Cannabis

Beiträge zum Thema Cannabis

Chelsea Handler bei der Vanity Fair Oscar Party im Februar 2020.
190×

Mit Cannabis und Wodkaflasche
Chelsea Handler fährt im Bikini und mit ungewöhnlichen Accessoires Ski

Beim Skifahren packen sich die meisten Menschen warm ein - nicht so Chelsea Handler. Die 46-jährige Komikerin hat ein Foto geteilt, das sie beim Skifahren im Bikini zeigt. Chelsea Handler (46) hat ein ausgefallenes Foto vom Skifahren bei Instagram geteilt. Statt wie die meisten Leute dick in Skijacke und -hose eingepackt, ist die Komikerin im Bikini mit Cannabis-Print unterwegs. Lediglich kniehohe Socken und eine Wollmütze halten die 46-Jährige warm. Auch die Skistöcke hat Handler durch...

  • 16.01.22
Eine Studie aus den USA hat herausgefunden, dass Cannabinoide tatsächlich nützlich im Kampf gegen Corona sein können. (Symbolbild)
991× 2

Erstaunliche Studie aus den USA
Hilft Cannabis gegen Corona?

Cannabis soll ein wirksamer Schutz gegen eine Corona-Infektion sein. Forscher der Oregon State University haben herausgefunden, dass sogenannte Cannabinoide den Eintritt des Corona-Virus in die Zellen blockieren kann.  Gut verträglich und nicht berauschendVor allem Cannabigerolsäure (CBGA) und Cannabidiolsäure (CBDA) sollen vor einer Ansteckung schützen.  Zudem sind sie, anders der in Haschisch vorkommende Stoff THC, nicht psychoaktiv. Cannabinoide sind außerdem weit verbreitet und gut...

  • 14.01.22
Die Cannabis-Legalisierung könnte sich noch eine Weile ziehen. (Symbolbild)
2.104× 6

Im Bundesrat regt sich Widerstand
Doch keine Cannabis-Legalisierung 2022?

Die SPD, die Grüne, die FDP und die Linken, sie alle haben in ihren Wahlprogrammen versprochen die Legalisierung von Cannabis anzugehen. Doch aktuell sieht es danach aus, dass die Ampel-Koalition nicht mit einer zeitnahen Freigabe von Cannabis rechnet.  Der Zeitpunkt ist das Problem"Aktuell ist es kein guter Zeitpunkt für einen Cannabis-Gesetzesentwurf", sagte der SPD - Innenpolitiker Sebastian Fiedler zu dem Thema. Ein Zeitplan für die Umsetzung liege nicht vor. Der Grund dafür ist, dass...

  • 29.12.21
Die Polizei hat 233 Kilo Kokain und 50 Kilo Cannabis sichergestellt. (Symbolbild)
2.904×

Straßenverkaufswert: 50 Millionen Euro
Polizei findet 233 Kilo Kokain und 50 Kilo Cannabis

Die Polizei hat in den Landkreisen Tuttlingen, Konstanz, Lörrach und Sigmaringen sowie in Gießen (Hessen) und Zürich (Schweiz) über 233 Kilo Kokain und über 50 Kilo Cannabis sichergestellt und neun mutmaßliche Mitglieder einer internationalen kriminellen Gruppierung festgenommen. Kokain aus Süd- und Mittelamerika nach Deutschland geschmuggeltNach mehrmonatigen Ermittlungen hatte sich der Verdacht gegen die Gruppe von neun Personen im Alter zwischen 31 und 56 Jahren erhärtet. Nach Angaben der...

  • 22.12.21
Nachrichten
354×

Geplante Legalisierung von Cannabis
Einschätzung aus der Suchtmedizin

Es steht im Papier der Ampelkoalitionäre. Cannabis soll künftig auch für Genusszwecke legalisiert werden. „Längst überfällig“ rufen die Befürworter, „Gefährliche Einstiegsdroge“ sagen Kritiker. Die einen verweisen auf die langjährigen Erfahrungen in Holland, andere auf Studien, die auf die Entstehung psychischer Probleme hindeuten. Doch grau ist alle Theorie. Wir haben deshalb die Fachklinik Hirtenstein in Bolsterlang besucht und uns dort mit der Einrichtungsleiterin, aber auch einem Patienten...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 01.12.21
Lange wurde darüber spekuliert, jetzt ist es (so gut wie) beschlossen. Die neue Ampel-Regierung aus SPD, Grüne und FDP soll sich laut Medienberichten auf die Legalisierung von Cannabis geeinigt haben. Somit soll der kontrollierte Verkauf in lizensierten Geschäften zu Genusszwecken in Zukunft erlaubt sein. (Symbolbild)
3.244× 7

