Cafe

Beiträge zum Thema Cafe

Um bei einem Cafébesuch, beim Shoppen oder beim Sport mit anderen die Kontaktdatennachverfolgung zu erleichtern, setzt der Freistaat Bayern auf die Luca-App. Die App kann ab sofort auch in Memmingen genutzt werden. (Smartphone-Symbolbild)
308× 3

Coronavirus
Kontaktnachverfolgung erleichtert: Luca-App funktioniert jetzt in Memmingen

Ab sofort können sich Veranstalter, Gastronomie, Einzelhandel und Privatpersonen registrieren – auch städtische Einrichtungen machen mit Um bei einem Cafébesuch, beim Shoppen oder beim Sport mit anderen die Kontaktdatennachverfolgung zu erleichtern, setzt der Freistaat Bayern auf die Luca-App. Die App kann ab sofort auch in Memmingen genutzt werden, das städtische Gesundheitsamt ist jetzt direkt mit der App verbunden. "Ich freue mich sehr, dass mit der Luca-App ein weiterer Baustein zur...

  • Memmingen
  • 21.04.21
Nachrichten
8.459× 6 1

Aussterben des Handels in Kempten
Leerstände in der Innenstadt – wie in Kempten das Aussterben des Handels bekämpft werden soll

Durch die Stadt flanieren, ein bisschen Schaufenster schauen und kurz auf einen Café sitzen bleiben.  Wenn nicht gerade Lockdwon ist, dann ist Shoppen in der Fußgängerzone  schon etwas Schönes. Doch was, wenn man in jedem dritten Schaufenster anstatt auf die neuste Frühlings Collection, in eine leere Räumlichkeit oder sogar Baustelle blickt? Dann geht der Spaß daran sehr schnell verloren und auch die Lust auf einen erneuten Besuch der Einkaufsmeile. Auch in Kempten haben in letzter Zeit einige...

  • Kempten
  • 25.02.21
Der 30-jährige Jungunternehmer in seinem Café in Memmingen.
15.892× Video 3 Bilder

Optimismus in der Krise
Mitten im Corona-Lockdown: Memminger Gastronom übernimmt weiteres Lokal

Viele Gastronomen im Allgäu bangen um ihre Existenz. Wegen der Corona-Lockdowns sind die Gaststätten geschlossen, außer der To-Go-Betrieb, der manchen Betrieben allerdings schwerfällt. "Ich hätte nie damit gerechnet, dass wir Masken tragen und unsere Kontakte einschränken müssen", so der 30-jährige Ivan Petros aus Memmingen. Der junge Unternehmer betreibt aktuell eine Bar und ein Café in Memmingen. Trotz der Corona-Pandemie hat der Memminger Jungunternehmer jetzt auch noch einen dritten Laden...

  • Memmingen
  • 09.02.21
Im Kanzleramt hat der Koalitionsausschuss am Mittwochabend verhandelt und Milliardenhilfen für Familien, Wirtschaft und Kultur beschlossen.
2.333× 1

Steuersenkung in der Gastronomie verlängert
Regierung beschließt Milliardenhilfen für Familien, Wirtschaft und Kultur

In einer rund fünfstündigen Verhandlung am Mittwochabend hat die große Koalition neue Milliardenhilfen für Familien, Wirtschaft und Kultur beschlossen. Unter anderem beschlossen die Politiker erneut einen Kinderbonus. Pro Kind erhalten Eltern einen einmaligen Zuschlag zum Kindergeld von 150 Euro. Laut der SPD wird der Bonus für Familien mit geringem und mittlerem Einkommen mit dem steuerlichen Kinderfreibetrag verrechnet und wird auch nicht auf die Grundsicherung angerechnet. ...

  • 04.02.21
Eine Polizeistreife konnte den Mann in der Nähe des Lokals vorläufig festnehmen (Symbolbild).
2.351× 1

Alkohol
Mann (27) verletzt Gast in Bad Wörishofen und droht, mit Schusswaffe zurückzukommen

Am Mittwochabend hat ein betrunkener 27-Jähriger einen Gast in einem Bad Wörishofer Café verletzt und später gedroht, mit einer Schusswaffe wiederzukommen.  Der 27-Jährige pöpelte laut Polizeiangaben in dem Café herum. Ein 54-jähriger Gast bat ihn, damit aufzuhören. Daraufhin griff der Aggressor dem Gast an Kopf und Hals und verletzte ihn leicht. Der Cafébesitzer verwies den Betrunkenen schließlich aus dem Lokal. Der Aggressor drohte, mit einer Schusswaffe wieder zu kommen. Eine Polizeistreife...

