Chirurgie

Beiträge zum Thema Chirurgie

Sie freuen sich über einen lebendigen Austausch mit Tschernihiw. (von links) Edouard Rybachuk, Natalia Savytska, Chefarzt Prof. Albrecht Pfeiffer, Oleh Malasov, Dmytro Kosukha, Oberbürgermeister Manfred Schilder, Verwaltungschef Maximilian Mai, Leiterin des Partnerschaftsbüros Alexandra Hartge und Prof. Christian Schenkel Leiter der Unfallchirurgie.
758×

Austausch
Ukrainische Ärzte zu Gast im Klinikum Memmingen

Vier Mediziner aus der Ukraine besuchen das Memminger Klinikum zu einem Praktikum. Der Zweck: Wissens- und Erfahrungsaustausch. Die Ukrainischen Ärzte stammen laut einer Pressemitteilung der Stadt Memmingen aus Tschernihiw, einer Partnerstadt von Memmingen. Oberbürgermeister Schilder hat die Mediziner zusammen mit Chefarzt Prof. Albrecht Pfeiffer offiziell begrüßt. Zehn Tage lang sind die Gäste in der Stadt. In der Klinik lernen sie ihre jeweiligen Fachbereichs-Kollegen und deren Arbeitsweisen...

  • Memmingen
  • 13.05.19
Archivbild: Der Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen des Nervensystems widmet sich die Neurochirurgie. Eine solche Abteilung gibt es künftig auch am Memminger Klinikum. Sie nimmt Anfang kommenden Jahres die Arbeit auf.
1.284×

Krankenhaus
Memminger Neurochirurgie startet im Januar

Das Leistungsspektrum des Klinikums Memmingen erweitert sich zum Jahresanfang: Das Krankenhaus bekommt eine Neurochirurgie. Im Blickpunkt der neuen Hauptabteilung stehen Erkrankungen und Verletzungen des Nervensystems. Beispielsweise können dann Operationen am Gehirn oder an der Wirbelsäule vorgenommen werden. Für den Betrieb der Neurochirurgie werden zudem mehr Mitarbeiter benötigt. Finanziell muss das Klinikum die neue Hauptabteilung selbst stemmen. Unmittelbare Förderleistungen des Landes...

  • Memmingen
  • 15.11.18
714×

Krankenhaus
Entscheidung: Memminger Klinikum bekommt Neurochirurgie

Am Memminger Klinikum gibt es künftig eine neurochirurgische Abteilung: Dies hat Oberbürgermeister Manfred Schilder am Freitagabend bei der Jahresschluss-Feier des Stadtrates bekanntgegeben. Demnach hat das bayerische Gesundheitsministerium einen gemeinsamen Antrag der Stadt und des Landkreises Unterallgäu bewilligt. Auf Nachfrage unserer Zeitung sagte Schilder, dass es derzeit noch keinen Zeitplan für die Eröffnung der Neurochirurgie gebe: 'Jetzt geht es erst einmal an die Detailarbeit. Wir...

  • Memmingen
  • 16.12.17
94×

Medizin
Chirurgen aus Lateinamerika tauschen sich mit Kollegen in Pfronten aus

Internationalen Besuch hatte die St. Vinzenz Klinik in Pfronten. Dr. Fabiola Maldonado aus Mexiko-Stadt und Dr. Ignacio Rellán aus Buenos Aires nutzten eine Einladung der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellbogenchirurgie, um sich zwei Tage lang mit ihren Kollegen Dr. Michael Geyer und Dr. Christian Schoch über Vor- und Nachteile verschiedener Prothesenmodelle und Operationsmethoden auszutauschen. Sie waren dazu auch bei Operationen in der Pfrontener Klinik dabei. Der insgesamt...

  • Füssen
  • 12.08.16
152×

Allgäu-Klinik
Die erste herzchirurgische Klinik im Allgäu hat in Immenstadt ihre Pforten geöffnet

Am Klinikum Immenstadt ist die 'Allgäu-Klinik', die erste Klinik für Herzchirurgie im Allgäu, eröffnet worden. 'Das Allgäu ist in der herzchirurgischen Versorgung in Bayern ein weißer Fleck', sagte Dr. Johannes Paula, Chefarzt der neuen Einrichtung. Die nächsten Herzchirurgien befinden sich teils über 100 Kilometer entfernt (je nachdem, wo man im Allgäu wohnt) in München, Augsburg, Ulm und Konstanz. Das könne etwa bei Rissen der Hauptschlagader 'eine tödliche Entfernung' sein. Die Klinik...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.05.16
411×

Personalwechsel
Krankenhaus Füssen hat neuen Chefchirurgen

Als 'Glücksfall' und 'Idealkandidat' hat Klinikenvorstand Dr. Philipp Ostwald jetzt ein neues Gesicht im Führungsteam des Füssener Krankenhauses vorgestellt: Dr. Jochen Schmand übernimmt den Posten des Chefarztes der Chirurgie. Sein Vorgänger, Dr. Kai Scriba, war im Mai an die Pfrontener St. Vinzenz Klinik gewechselt. Seit vier Wochen arbeitet der 53-jährige Schmand bereits mit seinen neuen Kollegen zusammen und bekommt von ihnen ein tadelloses Zeugnis ausgestellt: 'Ich bin absolut glücklich,...