"Grünes" Licht
Cannabis Legalisierung steht bevor - Ampel-Regierung ist sich einig

Lange wurde darüber spekuliert, jetzt ist es (so gut wie) beschlossen. Die neue Ampel-Regierung aus SPD, Grüne und FDP soll sich laut Medienberichten auf die Legalisierung von Cannabis geeinigt haben. Somit soll der kontrollierte Verkauf in lizensierten Geschäften zu Genusszwecken in Zukunft erlaubt sein. Prüfung nach vier Jahren So soll unter anderem die Qualität überwacht werden und so die Weitergabe verunreinigter Substanzen verhindert werden. SPD, Grüne und FDP wollen nach vier Jahren dann...

  • 19.11.21
In der Zeit vom 22. bis 26. November 2021 findet dieses Jahr wieder die Präventionskampagne statt. (Symbolbild)
2.897× 6

"Leben statt schweben 2021"
Umgang mit Cannabis und Co.: Stadt Kempten organisiert Präventionskampagne

In der Zeit vom 22. bis 26. November 2021 findet dieses Jahr wieder die Präventionskampagne statt. Unter dem Titel "Leben statt schweben 2021 - Prävention zum Umgang mit Cannabis & Co." möchten die Initiatoren - das Amt für Jugendarbeit der Stadt Kempten (Allgäu) und der Stadtjugendring Kempten - verschiedene Angebote und Fachvorträge für Schülerinnen und Schüler, für deren Eltern wie auch für Lehr- und Fachkräfte anbieten. Leider musste 2020 die Präventionskampagne pandemiebedingt nach 16...

  • Kempten
  • 26.10.21
Nachdem er Cannabis konsumiert hatte, fuhr ein 14-Jähriger mit einem E-Scooter durch Kempten. (Symbolbild)
2.187× 1

Drogentypische Auffälligkeiten
Bekiffter Jugendlicher (14) fährt mit E-Scooter durch Kempten

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle erwischte die Polizei am Dienstag gegen 18:10 Uhr einen 14-Jährigen mit einem E-Scooter in der Kemptener Rottachstraße. Die Beamten stellten drogentypische Auffälligkeiten bei ihm fest. Ein Drogentest bestätigte laut Polizei den Konsum von Cannabis. Der 14-Jährige durfte nicht mehr weiterfahren und musste den E-Scooter stehen lassen. Die Beamten leiteten ein Verfahren nach dem Straßenverkehrsgesetz gegen ihn ein.

  • Kempten
  • 06.10.21
Cannabis-Pflanze: Eine Seniorin (91) hatte sie irrtümlich auf ihrem Balkon im Seniorenheim gezüchtet. (Symbolbild)
17.989× 8 2

Kurioser Irrtum
Alte Dame (91) züchtet Marihuana-Pflanze in Krumbacher Seniorenheim

Kurioser Polizeieinsatz am Sonntagmittag in Krumbach (Landkreis Günzburg): Die Mitarbeiterin eines Seniorenheims hatte auf dem Balkon einer 91-jährigen Bewohnerin eine verdächtige Pflanze entdeckt. Als die Polizei bei der Seniorin nachschaute, bestätigte sich der Verdacht: Es handelte sich tatsächlich um eine Cannabis-Pflanze, aus der Marihuana gewonnen wird. Gehegt und gepflegtDie Bewohnerin war völlig überrascht. Sie wusste nicht, dass es sich um eine Cannabis-Pflanze handelte, auch nicht,...

