Bus

Beiträge zum Thema Bus

Lokales
Wegen des heftigen Schneefalls fiel vielerorts im Allgäu am Donnerstag die Schule aus. In Marktoberdorf hatten die Schüler Unterricht - einige kamen aber aufgrund der Straßenverhältnisse zu spät.

Schnee
Schüler kommen in Marktoberdorf zu spät zur Schule

Nach den erneut heftigen Schneefällen ist es am Donnerstag im Ostallgäu zu erheblichen Verkehrsbehinderungen gekommen. Züge fielen aus und bei Hausen blieb ein Schulbus stecken. Viele Schüler kamen zu spät oder gar nicht zum Unterricht. Am Marktoberdorfer Gymnasium fehlte gestern ein Drittel der Schüler. Mitglieder der Koordinierungsgruppe Schulausfall verteidigten ihre Entscheidungen: Am Montag und Mittwoch gab es im Landkreis teils schulfrei, am Donnerstag aber nicht. Aufgrund einer...

  • Marktoberdorf
  • 10.01.19
  • 1.945× gelesen
Lokales
Schneebedingt muss im Busverkehr in Kempten derzeit mit Einschränkungen gerechnet werden.

Witterung
Einschränkungen im Busverkehr in Kempten und Oberallgäu

Der starke Schneefall lässt die Winterdienste nicht mehr hinterher kommen. Das macht sich jetzt laut der Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr mona im Raum Kempten/Oberallgäu bemerkbar. So kommt es auf mehreren Linien der Busse zu Einschränkungen oder ausfällen. Davon betroffen sind derzeit (Stand 15.01., 10:15 Uhr, Quelle: mona Allgäu): Kempten / nördl. Oberallgäu Linie 2: Auf der Linie werden folgende Haltestelle nicht bedient: Ellharter Str./Braut- und BahrwegLinie 50: Derzeit ist...

  • Kempten
  • 10.01.19
  • 3.166× gelesen
Lokales
Die Firma „Komm mit“ hat ihre ersten zwei Hybrid-Busse angeschafft, die die Euro-6-Norm erfüllen – nach Hersteller-Angaben werde der Schadstoß-Ausstoß sogar deutlich unterschritten. Einen der Busse stellte Geschäftsführer Herbert Morent (rechts) jetzt dem Oberallgäuer Landrat Anton Klotz bei einem Halt am Landratsamt vor.

Vorstoß
Landrat prüft kostenlosen öffentlichen Nahverkehr für das Oberallgäu

Dürfen Oberallgäuer kostenlos mit Bus und Bahn fahren oder zumindest mit einem Jahresticket zum Schnäppchenpreis? Diesen auf den ersten Blick kaum vorstellbaren Gedanken bringt der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz wieder auf den Tisch. Er will durchrechnen lassen, was so etwas kosten würde – damit mehr Menschen umsteigen. Möglichst viele sollen das Auto stehen lassen, sagt der Landrat. Der Verkehrsdruck gerade im südlichen Oberallgäu sei so hoch, dass man dringend Alternativen benötige. Sein...

  • Kempten
  • 08.01.19
  • 1.048× gelesen
Lokales
Der „Allgäu-Airport-Express“ eines Mindelheimer Busunternehmers fährt Gäste zum Skifahren nach Sölden, Ischgl und St. Anton.

Shuttle
Skibus vom Memminger Flughafen fährt Touristen nach Tirol und lässt Allgäuer Pisten links liegen

Es ist der Airport dieser Region: Doch vom Memminger Flughafen aus werden Touristen ab sofort mit einem Shuttlebus nicht in die Allgäuer Wintersportgebiete, sondern nach Tirol gebracht. Der „Allgäu-Airport-Express“ eines Mindelheimer Busunternehmers fährt Gäste nach Sölden, Ischgl und St. Anton. Sybille Wiedenmann, Geschäftsführerin der Allgäu Top Hotels, betrachtet diesen Gästetransfer nicht als schädlich für die Region. Werde das Allgäu doch zu 85 Prozent von deutschen Urlaubern besucht,...

  • Memmingen
  • 20.12.18
  • 3.473× gelesen
Polizei
Bei dem Unfall wurden glücklicherweise weder der Busfahrer noch seine Fahrgäste verletzt.

