Bus

Beiträge zum Thema Bus

Eine Studie soll prüfen, ob ein gemeinsamer Verkehrsverbund im Ostallgäu, dem Oberallgäu, Kempten und Kaufbeuren sinnvoll ist (Symbolbild).
 468×  1

ÖPNV
Studie soll prüfen, ob "Verkehrsverbund Allgäu" wirtschaftlich sinnvoll ist

Kempten, Kaufbeuren, das Ostallgäu und das Oberallgäu wollen mit einer Studie prüfen, ob ein gemeinsamer "Verkehrsverbund Allgäu" verkehrstechnisch und wirtschaftlich sinnvoll ist. Die Grundlagenstudie soll rund 2,5 Millionen Eurokosten, teilt die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Dienstagsausgabe mit.  Bayern bezuschusst diese Untersuchung zu mindestens 85 Prozent, so Landrätin Maria Rita Zinnecker. Das Ostallgäu hat einen Eigenanteil von rund 124.000 Euro. Wie die AZ weiter mitteilt, wäre die...

  • Kempten
  • 02.06.20
Symbolbild.
 681×

ÖPNV
Verkehrsverbund Bodo fährt ab 4. Mai größtenteils im "Schulfahrplan"

Beim Verkehrsverbund bodo gilt ab dem 4. Mai größtenteils wieder der "Schulfahrplan". Das gibt der Verkehrsverbund in einer Pressemitteilung bekannt. Allerdings gibt es auch einige Ausnahmen zu beachten.   Ab dem 4. Mai soll der Schulbetrieb in den Landkreisen Bodenseekreis und Ravensburg wieder starten. Deshalb verkehren die meisten Buslinien in diesen Landkreisen ab dann wieder nach Schulfahrplan. Konkret bedeutet das, dass die im Fahrplan mit „S“ gekennzeichneten Bussrouten zusätzlich...

  • Friedrichshafen
  • 30.04.20
Der Freistaat Bayern strebt flächendeckende Verkehrsverbünde an, in denen man für Bahn und Bus nur noch ein Ticket pro Reise lösen muss (Symbolfoto).
 1.718×

Verkehr
Studie: Gibt es bald ein Ticket für Bus und Bahn in Memmingen?

Wie aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervorgeht, strebt der Freistaat Bayern flächendeckende Verkehrsverbünde an. Damit soll man für Bus und Bahn nur noch ein Ticket pro Reise lösen müssen. Eine Studie soll zeigen, ob es künftig ein Ticket für Bahn und Bus geben wird.  Das Finanzsenat des Stadtrats in Memmingen hat beschlossen, einen finanziellen Beitrag dazu zu leisten. Mit 40.000 bis 45.000 Euro, verteilt auf drei Jahre, will Memmingen die Erstellung der Studie unterstützen. Sie soll...

  • Memmingen
  • 07.12.19
Symbolbild.
 268×

Mobilität
Ostallgäu: Mobilität an der Grenze

Mobile Gesellschaft. Dieses Schlagwort lässt sich für die Region klar belegen: Praktisch alle Arten von Verkehr haben in den vergangenen Jahrzehnten deutlich zugelegt. Waren 1975 rund 44.000 Autos, Motorräder und Lastwagen im Ostallgäu angemeldet, so sind es aktuell nahezu dreimal so viele, nämlich 123.705. In Kaufbeuren kommen 28.707 dazu. Zuwächse gibt es auch im Bus- und Bahnverkehr. Und auch für Radfahrer stehen inzwischen viele eigene Trassen zur Verfügung. Kein Wunder also, dass...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 12.09.19
Dank „City-Ticket“ direkt aus dem Zug in den Bus – ohne nervigen Fahrscheinkauf dazwischen. In Städten wie Augsburg oder Ulm ist das bereits Realität. In Kempten könnte es 2020 so weit sein.
 1.417×

Verkehr
„City-Ticket“ soll 2020 nach Kempten kommen

Die Bahn und den örtlichen Nahverkehr miteinander verknüpfen – ein Vorhaben, das sich die Menschen als Fahrgäste wünschen, das aber in den vergangenen Jahren in Kempten und im Oberallgäu immer wieder an Finanzierungsfragen gescheitert ist. Mit dem „City-Ticket“ bietet die Bahn seit Langem Städten eine derartige Verknüpfung an. In Kempten gibt es das „City-Ticket“ noch nicht, obwohl die Stadt seit 2018 die notwendigen Kriterien erfüllt. Nachdem jetzt die SPD das Angebot eingefordert hat, könnte...

