China

Beiträge zum Thema China

In einem der Reaktoren des Atomkraftwerks in Taishan sind laut einem CNN-Bericht radioactive Gase ausgetreten. Unser Bild zeigt den Reaktor 2 des Atomkraftwerks während der Fertigestellung. (Archivbild)
4.271× 1

"Bevorstehende radiologischer Bedrohung"
Leck in chinesischem Atomkraftwerk - Betreiber warnt US-Regierung

Bei dem chinesischen Atomkraftwerk in Taishan sind wohl Probleme aufgetreten. Laut einem Bericht des US-Nachrichtensenders CNN hat die französische Firma Framatome, die zusammen mit der chinesischen Firma CGN das Kraftwerk betreibt, die US-Regierung über eine "bevorstehende radiologische Bedrohung" informiert. Demnach trete radioaktives Gas an einem der Reaktoren aus.  Chinesischer Betreiber weist Spekulationen zurück Wie die Tagesschau berichtet, wies CGN die Spekulationen über mögliche...

  • 15.06.21
Tourismusbilanz Füssen 2020 (Symbolbild)
3.378× 3

Keine Gäste aus China und USA, dafür aus Holland und der Schweiz
Tourismus in Füssen hat sich durch Corona verändert - Tourismusbilanz 2020

Zwischen Alpengipfeln und wunderschönen Seen, da liegt der Urlaubs- und Kurort Füssen im Allgäu. Jedes Jahr kommen mehrere Tausend Menschen aus der ganzen Welt nach Füssen, um unter anderem die weltberühmten Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau zu erleben. Neben dem Hofbräuhaus in München Pflichtprogramm beim Urlaub in Deutschland, vor allem für Gäste aus China und den USA. Im Corona-Jahr 2020 hat sich das aber geändert. Das sieht man nicht nur an den Zahlen, sondern auch am Klientel....

  • Füssen
  • 02.03.21
Am Ende der 15-tägigen Neujahrsfeiern erhellen traditionell rote Laternen Häuser und öffentliche Orte.
74×

Jahr des Metallochsen: So feiern die Chinesen das neue Jahr

Am 12. Februar beginnt im chinesischen Kulturkreis das Jahr des Metallochsen. So wird der Jahreswechsel traditionell gefeiert. In China ist das Neujahrsfest, auch Frühlingsfest genannt, der wichtigste traditionelle Feiertag des Jahres. Er fällt immer auf einen Neumond zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar, dieses Jahr ist es am 12. Februar soweit. Welche Traditionen sind mit dem chinesischen Neujahr verbunden, in welchen Regionen der Erde werden sie begangen und wie beeinflusst die...

  • 12.02.21
In Nebelschwaden gehüllt: die Zwillingstempel von Fanjingshan.
428×

Die Zwillingstempel im Wuling-Gebirge
Eine Brücke, ein Feld und zwei Tempel: Die Geschichte von Fanjingshan

Einige Tempel in China sind etwas ganz Besonderes. So auch die Zwillingstempel im Wuling-Gebirge. Sie rauben Besuchern im wahrsten Sinne des Wortes den Atem. In China gibt es etliche Tempel. Zu den berühmtesten zählen der Wudangshan Zixiao Gong in der Provinz Hubei und der Himmelstempel in Peking. Aber es geht weitaus spektakulärer. Wie zum Beispiel oben auf dem Fanjing-Berg in der Provinz Guizhou. Dort thronen zwei Tempel, die durch eine tiefe Schlucht getrennt werden und noch irgendwie...

