Chirurgie

Beiträge zum Thema Chirurgie

Sie sind die Architekten des neuen Allgäuer Klinik-Verbundes (von links): Aufsichtsratsvorsitzender Gebhard Kaiser, die Landräte Anton Klotz (Oberallgäu) und Hans-Joachim Weirather (Unterallgäu) sowie der Kemptener Oberbürgermeister Thomas Kiechle haben am Montagnachmittag bei einem Kemptener Notar die Verträge unterzeichnet.
796×

Klinikfusion
Verträge für Zusammenschluss von Kempten-Oberallgäu und Unterallgäu sind unterschrieben

Jetzt ist der neue Allgäuer Krankenhaus-Verbund perfekt: Bei einem Kemptener Notar wurden am Montag die Verträge unterzeichnet. Der Kliniken-Verbund Kempten-Oberallgäu und die Unterallgäuer Kreiskrankenhäuser bilden ab 1. November eine gemeinsame Gesellschaft. Mit etwa 4.000 Arbeitsplätzen gehört das neue Unternehmen zu den größten Arbeitgebern im Allgäu. Der Patient werde von dem Zusammenschluss „zunächst nicht viel merken“, sagt Aufsichtsratsvorsitzender Gebhard Kaiser. Doch innerhalb der...

  • Kempten
  • 22.10.19
22×

Medizin
Lindenberger Klinik strukturiert chirurgische Ambulanz um

Die Rotkreuzklinik hat ihre chirurgische Ambulanz umstrukturiert. Denn das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) ist mit seinem Hauptsitz in Räume des Lindenberger Krankenhauses umgezogen. Bisher war das MVZ mit den Bereichen Urologie und Chirurgie in Lindau in der Anheggerstraße untergebracht. Nach Lindenberg gekommen ist nur der chirurgische Bereich, um laut MVZ-Geschäftsführer Andreas Fischer die chirurgische Ambulanz in der Rotkreuzklinik langfristig zu sichern. Im MVZ behandeln nun drei...

  • Kempten
  • 25.08.14
634×

Rauchertrend
Allgäuer Chirurg Robert Scheubel sieht Genuss von E-Zigaretten kritisch

Seit kurzem gilt europaweit eine Richtlinie, die die Vermarktung von elektronischen Zigaretten reglementiert. Diese gelten als Alternative zu den echten Glimmstängeln, sind aber auch nicht unumstritten. Die Allgäuer Zeitung sprach mit Dr. Robert Scheubel, dem Leiter des zertifizierten thoraxchirurgischen Zentrums der Waldburg-Zeil-Fachkliniken in Wangen. Herr Dr. Scheubel, haben Sie als Thoraxchirurg künftig weniger zu tun, wenn sich die E-Zigarette durchsetzt? Scheubel: Den Vormarsch der...

  • Kempten
  • 30.07.14
287×

Gesundheit
Neue Kinderchirugie-Abteilung am Memminger Klinikum

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, deswegen müssen sich Kinderchirurgen anders auf ihre Patienten einstellen als Operateure für Erwachsene. Das Memminger Klinikum hat jetzt eine eigenständige Sektion für Kinderchirurgie eröffnet. Leiter ist Dr. Alfred Heger, der zuvor als Oberarzt am Dr. von Haunerschen Kinderspital der Münchner Universitätsklinik tätig war. Warum braucht man spezielle Kinderchirurgen? Heger: Die Anatomie ist bei Kindern sehr klein und diffizil. Zudem gibt es Krankheiten,...

  • Kempten
  • 17.04.14
327×

Medizin
Nach 53.000 Operationen ist Schluss: Lindenberger Chefarzt verabschiedet

Er hat in seinem Berufsleben rund 53.000 Operationen durchgeführt oder begleitet. Jetzt zieht sich Dr. Ulrich Mocke, Chefarzt an der Chirurgie der Lindenberger Rotkreuzklinik in den Ruhestand zurück. 'Er hat das Profil des Krankenhauses entscheidend geprägt', so Edith Dürr, Generaloberin der Schwesternschaft des Bayerischen Roten Kreuzes, bei der Abschiedsfeier. Als Mocke vor 16 Jahren nach Lindenberg kam, fristete die Chirurgie ein eher bescheidenes Dasein. 'Es galt verloren gegangenes Terrain...