  • Günzburg
  • 27.09.21
Polizei entdeckt in Bad Hindelang eine Cannabis-Aufzucht. (Symbolbild)
6.840×

Kuriose Entwicklung
Bad Hindelang: Ein Motorrad im Bachbett führt zu Drogenplantage

Ein unerwarteter Ermittlungserfolg gegen die Rauschgift-Szene ist jetzt der Polizei in Bad Hindelang gelungen. Bereits am 13. September hatte eine Polizeistreife aus Sonthofen in Vorderhindelang eine Reifenspur in einem Grünstreifen entdeckt. Als die Beamten der Spur in Richtung Ostrach folgten, stießen sie auf ein im Bachbett liegendes Motorrad.  Marihuana-Geruch festgestellt Bei der Nachschau an der Wohnung des Fahrzeughalters konnten die Beamten dann zwar niemanden antreffen, allerdings...

  • Bad Hindelang
  • 24.09.21
Zivilfahnder der Polizei haben am Bahnhof in Neu-Ulm einen Mann mit 100 Gramm Marihuana festgenommen.
1.557× 1

Mann wurde bereits gesucht
Zivilfahnder nehmen Drogenhändler (21) mit 100 Gramm Marihuana im Gepäck fest

Anfang der Woche haben Zivilfahnder am Bahnhof in Neu-Ulm einen 21-jährigen Mann, der bereits gesucht wurde, mit 100 Gramm Marihuana in der Tasche festgenommen. Den Fahndern war unter den ankommenden Fahrgästen eines Zuges ein 21-jähriger Gambier aufgefallen. Deshalb kontrollierten sie den Mann. Der 21-Jährige wurde bereits gesuchtDabei stellte sich heraus, dass der 21-Jährige keine gültigen Ausweispapiere dabei hatte. Die Überprüfung seiner angegebenen Personalien ergab eine...

  • Neu-Ulm
  • 22.09.21
Die Polizisten kamen wegen eines Streits und entdeckten Cannabispflanzen und Pilze. (Symbolbild)
2.692×

Familienstreit endet in Drogenfund
Polizei entdeckt Aufzuchtanlage für Cannabispflanzen und "Magic Mushrooms" in Kammlach

Am Dienstagabend hat die Polizei in Kammlach eine Aufzuchtanlage mit Cannabispflanzen sowie so genannten "Magic Mushrooms" gefunden. Die Beamten waren eigentlich wegen eines Familienstreits gerufen worden. Jemand hatte mit einer Eisenstange ein Autos mutwillig beschädigt. Auf der Suche nach dem flüchtigen Mann fanden die Polizisten dann in den Räumen eines 29-Jährigen mehrere Cannabispflanzen, "Magic Mushrooms" (psilocybinhaltige, psychoaktive Pilze) und weitere verdächtige Substanzen. Mehrere...

  • Kammlach
  • 08.09.21
Polizei (Symbolbild)
1.531×

Gegen Baum gecrasht
Betrunken und bekifft: Junger Mann (19) schrottet sein Auto in Buchloe

Sonntagnacht, kurz nach Mitternacht: Ein 19-jähriger Buchloer fuhr mit dem Auto über die Waldstraße in Buchloe Richtung Schützenheim. Kurz nach einer scharfen Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr frontal gegen einen Baum. Am Auto entstand Sachschaden rund 20.000,- Euro. Der Baum wurde ebenfalls beschädigt, wobei der Schaden wird hier auf etwa 300 Euro geschätzt wird. Der Fahrer wurde glücklicherweise nicht verletzt. Alkohol und CannabisDie Polizeibeamten bemerkten bei der...

  • Buchloe
  • 05.09.21
Das Discountunternehmen Lidl hat mehrere angebotene Cannabis-Produkte zurückgerufen. (Symbolbild)
4.220× 3 3

Kunden sollen Rückruf unbedingt beachten
Erhöhter THC-Gehalt: Lidl ruft Cannabis-Produkte zurück

Das Discountunternehmen Lidl hat mehrere in Deutschland verkaufte Cannabis-Produkte zurückgerufen. Betroffen sind vor allem Lebensmittel. Wie Lidl am Mittwoch mitteilte, befinde sich in den Produkten "ein erhöhter Gehalt an THC". Ein Verzehr der Lebensmittel könne unerwünschte gesundheitliche Folgen wie Stimmungsschwankungen und Müdigkeit mit sich bringen, heißt es in einer Mitteilung. Rückruf sollte "unbedingt" beachtet werden Lidl ruft seine Kunden dazu auf, den Rückruf "unbedingt" zu...

