Chirurgie

Beiträge zum Thema Chirurgie

Sie freuen sich über einen lebendigen Austausch mit Tschernihiw. (von links) Edouard Rybachuk, Natalia Savytska, Chefarzt Prof. Albrecht Pfeiffer, Oleh Malasov, Dmytro Kosukha, Oberbürgermeister Manfred Schilder, Verwaltungschef Maximilian Mai, Leiterin des Partnerschaftsbüros Alexandra Hartge und Prof. Christian Schenkel Leiter der Unfallchirurgie.
 550×

Austausch
Ukrainische Ärzte zu Gast im Klinikum Memmingen

Vier Mediziner aus der Ukraine besuchen das Memminger Klinikum zu einem Praktikum. Der Zweck: Wissens- und Erfahrungsaustausch. Die Ukrainischen Ärzte stammen laut einer Pressemitteilung der Stadt Memmingen aus Tschernihiw, einer Partnerstadt von Memmingen. Oberbürgermeister Schilder hat die Mediziner zusammen mit Chefarzt Prof. Albrecht Pfeiffer offiziell begrüßt. Zehn Tage lang sind die Gäste in der Stadt. In der Klinik lernen sie ihre jeweiligen Fachbereichs-Kollegen und deren...

  • Memmingen
  • 13.05.19
 323×

Personalwechsel
Krankenhaus Füssen hat neuen Chefchirurgen

Als 'Glücksfall' und 'Idealkandidat' hat Klinikenvorstand Dr. Philipp Ostwald jetzt ein neues Gesicht im Führungsteam des Füssener Krankenhauses vorgestellt: Dr. Jochen Schmand übernimmt den Posten des Chefarztes der Chirurgie. Sein Vorgänger, Dr. Kai Scriba, war im Mai an die Pfrontener St. Vinzenz Klinik gewechselt. Seit vier Wochen arbeitet der 53-jährige Schmand bereits mit seinen neuen Kollegen zusammen und bekommt von ihnen ein tadelloses Zeugnis ausgestellt: 'Ich bin absolut glücklich,...

  • Füssen
  • 18.09.15
 1.613×   3 Bilder

Gesundheit
Typische Sportverletzung: Operation des vorderen Kreuzbandes in der St.-Vinzenz-Klinik in Pfronten

Viele Fußballer, Skifahrer und Handballer kennen die Diagnose: Kreuzbandriss. Alle sechseinhalb Minuten reißt in Deutschland ein Kreuzband. In 97 Prozent der Fälle ist das vordere Kreuzband betroffen. Die Verletzung wird dabei durch eine Knieverdrehung hervorgerufen und das eben häufig beim Ausüben von Pivot-Sportarten, wozu fast alle Ball-Sportarten gezählt werden. Pivot steht dabei für (Ver-)Drehung. Ein Riss des hinteren Kreuzbandes ist sehr viel seltener. Nur drei Prozent aller...

  • Füssen
  • 27.08.15
 447×

Operation
Wenn der Schmerz unerträglich wird: Einsatz eines künstlichen Hüftgelenks in der Klinik St. Vinzenz in Pfronten

Um nur einen Kilometer zurückzulegen, muss ein normal großer Mensch etwa 1.500 Schritte gehen. Dabei ständig im Einsatz: unsere Hüftgelenke. Bei jedem einzelnen Schritt bewegen sie sich vor und zurück. Hochgerechnet auf 40 Jahre oder mehr wird deutlich, was für einer Belastung unsere Gelenke in den Beinen dabei ausgesetzt sind. Gelenkverschleiß in der Hüfte ist gerade im zunehmenden Alter Thema. Werden die Beschwerden zu groß, entscheiden sich heute viele Patienten für ein künstliches...

  • Füssen
  • 27.05.15
 477×

Sportmedizin
Chirurg Tauno Zobel aus Füssen erklärt, was bei einem Riss des Syndesmosenbands passiert und wann das Bein operiert werden muss

Nicht nur Spitzensportler trifft es. Auch Hobbysportlern reißen Bänder, Sehnen und Muskeln. In unserer Serie 'Sprechstunde' geben die Allgäuer Sportärzte und Orthopäden Tipps, wann operiert oder konservativ behandelt werden kann. Wir fragten Chirurg Tauno Zobel aus Füssen über Probleme, die entstehen, wenn das kleine Syndesmosenband reißt. Kleines Band, große Wirkung: Michael Ballack und Marco Reus haben wegen eines Syndesmosenbandrisses jeweils die Fußball-WM verpasst. Warum ist dieses Band...

  • Füssen
  • 19.12.14
 521×

Rauchertrend
Allgäuer Chirurg Robert Scheubel sieht Genuss von E-Zigaretten kritisch

Seit kurzem gilt europaweit eine Richtlinie, die die Vermarktung von elektronischen Zigaretten reglementiert. Diese gelten als Alternative zu den echten Glimmstängeln, sind aber auch nicht unumstritten. Die Allgäuer Zeitung sprach mit Dr. Robert Scheubel, dem Leiter des zertifizierten thoraxchirurgischen Zentrums der Waldburg-Zeil-Fachkliniken in Wangen. Herr Dr. Scheubel, haben Sie als Thoraxchirurg künftig weniger zu tun, wenn sich die E-Zigarette durchsetzt? Scheubel: Den Vormarsch der...