  • Kempten
  • 13.08.19
Mit dem Bus zur Festwoche und abends wieder Heim.
 4.008×

Verkehr
Mit dem Bus zur Allgäuer Festwoche

Während der Allgäuer Festwoche werden in diesem Jahr wieder Nacht- und Pendlerbusse eingesetzt, um die Besucher zum Gelände und abends dann wieder nach Hause zu bringen. Die Nachtbusse starten beim Ausgang Ost an der ZUM und fahren dann auf zehn Linien in Kemptens Stadtteile sowie Gemeinden in der Umgebung, so die mona GmbH in einer Mitteilung. Pendler können außerdem von P+R Parkplätzen an der Artilleriekaserne, am Eisstadion und an der Hochschule mehrmals am Tag zur Festwoche fahren. Für...

  • Kempten
  • 05.08.19
Symbolbild Alex.
 4.263×

Bahnverkehr
Der Alex sorgt zwischen Immenstadt und Oberstdorf weiter für Ärger

Pendler, Schüler und Urlauber müssen sich weiter gedulden. Die Zugausfälle beim Alex zwischen Immenstadt und Oberstdorf, für die seit Ende Juni Ersatzbusse fahren, sollten vergangene Woche wieder aufgehoben werden. Doch sie werden noch bis Dienstag andauern. Erst am Mittwoch soll die Länderbahn, die den Alex betreibt, wieder fahren. Auch dieser Termin ist nicht sicher, berichtet Pressesprecher Jörg Puchmüller. Die Länderbahn begründet die Ausfälle mit Personalmangel bei Lokführern und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.07.19
Symbolbild Bus.
 706×

Nahverkehr
Ab Sommer 2020 fahren in Memmingen mehr Stadtbusse

Das Ziel ist klar formuliert: Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) in Memmingen und dem direkten Umland soll verbessert werden. Dafür hat die Stadt einige Vorgaben für den Stadtbusverkehr gemacht: Erschließung aller Stadtteile, 30-Minuten-Takt von Montag bis Freitag sowie 60-Minuten-Takt am Wochenende, ein Bedienzeitraum Montag bis Freitag von etwa 6 bis 20 Uhr sowie samstags von 7 bis 17 Uhr und sonntags von etwa 10 bis 20 Uhr. Zudem sollen sich alle Linien am Zentralen Omnibusbahnhof...

  • Memmingen
  • 12.07.19
Symbolbild
 995×

Nahverkehr
Verbesserung im ÖPNV: Neuer Bus fährt von Lindenberg nach Lindau

Der Landkreis setzt seine Ankündigung um und verbessert kurzfristig den Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV). Zum 1. Juli startet eine zusätzliche Linie zwischen Lindenberg und Lindau. Der Bus fährt über Bösenreutin, Schlachters und Scheidegg. Er benötigt für die ganze Strecke 35 Minuten. Den entsprechenden Beschluss hat der Ausschuss für Wirtschaft und Regionalentwicklung einstimmig gefasst. „Sie sprechen eine maximale Zahl an möglichen Fahrgästen an“, nannte Planer Peter Schoop einen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.04.19
Schneller Grün für Busse soll künftig ausgeklügelte Elektronik ermöglichen. Die Linien, die den Knoten Füssener Straße/St.-Mang-Brücke ansteuern, werden als erste mit der neuen Technik ausgestattet
 1.632×

