Camping

Beiträge zum Thema Camping

Nachrichten
1.474× 2

Campen auf dem Bauernhof
Landwirte stellen ihre Felder zur Verfügung

Ab in den Wohnwagen und raus in die Natur. Das dachten sich im letzten Jahr viele Urlaubshungrige. Die Konsequenz: überfüllte Campingplätze und Wohnwägen auf Privatgrundstücken und inmitten von Naturschutzgebieten. Eine Lösung soll es nun dank Landwirten geben. Die bieten ungenutzte Flächen an, auf denen nun gecampt werden darf. Alles ohne Belastung für Natur und Umwelt.

  • Kempten
  • 11.06.21
Yvonne und Patrick Wittmann aus dem Raum Karlsruhe kamen direkt zur Eröffnung auf den Alpsee Campingplatz.
1.139× 4 Bilder

Trotz Einschränkungen
Campingplätze im Allgäu wieder offen: Urlauber freuen sich

Die Coronapandemie hatte neben der Gastronomie auch den Tourismus und damit auch die Campingplätze im Allgäu fest im Griff. Monatelang waren sie geschlossen, jetzt durften sie wieder öffnen. "Als bekannt wurde, dass wir wieder öffnen dürfen, war der Platz schnell ausgebucht", erinnert sich Ronja Haf, die Tochter des Besitzers von "Alpsee Camping". Karlsruher Familie kam direkt zur Campingplatz-EröffnungYvonne und Patrick Wittmann aus dem Raum Karlsruhe kamen direkt zur Eröffnung auf den Alpsee...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.05.21
Immer wieder werden Wildcamper im Allgäu erwischt. Auch an Pfingsten rechnet die Polizei mit mehreren Fällen. (Symbolbild)
7.176× 16

Was ist erlaubt und was nicht?
Polizei erwartet an Pfingsten vermehrt Wildcamper im Allgäu

Immer wieder gibt es Meldungen über Wildcamper im Allgäu. Jetzt stehen die Pfingstferien vor der Tür - und damit auch ein Ansturm durch Wildcamper? "Der Reiseverkehr wird zunehmen", ist sich Dominic Geißler, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, sicher. Wildcamping gehe damit einher. "Schon im vergangenen Frühling nahm die Zahl der Wildcamper im Allgäu zu", erzählt Geißler gegenüber all-in.de. Vor allem an Seen und und im alpinen Bereich würden sie sich immer wieder...

  • Kempten
  • 21.05.21
Schon wieder hat die Polizei Wildcamper erwischt. (Symbolbild)
21.123× 2 1

Anzeigen
Polizei erwischt wieder zehn Wildcamper am Forggensee und am Schwansee

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden durch Beamte der Polizeiinspektion Füssen Naturschutzkontrollen im Bereich des Forggensees und des Schwansees durchgeführt. Hierbei konnten ca. 10 Wildcamper und diverse falsch geparkte Fahrzeuge im Landschaftsschutzgebiet festgestellt werden. Die Verantwortlichen erwartet nun eine Anzeige nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz. Trotz Beschilderung und Ausgangssperre: Schon wieder Camper am Forggensee

  • Schwangau
  • 15.05.21
Von Donnerstag auf Freitag haben elf Personen im Landschaftsschutzgebiet am Forggensee gecampt. (Symbolbild)
4.893×

Landschaftsschutzgebiet
Trotz Beschilderung und Ausgangssperre: Schon wieder Camper am Forggensee

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kontrollierte die Polizei Füssen Parkplätze im Landschaftsschutzgebiet. Dort wurde trotz der eindeutigen Beschilderung und der Ausgangssperre erneut gegen das Campingverbot im Landschaftsschutzgebiet verstoßen. Die insgesamt elf Camper erwartet nun ein Bußgeld. Da auch teilweise Personen unter den Campern waren, welche weder genesen noch vollständig geimpft sind, erwartet diese zusätzlich ein Bußgeld nach dem Infektionsschutzgesetz.Polizei erwischt Camper...

  • Roßhaupten
  • 15.05.21
Die Polizei hat zwei Personen beim Campen am Forggensee erwischt. (Symbolbild)
6.330× 7

Anzeige
Polizei erwischt Camper am Forggensee

Am Dienstagmorgen wurden durch die Polizeiinspektion Füssen zwei Personen festgestellt, welche widerrechtlich in einem Landschaftsschutzgebiet im Bereich des Forggensees campiert hatten. Die Personen erwartet nun jeweils eine Anzeige nach dem bayerischen Naturschutzgesetz.

