Bus

Beiträge zum Thema Bus

ÖPNV (Symbolbild).
329×

Zusätzliche Fahrzeuge auf stark frequentierten Strecken
Busfahrzeiten im Landkreis Unterallgäu ändern sich zum Schulbeginn

Unterallgäu. Zum Schulbeginn am Dienstag, 14. September, gibt es im Unterallgäuer Busfahrplan einige Änderungen. Darauf weist Christine Heim vom Sachgebiet Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) am Landratsamt hin. Schülerinnen und Schüler, die mit ÖPNV-Bussen zur Schule fahren, beziehungsweise deren Eltern sollten sich rechtzeitig über die Fahrzeiten informieren. Dies ist über die Elektronische Fahrplanauskunft auf der Internetseite der VVM Verkehrsverbund Mittelschwaben GmbH unter...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 09.09.21
Die Haltestellen Söldnerweg in Eisenburg wurden barrierefrei gestaltet.
266×

ÖPNV
Barrierefreie Haltestellen in Eisenburg eingerichtet

Um die Attraktivität des öffentlichen Personennahverkehrs im Stadtgebiet zu steigern und dadurch eine bessere Alternative zum Individualverkehr zu bieten, hat die Stadt Memmingen in Eisenburg die Haltestellen Söldnerweg barrierefrei gestaltet und zwei neue Wartehäuschen für die Fahrgäste aufgestellt. Die Wartehallen, wie die offizielle Bezeichnung lautet, sind jeweils mit einer Doppelsitzbank und einer Infovitrine für die Fahrgastinformation ausgestattet und sie sind beleuchtet. Der Gehweg vor...

  • Memmingen
  • 09.09.21
Der Fahrer einer Zugmaschine übersah wegen der tief stehenden Sonne mehrere vor ihm fahrende Fahrzeuge. (Symbolbild)
1.936×

Von der Sonne geblendet
Zugfahrzeug mit Anhänger knallt bei Oberrieden in VW-Bus und Motorroller

Am frühen Mittwochabend ist bei Oberrieden ein Zugfahrzeug mit einem großen Anhänger auf einen VW-Bus geprallt. Der VW-Bus stieß dann noch leicht in ein entgegenkommendes Fahrzeug, ein vorausfahrender Motorroller-Fahrer stürzte. Sonne stand tiefDas Zugfahrzeug fuhr auf der Landstraße von Pfaffenhausen nach Oberrieden. Der Fahrer wurde offenbar durch die tief stehende Sonne geblendet. Deshalb bemerkte der 63-Jährige nicht, dass der vor ihm fahrende VW-Bus bremste. Das Zugfahrzeug fuhr dem VW-Bus...

  • Oberrieden
  • 02.09.21
Auf der A96 in Richtung Lindau ist ein 25-jähriger Busfahrer mit 26 Fahrgästen mit einem 58-jährigen Autofahrer aus Zürich zusammengeprallt. Weil beide unterschiedliche Angaben zum Unfall machten, ist noch unklar warum es zum Unfall kam.(Symbolbild)
3.824× 2

Wer war Schuld?
Unfall mit Fernbus auf A96 bei Bad Wörishofen - Fahrer machen unterschiedliche Angaben

Auf der A96 in Richtung Lindau ist ein 25-jähriger Busfahrer mit 26 Fahrgästen mit einem 58-jährigen Autofahrer aus Zürich zusammengeprallt. Weil beide unterschiedliche Angaben zum Unfall machten, ist noch unklar, wie es zum Unfall kam. Schuldfrage ungeklärt Kurz vor der Anschlussstelle Bad Wörishofen prallte das Auto mit dem rechten vorderen Fahrzeugeck gegen das linke hintere Eck des Fernbusses. Glücklicherweise wurde durch den Zusammenstoß niemand verletzt. Beide Fahrzeuge waren noch...

