Chirurgie

Beiträge zum Thema Chirurgie

Operation
Rotatorenmanschetten-Operation der Schulter in der St.-Vinzenz-Klinik in Pfronten

Jeder zweite 70-Jährige hat in irgendeiner Weise ein Loch oder einen Riss in der Schultersehne der Rotatorenmanschette, bemerkt diese Verletzung aber nicht. Die andere Hälfte bemerkt eine Einschränkung durch Kraftverlust oder Bewegungseinschränkungen. Die Menschen werden immer älter werden. Das macht sich beim natürlichen Verschleiß bemerkbar. Die Sehnen werden brüchig, mürbe und geben nach der Zeit nach. Meist wird das Problem durch einen Sturz aufgedeckt und behandelt. Die Patienten sind in...

  • Füssen
  • 11.02.14
30×

Vortrag
Schonend für den Patienten

Nur noch kleine Wundflächen dank der «laparaskopischen Chirurgie», die im Füssener Krankenhaus angewandt wird Patienten schonende Eingriffe mit der Schlüsselloch-Chirurgie sind am Füssener Krankenhaus möglich geworden. Auf diese moderne OP-Technik, die auf große Schnitte verzichten kann, setzen Dr. Thomas Koeth und sein Team. Für den Patienten ist dies ein Gewinn, bestätigt der Füssener Alfred Nieberle, der einen Vortrag über Bauchchirurgie besuchte. Nieberle nutzte das Angebot, die Instrumente...

  • Füssen
  • 14.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