  • Roßhaupten
  • 12.05.21
Aktuell haben die Hotels in Bayern keine Öffnungs-Perspektive. Das wollen die AllgäuTopHotels nicht weiter hinnehmen: "Wir wollen am 19. Mai parallel zu den Betrieben in Österreich öffnen." (Symbobild)
5.551× 6

"Es geht um die Seele der Betriebe!"
Aktuell keine Perspektive: AllgäuTopHotels wollen parallel zu Österreich im Mai öffnen

Wann dürfen Hotels und andere Beherbergungsbetriebe in Bayern wieder öffnen? Im Moment weiß das niemand. Denn in der aktuell gültigen 12. Bayerischen Infektionsschutz-Maßnahmen-Verordnung ist keine Perspektive für Beherbergungsbetriebe enthalten. Dort steht lediglich: "Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken sind untersagt." Der einzige Ausblick ist die Öffnung der Außengastronomie bei einer Inzidenz unter 50 nach 14 Tagen bei sinkender Tendenz.  AllgäuTopHotels wollen bei Inzidenz unter...

  • Kempten
  • 03.05.21
Campen im Landschaftsschutzgebiet ist nicht erlaubt. (Symbolbild)
6.805× 5

Ost- und Oberallgäu
Erneut Wildcamper im Landschaftsschutzgebiet

Auch am Ostersonntag hat die Polizei wieder einige Wildcamper in Landschaftsschutzgebieten angetroffen.  Wildcamper im OstallgäuDie Polizei konnte in der Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag diverse Camper und falsch geparkte Fahrzeuge außerhalb gekennzeichneter Parkflächen in den verschiedenen Landschaftsschutzgebieten im Landkreis Ostallgäu antreffen. Die Verantwortlichen erwartet nun ein Verwarnungs- bzw. Bußgeld. Die Polizei weist erneut auf die Beachtung der Regeln in den Natur- und...

  • Oberstaufen
  • 06.04.21
In Schwangau haben zwei Personen in einen Landschaftsschutzgebiet gezeltet. (Symbolbild)
11.347×

Auch gegen Ausgangssperre verstoßen
Camper schlagen Zelt mitten im Landschaftsschutzgebiet in Schwangau auf

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag konnten durch eine Streife der Polizeiinspektion Füssen zwei Camper am Schwansee festgestellt werden. Der 23-Jährige und die 22-Jährige schlugen ihr Zelt mitten im Landschaftsschutzgebiet auf. Zudem verstießen beide gegen die geltende Ausgangssperre. Die beiden Camper erwartet nun eine Anzeige nach dem bayerischen Naturschutzgesetz und nach dem Infektionsschutzgesetz.

  • Schwangau
  • 02.04.21
Nachrichten
9.460× 1 2

Camping-Boom
Hält der Ansturm auf die Campingplätze im Allgäu auch 2021 an?

Egal ob unter freiem Himmel, im Wohnwagen oder beim Glamping - also luxuriösem Campen - Camping boomt im Allgäu. Momentan ist es wegen dem erneuten Wintereinbruch zwar recht ruhig auf den Campingplätzen, aber im vergangenen Sommer waren die Campingplätze bis auf den letzten Stellplatz besetzt. Für die Campingplatzbetreiber war das eine wahre Goldgrube. Warum Camping so viele begeistert und ob die Campingplätze auch 2021 wieder mit einem solchen Ansturm rechnen – Johannes Klemp mit den...

  • Kempten
  • 17.03.21
 Ein 32-jähriger Mann hatte in einem Landschaftsschutzgebiet am Weißensee gezeltet. (Camping-Symbolbild)
4.366×

Grillfeuer
Mann (32) zeltet in Landschaftsschutzgebiet am Weißensee

Am Sonntagnachmittag hat die Polizei in einem Landschaftsschutzgebiet am Weißensee einen Verstoß gegen das Bayerische Naturschutzgesetz geahndet. Ein 32-jähriger Mann hatte in dem Schutzgebiet gezeltet. Bei der Kontrolle durch die Polizei gab der Mann an, am Vortag mit seinem Roller angekommen zu sein. Bei der Kontrolle bereitete der Mann gerade ein Grillfeuer vor.  Außerdem hatte der 32-Jährige Kräutermischungen bei sich, die dem Betäubungsmittelgesetz unterliegen. Daher erwartet den Mann auch...

  • Füssen
  • 09.03.21
Mehrere Camper im Raum Oberstdorf angezeigt. (Symbolbild)
22.716× 16

Mehrere Verstöße
Viele Camper in Oberstdorf übers Wochenende

Auch an diesem Wochenende parkten wieder viele Wohnmobile in Oberstdorf. Die Camper wurden laut Polizei angesprochen und gebeten, dass sie ihre gewählten Abstell- und Übernachtungsplätze verlassen sollten. Am nächsten Tag wurden noch zwölf Camper festgestellt. Diese wurden angezeigt. Dabei kommen unterschiedliche Regelungen nach dem Bayerischen Naturschutzgesetzt, dem Waldgesetz oder auch dem Infektionsschutzgesetz zur Anwendung. Mann (32) zeltet in Landschaftsschutzgebiet am Weißensee

  • Oberstdorf
  • 08.03.21
Platz 1: Camping-Wulfener-Hals
1.094× 4 Bilder

Nutzeranalyse
Die beliebtesten Campingplätze in Deutschland und Bayern 2020

22 Campingplätze aus Bayern zählen mit zu den 100 beliebtesten Campingplätzen Deutschlands. Das Campingportal des ADAC, PiNCAMP, hat mit einer Nutzeranalyse die beliebtesten Campingplätze in Deutschland und Bayern im Jahr 2020 ermittelt.  Beliebtester bayerische CampingplatzBayern ist damit auch in diesem Jahr das beliebteste Camping-Bundesland. Der ADAC Superplatz "Strandcamping Waging" ist laut PiNCAMP-Nutzeranalyse der beliebteste bayerische Campingplatz. Trotz oder gerade wegen Corona ist...

