Bus

Beiträge zum Thema Bus

1750 Unterschriften haben Waltenhofener gesammelt und gestern Nachmittag Bürgermeister Eckhard Harscher übergeben. Damit äußern die Bürger ihren Ärger über eine Entscheidung des Gemeinderats. Dieser gab jüngst einem Kemptener Busunternehmen den Zuschlag für die Schülerbeförderung. Damit ist die ortsansässige Firma raus – nach
36 Jahren.
3.718×

Ärger
Heftiger Protest in Waltenhofen wegen Gemeinderatsbeschluss: Bucher bald nicht mehr Schulbusfahrer

Seit 36 Jahren fährt der ortsansässige Erich Bucher die Waltenhofener Kinder zur Schule. Nun hat der Gemeinderat einem Kemptener Unternehmen den Zuschlag gegeben. Eltern protestieren. Der Waltenhofener Busunternehmer fürchtet das Ende seiner Firma. Doch Bürgermeister Eckhard Harscher stellte klar: „Dahinter steckt eine gesetzliche Regelung.“ 1750 Unterschriften haben Eltern innerhalb von drei Tagen gesammelt, um ihren Ärger über die Entscheidung kundzutun und ein Bürgerbegehren zu erwirken....

  • Waltenhofen
  • 04.05.18
42×

Kosten
Kein Bürgerbus in Isny

Rund 22.000 Euro sollte der Bürgerbus in Isny kosten. Weil das zu teuer ist, wird es jetzt keinen Bürgerbus geben. Der Gemeinderat hat die Idee außerdem abgelehnt, weil er Zweifel an der Nachfrage nach dem Bus hegt. Der Bürgerbus sollte 13 Sitze haben und sollte die Innenstadt mit den Isnyser Wohngebieten verbinden.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.09.13
29×

Gemeinderat
Osterzell: Zum Breitbandausbau fehlen noch Standorte

Diverse Themen wurden bei der jüngsten Sitzung des Osterzeller Gemeinderats diskutiert. Breitbandausbau: Nach Denkmalschutzproblemen bei der Genehmigung eines 50 Meter hohen Sendemasts hat das von der Gemeinde beauftragte Unternehmen 'Allgäu DSL' nun Ausweichstandorte für die Richtfunkantennen gefunden. Zur lückenlosen Versorgung der Gemeinde mit schnellen Internetzugängen fehlen laut Bürgermeister Johann Strohhacker aber immer noch Standorte. Friedhof: Olympisch nimmt man im Osterzeller Rat...

  • Kaufbeuren
  • 10.10.12
28×

Gemeinderat
Jengener Gremium stimmt grundsätzlich zu ndash Auch Zweijährige dürfen im Bus mitfahren

Kiesabbau unter Vorbehalt genehmigt Für lebhafte Diskussionen im Jengener Gemeinderat sorgte bei der jüngsten Sitzung eine Anfrage, ob für ein Kind ab Vollendung des zweiten Lebensjahres bereits die Möglichkeit bestehe, für die Fahrt zur Kindertagesstätte den gemeindeeigenen Schul- und Kindergartenbus zu nutzen. 'Wir haben schon sehr kleine Kinder mitgenommen', erklärte der anwesende Jengener Busfahrer Franz Kirschner. Daher müsse es aus Sicherheitsgründen eine offizielle Regelung geben. Der...

  • Buchloe
  • 18.05.12
34×

Gemeinderat
Busverbindung am Mittag von der Buchloer Realschule nach Groß- und Kleinkitzighofen bleibt vorerst so

Keine kurzfristige Lösung Schnell abgehandelt waren die Punkte der Tagesordnung der jüngsten Gemeinderatssitzung in Lamerdingen. Im Mittelpunkt standen einige Formalitäten sowie Bekanntgaben: Um die Probleme bei der Mittagsheimfahrt von der Realschule Buchloe nach Klein- und Großkitzighofen eventuell lösen zu können, fand eine Testfahrt mit reduzierten Haltestellen statt, berichtete Bürgermeister Konrad Schulze. Trotzdem könne das Landratsamt der beantragten Route nicht zustimmen, da es sich...

  • Buchloe
  • 07.03.12
134×

Busverkehr
Busse im Trettachtal

Oberstdorfer Gemeinderat stimmt für Probebetrieb Im Trettachtal werden im Sommer 2012 Busse fahren. Der Oberstdorfer Marktgemeinderat beschloss die probeweise Einrichtung eines Linienverkehrs von Oberstdorf nach Spielmannsau. Danach soll endgültig über die Einführung einer Buslinie auf der Strecke entschieden werden.

  • Oberstdorf
  • 24.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