  • Bad Wörishofen
  • 09.07.20
Noch heute stehen Gebäude der ehemaligen Hanfwerke in Füssen.
2.699×

Historisch
Vom großen Aufschwung bis zum Konkurs: Erinnerungen an die Füssener Hanfwerke

Die Moderatorinnen Petra Schwartz und Tanja Seider staunten nicht schlecht, als zum Erzählcafe über die Füssener Hanfwerke über 150 Interessierte den Raum der Volkshochschule füllten. Nach einem kurzen Abriss der Geschichte des Industriebaus hatten viele Ehemalige die Gelegenheit, ihre Erinnerungen einzubringen und zu diskutieren. Zudem wurden in einer kleinen Ausstellung historische Dokumente gezeigt. 1861 war die Mechanische Seilerwarenfabrik Füssen gegründet worden, 2009 wurden die letzten...

  • Füssen
  • 12.05.19
AZ-Lesercafé in Marktoberdorf
285×

Stadtentwicklung
AZ-Leser kritisieren: Zu wenig Modeläden, zu wenig Gewerbegrund in Marktoberdorf

Engagiert ist im Café Stöckle beim AZ-Lesercafé diskutiert worden. Intensiv tauschten sich unsere Leser bei einer Tasse Kaffee mit Mitgliedern der Lokalredaktion aus. Die Leser kamen miteinander und mit Philipp Heidrich ins Gespräch. Der Projektmanager für die Stadtmitte schaute im AZ-Café vorbei, weil es diesmal um die Stadtentwicklung ging. Es wurde klar: Die Themen neue Geschäfte und Mangel an Gewerbe-, aber auch Wohnflächen beschäftigen viele Bürger. Vor allem weitere Modegeschäfte werden...

  • Kempten
  • 22.03.18
166×

Erfolgreicher Start
Repair Café Kaufbeuren kommt gut an

Großen Anklang fand bei der kürzlichen Eröffnung das erste Repair Café in Kaufbeuren in der Tagesstätte der Diakonie. Die Idee des Repair Cafés ist, dass mit Hilfe und unter Anleitung ehrenamtlicher Reparaturhelfer defekte Gegenstände repariert und wieder funktionsfähig gemacht werden. Viele defekte Gegenstände aus Küche und Haushalt, wie Radiogeräte oder Uhren, wurden am ersten Tag bereits gebracht. 'Wir freuen uns, dass wir mit diesem Projekt alt und jung zusammenbringen können, auch bei den...

  • Kaufbeuren
  • 21.02.18
103×

AZ-Lesercafé
AZ-Leser diskutieren in Marktoberdorf über die Themen Bauen, Innenstadtbelebung und Flüchtlinge

Die Themenpalette war auch bei der zweiten Auflage des AZ-Lesercafés weit gefächert – und die Diskussionslust ungebrochen hoch. Die Leser am AZ-Tisch im Marktoberdorfer Café Muckefuck beschäftigten sich vor allem mit der Innenstadtbelebung, der Frage nach bezahlbaren Wohnraum und den Kosten der Flüchtlingsunterbringung im Landkreis. Auch konkrete Projektideen wurden vorgebracht: So schlug eine Leserin vor, in Marktoberdorf – wie in anderen Allgäuer Städten – ein Repair-Café einzurichten. Mehr...

  • Marktoberdorf
  • 08.02.18
73×

Neue Veranstaltungsreihe
Leser tauschen sich bei AZ-Café in Marktoberdorf mit der Lokalredaktion aus

Es gab jede Menge Emotionen, Informationen, Themenvorschläge: Auf viel Interesse ist am Mittwochnachmittag im Café Greinwald das erste AZ-Lesercafé in Marktoberdorf gestoßen. Intensiv tauschten sich unsere Leser bei Kaffee und Kuchen mit Mitgliedern der Lokalredaktion aus. Für die Allgäuer Zeitung gab es Lob, aber auch Kritik. Die Themen-Bandbreite reichte von der Europapolitik bis zu lokalen Themen wie dem Verkehr auf der B12 oder den Biberschäden im Raum Marktoberdorf. Nach über zwei Stunden...

  • Marktoberdorf
  • 25.01.18
242×

Ehrenamt
In Kaufbeuren gibt es bald ein Repair-Cafe

Das gebrochene Stuhlbein, die abgeknickte Antenne des Transistorradios, die eingerissene Hose, die angeknackste Holzeisenbahn: Manches würde wohl auf dem Müll landen. 'Eine aufwendige Reparatur lohnt sich oft nicht mehr', sagt der Kaufbeurer Seniorenbeauftragte Felix Franke. Aus diesem Gedanken heraus ist die Idee für ein entstanden, in dem Ehrenamtliche künftig ihre Dienste anbieten. Gemeinsam – so lautet das Motto, denn auch die Eigentümer der kaputten Kleingeräte aus dem Haushalt,...

