Cannabis

Beiträge zum Thema Cannabis

Die Polizei hat einen 30-jährigen Mann kontrolliert (Symbolbild).
 1.146×

Ohne Führerschein
Autofahrer (30) unter Drogeneinfluss in Waltenhofen unterwegs

Am Samstagvormittag wurde auf der B 12 bei Waltenhofen ein 30-jähriger Pkw-Fahrer kontrolliert. Der afghanische Führerschein des Mannes ist bereits seit 2015 abgelaufen. Eine deutsche Fahrerlaubnis besitzt der Mann nicht, dafür jedoch eine durch eine Staatsanwaltschaft verhängte Sperrfrist bis 2021. Ein Drogenschnelltest ergab Hinweise auf die Einnahme von Cannabis. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Ihn erwartet eine Strafanzeige.

  • Waltenhofen
  • 27.07.20
Polizei (Symbolbild)
 1.510×

Vorläufige Festnahme
Marihuana in Unterhose: Jugendlicher (17) flüchtet vor Polizei

In den frühen Nachtstunden des Donnerstags, 16.07.2020, ging bei der Polizeiinspektion Memmingen die Mitteilung ein, dass mehrere Jugendliche im Untersch randalieren würden. Eine dorthin entsandte Streife konnte drei Jugendliche antreffen. Bei der Personalienaufnahme konnte bei einem von ihnen, einem 17-Jährigen, deutlicher Marihuanageruch festgestellt werden. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden bei ihm in der Unterhose versteckt geringe Mengen von Marihuana gefunden. Der junge Mann...

  • Memmingen
  • 17.07.20
Beamte der Kriminalpolizei Kempten stellten bei einem 36 Jahre alten Mann mit Bezug nach Dietmannsried insgesamt acht Cannabispflanzen, sieben LSD-Tripps, zahlreiche Cannabissamen und 16 Ampullen Testosteron sicher.
 6.177×

Drogen
Cannabispflanzen in Dietmannsrieder Garten: Mann (36) wird inhaftiert

Beamte der Kriminalpolizei Kempten stellten bei einem 36 Jahre alten Mann mit Bezug nach Dietmannsried insgesamt acht Cannabispflanzen, sieben LSD-Tripps, zahlreiche Cannabissamen und 16 Ampullen Testosteron sicher. Ermittlungen in einem anderen Strafverfahren ergaben, dass der 36-Jährige im Verdacht steht, Cannabis für 400 Euro erworben zu haben. Als Beamte des zuständigen Fachkommissariats der Kripo Kempten den Mann am vergangenen Donnerstag zur Vernehmung vorladen wollten, sahen sie auf...

  • Dietmannsried
  • 13.07.20
Polizei (Symbolbild)
 934×

Kontaktverbot
Mann bedroht Freundin seiner getrennt lebenden Ehefrau

Am Sonntagmittag wurde die Polizeiinspektion Füssen über eine Streitigkeit in Hohenschwangau informiert. Wie sich herausstellte, suchte der von seiner Ehefrau getrennt lebende 43-jährige Ehemann diese dort trotz einem bestehenden Kontaktverbot auf. Mann sucht gezielt Kontakt Die Ehefrau befand sich zusammen mit Freundinnen auf einem Ausflug bei den Königsschlössern, was der Mann wusste und dort gezielt den Kontakt suchte. Als der 43-jährige Mann eine Freundin seiner Gattin entdeckte,...

  • Schwangau
  • 13.07.20
Marihuana (Symbolbild).
 3.278×  1

Marihuana
Illegale Müllablagerung führt zu Rauschgiftfund in Marktoberdorf

Am 01.06.2020 wurde die Polizei über eine illegale Müllablagerung am Wertachufer verständigt. Bei der Überprüfung wurden schließlich zwei Männer im Alter von 37 Jahren und 39 Jahren und eine 30-jährige Frau angetroffen, bei denen deutlich Marihuanageruch festgestellt wurde, weil sie gerade einen Joint geraucht hatten. Bei den folgenden Durchsuchungen der Personen und der Wohnungen fanden die eingesetzten Beamten kleinere Mengen Rauschgift. Alle werden nun wegen Verstößen gegen das...