  • Kempten
  • 04.03.14
33×

Klinik
Keine Herzchirurgie in Kaufbeuren: Investoren ziehen Angebot zurück

Eine Gruppe von Investoren wollte am Kaufbeurer Klinikum eine private Klinik für herzchirurgische Eingriffe einrichten. Es wäre die erste Herzchirurgie im Allgäu gewesen. Doch einer der vier Investoren distanziert sich nun gegenüber unserer Zeitung ausdrücklich von dem Vorhaben. Der Herzchirurg Professor Dr. Albert Schütz betonte, er werde nicht Ärztlicher Direktor im 'Bayerischen Herz- und Gefäßzentrum' in Kaufbeuren und auch nicht dessen Gesellschafter. Wie Dr. Reinhold Altendorfer, einer der...

  • Kempten
  • 11.06.13
907×

Klinikum
Professor Stefan Maier ist neuer Chefarzt der Chirurgie am Klinikum Kaufbeuren

Von der Ostsee ins Allgäu Das Klinikum Kaufbeuren hat alles, was ein Schwerpunktkrankenhaus braucht. Das jedenfalls meint Professor Stefan Maier, der seit dem 1. April als neuer chirurgischer Chefarzt am Klinikum Kaufbeuren tätig ist. 'Was bislang jedoch fehlte, ist das Fachgebiet der Thoraxchirurgie', meint er ergänzend. Eine Lücke, die mit ihm als Chefarzt nun geschlossen wird. Bisher waren in Kaufbeuren nur einfache Eingriffe an der Lunge möglich. Als erfahrener Facharzt für Viszeral- und...

  • Kempten
  • 18.04.13
31×

Krebs
Chance auf Heilung bei Lebermetastasen - Vortrag in Kempten

Die Herbststaffel der Vortragsreihe 'Forum Krebs' am Klinikum in Kempten beginnt am Donnerstag, 18. Oktober, mit einer Veranstaltung über Therapien bei Lebermetastasen. Unter dem Titel 'Die Chance auf Heilung' beleuchten Professor Dr. Peter Bücheler, Professor Dr. Andrik Aschoff und Dr. Udo Zimmermann die lokalen Therapien von chirurgischer, radiologischer und strahlentherapeutischer Seite. Das Wichtige sei dabei, dass diese Therapien auch bei einem metastasierten Tumorleiden in der Lage sind,...

  • Kempten
  • 17.10.12
813×

Ruhestand
Professor Dr. Heinrich Stiegler leitete 19 Jahre die Allgemeine, Bauch- und Gefäßchirurgie in Kaufbeuren

Abschied aus einem bewegten Chefarztleben Wie viele Menschen er in den vergangenen 19 Jahren im Kaufbeurer Klinikum operiert hat, das vermag Professor Dr. Heinrich Stiegler nicht zu sagen. Er hat irgendwann im Laufe seines Chirurgenlebens aufgehört, Eingriffe zu zählen. Heute hat der 65-Jährige, der seit 1993 Chefarzt der Allgemeinen, Bauch- und Gefäßchirurgie in Kaufbeuren ist, eigentlich seinen letzten regulären Arbeitstag. Er geht davon aus, dass er am kommenden Montag nur noch die Geschäfte...

  • Kempten
  • 28.09.12
65×

Gesundheit
Chirurg spricht in Niederrieden über Organspende und Hirntod

'Wie ein Testament, das man von sich wegschiebt' Über das künftige Transplantationsgesetz und das Thema Hirntod hat Dr. Peter Büchler auf Einladung des Niederrieder Frauenbundes referiert. Er verglich die Thematik mit einem Testament, 'das man gern von sich wegschiebt'. Das neue Gesetz sei von Bayern aus initiiert und soll Organspender besser absichern, die etwa einen Teil ihrer Leber oder eine Niere spenden. Bei einem Verdienstausfall nach dem Eingriff würden sie zum Beispiel in Zukunft...