  • Bad Wörishofen
  • 18.08.21
Der Flexibus fährt bald in insgesamt 32 Unterallgäuer Gemeinden. Das Angebot soll nach und nach im gesamten Unterallgäu eingeführt werden.
446×

Unter der Woche bis 20 Uhr
Flexibus: Bald in insgesamt 32 Unterallgäuer Gemeinden und auch im Ostallgäu

Der Flexibus fährt in immer mehr Gemeinden: Ab April gibt es diesen auch in Bad Wörishofen, ab Juli zudem in Türkheim, Ettringen, Amberg und Wiedergeltingen. Insgesamt verkehrt der Bus dann in sechs Knoten mit 32 Gemeinden - und steht damit knapp 100.000 Einwohnern zur Verfügung. In allen Orten ist der Flexibus ab April bis 20 Uhr unterwegs und somit eine Stunde länger als bisher. Eine Änderung ist auch für den Knoten Kirchheim-Pfaffenhausen geplant. So wird geprüft, ob auch Thannhausen im...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 26.02.21
Der Corona-Notfahrplan in Memmingen wurde verlängert. (Symbolbild)
812×

Schulöffnungen erst ab 22. Februar
ÖPNV: Corona-Notfahrpläne in Memmingen verlängert

Nachdem die weiteren Öffnungen der Schulen nach Beschluss der bayerischen Staatsregierung ab dem 22. Februar vorgesehen sind, wurde der ÖPNV-Plan in Memmingen entsprechend angepasst: Stadtverkehr Memmingen: Verlängerung des Corona-Notfahrplanes bis zum 21.02.2021 Regionalverkehr verkehrt ab dem 15.02.2021 nach SchulfahrplanDie bayerische Staatsregierung hat beschlossen, die Ferien vom 15. Februar bis zum 19. Februar auszusetzen. Die baden-württembergischen Ferien finden regulär statt. Deshalb...

  • Memmingen
  • 12.02.21
Polizei (Symbolbild)
5.582×

Benningen/Ottobeuren
Bewaffneter Fahrgast löst Polizeieinsatz aus

Am Freitagmittag meldete eine Zeugin, dass an einer Bushaltestelle in Benningen ein Mann sitze, der eine vermeintliche Schusswaffe in der Hand halte. Die alarmierte Polizei konnten den Verdächtigen vor Ort allerdings nicht mehr antreffen. Dank der Personenbeschreibung stellen die Beamten den Mann allerdings an einer Bushaltestelle in Ottobeuren fest. Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten dann eine sogenannte Softair-Pistole. Die Waffe wurde sichergestellt. Den Mann erwartet jetzt eine...

  • Benningen
  • 07.02.21
Verkehrsunfall mit Bus (Symbolbild).
563×

Einmündung übersehen
Paketzusteller (26) übersieht Bus in Türkheim

Am späten Vormittag des 27.01.2021, kam es in Türkheim in der Danziger Straße zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 26-jähriger Paketzusteller übersah an einer Einmündung einen Bus des Stadtverkehrs, welcher Vorfahrt hatte und stieß mit diesem zusammen. Beim Unfall wurde zum Glück niemand verletzt. Auf den 26-jährigen Paketzusteller wartet nun eine Anzeige, welche auch einen Punkt in Flensburg beinhaltet.

  • Türkheim
  • 28.01.21
ÖPNV (Symbolbild).
143×

Bis Ende Januar
Busse fahren im Unterallgäu nach Ferienfahrplan

Bis Ende Januar fahren die Busse im gesamten Gebiet des Verkehrsverbunds Mittelschwaben (VVM) und damit auch im ganzen Landkreis Unterallgäu weiterhin nach dem Ferienfahrplan. Die Fahrt zur Notbetreuung muss selbstständig organisiert werden. Es besteht keine Beförderungspflicht. Der Flexibus kann zu den üblichen Zeiten angefordert werden. Weitere Auskünfte gibt es bei der Mobilitätszentrale des VVM unter Telefon (08282) 828700 oder im Internet unter www.vvm-online.de. Wegen Lockdown:...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 11.01.21
Kostenlose Busverkehrsangebote an den Adventssamstagen in Memmingen (Symbolbild)
506× 1