  • Marktoberdorf
  • 10.06.20
Polizei (Symbolbild)
 36.342×  5

Rettungsdienst
Frau (62) versucht mit selbst gemachten Cannabis-Cookies Migräne loszuwerden

Um eine seit langer Zeit anhaltende Migräne zu behandeln, hat eine 62-jährige Frau in Tussenhausen selbst gebackene Cannabis-Cookies gegessen. Nach Angaben der Polizei stellten sich jedoch schon kurz nach dem Konsum erste körperliche Beschwerden bei der Frau ein.  Demnach litt sie unter Übelkeit und Atemnot. Darum musste der Rettungsdienst alarmiert werden. Trotz der gut gemeinten Absicht erwartet die Frau jetzt eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz. Die Polizei rät in diesem...

  • Tussenhausen
  • 09.06.20
Polizei (Symbolbild)
 948×  2

Amphetamin
Polizei stellt Drogen bei Verkehrskontrolle sicher

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (27.05 / 28.05), gegen 00:20 Uhr, führte die Kontrolle eines 23-jährigen Autofahrers und seines 27-jährigen Beifahrers zum Auffinden von Cannabis und Amphetamin. Der 23-Jährige und sein Beifahrer wurden bei einer Verkehrskontrolle durch Beamte der Polizei Oberstdorf angehalten und überprüft. Hierbei bemerkten die Beamten bei dem Fahrer drogentypische Auffälligkeiten. Es erhärtete sich der Verdacht, dass der 23-Jährige unter Drogeneinfluss gefahren...

  • Oberstdorf
  • 03.06.20
Cannabis-Pflanze (Symbolbild)
 2.554×

Nach Kontrolle an der Grenze
Polizei findet kleine Cannabis-Aufzuchtanlage in Lindenberg

Ein 35-jähriger Mann aus Lindenberg kam am frühen Dienstagabend mit seinem Pkw zur Einreise aus Österreich. Den Beamten der bayrischen Grenzpolizei fiel der Pkw am Grenzübergang auf und er wurde einer Kontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle mit einer anschließenden Durchsuchung des Pkw, konnte eine kleine Menge Marihuana sowie acht Cannabissamen aufgefunden werden. Da dem Mann vor Ort klar war, dass eine Wohnungsdurchsuchung ansteht, gab er bereitwillig Auskunft darüber, dass er zu Hause...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.05.20
Insgesamt weniger Straftaten, aber deutlich mehr Drogendelikte verzeichnete die Polizeiinspektion Marktoberdorf im Jahr 2019.
 1.747×  1

75 Prozent Aufklärungsquote
Kriminalstatistik Marktoberdorf: Insgesamt weniger Straftaten, aber deutlich mehr Drogendelikte

Im mittleren Ostallgäu, dem Bereich der Polizeiinspektion Marktoberdorf, ist die Zahl der Straftaten weiter stark um 12,4 Prozent gesunken. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet kam es allerdings zu einer Verdoppelung der Rauschgiftdelikte. Nur halb so viele Straftaten pro 100.000 Einwohner (Hochrechnung) wie im allgäu- beziehungsweise bayernweiten Durchschnitt registrierte die Polizeiinspektion Marktoberdorf. "Diese Werte machen mich stolz. Hier auf dem Land lebt es sich einfach sicher“,...