  • 26.08.21
In Immenstadt hat eine bekiffte Frau die Straße mit Honig beschmiert. (Symbolbild)
5.530× 7 3

Im Cannabis-Rausch
Zugekifft in Immenstadt: Frau (21) beschmiert die Straße mit Honig

Am Mitwochnachmittag hat die Immenstädter Polizei die Mitteilung bekommen, dass sich in Zaumberg "eine junge Frau aufhält, die sich komisch verhalten würde", wie es im Polizeibericht heißt. Die Beamten fanden eine 21-jährige Frau in ihrem Auto, die unter Drogeneinfluss stand. Offenbar zugekifft, hatte sie zuvor die Straße mit Honig beschmiert. Der Drogentest verlief positiv auf THC. Cannabis im Auto dabeiAuf dem Beifahrersitz fand die Polizei einen Tabakbeutel mit einer Tabak-Cannabis-Mischung...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.08.21
Ein 22-Jähriger hat mit einer Schreckschusswaffe auf einen 65-Jährigen geschossen. (Symbolbild)
3.161× 1

Mit Schreckschusswaffe
Bei Streit auf der Straße: Mann (22) schießt mehrfach auf Kontrahenten (65)

Ein 22-Jähriger hat am Montagabend gegen 21:30 Uhr auf der Hauptstraße in Markdorf mit einer Schreckschusswaffe mehrfach auf einen 65-Jährigen geschossen. Wie die Polizei berichtet, war der Ältere auf lautes Geschrei aufmerksam geworden und hatte die Personen aufgefordert, leise zu sein. Daraus entwickelte sich ein Streit. Der 22-Jährige soll dem 65-Jährigen dann einen nicht näher bekannten Gegenstand auf den Kopf geschlagen und mehrfach mit einer Schreckschusspistole auf ihn geschossen haben....

  • 03.08.21
Alkohol am Steuer: Keine gute Idee. (Symbolbild)
8.084× 8

Bekifft, betrunken, kein Führerschein
So sind manche in Kempten im Straßenverkehr unterwegs!

Montagnachmittag und in der Nacht auf Dienstag hat die Polizei in Kempten gleich mehrere Verkehrsteilnehmer aus dem Verkehr gezogen. Bei allgemeinen Verkehrskontrollen stellte sich heraus, dass ein Fahrradfahrer, zwei Autofahrer und eine Autofahrerin Drogen und/oder Alkohol konsumiert haben oder aber keinen Führerschein hatten. Schon am frühen Nachmittag: Zugedröhnt und renitent in der KeselstraßeGegen 14:00 Uhr war es ein schlangenlinienfahrender Fahrradfahrer in der Keselstraße. Der...

  • Kempten
  • 03.08.21
Ein Pärchen in Kempten hat versucht, Marihuana auf dem Grill zu verbrennen, damit es die Polizei nicht findet. (Symbolbild)
6.653×

Gras-Geruch im Treppenhaus
Kemptener Drogen-Pärchen versucht, Marihuana auf dem Grill zu verbrennen

In einem Treppenhaus in Kempten-Eich roch es stark nach Marihuana. Das rief die Polizei auf den Plan. Was dann folgte, war der kuriose Versuch, frische (!) Cannabispflanzen auf einem Grill zu vernichten. Frische Pflanzen mit Blüten landen auf dem GrillNoch während die Beamten vor der Wohnung auf eine Durchsuchungsanordnung warteten, versuchte jemand auf dem Balkon etwas zu verbrennen. Die Polizei brach die Wohnungstür auf und fand den Bewohner (28) und seine Freundin (31) auf dem Balkon. Die...

  • Kempten
  • 01.07.21
Polizei (Symbolbild)
1.445×

Memmingen
Nach Drogenfund: Jugendlicher (17) leistet Widerstand und greift Polizistin an

Ein 17-jähriger Mann wurde im Rahmen eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens in der Memminger Innenstadt durch eine Streifenbesatzung kontrolliert. Hierbei entdeckten die Beamten eine kleine Tüte mit Betäubungsmittel, welche der Mann versuchte in seiner Handinnenfläche zu verstecken. In der Folge wurde der Mann durch die Polizeibeamten aufgefordert, die Tüte auszuhändigen. Dieser weigerte sich jedoch und versuchte mit aller Kraft zu fliehen. Hierbei wurde er durch die Polizeibeamten festgehalten...