  • Kempten
  • 25.05.12
16×

Brustimplantate
Skandal um Brustimplantate: Viele Frauen suchen Rat bei plastischem Chirurgen

Bei Frauen herrscht große Unsicherheit: Nach dem Skandal um minderwertige Brustimplantate kommen sie zum Teil aufgebracht und unter Tränen in die Praxis von Professor Dr. Christoph Höhnke, Chefarzt der plastischen Chirurgie in Memmingen. "Die Telefone laufen heiß. Es werden immer mehr.' Zehn verunsicherte Patientinnen kamen allein in den vergangenen zweieinhalb Tagen. 'Ich versuche, sie zu beruhigen.' Die mutmaßliche Gefahr, die von den Silikonkissen der Firma PIP (Poly Implant Prothese)...

  • Kempten
  • 19.01.12
39×

Wangen
Fachklinik in Wangen mit neuem Laserskalpell

Die Fachkliniken Wangen können jetzt mit einem neuen Laserskalpell noch sanftere chirurgische Eingriffe durchführen. Der Hochleistungslaser kann Metastasen besonders schonend operieren und ist damit im Westallgäu einzigartig. Dank der Präzision des Diodenlasers verlieren wir wesentlich weniger funktionsfähiges Lungengewebe, so der Chefarzt der Thoraxchirurgischen Klinik, Dr. Robert Scheubel. Durch die geringere Belastung während einer Operation, können sich die Patienten auch schneller...

  • Kempten
  • 10.12.11
609×

Medizin
Bandscheibenvorfälle können jetzt auch in Kaufbeuren operiert werden

Praxis für Neurochirurgie am Klinikum eröffnet 'Neurochirurgen in Kaufbeuren – das wäre es', so äußerte sich Dr. Wolfgang Schnitzler, Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie am Klinikum Kaufbeuren, schon vor einigen Jahren. Dem langjährigen, privaten Kontakt des chirurgischen Oberarztes der Klinik Obergünzburg, Dr. Joachim Sonntag, zum Chefarzt der Neurochirurgie an der Oberschwabenklinik in Ravensburg, Dr. Gerhard Staimer, ist es schließlich zu verdanken, dass nun eine Kooperation...

  • Kempten
  • 30.11.11
13×

Kaufbeuren
Große Spende für die Kinderklinik Ostallgäu-Kaufbeuren

Für die neue Wandgestaltung der Kinderklinik Ostallgäu-Kaufbeuren hat der Chirurg Dr. Veit Zimmermann gemeinsam mit seiner Frau 7500 Euro spendet. Das gab das Klinikum heute bekannt. Für die Umgestaltung der Kinderklinik wurde extra aus Bielefeld die Künsterlin Petra Gorholt nach Kaufbeuren geholt. 'Eine Umgebung in der die Kleinen ihre Welt wiederfinden ist von großer Bedeutung um Ängste zu nehmen', so der Chefarzt der Kinderklinik Dr. Thomas Rubens. Mit der Spende kann nun die bunte Welt der...

  • Kempten
  • 27.09.11
23×

Kongress
Weniger Schmerzen und schneller erholt nach Operationen

Ärzte und OP-Pflegekräfte informieren sich in Memmingen über den neuesten Stand der Schlüsselloch-Chirurgie Vier kleine Zugänge zum Bauchraum, zehn und fünf Millimeter groß, sind für einen Chirurgen heute nur noch nötig, um eine Gallenblase zu entfernen. Einen braucht er für eine Kamera, drei für dünne Röhrchen mit hochsensiblen Instrumenten. Die Schlüsselloch-Chirurgie oder minimalinvasive Chirurgie war Thema des «Euregio Update» Kongresses für Chirurgen und OP-Fachpersonal, der in Memmingen...