  • Marktoberdorf
  • 24.03.20
Die Polizei fand bei einem Kaufbeurer eine Aufzuchtanlage mit mehreren Cannabispflanzen (Symbolbild).
 5.619×  3

Drogen
Kaufbeurer (36) betreibt professionelle Aufzuchtanlage mit mehreren Cannabispflanzen

Die Kaufbeurer Polizei hat im Rahmen einer Personenfahndung bei einem 36-jährigen Kaufbeurer Betäubungsmittel und eine Aufzuchtanlage sichergestellt. Das geht aus einer Mitteilung der Polizei hervor. Aufgrund eines Hinweises suchte die Polizei demnach am Dienstagnachmittag das Wohnanwesen des gesuchten Mannes in Kaufbeuren auf. Als dessen Vater die Tür öffnete, nahmen die Beamten sofort intensiven Cannabisgeruch war. Sie fanden sowohl den 36-jährigen Mann vor, als auch die in seinem Zimmer...

  • Kaufbeuren
  • 12.03.20
5,5 Gramm Haschisch und 1,5 Gramm Cannabisblüten hatte der Mann dabei.
 1.831×

Zugkontrolle
Ohne Aufenthaltsgenehmigung unterwegs: Polizei findet Drogen bei Ägypter

Am Sonntagabend, den 24.11.2019 hat die Polizei bei einem Schwarzfahrer Drogen gefunden. Laut Polizei besaß der Ägypter auch keine Aufenthaltserlaubnis. Der Mann war einer Zugkontrolleurin aufgefallen, weil dieser keinen Fahrschein und Ausweis dabei hatte. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten dann 5,5 Gramm Haschisch und 1,5 Gramm Cannabisblüten. Nach genauerer Untersuchung fand die Polizei heraus, dass die Aufenthaltsgenehmigung des Mannes schon im Oktober abgelaufen war. ...

  • Kempten
  • 25.11.19
Sein Geständnis und die schlechte Qualität der gefundenen Drogen bewahren einen 29-Jährigen vor dem Gefängnis. (Symbolbild)
 2.504×

Gericht
33 Cannabispflanzen angebaut: Geständnis und schlechte Qualität der Drogen bewahren Angeklagten (29) vor Gefängnis

562 Gramm Marihuana fanden Polizisten bei der Durchsuchung der Wohnung eines Oberallgäuers im Juli 2018. Der 29-Jährige hatte mit einer Aufzuchtanlage 33 Cannabispflanzen angebaut. Jetzt stand der junge Mann in Sonthofen vor dem Schöffengericht, weil beim Besitz einer „nicht geringen Menge“ von Betäubungsmitteln eine Gefängnisstrafe von mindestens einem Jahr droht. Doch der Oberallgäuer kam mit einer Bewährungsstrafe davon. Zwar wurde eine große Menge Drogen gefunden, die Qualität der selbst...

  • Sonthofen
  • 24.08.19
Symbolbild.
 2.779×

Amtsgericht
Mann (64) baut Cannabis im Garten an und muss sich vor Lindauer Amtsgericht verantworten

„Sie haben einen grünen Daumen für den Freilandanbau“, attestierte Richter Alexander Porsche dem Angeklagten. Der 64-Jährige musste sich vor dem Amtsgericht Lindau verantworten, weil Ermittler in seinem Garten 15 Cannabis-Pflanzen gefunden hatten, die bis zu zwei Meter hoch waren und deren Blätter über einen halben Kilogramm Marihuana ergaben. Der Angeklagte räumte gleich zu Beginn der Schöffenverhandlung alles ein. Das Cannabis habe er aus medizinischen Gründen angebaut, er habe damit seine...

  • Lindau
  • 15.06.19
Cannabispflanzen (Symbolbild)
 2.709×

Drogen-Plantage
Cannabisplantage in Bad Wörishofen abgeerntet: Tatverdächtiger (36) in Haft

Eigentlich ging es zunächst um eine Körperverletzung. Eine Frau hat am Samstag ihren Lebensgefährten angezeigt, weil er sie angeblich im Gesicht und an der Hand verletzt habe. Außerdem habe er eine Schusswaffe und würde in seiner Wohnung Cannabis züchten. Die Kriminalpolizei fand bei dem Mann 30 Cannabispflanzen, alle etwa 150 Zentimeter hoch, und eine Schreckschusswaffe. Der Mann war allerdings verschwunden. Er hielt sich in einer anderen Wohnung, ebenfalls in Bad Wörishofen, auf, wo ihn...