Adventssamstage 2020
„Park & Ride Verkehr“ zwischen 9 und 18 Uhr in Memmingen

An den vier Samstagen vor Weihnachten wird wie in der Vergangenheit von der Stadt Memmingen ein kostenloser "Park & Ride-Service" auf zwei Busrouten angeboten. Auf der Route NORD startet der Bus an der Firma Pfeifer Seil- und Hebetechnik und führt über die Firma Metzeler zum Rossmarkt (unterhalb des Fuggerbaus) im 10-Minuten-Takt in die Innenstadt. Die Route SÜD beginnt an der Firma Magnet Schultz und fährt zur Martinskirche im 20-Minuten-Takt in die Innenstadt. Dieses Angebot wird seit Jahren...

  • Memmingen
  • 20.11.20
Der neue Bus ist auch barrierefrei zu betreten.
453× 2 Bilder

Weniger Schadstoffemissionen
Im Memminger Stadtverkehr ist ein neuer Hybrid-Bus unterwegs

Ein moderner Hybrid-Bus wird zukünftig im Stadtverkehr in Memmingen unterwegs sein. Jürgen Haffelder, Geschäftsführer von Angele-Reisen, stellte Oberbürgermeister Manfred Schilder das neue Fahrzeug, das zukünftig im Stadtverkehr eingesetzt wird, im Fuhrpark des Busunternehmens vor. Beim Bremsen geht keine Energie verloren"Die beim Bremsen entstehende Energie geht nicht verloren, sondern kann gespeichert werden", erläuterte Haffelder. Dadurch werde rund 15 Prozent weniger Kraftstoff verbraucht,...

  • Memmingen
  • 05.11.20
Verstärkerbusse fahren auch nach den Herbstferien (Symbolbild)
190×

Bis zu den Weihnachtsferien
Verstärkerbusse fahren weiterhin im Unterallgäu

Auch nach den Herbstferien fahren im Unterallgäu zusätzliche Schulbusse. Der Freistaat Bayern fördert die sogenannten Verstärkerbusse jetzt bis zu den Weihnachtsferien. Ursprünglich sollte die Förderung am 30. Oktober enden. Das teilt das Landratsamt Unterallgäu mit. Auf zehn Linien zusätzliche FahrzeugeDie Verstärkerbusse werden eingesetzt, damit die Abstände auf stark frequentierten Linien in Corona-Zeiten besser eingehalten werden können. Trotzdem muss man weiterhin auch Stehplätze nutzen....

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 30.10.20
Landratsamt Unterallgäu (Symbolbild).
219×

Fahrtkosten-Erstattung im Unterallgäu
Anträge vor 31.Oktober beim Landratsamt einreichen

Wer im vergangenen Schuljahr seine Fahrkarten gesammelt hat, sollte jetzt daran denken, diese so bald wie möglich beim Landratsamt Unterallgäu einzureichen: Noch bis 31. Oktober kann die Erstattung der Fahrtkosten beantragt werden. Später eingehende Anträge dürfen nicht mehr berücksichtigt werden. Wer kann die Fahrtkostenerstattung beantragen? Die Fahrtkostenerstattung beantragen können Schüler an Gymnasien, Berufsfachschulen und Wirtschaftsschulen ab der elften Jahrgangsstufe sowie Schüler an...

  • Mindelheim
  • 06.10.20
ÖPNV (Symbolbild).
1.347×

Wegen Corona
Mehr Abstand: Stadt Memmingen setzt zusätzliche Schulbusse ein

Die Stadt Memmingen setzt ab Dienstag, 6. Oktober 2020, zusätzliche Busse ein, um in den Hauptverkehrszeiten genügend Abstand für die Fahrgäste zu ermöglichen. Vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie nimmt die Stadt Memmingen am Förderprogramm "vorübergehende Erhöhung der Beförderungskapazitäten im Schülerverkehr" der bayerischen Staatsregierung teil, welches bis zum 30. Oktober 2020 zur Verfügung steht. Fahrgastzahlen in den letzten Wochen beobachtet "Wir haben in den letzten Wochen die...