  • 28.01.21
Polizeikontrolle (Symbolbild)
2.215× 1

Unterwegs mit Oberklasse-Auto
Chinese (29) aus Italien auf der A96 bei Lindau ohne Führerschein erwischt

Bei der Kontrolle eines Pkw mit deutschem Ausfuhrkennzeichen schien es zunächst nur um ausländerrechtliche Fragen zu gehen. Als Fahrer war ein in Italien lebender 29-jähriger Chinese auf der A96 in Richtung Süden unterwegs. Dieser hatte den neuwertigen Oberklasse-Pkw zusammen mit seinen Begleitern in Nordbayern gekauft und war mit diesen Bekannten aus Italien mit einem Begleitfahrzeug zum Autokauf angereist. Der Fahrzeuglenker konnte neben seinem Reisepass nur einen ungültigen Aufenthaltstitel...

  • Lindau
  • 21.07.20
Während man sich an der Augsburger Uniklinik auf das Coronavirus vorbereitet, kommen immer weniger chinesische Touristen in die Gegend rund um die Königsschlösser.
31.409×

Tourismus leidet
Rund um die Allgäuer Königsschlösser: Reisegruppen aus China stornieren viele Übernachtungen

Zwar sind im Allgäu noch keine Fälle des Coronavirus aufgetreten, dennoch sorgt er in der Tourismusbranche rund um die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau für Sorgenfalten. Denn die chinesische Regierung hat Gruppenreisen ins Ausland bis auf Weiteres verboten. Das bekommen nun die Hotels rund um die bei Chinesen beliebten Königsschlösser zu spüren. Die Stadt Füssen hat jährlich etwa 70.000 Übernachtungen von Besuchern aus China. Die Allgäuer Zeitung schreibt, dass seit Montag...

  • Füssen
  • 30.01.20
Melanie Leupolz (Archivbild)
2.588×

Fußball
Frauen-Fußball-WM in Frankreich: Deutsches Team mit Melanie Leupolz gewinnt erstes Spiel gegen China 1:0

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr erstes Spiel bei der WM in Frankreich gegen China 1:0 gewonnen. Das Tor schoss Giulia Gwinn (19). Mit dabei im Team: die Allgäuerin Melanie Leopolz. Das Spiel war nicht besonders gut, es war ein Arbeitssieg für das deutsche Team. Melanie Leupolz (25), geboren in Wangen im Allgäu begann als Kind mit dem Fußballspielen beim Westallgäuer Verein TSV Ratzenried. Seit fünf Jahren spielt sie für den FC Bayern München. Bereits seit sechs Jahren ist sie im...

  • Wangen
  • 08.06.19
Der Streit einer chinesischen Reisegruppe artete am Montagabend, 4. Februar 2019, wegen einer Banalität aus. Die vier beteiligten erhalten eine Anzeige wegen Körperverletzung
4.202×

Blaues Auge
Anzeige wegen Körperverletzung: Streit von chinesischer Reisegruppe bei Füssen eskaliert

Der Streit einer chinesischen Reisegruppe artete am Montagabend, 4. Februar 2019, in Bad Faulenbach bei Füssen aus. Vier der Reisegäste erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung. Als der Reisebus vor ihrem Hotel anhielt, stiegen einige Passagiere aus. Wie die Polizei mitteilt, sollen sich die letzten vier chinesischen Reisegäste dann wegen einer Banalität gestritten haben. Bei der Auseinandersetzung soll ein Mann geschubst worden sein. Mit seinem Ellenbogen traf er einen weiteren...

  • Füssen
  • 05.02.19
Das Bild zeigt von links nach rechts: Xiaolin Fei, Yingzi Su, Zhan Fu, Konrektor Heiko Nißl, Yucai Qiu, Stadtrat Helmuth Barth und FCM-Jugendleiter Josef Huber.
286×

Austausch
Besuch aus China für den FC Memmingen

Nach der großen China-Reise der U12-Fußballer des FC Memmingen über die Herbstferien gab es jetzt bereits einen schnellen Gegenbesuch. Eine Delegation des Vereins Deutsch-Chinesischer Kulturaustausch & Wirtschaftsbeziehungen Aschaffenburg um Frau Yucai Qiu und Herrn Zhan Fu aus der chinesischen Provinz Shandong weilten in Memmingen. In Zusammenarbeit mit der bayerischen Sportjugend war der Fußballaustausch durch diesen Verein ermöglicht und über Sponsoren voll finanziert worden. Mit auf der...