  • Memmingen
  • 08.04.19
Cannabis-Pflanze (Symbolbild)
 2.878×

Wohnungsdurchsuchung
Cannabisplantage in Marktoberdorfer Keller aufgeflogen

Bei einer Wohnungsdurchsuchung am 18.02.2019 wurde im Keller eines 37-jährigen eine Plantage für Cannabispflanzen entdeckt. 16 solcher Pflanzen, die zwischen 25 und 80 cm groß waren, wurden sichergestellt. Im Wohnzimmer wurde weiteres Rauschgift (geerntetes Marihuana, Amphetamin, Ecstasy) sowie Cannabissamen und sogenannte Growboxen zum Aufziehen der Pflanzen gefunden. Den Hobbygärtner erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

  • Marktoberdorf
  • 19.02.19
 1.857×

Gericht
Marktoberdorfer baut Cannabispflanzen in der Wohnung an: 14 Monate auf Bewährung

Von seiner Vergangenheit eingeholt wurde ein 42-jähriger Mann aus dem Raum Marktoberdorf: Der türkische Staatsbürger hatte vor vier Jahren in seiner Wohnung Cannabis zum Eigenkonsum angebaut und sich nach Beginn der Ermittlungen in sein Heimatland abgesetzt. Heuer kehrte er freiwillig nach Deutschland zurück und stellte sich dem Verfahren. Vor dem Kaufbeurer Schöffengericht legte er über seinen Verteidiger ein Geständnis ab und wurde wegen vorsätzlichen, unerlaubten Besitzes von...

  • Marktoberdorf
  • 24.12.18
Polizeikontrolle
 365×

Straßenverkehr
Autofahrer (18) fährt unter Drogeneinfluss durch Mindelheim

In der Nacht zum Sonntag fiel den Beamten der Autobahnpolizei Memmingen ein Kleinwagen im Stadtgebiet von Mindelheim auf. Während der anschließenden Verkehrskontrolle konnten beim 18-jährigen Fahrzeugführer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Zudem gab dieser an, vor kurzem Marihuana konsumiert zu haben. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv auf Cannabis. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Den 18-Jährigen...

  • Mindelheim
  • 17.12.18
Die Grenzpolizei konnte eine geringe Menge Cannabis sicherstellen.
 1.100×

Drogen
Tiroler (30) beim Grenzübergang in Füssen angehalten: Polizei stell Cannabis sicher

Am späten Dienstagnachmittag führte die Polizei Füssen gemeinsam mit Unterstützungskräften der Bereitschaftspolizei Grenzkontrollen am alten Grenzübergang in Füssen-Ziegelwies durch. Bei der Kontrolle eines 30-Jährigen aus dem Raum Achensee/Tirol ergaben sich Hinweise für einen vorangegangenen Drogenkonsum. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Bei der anschließenden Durchsuchung seines Fahrzeugs konnte eine geringe Menge Marihuana aufgefunden werden. Er muss sich nun wegen...

  • Füssen
  • 12.12.18
Symbolbild.
 659×

Rauschmittel
Nachbarschaftsstreitigkeit führt zu Sicherstellung von Drogen und Drogenfahrt in Bad Wörishofen

Am 29.11.2018 gegen 09:30 Uhr musste eine Streife der Polizei zu einer Nachbarschaftsstreitigkeit ausrücken. Hierbei stellte sich heraus, dass eine 62-jährige einem 26-jährigen mit Pfefferspray in das Gesicht gesprüht hatte. Der Grund hierfür war vermutlich eine Ruhestörung. Beide Personen erlitten hierbei leichte Reizungen im Gesicht. Als die Streifenbeamten dann die Wohnung des 26-jährigen betreten haben, konnten diese Marihuana Geruch in der Wohnung feststellen. Bei der anschließenden...