  • Memmingen
  • 01.10.20
Gesuchte Person verhaftet (Symbolbild)
6.832× 1 1

Fernreisebus
Gesuchte Person (34) nach Kontrolle in Memmingen verhaftet

Ein 34-jähriger ägyptischer Staatsbürger hat sich am Samstagabend bei einer Kontrolle eines Fernreisebusses als, in Chemnitz wohnhafter tunesischer Staatsangehöriger ausgegeben und eine kleine Menge Marihuana mit sich geführt. Laut Polizei soll der Mann keine Dokumente mit sich geführt haben und wurde daraufhin mithilfe seiner Fingerabdrücke überprüft. Die Beamten überprüften die Identität des 34-jährigen Mannes, da er seine Angaben nicht belegen konnte. Durch die Fingerabdrücke stellten die...

  • Memmingen
  • 28.09.20
Fahrplanänderungen mit Schienenersatzverkehr auf der Kursbuchstrecke 753 (Memmingen – Kißlegg – Hergatz – Lindau Hbf).  (Symbolbild).
1.557×

Deutsche Bahn AG
Zugausfälle im Oktober zwischen Memmingen und Lindau Hbf

Von Freitag bis Sonntag,  09. bis 11. Oktober sowie vom 16. bis 18. Oktober, werden zwischen Memmingen - Hergatz und Lindau Hbf Messfahrten im Rahmen der Elektrifizierung der Württemberg-Allgäu Bahn durchgeführt. Wie die DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH (RAB) in einer Mitteilung schreibt, fallen in diesen Zeiträumen einige Züge in unterschiedlichen Abschnitten aus. Diese werden durch Busse des Schienenersatzverkehrs (SEV) ersetzt. Die geänderten Fahrpläne sind online auf bahn.de...

  • Memmingen
  • 16.09.20
Bushaltestelle (Symbolbild)
458× 1

Zum Schulstart
Landkreis Unterallgäu: Mehr Busse für die Schüler

Damit es in den Bussen nicht zu eng wird, setzt der Landkreis zum Schulanfang zusätzliche Fahrzeuge ein. Ab Dienstag, 8. September, fahren im Unterallgäu auf neun Linien sogenannte Verstärkerbusse. Damit soll der Infektionsschutz in Corona-Zeiten gewahrt werden. Die Schülerbeförderung des Landkreises erfolgt über den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Zu Stoßzeiten, also wenn die Schüler mitfahren, verkehren künftig auf bestimmten Strecken zusätzliche Busse. Man habe die Schülerbeförderung...

  • Mindelheim
  • 07.09.20
Mit dem Start der ersten Schulklassen am Montag, 27. April, verkehrt der ÖPNV im Unterallgäu wieder nach dem Regelfahrplan. (Symbolbild)
2.246×

Landratsamt informiert
ÖPNV fährt im Unterallgäu ab 27. April wieder regulär: Fahrgäste sollen Gesichtsmasken tragen

Nach den Lockerungen der Beschränkungen in Bayern nimmt auch der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) im Unterallgäu "wieder Fahrt auf." Das teilt das Landratsamt mit. Allerdings gelte kommende Woche noch der Ferienfahrplan. Außerdem sollen die Fahrgäste in den Bussen ab sofort Gesichtsmasken tragen.  Seit dem 16. März fährt der ÖPNV im Bereich des Verkehrsverbunds Mittelschwaben (VVM), also auch im Unterallgäu, wie an Ferientagen, so das Landratsamt. Grund dafür waren die Schulschließungen....