Nahverkehr
Kemptener Ampeln schalten künftig für Busse schneller auf Grün

Davon träumt manch staugeplagter Autofahrer: Nähert er sich einer Ampel, kümmert sich ein elektronisches Helferlein im Hintergrund, dass er möglichst schnell Grün bekommt. Für einige Buslinien soll dieser Traum in Erfüllung gehen: Im Kreuzungsbereich der Füssener Straße mit der St.-Mang-Brücke entsteht ein System, das dem Nahverkehr in spezieller Weise Vorrang einräumt. Am Knoten beim Bayerischen Hof kommt es immer wieder zu Verspätungen auf den vier Buslinien 1, 21, 32 und 62. Für eine...

  • Kempten
  • 08.04.19
Winterliche Straßenverhältnisse (Symbolbild)
 2.319×

Verkehrsbehinderungen
Schneeglätte am Paradies bei Oberstaufen: Busse sorgen für Totalsperrung der B308

Am Montagabend kam es im Bereich Oberstaufen gegen 17:30 Uhr zu einem heftigen Wintergewitter mit starken Schneefällen. Innerhalb von wenigen Minuten war dadurch die Steigung an der Bundesstraße 308 zum Paradies so schneeglatt, dass zwei Reisebusse nicht mehr von der Stelle kamen. Die Busfahrer waren gerade dabei die Schneeketten aufzuziehen, als ein nachfolgender Schneepflug den zweiten stehenden Bus überholen wollte, aber mit seinem Räumschild am Bus hängen blieb. Die Folge war eine...

  • Oberstaufen
  • 15.01.19
Die Firma „Komm mit“ hat ihre ersten zwei Hybrid-Busse angeschafft, die die Euro-6-Norm erfüllen – nach Hersteller-Angaben werde der Schadstoß-Ausstoß sogar deutlich unterschritten. Einen der Busse stellte Geschäftsführer Herbert Morent (rechts) jetzt dem Oberallgäuer Landrat Anton Klotz bei einem Halt am Landratsamt vor.
 1.062×

Vorstoß
Landrat prüft kostenlosen öffentlichen Nahverkehr für das Oberallgäu

Dürfen Oberallgäuer kostenlos mit Bus und Bahn fahren oder zumindest mit einem Jahresticket zum Schnäppchenpreis? Diesen auf den ersten Blick kaum vorstellbaren Gedanken bringt der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz wieder auf den Tisch. Er will durchrechnen lassen, was so etwas kosten würde – damit mehr Menschen umsteigen. Möglichst viele sollen das Auto stehen lassen, sagt der Landrat. Der Verkehrsdruck gerade im südlichen Oberallgäu sei so hoch, dass man dringend Alternativen benötige. Sein...

  • Kempten
  • 08.01.19
Symbolbild Bus
 338×

Busse
Kreistag beschließt neues Konzept des öffentlichen Nahverkehrs im Westallgäu

Der Nahverkehr im Landkreis steht vor einem Quantensprung. Ab dem Jahr 2021 sollen deutlich mehr Busse auf neun neu gestalteten Linien unterwegs sein. Die wichtigsten Orte werden nach Stand der Dinge ohne Umstieg direkt erreichbar sein und das überwiegend im Stundentakt. Der Kreistag hat ein entsprechendes Konzept einstimmig für gut befunden. „Der ÖPNV wird neu gedacht“, sagte Landrat Elmar Stegmann im Kreistag. Insgesamt rechnet der Kreis mit jährlichen Mehrkosten in Höhe von gut einer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.08.18
Symbolbild
 1.226×

Verkehr
Ergebnis der Leserumfrage „Was ist das Wichtigste beim Verkehr der Zukunft?“

Ein besserer Nahverkehr ist vielen Kemptenern und Oberallgäuern am wichtigsten: 1314 Leser unserer Zeitung und User von all-in.de beteiligten sich seit Dienstag dieser Woche an einer – nicht repräsentativen – Umfrage zum Verkehr der Zukunft und 48 Prozent machten ein Kreuz hinter den Fragen: „Es muss sich grundsätzlich etwas ändern; der Nahverkehr muss ausgebaut werden.“ Ergebnisse Kempten (Mehrfachauswahl war möglich) Teilnehmer insgesamt: 851 Der Verkehr läuft: 103Der Verkehr...