Sachschaden
Stadtbus streift Weihnachtsmarktbude in Lindau

Glimpflich ausgegangen ist ein Verkehrsunfall, der sich am Montag spätabends auf der Lindauer Insel ereignete. An einer Engstelle passierte ein Stadtbus mehrere geparkte Fahrzeuge. Hierbei geriet der 67-jährige Busfahrer mit seinem Fahrzeug etwas zu weit an den linken Fahrbahnrand. Er touchierte eine der leerstehenden Verkaufsbuden des am Sonntag zu Ende gegangenen Weihnachtsmarktes und beschädigte diese stark. Zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit musste der Verkaufsstand noch in...

  • Lindau
  • 18.12.18
  • 551× gelesen
Lokales
Bus und Bahn: 2021 sollen möglichst viele Zuschauer auf die Angebote des ÖPNV zurückgreifen.

Nachhaltigkeit
Möglichst viele Zuschauer sollen mit Bus und Bahn zur Nordischen Ski-WM 2021 in Oberstdorf

Der Verkehr rund um die Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf hat nach Ansicht von Grünen-Kreisrat Ulli Leiner entscheidende Bedeutung für den ökologischen Fußabdruck der Veranstaltung. Er fordert, dazu ein eigenes Konzept aufzustellen, und läuft damit offene Türen ein. Beispielsweise beim Oberallgäuer Landrat Anton Klotz. Der bekräftigt: „Wir nehmen die Sache sehr, sehr ernst.“ Bei der WM 2005 sei die Hälfte des Verkehrs über die Schiene abgewickelt worden, sagt Klotz. Ein Ergebnis, das er...

  • Oberstdorf
  • 17.12.18
  • 1.277× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Ramponieren
Unbekannter Täter beschädigt Reisebus in Kaufbeuren

In dem Zeitraum von Samstag 08.12.2018, 10:15 Uhr bis Montag 10.12.2018, 07:10 Uhr, wurde ein Reisebus mutwillig beschädigt. Der Reisebus befand sich auf Privatgelände in der Äußeren Buchleuthenstraße. Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich unerlaubten Zutritt zu dem Fahrzeug. Dabei wurde das Türschloss beschädigt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 2500 Euro. Zeugen, die diesen Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Tel.: 08341/9330 zu...

  • Kaufbeuren
  • 14.12.18
  • 415× gelesen
Lokales
Ab dem Fahrplan 2019/2020 können Urlauber in Bad Hindelang kostenlos mit dem Bus fahren.

Gemeinde
Urlauber können in Bad Hindelang künftig kostenlos mit dem Bus fahren

Kostenloses Busfahren bietet Bad Hindelang ab dem Winterfahrplan 2019/2020 allen Touristen an, die dort ihren Urlaub verbringen. Das freie Busfahren gilt zudem nach Sonthofen (Wonnemar und Bahnhof) und ins Tannheimer Tal. Finanziert werden soll dieser Mehraufwand von ungefähr 330.000 Euro im Jahr über den Kurbeitrag. Der Gemeinderat stimmte vor Kurzem einer Erhöhung zu. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 08.12.2018. Die Allgäuer Zeitung...

  • Bad Hindelang
  • 08.12.18
  • 889× gelesen
Lokales
Alex-Zug

Bahn
Alex-Züge zwischen Immenstadt und Oberstdorf werden durch Busse ersetzt

Schlechte Nachrichten für Zugreisende im Oberallgäu. Aufgrund mehrerer Krankmeldungen fahren ab Samstag, den 8. Dezember 2018 zunächst keine Alex-Züge auf der Strecke Immenstadt-Oberstdorf. Alle Züge auf dieser Strecke werden durch Busse ersetzt, das hat das Bahnunternehmen mitgeteilt. Alle Fahrgäste sollen sich vor Antritt der Reise auf der Homepage über die aktuelle Situation informieren.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.12.18
  • 1.987× gelesen
Lokales
Großes Thema im Oberallgäu: Autonome Busse

Selbstfahrende Fahrzeuge
"Modellregion Oberallgäu": FDP sieht autonome Busse für den ÖPNV als Lösung

Den öffentlichen Nahverkehr im Oberallgäu bis zum Jahr 2030 auf autonome Busse oder andere selbstfahrende Fahrzeuge umzustellen – das schlägt die FDP vor. Es geht darum, dass die Menschen in moderne Transporter einsteigen, die allein – ohne Fahrer – ihre Runden drehen. Die Kreisräte Stephan Thomae und Gisela Bock beantragen, eine Modellregion für autonomen öffentlichen Nahverkehr zu gründen. Man solle Kompetenzen und Ressourcen bündeln, das Thema erforschen und phasenweise umsetzen. Der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.12.18
  • 421× gelesen
Lokales
Bei der Vielzahl der Busverbindungen ist eine Planung bis ins letzte Detail notwendig, damit der Fahrplan pünktlich eingehalten wird.

