufbeuren, Pforzen und...

  • Kaufbeuren
  • 07.09.15
  • 22× gelesen
Lokales

Aufbereitung
Ärger über Trinkwasser in Blaichach

Ein Bürger macht sich Sorgen um die Qualität des Blaichacher Trinkwassers. Es kommt vorwiegend aus der Quelle in Gunzesried-Säge und wird seit zwölf Jahren mit Chlordioxid aufbereitet. Bürgermeister Christof Endreß beruhigt: 'Der Genuss des Wassers ist bedenkenlos.' Trotzdem ärgert sich oben genannter Bürger darüber, dass er weder vom Rathaus noch vom Gesundheitsamt Auskunft bekommt, ob der Grenzwert stets eingehalten wird. Dem Blaichacher war nämlich im November und Dezember aufgefallen,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.06.15
  • 58× gelesen
Polizei
4 Bilder

Verunreinigung
Gechlortes Wasser in Fischteich geleitet: Zucht beklagt Schaden durch Fischsterben im vierstelligen Bereich

Am Mittwochabend ging bei der Polizei Marktoberdorf eine Meldung über ein Fischsterben in einem Weiher bei Apfeltrang ein. Am Tatort wurde durch die Polizeibeamten neben einem unangenehmen Geruch auch ein Kratzen im Hals festgestellt. Im Weiher befand sich zunächst eine Vielzahl toter Forellen. Wasserproben wurden entnommen und einige verendete Fische für eine evtl. spätere Untersuchung sichergestellt. Noch im Zuge der ersten Ermittlungen konnte geklärt werden, dass die Trinkwasserversorgung...

  • Kaufbeuren
  • 04.06.15
  • 172× gelesen
Lokales

Gesundheit
Trinkwasser in Oberstdorf muss nicht mehr gechlort werden

Das Trinkwasser in Oberstdorf muss nicht mehr gechlort werden. Wie die Gemeinde mitteilt, hat das Gesundheitsamt die am Montag, 21. Juli, angeordnete vorübergehende Sicherheitsmaßnahme aufgehoben. Seit gestern wird nicht mehr gechlort. Wegen der Länge des Leitungsnetzes kann es aber einige Tage dauern, bis das chlorfreie Wasser wieder in allen Häusern zur Verfügung steht. Die Ursache der vorgefundenen Keime ist bisher nicht geklärt.

  • Oberstdorf
  • 09.08.14
  • 19× gelesen
Lokales

Keime
Trinkwasser in Dietmannsried wird vorübergehend gechlort

Bei der letzten Trinkwasseruntersuchung der Wasserversorgungsanlage Dietmannsried wurden im Netzbereich geringe coliforme Keime nachgewiesen. Um eine weitere Ausbreitung zu vermeiden, wurde nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt eine geringe Bechlorung des Trinkwassers vorgenommen. Einschränkungen hinsichtlich der Verwendung des Trinkwassers bestehen nicht. Ebenso ist kein Abkochen des Trinkwassers notwendig. Die Mitteilung dient lediglich zur Information der Bürgerinnen und Bürger. Die...

  • Altusried
  • 28.07.14
  • 25× gelesen
Lokales

Vorübergehend
Trinkwasser in Oberstdorf wird gechlort

Im Oberstdorfer Trinkwasser sind Keime gefunden worden. Deswegen muss das Wasser jetzt vorübergehend gechlort werden. Das teilte gestern Abend Die Marktgemeinde mit. An einer Entnahmestelle im Ortskern von Oberstdorf sind am Montag im Trinkwasser coliforme Keime nachgewiesen worden. Das sei das Ergebnis der kontinuierlichen Wasseruntersuchungen der Gemeinde Oberstdorf. Als Konsequenz wird das Trinkwasser in Absprache mit dem Gesundheitsamt Oberallgäu im Versorgungsgebiet Oberstdorf ab sofort...

  • Oberstdorf
  • 21.07.14
  • 79× gelesen
Lokales

Schwimmbad
Chlorgas im Cambomare Kempten - Feuerwehreinsatz in der vergangenen Nacht

Die Gäste hatten das Freizeitbad Cambomare in Kempten schon verlassen, als am Freitag eine halbe Stunde vor Mitternacht, Chlorgas in einem Technikraum austrat. Die Meldeanlage sprang daraufhin an, Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst rückten aus. Laut Stadtbrandrat Andreas Hofer war im Technikraum ein Chlor-Wasser-Gemisch durch eine defekte Leitung ausgelaufen. Die Leitung wurde laut Hofer abgedichtet. Zwei Mitarbeiter, die sich noch im Cambomare befanden, seien ins Krankenhaus gebracht und...

  • Kempten
  • 19.07.14
  • 54× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019