  • Memmingen
  • 05.06.21
Cannabispflanze (Symbobild): 19 solcher Pflanzen hat die Polizei in Meersburg sichergestellt.
1.893× 4

Marihuana im Selbstanbau
19 Cannabispflanzen! Polizei stellt Aufzuchtanlage in Meersburg sicher

Bei einer Wohnungsdurchsuchung am Freitag, 07.05.2021, wurde eine größere Menge Betäubungsmittel sichergestellt. In einem Zimmer seiner Wohnung hatte ein 45-Jähriger sich eine Aufzuchtstation aufgebaut. Hier wurden 19 Cannabispflanzen aufgefunden. Zudem wurden an verschiedenen Örtlichkeiten in der Wohnung mehrere Dosen mit Marihuana Blüten festgestellt. Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Der beschuldigte 45-Jährige wurde auf freiem Fuß belassen. Gegen ihn wird eine Anzeige bei der...

  • Friedrichshafen
  • 08.05.21
Bei einer Kontrolle erwischte die Polizei einen 14-Jährigen, der unter Drogeneinfluss auf einem E-Scooter unterwegs war. (Symbolbild)
5.817× 1 1

Ihm droht eine Geldstrafe
Junge (14) fährt unter Drogeneinfluss auf E-Scooter durch Kempten

Ein 14-Jähriger ist am Montagabend unter Drogeneinfluss auf einem E-Scooter durch Kempten gefahren. Wie die Polizei berichtet, hielten Beamte ihn auf, weil er zusammen mit einer weiteren Person auf dem Roller war. Bevor die Polizisten den Scooter aufhalten konnte, sprang die zweite Person ab und rannte davon. Der 14-Jährige gab zu, gerade Cannabis konsumiert zu haben. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinwirkung. Sollte sich der Verdacht bestätigen und...

  • Kempten
  • 05.05.21
5.989× 1 2 Bilder

Rohrbombe, Gewehre, Revolver
Polizei stellt in Kaufbeuren diverse Schusswaffen und eine Cannabis-Aufzuchtanlage sicher

Die Polizei hat bei der Durchsuchung einer Wohnung in Kaufbeuren am vergangenen Donnerstag unter anderem diverse Schusswaffen und ein Metallrohr sichergestellt, das offenbar als Rohrbombe präpariert war. Außerdem fand die Polizei in der Wohnung neben einer Aufzuchtanlage mit Cannabis-Setzlingen auch geringe Mengen an Marihuana und Amphetamin.  Die Polizei hatte zuvor einen Hinweis erhalten, dass der 32-Jährige eine Schusswaffe mit sich führte. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten erließ...

  • Kaufbeuren
  • 14.04.21
Mit Cannabis-Verkäufen sollen die drei 741.227 Euro eingenommen haben.
2.665× 1

8.723 Verkäufe
Cannabis im Darknet verkauft: Kommende Woche beginnt der Prozess in Memmingen

Am Donnerstag, dem 8. April beginnt im Landgericht Memmingen der Prozess gegen drei Angeklagte, die im Darknet insgesamt 51,3 Kilo Cannabisprodukte verkauft haben sollen. In 8.723 Verkäufen sollen die 32-, 34- und 42-Jährigen mindestens 741.227 Euro eingenommen haben. Bis zu 48 Sendungen pro WerktagLaut einer Pressemitteilung des Landgerichts sollen sich der 42-Jährige, seine 34-jährige Ehefrau und der 32-Jährige spätestens im September 2017 zusammengetan haben. Demnach soll der 32-Jährige die...

  • Memmingen
  • 31.03.21
Polizei (Symbolbild)
1.417× 1

Marihuana
E-Scooter-Kontrolle in Marktoberdorf offenbart etliche Verstöße

Am vergangenen Sonntagmittag bemerkte eine Streife der Polizei Marktoberdorf bei einem vorbeifahrenden E-Scooter, dass das Versicherungskennzeichen noch aus dem Vorjahr stammte und führte daher eine Kontrolle durch. Hierbei nahmen die Beamten sowohl Alkohol- als auch Marihuana-Geruch wahr – entsprechende Tests bestätigten den Konsum. Beim 26-jährigen Fahrer des E-Scooters fanden die Beamten außerdem noch eine geringe Menge mit Marihuana. Den jungen Mann erwarten nun entsprechende Anzeigen und...

  • Marktoberdorf
  • 23.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