  • Bad Wörishofen
  • 30.11.18
Symbolbild.
 703×

Drogen
Halloweenfeier endet auf Polizeistation: Polizei findet Cannabis in Lindau

Im Rahmen einer Polizeikontrolle wurde am 01.11.2018 eine Kleinmenge Marihuana aufgefunden. Als die Bundespolizei Kempten gegen 0 Uhr im Bereich des Hauptbahnhof Lindau an zwei Personen vorbeilief, stellten die Beamten einen süßlichen Geruch fest, welcher auf Marihuana schließen ließ. Aufgrund dessen wurden die Personen einer Kontrolle unterzogen. Hierbei fanden die Beamten in der Jackentasche eines 29-Jährigen eine Kleinmenge Cannabis. Zudem hatte der Mann einige zum Konsum vorbereitete...

  • Lindau
  • 02.11.18
Brüder aus dem Unterallgäu wegen Cannabis-Anbau vor Gericht
 538×

Urteil
Cannabis-Anbau: Bewährungsstrafe für Unterallgäuer Brüderpaar

Im Herbst vergangenen Jahres hatte das Amtsgericht Memmingen zwei Brüder zu je eineinhalb Jahren Haft verurteilt. Das Schöffengericht sah es als erwiesen an, dass die beiden 47 und 45 Jahre alten Unterallgäuer Cannabis angebaut haben. Eine von der Polizei aufgestellte Wildtierkamera lieferte entsprechendes Material. Die Brüder selbst bestritten die Tat. Ihre Anwälte kündigten damals an, gegen das Urteil vorzugehen. Auch die Staatsanwaltschaft hatte Berufung eingelegt und so kam es nun zu einer...

  • Memmingen
  • 21.07.18
Symbolbild
 1.079×

Drogen
Lindauer (28) wegen Cannabis-Anbau zu Bewährungsstrafe verurteilt

Von einem Berufsverbrecher sprach der Staatsanwalt, und auch der Verteidiger räumte ein, dass es sich „nicht um eine Bagatelle“ handele: Im professionellen Stil hat ein 28-jähriger Lindauer über mindestens ein Jahr hinweg Marihuana in seiner Wohnung angebaut. Für den Verkauf von mindestens einem Kilogramm des Betäubungsmittels und den Besitz von etwa 450 Gramm, die die Polizei bei einer Hausdurchsuchung bei ihm fand, stand der Mann jetzt vor Gericht. Dort drohten ihm bis zu vier Jahre...

  • Lindau
  • 14.07.18
Gericht (Symbolbild)
 2.721×

Gericht
Ostallgäuerin (38) baut wegen schwerer Migräne selbst Cannabis an

Es war ein Fall, der erheblich von den sonstigen Strafverfahren gegen Drogentäter abwich: Zwar hatte eine 38-Jährige aus dem Ostallgäu im vergangenen Jahr in ihrer Wohnung Cannabis angebaut und gehortet – bei einer Hausdurchsuchung wurden insgesamt rund 500 Gramm gefunden. Allerdings konnte die Frau jetzt im Strafverfahren vor dem Kaufbeurer Schöffengericht glaubhaft darlegen, dass das Rauschgift zur Selbstmedikation einer schweren Migräne bestimmt war. Die Folge war eine milde Strafe: Die...

  • Marktoberdorf
  • 10.07.18
Symbolbild
 2.470×

Durchsuchung
Drogen und Bargeld in Kempten sichergestellt

Aufgrund Ermittlungserkenntnissen durchsuchten die Rauschgiftfahnder der Kriminalpolizei Kempten vergangene Woche Donnerstag (14.06.2018) aufgrund vorliegenden Durchsuchungsbeschlusses die Wohnung eines 18-Jährigen in Kempten. Er und ein 19-Jähriger stehen im dringenden Tatverdacht, mit Cannabis in nicht geringer Menge zu handeln. Bei der Durchsuchung wurden die Beamten fündig und konnten mehrere tausend Euro Bargeld und rund 270 Gramm Marihuana sicherstellen. Die beiden Männer befinden...

  • Kempten
  • 22.06.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