  • Memmingen
  • 24.11.18
Der Chinesische Blauglockenbaum (Paulownia tomentosa) hat den Wald in der Umgebung von Lindau erreicht. Der für den dortigen Staatswald zuständige Förster Jörg Tarne hat junge Bäume gefunden, die wahrscheinlich aus Naturverjüngung entstanden sind. Eine Quelle könnten Energieholzplantagen in der Nähe sein.
1.988×

Natur
Im Wald nahe Lindau wachsen chinesische Bäume: Immer mehr exotische Pflanzen und Tiere in der Region

Förster Jörg Tarne staunte nicht schlecht, als er im Staatswald nahe Lindau einen waschechten Exoten entdeckte: den chinesischen Blauglockenbaum. „Ich musste zweimal hinschauen, eigentlich kommen die Bäume in Zentralchina vor“, sagt Tarne. Die Exemplare bei Lindau sind zwar erst etwa fünf Jahre alt, aber schon bis zu sechs Meter hoch und stehen zwischen einer Gruppe junger Fichten und Buchen. In der Nähe wächst ein Energiewald mit dieser Baumart. Das Holz solcher Plantagen wird in der Regel als...

  • Lindau
  • 23.11.18
So sieht Fußball-Training in China aus.
275×

Fußball
U12-Kicker des FC Memmingen auf China-Reise

Das Interesse an Fußball in China ist riesengroß - allerdings eher an den westlichen Ligen als am momentan noch viertklassigen Kick im eigenen Land. Es werden aber enorme Anstrengungen unternommen, um das zu ändern. China will auch im Fußball zu einer Weltmacht werden. Bis zum Jahr 2025, so der Plan, sollen 20.000 Fußballschulen in Betrieb sein. Um erfolgreich zu werden, schauen die Chinesen - wie auch in der Wirtschaft - schlicht und einfach dorthin, wo der Erfolg schon da ist. Deshalb findet...

  • Memmingen
  • 10.11.18
456×

Suchaktion
Keine Spur von chinesischem Paar, das bei Schloss Neuschwanstein verschwand

Von dem chinesischen Paar, das auf einer Europatour vor einem Jahr bei Schloss Neuschwanstein verschwand, fehlt noch immer jede Spur. Eigentlich wollten Sihong (damals 37) und Xiaoxia Chen (39) am 2. Juli 2016 das Märchenschloss im Ostallgäu besuchen. An einer gebuchten Gruppenführung nahmen sie aber nie teil. Und auch als ihre Reisegruppe ins Tiroler Obsteig weiterfuhr, blieben die Plätze der Chens im Bus leer. Seither gelten die Touristen als vermisst. Bis heute melden sich immer wieder...

  • Füssen
  • 30.06.17
411×

Handel
Weichter Firma ist einer der wenigen Bambusimporteure in Deutschland

'Wir nehmen Pandas nicht das Essen weg.' Seit zwölf Jahren arbeitet Winfried Eichenlaub von Greenliving Bambus aus dem Jengener Ortsteil Weicht als Bambusimporteur. Doch heuer war er das erste mal in China – dem Exportland. Dort traf er auf Rocky Lu, der für ihn in Shanghai Bambus verarbeitet und nach Deutschland schickt. Möglich wurde das durch einen Fernsehbeitrag, bei dem der Sender einem neuen Trend nachgeht: Bambus als Rohstoff für Mobiliar und Terrassen. Da ist Eichenlaub ein...