  • Füssen
  • 18.09.15
1.838× 3 Bilder

Gesundheit
Typische Sportverletzung: Operation des vorderen Kreuzbandes in der St.-Vinzenz-Klinik in Pfronten

Viele Fußballer, Skifahrer und Handballer kennen die Diagnose: Kreuzbandriss. Alle sechseinhalb Minuten reißt in Deutschland ein Kreuzband. In 97 Prozent der Fälle ist das vordere Kreuzband betroffen. Die Verletzung wird dabei durch eine Knieverdrehung hervorgerufen und das eben häufig beim Ausüben von Pivot-Sportarten, wozu fast alle Ball-Sportarten gezählt werden. Pivot steht dabei für (Ver-)Drehung. Ein Riss des hinteren Kreuzbandes ist sehr viel seltener. Nur drei Prozent aller...

  • Füssen
  • 27.08.15
515×

Operation
Wenn der Schmerz unerträglich wird: Einsatz eines künstlichen Hüftgelenks in der Klinik St. Vinzenz in Pfronten

Um nur einen Kilometer zurückzulegen, muss ein normal großer Mensch etwa 1.500 Schritte gehen. Dabei ständig im Einsatz: unsere Hüftgelenke. Bei jedem einzelnen Schritt bewegen sie sich vor und zurück. Hochgerechnet auf 40 Jahre oder mehr wird deutlich, was für einer Belastung unsere Gelenke in den Beinen dabei ausgesetzt sind. Gelenkverschleiß in der Hüfte ist gerade im zunehmenden Alter Thema. Werden die Beschwerden zu groß, entscheiden sich heute viele Patienten für ein künstliches...

  • Füssen
  • 27.05.15
318×

Medizin
Chirurgie und Geriatrie der Klinik Füssen arbeiten eng zusammen

Alte Menschen kommen zum Beispiel nach einer Hüft-OP nicht mehr so leicht auf die Beine wie Jüngere. Hier hilft die Geriatrie im Füssener Krankenhaus: Ziel des Aufenthalts in der Abteilung ist es, 'dass unsere Patienten für den Alltag daheim wieder funktionsfähig sind', sagte Chefarzt Dr. Claus Uecker. Mit seinem Kollegen von der Chirurgie, Dr. Kai Scriba, schilderte Uecker in einem lebendig gestalteten Vortrag, warum Senioren 'einen speziell ausgebildeten Unfallchirurgen und einen Geriater'...

  • Füssen
  • 24.08.14
862×

Abschied
Dr. Hans Peter Schmelz zieht sich aus der Notfallversorgung an der Klinik Immenstadt zurück

'Ein Urgestein der Unfallchirurgie' - Er bleibt aber vorerst weiter in der Endoprothetik tätig An Allgäuer Stammtischen ist das 'Schmelz-Differenzial' ein geflügeltes Wort, schmunzelte der Immenstädter Chirurg Dr. Hans Peter Schmelz (65) bei seiner Verabschiedung in den 'Teilruhestand'. Seit seinem Beginn in der Klinik Immenstadt anno 1984 hat er über 6000 künstliche Gelenke implantiert. Jetzt zieht sich der leitende Arzt und Geschäftsführer im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) aus der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.05.12
39×

Wangen
Fachklinik in Wangen mit neuem Laserskalpell

Die Fachkliniken Wangen können jetzt mit einem neuen Laserskalpell noch sanftere chirurgische Eingriffe durchführen. Der Hochleistungslaser kann Metastasen besonders schonend operieren und ist damit im Westallgäu einzigartig. Dank der Präzision des Diodenlasers verlieren wir wesentlich weniger funktionsfähiges Lungengewebe, so der Chefarzt der Thoraxchirurgischen Klinik, Dr. Robert Scheubel. Durch die geringere Belastung während einer Operation, können sich die Patienten auch schneller...

  • Kempten
  • 10.12.11
89×

Medizin
Klinik Füssen: Zentrum für Bauchchirurgie geplant

Dr. Roland Vieth nach Füssen zurückgekehrt Seit Dr. Thomas Köth an der Klinik Füssen viszeralchirurgisch tätig ist, seien die Patientenzahlen dort stetig angewachsen, heißt es in einer Pressemitteilung der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren. Dr. Joachim Klasen, medizinischer Vorstand des Klinikverbundes, hat nun zudem ein bekanntes Gesicht als leitenden Arzt nach Füssen zurückgeholt: Dr. Roland Vieth, der dort schon 2009 als Chirurg tätig war, soll das bauchchirurgische Team verstärken. Damit sei...

  • Füssen
  • 11.08.11
15×

Herz
Neues Herzzentrum in Kaufbeuren entsteht

Die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren wollen demnächst ein Herzzentrum eröffnen. Es soll offiziell am 6. Juli in Betrieb gehen und Menschen mit Herzproblemen in der Region eine verbesserte Versorgung bieten. Ein wichtiger Baustein des neuen Herzzentrums ist die Kooperation mit der Abteilung für Herzchirurgie am Augsburger Zentralklinikum. Fachärzte von dort operieren in Notfällen und bei bestimmten Eingriffen in Kaufbeuren auch am offenen Herzen.

  • Kempten
  • 21.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