Chaos

Beiträge zum Thema Chaos

Hinein in die Carl-Maria-von-Weber-Straße und danach in die Schützenstraße, um die Umleitung abzukürzen: Damit ist es ab heute vorbei. Die Stadt stellt in der Schützenstraße Baken auf. Damit entsteht dort eine Sackgasse. Der Durchgangsverkehr muss die ausgeschilderte Umfahrung nutzen.
6.710×

Verkehr
Chaos in der Marktoberdorfer Schützenstraße ruft Polizei und Stadt auf den Plan

Chaotische Verkehrsverhältnisse haben zuletzt in der Marktoberdorfer Stadtmitte geherrscht. Wegen der baustellenbedingten Sperrung der Meichelbeckstraße ging es auf der Schützenstraße, der Salzstraße und der Carl-Maria-Weber-Straße zu wie auf viel befahrenen Hauptstraßen. Denn die meisten Autofahrer und auch einige Lastwagen- und Busfahrer wichen auf diese Straßen aus, anstatt die offizielle Umleitung über die Kemptener Straße in die Bahnhofstraße zu nutzen. Und das, obwohl dieser Weg für...

  • Marktoberdorf
  • 07.04.19
40×

Diskussion
Bürgerversammlung: Marktoberdorfer ärgern sich über manche Autofahrer

Sie parken ihre Autos vor privaten Einfahrten, blockieren Schulbusse und manchmal auch Rettungsfahrzeuge, sie sorgen morgens und mittags vor Kindergärten für chaotische Verhältnisse auf den Straße: Manche Autofahrer werden in Marktoberdorf für Anlieger zu einem Problem. Das wurde einmal mehr bei der gut besuchten Bürgerversammlung im Marktoberdorfer Modeon deutlich, wo Bürger ihr Leid klagten. Das Thema Verkehr war ein Schwerpunkt der Versammlung. Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell setzte mit...

  • Marktoberdorf
  • 28.04.17
34×

Winterwetter
Starke Schneefälle sorgen im Ostallgäu für Verkehrschaos

Die starken Schneefälle am Montagnachmittag und in der darauffolgenden Nacht sorgten für miserable Straßenverhältnisse und für eine chaotische Verkehrslage im mittleren Ostallgäu. Mehrere Autofahrer blieben beispielsweise an der Obergünzburger Steige stehen, andere kamen erst gar nicht aus ihren Parkplätzen heraus. Viele der Straßen hatten eine geschlossene Schneedecke. Unfälle ereigneten sich aber nur wenige, zudem lediglich mit Blechschaden: Laut der Marktoberdorfer Polizei ist ein...

  • Marktoberdorf
  • 03.02.15

Chaos
Bahn entschuldigt sich

Mitarbeiter habe einen Fehler gemacht Dass ihr Mitarbeiter einen Fehler gemacht hat, hat die Bahn in Bezug auf den Zug nach Füssen eingeräumt, für den am Freitag in Lengenwang außerplanmäßig Endstation war. 80 bis 100 Fahrgäste mussten, wie berichtet, um 17.15 Uhr aussteigen und 45 Minuten bei Schnee und Kälte auf die Weiterfahrt warten, bevor sie ein Bus abholte. Die Nachricht, dass der Zug vorzeitig in Lengenwang endet, habe den Mitarbeiter noch vor Marktoberdorf erreicht. «Er hätte schneller...

  • Marktoberdorf
  • 22.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