  • Buchloe
  • 12.06.17
347×

Windkraft
Chinesischer Hersteller gibt Demmeler in Heimertingen größten Auftrag der Firmengeschichte

1.400 Tonnen Präzisionstechnik Die Demmeler Automatisierung und Roboter GmbH in Heimertingen (Unterallgäu) hat einen Großauftrag über Dreh- und Verschiebetische sowie patentierte 3-Achs-Neigetische mit vollhydrostatischer Lagerung erhalten. Diese Maschinen des Unternehmens werden zur rationellen Fertigung von Schlüsselkomponenten für Windkraftanlagen eingesetzt. So werden damit zum Beispiel Naben mit einem Bauteilgewicht von über 100 Tonnen und einer Höhe von bis zu sieben Meter bearbeitet....

  • Memmingen
  • 05.02.17
1.082× 1

Rätselraten
Keine Spur von vermissten Chinesen, die am Schloss Neuschwanstein verschwunden sind

Vor vier Monaten verschwanden die beiden Touristen spurlos von Parkplatz P1 unterhalb von Neuschwanstein, besser gesagt: Dort haben sie sich vermutlich absichtlich von ihrer Reisegruppe abgesetzt, wie die Polizei inzwischen glaubt. Jemand hatte von dem seit Sommer vermissten Ehepaar aus dem Südosten Chinas gehört und geglaubt, es an einer Tankstelle in Landsberg erkannt zu haben. Also Polizeieinsatz, Kontrolle, Nachfrage beim Autovermieter am Flughafen und verdutzte Gesichter: Es waren nicht...

  • Füssen
  • 07.11.16
189× 28 Bilder

Suche im Königswinkel
Chinesisches Ehepaar noch immer vermisst: Bilder der Touristen veröffentlicht

Am Mittwochnachmittag hat die Polizei Bildkopien des vermissten chinesischen Ehepaares veröffentlicht. Wer hat die beiden gesehen? Am Mittwochvormittag suchten Taucher in der Pöllatschlucht im Gumpen unterhalb der Marienbrücke nach dem vermissten Touristenpaar aus China. Nach Auskunft von Christian Eckel, Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, gibt es keinen konkreten Hinweis darauf, dass an dieser Stelle ein Unglück geschehen ist. Man suche aber alle Bereiche ab, wo die beiden Vermissten...

  • Füssen
  • 05.07.16
48×

Suchmeldung
Zwei Touristen bei Schwangau vermisst: Chinesisches Ehepaar seit Samstag verschwunden

Seit Samstagnachmittag werden im sogenannten Königswinkel zwei chinesische Touristen vermisst. Das vermisste Ehepaar ist Mitglied einer chinesischen Reisegruppe, die zurzeit eine Europarundreise unternimmt. Am Samstag gegen 16 Uhr war die Gruppe zur Besichtigung des Schlosses Neuschwanstein nach Schwangau gekommen. Die Vermissten – es handelt sich um einen 37 Jahre alten Mann und seine 39-jährige Ehefrau – gingen selbständig außerhalb der Gruppe Richtung Schloss. Zum vereinbarten...

  • Füssen
  • 04.07.16
129×

Laufsport
Zwei Allgäuer erfolgreich beim Great Wall Marathon in China

Monatelang hatten sie die Mauer im Kopf – jetzt haben sie die wohl massivste Herausforderung im Laufsport bezwungen! Thomas Reichl (34) und Kerstin Petsch (31) aus Obergünzburg jubeln über ihre Zielankunft beim '17. Great Wall Marathon' in China. Bei dem spektakulären Wettbewerb über 42,195 Kilometer stürmten 800 Teilnehmer einem spektakulären Hindernis entgegen – und zwar nicht weniger als 5.164 Stufen auf der chinesischen Mauer. Teile der Strecke führten auf dem größten Bauwerk der...

  • Obergünzburg
  • 27.05.16
39×

Altenpflege
Chinesische Berufsschullehrer absolvieren sechswöchige Fortbildung in Memmingen

Neun chinesische Berufsschullehrer aus dem Fachgebiet der Alten- und Krankenpflege absolvieren derzeit eine sechswöchige Fortbildung im Beruflichen Fortbildungszentrum (bfz) in Memmingen. Der Kurs wird von der Hanns-Seidel-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) angeboten, zu dem auch das Memminger Fortbildungszentrum gehört. Die Gäste aus Fernost lernen in dem Kurs das duale Ausbildungssystem in Deutschland kennen und hospitieren in verschiedenen...