  • Kempten
  • 27.07.18
Der sogenannte Flexibus soll ab Oktober durchs Unterallgäu rollen – und zwar zuerst im Raum Mindelheim. Das Foto zeigt den Flexibus für Ichenhausen und das Kammeltal im Landkreis Günzburg.
 550×

Verkehr
Gebiet um Mindelheim bekommt zuerst den Flexibus

Auf dem Land leben und mobil sein – und zwar auch ohne Auto oder Führerschein: Damit das besser möglich ist, soll künftig der sogenannte Flexibus durchs Unterallgäu rollen. Schon ab Oktober ist das laut Dr. Maria Bachmaier, Abteilungsleiterin am Landratsamt, angepeilt für den Knotenpunkt, den Mindelheim, das Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Dirlewang und Kammlach bilden. Auf längere Wartezeiten müssen sich dagegen noch Bewohner in Memmingen und Umgebung einstellen. Schon seit einiger...

  • Mindelheim
  • 30.04.18
 445×

Mobilität
Memminger Stadtrat bringt neues Busverkehr-Konzept auf den Weg

Der Busverkehr in Memmingen soll auf Vordermann gebracht werden. Dazu hat das „Planungsbüro für Verkehr“ aus Berlin im Auftrag der Stadt ein Konzept erarbeitet. Dieses Stadtbuskonzept soll nun als Grundlage für das weitere Vorgehen dienen. Das hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Zentrale Punkte des Konzepts sind unter anderem die Erschließung aller Stadtteile sowie die Einführung eines 30-Minuten-Takts von Montag bis Freitag und eines 60-Minuten-Takts an...

  • Memmingen
  • 26.04.18
 317×

Verkehr
Gratis ÖPNV - in Kempten wohl eine Luftnummer

Kostenlos Bus fahren? Das klingt gut. Seit die Bundesregierung diese Idee der Europäischen Kommission vorgelegt hat, wird darüber viel diskutiert. Allein im Busverkehr in Kempten entfielen 3,5 Millionen Euro an Ticketeinnahmen, schätzt Helmut Berchtold. Wird Busfahren gratis, könne die Finanzierungslücke aber noch weit größer werden. Berchtold ist Busunternehmer, Stadtrat sowie Aufsichtsratsmitglied bei der Mona (Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr im Allgäu) und sagt: 'Das wäre schön...

  • Kempten
  • 16.02.18
 87×

Verkehr
Neue Angebote fürs Busfahren kommen in Kempten gut an

Seit Mai diesen Jahres gibt es die Jobcard des Verkehrsunternehmens Mona. Das Angebot soll Arbeitnehmern erleichtern, das Auto zuhause zu lassen. Mit im Boot: Der Arbeitgeber, der mindestens zehn Euro zuschießen soll. Und das haben seit Einführung der Jobcard in Kempten und im nördlichen Oberallgäu bereits 60 Unternehmen getan. Ein Anreiz, den etwa 200 Arbeitnehmer nutzen und was Mona zum dem Freudenruf veranlasst: Kempten fährt Bus. Welche Neuerungen es bei Mona noch gibt und inwieweit...

  • Kempten
  • 16.11.17
 64×

Diskussion
Flexibus: Entscheidung über Einführung im Unterallgäu vertagt

Mehr als zweieinhalb Stunden lang haben sich die Kreisräte in der jüngsten Sitzung des Kreistags mit dem Flexibus auseinandergesetzt. Dabei war das Angebot selbst, nämlich ein Bus, den die Fahrgäste nach Bedarf anfordern können, ohne an einen Fahrplan gebunden zu sein, keineswegs umstritten. Die Tücke lag stattdessen – wie zuvor schon in der Sitzung des Kreisausschusses – im Detail. 16 Wortmeldungen zeigten, dass es bei der Ausgestaltung des Flexibusses, der Teilräume des Landkreises mit...