  • Kempten
  • 11.07.11
15×

Herz
Neues Herzzentrum in Kaufbeuren entsteht

Die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren wollen demnächst ein Herzzentrum eröffnen. Es soll offiziell am 6. Juli in Betrieb gehen und Menschen mit Herzproblemen in der Region eine verbesserte Versorgung bieten. Ein wichtiger Baustein des neuen Herzzentrums ist die Kooperation mit der Abteilung für Herzchirurgie am Augsburger Zentralklinikum. Fachärzte von dort operieren in Notfällen und bei bestimmten Eingriffen in Kaufbeuren auch am offenen Herzen.

  • Kempten
  • 21.06.11

Marktoberdorf / Ostallgäu
Keine Sorgen um Klinik-Zukunft

In den vergangenen 25 Jahren als Chirurg am Krankenhaus Marktoberdorf sei der Wandel eine feste Größe gewesen. So sah dies der bisherige Chefarzt Dr. Gerhard Krebs bei seiner Verabschiedung im Modeon. Seit 1. Mai ist er im Ruhestand. Vertreter von Politik, Verwaltung, Förderverein, Kollegen und seine Nachfolgerin als Chefärztin, Dr. Michaela Knestele, stellten das enorme medizinische Können und die Aufgeschlossenheit Krebs für Neuerungen heraus.

  • Kempten
  • 05.05.10

Füssen
Hüftgelenke leisten wahre Schwerstarbeit

Rund 80 Besucher lockte der jüngste Vortrag von Chefarzt Dr. Kai Scriba im Rahmen der Reihe «Chirurgie zum Anfassen» in den Kuppelsaal der Füssener Klinik. Für die anschaulichen Infos übers Thema « Hüftschmerzen und Hüftprothesen» gab es starken Beifall. «Das war wieder ein prima Vortrag», freute sich nach 90 Minuten etwa Gerda Bechteler.

  • Kempten
  • 06.05.09

Füssen
«Chirurgie zum Anfassen» kommt gut an

Einen Besucherandrang wie noch nie erlebt in diesem Jahr die Reihe «Chirurgie zum Anfassen» im Füssener Krankenhaus. Bei der Veranstaltung zum Thema «Knie» mussten einige Besucher stehen bleiben und auch die folgende zum Thema «Schilddrüse» war gut besucht.

  • Kempten
  • 14.04.09

Füssen
«Operieren wie durch ein Schlüsselloch»

Langjährige Erfahrung in moderner OP-Technik: Das bringt Dr. Roland Vieth aus dem Schweinfurter St. Josef Krankenhaus nach Füssen mit. Als neuer Oberarzt hielt der Chirurg im Kuppelsaal des Krankenhauses vor 30 Gästen einen Vortrag zum Thema «Schlüsselloch-Chirurgie». Neben Theorie gab es bei einer simulierten Operation praktischen Anschauungsunterricht.

  • Kempten
  • 20.02.09

Ab 40 geht es mit dem Skelett bergab

Füssen (ff). Osteoporose ist eine Volkskrankheit: In Deutschland sind allein 7,8 Millionen der über 50-Jährige betroffen. Eine ausgewogene Ernährung und viel Bewegung stärken das Knochengerüst. So befanden es die Referenten der Vortragsreihe 'Chirurgie zum Anfassen' im Füssener Krankenhaus einstimmig. Wer sich schon in frühen Jahren daran hält, hat ein wesentlich geringeres Risiko an der Volkskrankheit zu erkranken.

  • Kempten
  • 01.02.07

Bei Dickdarm-Erkrankungen - Rund 70 Teilnehmer bei Chirurgie zum Anfassen

Früher zum Arzt: Heilungschance steigt Füssen (ff). Werden Dickdarm-Erkrankungen frühzeitig erkannt, dann sind die Heilungschancen am besten. Diese Botschaft nahmen die Besucher der Vortrags-Reihe 'Chirurgie zum Anfassen' mit nach Hause. Im Kuppelsaal der Klinik Füssen wurde beim Vortrag über Dickdarm-Erkrankungen die Chirurgische Abteilung um die Innere- und die Anästhesieabteilung aufgestockt.

  • Kempten
  • 15.01.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