  • Kaufbeuren
  • 23.01.18
616×

Umzug
Repaircafé Kempten startet nach fünf Jahren neu

Wer kennt das nicht: Kaputte Gegenstände, die schon lange auf eine Reparatur warten und an denen man mit seinem Herzen hängt, aus welchem Grund auch immer, und sie nicht wegschmeißen möchte. Für diese Fälle ist das Repaircafé Kempten eine gute Anlaufstelle. Nachdem das um, und zwar in die Untere Eicher Straße 2. Dort machen erstmals am kommenden Samstag Ehrenamtliche ramponierte Alltagsgegenstände wieder gangbar. Sechsmal im Jahr treffen sich Fachleute aus Gebieten wie der Elektrotechnik,...

  • Kempten
  • 12.01.18
42×

Diebstahl
Einbruch in Lindauer Café: Unbekannter erbeutet 1.500 Euro

In der Nacht zum 11.10.2017 ist ein bislang unbekannter Täter über ein von ihm aufgebrochenes Fenster in ein Café in der Linggstraße in Lindau/Insel eingedrungen. Im Gebäudeinneren hebelte er einen kleinen Tresor aus der Wand und entwendete diesen komplett. Der Sach- und Entwendungsschaden belaufen sich auf insgesamt etwa 1.500 Euro. Der Täter verließ das Anwesen wieder über das Fenster und konnte unerkannt entkommen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizeistation Lindau/B unter Tel.:...

  • Lindau
  • 12.10.17
2.013×

Idee
Familie Rampp aus Hausen hat sich mit einem Hofcafé einen Traum erfüllt

Lila Geranien leuchten in der Sonne. Davor macht sich eine fette Henne breit; gleich daneben wachsen zahlreiche Kräuter im Beet. Durch die geöffnete Stalltür kann man den Kühen beim Fressen zuschauen und auf der anderen Seite gackern die Hühner. Bauernhofidylle pur. Die Hausener Familie Rampp lädt Besucher dazu ein, am Landleben teilzuhaben. Vor Kurzem haben sie in dem kleinen knapp 100-Einwohner-Dorf zwischen Buchloe und Waal ihr Hofcafé eröffnet. 's’gänsebleamla' nennt es Elisabeth...

  • Buchloe
  • 06.10.17
287×

Hausverbot
Mann (25) bedroht Kemptener Café-Inhaber (36) mit Taschenmesser

Am Mittwochabend, gegen 22:30 Uhr bedrohte ein 25-jähriger Kemptner einen 36-Jährigen Café-Inhaber am Waisentor in Kempten. Der Tatverdächtige hatte vor einigen Monaten ein Hausverbot für das Café ausgesprochen bekommen, dieses aber nicht befolgt. Am Mittwoch ging der Tatverdächtige, bewaffnet mit einem Taschenmesser in das Café und bedrohte den Inhaber lautstark. Zu einem Angriff mittels des Taschenmessers kam es nicht. Im Anschluss flüchtete der namentlich bekannte Tatverdächtige. Die Polizei...

  • Kempten
  • 29.06.17
98×

Café Schulstube
In Grünenbach gibt es für Demenzerkrankte einen Nachmittag Auszeit

Die Kaffeetafel ist liebevoll gedeckt mit Blumen und einem weißen Spitzenläufer. In der Tischmitte liegt mit Teelichten die Zahl 100. Bereits einhundert Mal fand der Nachmittag für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz (Demenz) statt. Das 'Café Schulstube' in Grünenbach gibt es jetzt seit zwei Jahren, in denen an den Dienstagnachmittagen in der alten Schule von 14 bis 17 Uhr Kaffee und Kuchen, Gymnastik und Spiele angeboten werden. Eine Kooperation der Gemeinde Grünenbach mit der...

  • Kaufbeuren
  • 16.06.17
346×

Gastronomie
In den Ottobeurer Ratskeller kehrt wieder Leben ein

In den seit sieben Jahren leer stehenden Ratskeller in Ottobeuren kehrt im Laufe der nächsten Monate wieder Leben ein. Wenn die Sanierungsarbeiten wie geplant verlaufen, wird im Mai ein Café samt Weinstube eröffnen. Und im Juli möchten Rolf Steinhauser und Klaus Huber in ihr neues Architektenbüro in den beiden Obergeschossen einziehen. Die Architekten zeichnen sich für die Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes verantwortlich und investieren laut Steinhauser einen hohen sechsstelligen...