  • Memmingen
  • 11.10.17
 190×

Umfrage
Alle 15 Minuten soll im Kemptener Stadtgebiet ein Bus fahren

Alle 30 Minuten fährt im Stadtgebiet auf den meisten Linien ein Bus. Jetzt sollen die Zeiten noch besser werden – und alle 15 Minuten ein Bus fahren. Zumindest auf den Hauptachsen im Stadtgebiet. So haben es die Stadträte jetzt im Nahverkehrsplan festgelegt. Er ist die politische Grundlage für die Verträge mit den Busunternehmen. Er regelt aber auch, wo im Nahverkehr in Stadt und Landkreis etwas verbessert werden muss. !function(){var a='pinpoll: couldn't locate...

  • Kempten
  • 05.10.17
 33×

Personenbeförderungsgesetz
Nicht genehmigter Linienverkehr durch Immenstadt

Am Donnerstag, gegen 20.15 Uhr, wurde in der Julius-Kunert-Straße ein 40-jähriger Rumäne kontrolliert. Der Mann war mit einem rumänischen Kleinbus unterwegs, in dem sich noch vier weitere Personen befanden. Im Verlauf der Kontrolle verdichteten sich die Hinweise auf eine nicht genehmigte EU-Linienverkehrsfahrt. Bei der Durchsuchung des Mannes konnten schließlich Bustickets aufgefunden werden. Im Heck des Fahrzeuges befand sich Reisegepäck. Des Weiteren wurden ein Linienfahrplan sowie alte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.09.17
 804×

Verkehr
Busfahren in Kempten und im Oberallgäu: Verkehrsverbund Mona will einiges verbessern

Wo hakt es beim Busfahren? Wo muss nachgebessert werden, damit die Oberallgäuer und Kemptener öfter das Auto stehen lassen und den Bus nehmen? Unsere Leser waren aufgerufen, dazu ihre Vorschläge zu melden. Die Hauptprobleme: Es fehlen frühe Verbindungen für alle, die Schichtdienst haben. Zum Beispiel, wer bei Bosch in Seifen arbeitet. Außerdem wünschen sich viele abends mehr Busse in ihre Ortsteile. Und wer auf dem Land wohnt, will grundsätzlich bessere Taktzeiten. Der Verkehrsverbund 'Mona',...

  • Kempten
  • 29.08.17
 48×

Nahverkehr
Der Fahrgastverein Pro Bahn im Allgäu fordert Vorfahrt für Bus und Bahn

Vorfahrt für die Schiene und den öffentlichen Nahverkehr fordert der Fahrgastverein Pro Bahn im Allgäu seit 25 Jahren. 'Wir sind aber keine Autohasser', sagen Vertreter des Vereins. Bundesweit gibt es die Organisation seit 1981. Der Fahrgastverband zählt 4000 Mitglieder. Bei einem Redaktionsgespräch sprachen wir mit Pro Bahn-Mitgliedern über regionale Themen. Reisen mit Bus und Bahn ist umweltfreundlich. Doch wie sieht es mit der Abstimmung der Fahrpläne in der Region aus? Vielerorts seien...

  • Altusried
  • 06.06.17
 74×

Nahverkehr
Hoffen auf den Flexibus im Unterallgäu

Im Unterallgäu fährt womöglich bald ein Flexibus. Die Weichen dafür sind laut Landrat Hans-Joachim Weirather nun gestellt. Denn der Freistaat Bayern hat nach seinen Worten ganz aktuell ein Förderprogramm für das flexible Bussystem aufgelegt. Der Landrat will das Thema nun kurzfristig aufgreifen und mit den Unterallgäuer Bürgermeistern sowie den Mitgliedern des Kreistags besprechen. Viele Bürgermeister hätten in der Vergangenheit den dringenden Wunsch nach einem Flexibus geäußert. Er soll das...

  • Memmingen
  • 06.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020