  • Memmingen
  • 17.04.20
Symbolbild.
3.786×

Baumaßnahmen
Memmingen: Bahnübergang in der Buxacher Straße ab 31. März gesperrt

Der Bahnübergang in der Buxacher Straße in Memmingen wird ab Dienstag, 31. März, wegen Baumaßnahmen gesperrt. Nach Angaben der Stadt werden die Arbeiten voraussichtlich bis Anfang Juli dauern. Der Linienverkehr der Linie 2 wird aufgrund der Sperrung umgeleitet. Wie die Stadt mitteilt, können die Haltestellen Bilgeristraße und Im Mitteresch nicht bedient werden. Eine Ersatzhaltestelle wurde in der Bismarckstraße gegenüber der Einmündung Frundsbergstraße eingerichtet. Die Arbeiten im Bereich des...

  • Memmingen
  • 26.03.20
Busse verkehren nur noch nach Ferienfahrplan (Symbolbild)
4.766×

Busverkehr
Busunternehmen reagieren auf Schulschließungen: Busse verkehren nach Ferienfahrplan

Nachdem die Regierung bekannt gegeben hat ab Montag alle Schulen, Kindergärten und Kitas bis zum Ende der Osterferien zu schließen, reagieren die Busunternehmen. Im gesamten Landkreis Ostallgäu fahren die Busse ab Montag, den 16. März, bis einschließlich 19. April nach dem Ferienfahrplan. Für den Zugverkehr gibt es keinen eigenen Ferienfahrplan, jedoch kann es sein, dass hier einzelne Verbindungen ausfallen, so das Landratsamt Ostallgäu. Auch die kreisfreie Stadt Kaufbeuren stellt den gesamten...

  • Memmingen
  • 13.03.20
Der Freistaat Bayern strebt flächendeckende Verkehrsverbünde an, in denen man für Bahn und Bus nur noch ein Ticket pro Reise lösen muss (Symbolfoto).
1.835×

Verkehr
Studie: Gibt es bald ein Ticket für Bus und Bahn in Memmingen?

Wie aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervorgeht, strebt der Freistaat Bayern flächendeckende Verkehrsverbünde an. Damit soll man für Bus und Bahn nur noch ein Ticket pro Reise lösen müssen. Eine Studie soll zeigen, ob es künftig ein Ticket für Bahn und Bus geben wird.  Das Finanzsenat des Stadtrats in Memmingen hat beschlossen, einen finanziellen Beitrag dazu zu leisten. Mit 40.000 bis 45.000 Euro, verteilt auf drei Jahre, will Memmingen die Erstellung der Studie unterstützen. Sie soll...

  • Memmingen
  • 07.12.19
Symbolbild
2.109×

Vermisstensuche
Schüler (6) schläft in Schulbus ein und löst größeren Polizeieinsatz aus

Am Montagnachmittag hat eine besorgte Mutter einen größeren Polizeieinsatz in Bad Wörishofen und Mindelheim ausgelöst. Die Frau hatte an einer Bushaltestelle in Bad Wörishofen auf ihren sechsjährigen Sohn gewartet, dieser war jedoch nicht ausgestiegen. Da das Kind in Mindelheim zur Schule geht, suchten die Eltern in Mindelheim nach dem Sechsjährigen.  Auch die dann alarmierte Polizei war mit mehreren Polizeistreifen auf der Suche nach dem Jungen. Gleichzeitig überprüften die Beamten...

  • Mindelheim
  • 27.11.19
30 Linienbussen im Unterallgäu gibt es jetzt freies WLAN.
601× 2 Bilder

Surfen beim Busfahren
Freies WLAN in 30 Unterallgäuer Linienbussen

In 30 Linienbussen im Unterallgäu haben Fahrgäste ab sofort freies WLAN zur Verfügung. Das hat das Landratsamt jetzt mitgeteilt. Beteiligt sind demnach die Busunternehmen Brandner Unterallgäu und die Stadtwerke Bad Wörishofen. Nutzer finden den Hotspot unter dem Namen „@BayernWLAN“. Es sind keine Registrierung, Passwörter oder Anmeldedaten erforderlich. Das BayernWLAN ist mit einem zentralen Jugendschutzfilter ausgestattet. Auf folgenden Linien gibt es das freie WLAN: • Linie 811 Holzgünz -...

  • Memmingen
  • 25.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