  • Memmingen
  • 03.04.17
1.582×

Konditorei
Das Café Mangold in Weiler-Simmerberg stellt selber Osterhasen aus drei Schoko-Güssen her

'Die macht ihr doch niemals selber', diesen Satz hört Annegret Propf vom Café Mangold in Weiler oft. Gemeint sind die Schokoladenfiguren, die das Café verkauft. Zurzeit stehen in den Regalen Hasen und Hühner in verschiedensten Formen und Größen, dazu Herzchen, Tafeln und natürlich Kühe. Ihr Vater Sigmund Mangold, von dem die Konditormeisterin das Geschäft übernommen hat, habe einen ungläubigen Buben sogar mal in die Backstube mitgenommen, erzählt Annegret Propf. In dem kleinen Raum gegenüber...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.03.17
159×

Sommer
Die freche Allgäuerin: Betreiber des Kemptener Eiscafés bietet neue Eissorten an

Was haben die japanische Küche und Allgäuer Latschenkiefern gemeinsam? Eine Menge, wie Adriano Colle, amtierender deutscher Eismeister, verrät. 'Beides schlägt sich in den Eistrends für den Sommer nieder', sagt der Betreiber des Kemptener Eiscafés Venezia. Er muss es wissen, schließlich hat der 45-Jährige das Eismachen im Blut. In fünfter Generation geht er seinem Beruf nach und ist seit 25 Jahren in der Kemptener Fußgängerzone. Täglich bietet er 40 Sorten Speiseeis an, im Laufe einer Saison...

  • Kempten
  • 17.03.17
647× 3 Bilder

Advents-Reportage
Torte statt Plätzchen: Sabrina Huber (32) dekoriert in Bad Wörishofen für all-in.de eine weihnachtliche Motiv-Torte

Zwei Minuten Video - zwei Stunden Arbeit in Echtzeit Sabrina Huber (32) ist von Beruf Torten-Dekorateurin. Gelernt hat sie etwas anderes: Apotheken-Helferin. Eine interessante Geschichte, findet die all-in.de-Redaktion und das Team trifft sich mit ihr in der Backstube des Stadtcafés Moschner in Bad Wörishofen. Dort dekoriert die Expertin passend zur Adventszeit eine weihnachtliche Motiv-Torte für all-in.de. Im Gespräch mit ihr merken wir, dass die 32-Jährige stolz ist auf das, was sie macht....

  • Kaufbeuren
  • 01.12.16
53×

Betreuungsangebot
Demenzcafe eröffnet in Pleß

Die Johanniter wollen im Plesser Gemeindehaus an der Kirchstraße ein Demenzcafé eröffnen. Es soll den Namen 'Heimatcafé' tragen und bereits im Dezember in Betrieb gehen. Das Café wird von Beginn an einmal die Woche für rund zweieinhalb Stunden in den Räumen des Gemeindehauses öffnen. Mehrhof-Volbert betont, dass solche Betreuungsangebote in ländlichen Bereich noch eher selten vorzufinden sind. Bedarf sei aber vorhanden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Memminger...

  • Memmingen
  • 22.11.16
165×

Stand
Mediencafé der Allgäuer Zeitung auf der Festwoche: Immer was geboten

Am Stand der AZkann man Zeitung lesen, mit Zeitungsleuten diskutieren oder auch nur mal eine Pause machen 'Wir sind mit unserer Allgäuer Zeitung sehr zufrieden', sagen Rosi und Karl Schuster aus Kempten und nicken übereinstimmend. Seit über 40 Jahren lesen sie den 'Allgäuer' und 'unser Sohn hat durch die Zeitung sogar das Lesen gelernt'. Das hört man gern – und das hört man auch öfter im Mediencafé der Allgäuer Zeitung in der Halle 1. Ob man nur 'eine Kaffee-Pause machen will' oder mit...

  • Kempten
  • 17.08.16
187×

Idee
Reparieren statt wegwerfen: Oberreuterin will ein Reparatur-Café einrichten

Cornelia Fink aus Oberreute will in ihrer Heimatgemeinde ein sogenanntes Reparatur-Café einrichten. 'Ich tue mir immer schwer, etwas wegzuschmeißen', sagt sie. Und weil es anderen vielleicht ähnlich geht, möchte sie ab Juni einen Treffpunkt einrichten, wo Menschen zusammen mit Ehrenamtlichen unter anderem kaputte Fahrräder, Elektrogeräte, Möbel oder Kleidungsstücke reparieren. . 'Es soll eine Hilfe zur Selbsthilfe sein', sagt die Initiatorin. Bastler, Tüftler oder Näherinnen erklären den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.03.16
546×

Gastronomie
Memminger Grand Café muss Insolvenz anmelden

Das Grand Café in der Memminger Zangmeisterpassage ist insolvent. Es wird am Donnerstag geschlossen. Vor knapp einem Jahr hatten die Geschäftsfrauen Martina Hölzl und Sonja Schwarz das Lokal übernommen. 'Wir haben einen höheren sechsstelligen Betrag investiert', sagt Martina Hölzl. Doch es gebe 'verschiedene Umstände, die es nicht möglich machen, das Café weiterzuführen'. Näher möchte sie sich nicht äußern. Erst lief ein vorläufiges Insolvenz-Verfahren, 'weil wir versuchten, das Ganze noch zu...

  • Kempten
  • 16.03.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