  • Kempten
  • 30.07.14
 209×

Gesundheit
Neue Kinderchirugie-Abteilung am Memminger Klinikum

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, deswegen müssen sich Kinderchirurgen anders auf ihre Patienten einstellen als Operateure für Erwachsene. Das Memminger Klinikum hat jetzt eine eigenständige Sektion für Kinderchirurgie eröffnet. Leiter ist Dr. Alfred Heger, der zuvor als Oberarzt am Dr. von Haunerschen Kinderspital der Münchner Universitätsklinik tätig war. Warum braucht man spezielle Kinderchirurgen? Heger: Die Anatomie ist bei Kindern sehr klein und diffizil. Zudem gibt es...

  • Kempten
  • 17.04.14

Operation
Rotatorenmanschetten-Operation der Schulter in der St.-Vinzenz-Klinik in Pfronten

Jeder zweite 70-Jährige hat in irgendeiner Weise ein Loch oder einen Riss in der Schultersehne der Rotatorenmanschette, bemerkt diese Verletzung aber nicht. Die andere Hälfte bemerkt eine Einschränkung durch Kraftverlust oder Bewegungseinschränkungen. Die Menschen werden immer älter werden. Das macht sich beim natürlichen Verschleiß bemerkbar. Die Sehnen werden brüchig, mürbe und geben nach der Zeit nach. Meist wird das Problem durch einen Sturz aufgedeckt und behandelt. Die Patienten sind in...

  • Füssen
  • 11.02.14
 710×

Klinikum
Professor Stefan Maier ist neuer Chefarzt der Chirurgie am Klinikum Kaufbeuren

Von der Ostsee ins Allgäu Das Klinikum Kaufbeuren hat alles, was ein Schwerpunktkrankenhaus braucht. Das jedenfalls meint Professor Stefan Maier, der seit dem 1. April als neuer chirurgischer Chefarzt am Klinikum Kaufbeuren tätig ist. 'Was bislang jedoch fehlte, ist das Fachgebiet der Thoraxchirurgie', meint er ergänzend. Eine Lücke, die mit ihm als Chefarzt nun geschlossen wird. Bisher waren in Kaufbeuren nur einfache Eingriffe an der Lunge möglich. Als erfahrener Facharzt für Viszeral- und...

  • Kempten
  • 18.04.13
 591×

Ruhestand
Professor Dr. Heinrich Stiegler leitete 19 Jahre die Allgemeine, Bauch- und Gefäßchirurgie in Kaufbeuren

Abschied aus einem bewegten Chefarztleben Wie viele Menschen er in den vergangenen 19 Jahren im Kaufbeurer Klinikum operiert hat, das vermag Professor Dr. Heinrich Stiegler nicht zu sagen. Er hat irgendwann im Laufe seines Chirurgenlebens aufgehört, Eingriffe zu zählen. Heute hat der 65-Jährige, der seit 1993 Chefarzt der Allgemeinen, Bauch- und Gefäßchirurgie in Kaufbeuren ist, eigentlich seinen letzten regulären Arbeitstag. Er geht davon aus, dass er am kommenden Montag nur noch die Geschäfte...

  • Kempten
  • 28.09.12
 10×

Brustimplantate
Skandal um Brustimplantate: Viele Frauen suchen Rat bei plastischem Chirurgen

Bei Frauen herrscht große Unsicherheit: Nach dem Skandal um minderwertige Brustimplantate kommen sie zum Teil aufgebracht und unter Tränen in die Praxis von Professor Dr. Christoph Höhnke, Chefarzt der plastischen Chirurgie in Memmingen. "Die Telefone laufen heiß. Es werden immer mehr.' Zehn verunsicherte Patientinnen kamen allein in den vergangenen zweieinhalb Tagen. 'Ich versuche, sie zu beruhigen.' Die mutmaßliche Gefahr, die von den Silikonkissen der Firma PIP (Poly Implant Prothese)...

  • Kempten
  • 19.01.12
 469×

Kliniken
Neue Oberärztin in der Chirurgie am Klinikum Marktoberdorf

Dr. Zeller ergänzt das Wundzentrum Oberärztin Dr. Annette Zeller verstärkt seit Kurzem im Krankenhaus Marktoberdorf das chirurgische Ärzteteam um Chefärztin Dr. Michaela Knestele. Die Chirurgin, die auch Galle, Blinddarm und Leistenbrüche operiert, hat sich auf die Behandlung von Krampfadern spezialisiert und bietet seit wenigen Wochen jeden Mittwoch von 9 bis 11 Uhr in der Klinik Marktoberdorf eine sogenannte Varizensprechstunde an. > erklärt Zeller, die ihre Arbeit als sehr befriedigend...

  • Marktoberdorf
  • 07.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020