  • 02.12.20
Einige Wildcamper im südlichen Ostallgäu am Wochenende (Symbolbild)
6.679× 14

Landschaftsschutzgebiet
Erneute Wildcamper und Falschparker im Ostallgäu

Die Polizei Füssen stellte am vergangenen Samstag wieder vermehrt Wildcamper und Falschparker fest. Insgesamt wurden 13 Verstöße geahndet. Die Polizei weist daraufhin, dass das Campieren im Landschaftsschutzgebiet nicht erlaubt ist. Wohnmobile dürfen außerhalb von Campingplätzen auf ausgewiesenen Parkplätzen eine Nacht zum Übernachten parken aber nicht campieren.

  • Füssen
  • 08.11.20
Einer der Tourismus-Magnete im Allgäu: Das Schloss Neuschwanstein.
5.933×

Tourismus
Bilanz: Knapp 42 Prozent weniger Übernachtungen im Allgäu

Die Corona-Krise hat die Tourismusbranche im Allgäu schwer getroffen. Jetzt hat die Allgäu GmbH eine vorläufige Sommerbilanz veröffentlicht. Demnach liegt das Defizit bei den Übernachtungen zwischen Januar und Juli im Vergleich zum Vorjahr aktuell bei 41,7 Prozent. Damit liegt das Allgäu zumindest unter dem bayerischen Durchschnitt von über 50 Prozent. Trotz des starken Rückgangs gibt es auch Grund zur Hoffnung. Tourismusbranche könnte mit "dunkelblauem Auge" davon kommen  Trotz der hohen...

  • 30.09.20
Polizei (Symbolbild)
1.806×

Camping
Vermissten Urlauber in Füssen rasch aufgefunden

Am Sonntagmorgen meldete eine Urlauberin aus Baden-Württemberg ihren 74-jährigen Ehemann als vermisst. Das Ehepaar hielt sich auf einem Campingplatz in Füssen, Ortsteil Hopfen am See auf, als sie gegen 04.00 Uhr bemerkte, dass ihr Ehemann das Wohnmobil unbemerkt verlassen hatte. Da ein medizinischer Notfall nicht ausgeschlossen werden konnte, die Außentemperatur bei lediglich 10 Grad lag und der Urlauber nur leicht bekleidet war, wurde mit mehreren Streifen der Polizeiinspektion Füssen nach dem...

  • Füssen
  • 20.09.20
Die Polizei hat die zwei Camper verwarnt (Symbolbild).
4.257×

Verwarnung
Camper bleibt in Rückholz im Moorboden stecken

Ein junges Paar aus dem Landkreis Günzburg wollte mit ihrem Camper an einen der örtlichen Weiher fahren. Dazu benutzten sie einen Feldweg, bevor sie auf ein Feld eines ortsansässigen Landwirtes fuhren. Durch die Bodenbeschaffenheit war deren Fahrt auch schnell beendet. Der Camper blieb nämlich mit den beiden rechten Fahrzeugreifen im Moorboden stecken. Sämtliche Versuche, den Camper aus dem Schlamm zu bewegen, scheiterten. Dabei entstand auch Flurschaden am Feld. Der geschädigte Landwirt half...

  • Rückholz
  • 19.09.20
Symbolbild.
2.825× 5

Camping
Halblech: 22 Verstöße gegen das Naturschutzgesetz in einer Nacht

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden in der Nähe des Hegratsrieder Weihers erneut einige Pkw und Wohnmobile festgestellt, welche entgegen der gültigen Beschilderung abgestellt wurden. Insgesamt wurden 22 Fahrzeuge verwarnt oder angezeigt, weil sie entweder verbotswidrig geparkt haben oder im Fahrzeug campiert wurde. Es wird zum wiederholten Mal auf die Beachtung der geltenden Vorschriften hingewiesen.

  • Halblech
  • 26.07.20
Polizei (Symbolbild)
4.266×

Naturschutzkontrollen am Schrecksee
Zwei junge Männer wollten übernachten

Am Wochenende wurde durch die Polizei Sonthofen im Bereich Schrecksee eine Naturschutzkontrolle durchgeführt. Am Samstag konnte die Polizei Sonthofen zwei Personen antreffen, die am Schrecksee übernachten wollten. Die jungen Männer wurden durch die Polizei aufgefordert, ins Tal abzusteigen. Eine Übernachtung im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen wird durch das zuständige Landratsamt Oberallgäu mit einer Geldbuße von 400 Euro geahndet. Wildzelten am Schrecksee kostet 400 Euro Bußgeld

  • Bad Hindelang
  • 16.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