  • Kempten
  • 30.03.16
76×

Luftfahrt
Liebherr-Aerospace Lindenberg liefert Fahrwerksystem für chinesisches Passagierflugzeug

Einige Blicke sind gestern von Lindenberg nach Shanghai gegangen: In der Millionenmetropole ist die erste Maschine vom Typ Comac 919 vom Band gerollt. Mit an Bord des Mittelstreckenjets sind Systeme aus dem Westallgäu: Die Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH liefert das komplette Fahrwerksystem. Das erste war Mitte Juli an die Endmontagelinie von Comac nach Shanghai geliefert worden. Der Roll-Out sei ein 'sehr wichtiger Meilenstein in der Entwicklung des Flugzeugprogramms', so die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.11.15
195×

Hochsaison
Immer mehr Füssener klagen über die Auswüchse des Massentourismus

Als Füssener muss man in dieser Sommersaison einen robusten Geduldsfaden haben – die Straßen sind verstopft, die Schlangen in den Geschäften sind lang und manchem asiatischen Touristen sind mitteleuropäische Benimmregeln alles andere als geläufig. Viele Einheimische haben da das Gefühl, in ihrer eigenen Stadt fremd zu sein, und ärgern sich über den zunehmenden Massentourismus. Da chinesische Gäste, deren Zahl stetig zunimmt, im Stadtbild mit am besten zu erkennen sind, wird der zunehmende...

  • Füssen
  • 28.08.15
188×

Export
China macht Hawe Hydraulik im Allgäu Kummer

Das Allgäu und China – viele Flugstunden voneinander entfernt und doch so nah beisammen. Ein Bindeglied: Hawe Hydraulik. Das Münchner Maschinenbauunternehmen eröffnete im Jahr 2014 ein hochmodernes Werk in Kaufbeuren, in dem heute 360 Mitarbeiter beschäftigt sind. Die Produkte: Komponenten, die vor allem in Baumaschinen für den chinesischen Markt zum Einsatz kommen. Doch der Drache lässt derzeit die Flügel hängen. Der Export ins Reich der Mitte schwächelt, auch weil sich dort ein...

  • Kempten
  • 13.08.15
20×

Verbraucher
Billige Ware aus China gefährdet Konsumenten in Deutschland

Immer mehr gesundheitsschädliche Produkte tauchen in Europa auf. Besonders Spielsachen, Kleidung, Textilien und Mode-Accessoires können giftige Chemikalien enthalten, die Verbraucher gefährden können. Nach einem Bericht von EU-Kontrolleuren kamen fast zwei Drittel der Waren, die beanstandet wurden, aus China. Und da gehe eben nicht alles im Sinne der bewussten Konsumenten ab. 'Billighersteller, die 3,90 Euro für die Jeans verlangen – das kann nicht funktionieren', sagt Stefanie Prutscher...

  • Kempten
  • 27.03.15
70× 14 Bilder

Essen
Schülergruppe aus China in Kempten zu Gast

Gerichte deutscher Asia-Restaurants sind zu sehr an europäische Vorlieben angepasst. Wenn Chinesen in Deutschland wie jeder andere auch zum Chinesen gehen, schmeckt es ihnen höchstwahrscheinlich nicht. Denn so gut wie jedes asiatische Restaurant in Deutschland stimmt seine Gerichte auf die hiesigen Geschmäcker ab. 30 Schüler der chinesischen Tianjin Shuangling High School (Nahe Peking) haben für diesen Fall vorgesorgt. Sie waren gestern zu Besuch im Carl-von-Linde-Gymnasium. Damit es den...

  • Kempten
  • 29.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