Satellitengestützte Überwachung
Kemptener Busse im Schnitt 18 Sekunden zu spät

Verspätungen im öffentlichen Verkehr sind für viele ein Ärgernis. Gerade Bahnkunden können davon ein Lied singen. Verlässliche Zeiten wünschen sich auch die Fahrgäste in den Bussen der Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr im Allgäu, Mona. In den Bussen wird für dieses Ziel einiges getan. Dahinter steckt ein ausgeklügeltes System. Die Busse sind mit einem GPS-Sender ausgestattet, der weitergibt, wo sich der Bus befindet und wie schnell er fährt. Der Chef des Busunternehmens Haslach in...

  • Kempten
  • 28.11.18
  • 506× gelesen
Lokales

Adventszeit
Memminger Christkindlesmarkt: Stadt bietet wieder kostenlosen "Park and Ride-Service" für Besucher

Am 26. November beginnt in Memmingen der jährlich stattfindende Weihnachtsmarkt. Damit Besucher nicht schon bei der Parkplatzsuche in Stress und Hektik verfallen, bietet die Stadt auch heuer wieder an den vier "Markt-Samstagen" einen kostenlosen "Park and Ride-Service" an. So steht gemütlichem Schlendern nichts mehr im Weg.  Die Busse fahren von den großen Firmenparkplätzen im Süden (Firma Magnet-Schultz - im 20-Minuten-Takt) bzw. im Norden (Firma Metzeler und Firma Pfeifer Seil- und...

  • Memmingen
  • 22.11.18
  • 665× gelesen
Lokales
Landrätin Maria Rita Zinnecker erwartet sich von der Fahrgast-Offensive 2019 eine bessere Nutzung der Jahreskarten.

Fahrgast-Offensive
Busfahren im Ostallgäu wird billiger

Eine Fahrgast-Offensive soll bewirken, dass bald mehr Ostallgäuer als bisher Bus fahren. Dabei setzt der Landkreis, nach langen Verhandlungen mit den Verkehrsunternehmen, auf günstige Tarife. So sollen Berufspendler ab Jahresmitte 2019 beim Busfahren nur noch für sechs Monate statt fürs ganze Jahr zahlen. „Günstigere Tarife führen zu mehr Nutzung und weniger leeren Bussen“, sagte Landrätin Maria Rita Zinnecker (CSU), als sie und ihr Mitarbeiter Christian Lenz im Ausschuss für...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 13.11.18
  • 800× gelesen
Lokales
Schüler von öffentlichen und staatlichen Schulen haben bis einschließlich der zehnten Jahrgangsstufe einen Anspruch auf Beförderung zur Schule und wieder nach Hause. Dabei gelten aber bestimmte Regelungen.

Schulkind
Von Ottobeuren nach Memmingen: Eltern müssen jährlich 734 Euro für Busticket zahlen

Der 14-jährige Sohn von Klaus Pfeiffer aus Ottobeuren hat sich wegen des musisch-gestaltenden Schwerpunkts für eine Realschule in Memmingen entschieden – und nicht für die Realschule vor Ort. Daher haben die Eltern des Achtklässlers für das Busticket pro Jahr 734 Euro selbst zu zahlen. Das Landratsamt übernimmt die Kosten nicht, da die Memminger Schule nicht die nächstgelegene ist. Sein Anliegen hat Pfeiffer nun vor dem Beschwerdeausschuss in München vorgetragen. Dort können seine Anregungen...

  • Ottobeuren
  • 24.10.18
  • 5.919× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Verkehr
Autofahrerin (53) stößt mit Schulbus in Kammlach zusammen

Montagfrüh befuhr ein Schulbus die Untere Hauptstraße in nördliche Fahrtrichtung. Kurz vor der Bushaltestelle, an welcher die Unterkammlacher Schulkinder warteten, schaltete der Busfahrer die Warnblinkanlage ein und verlangsamte seine Fahrt. Er wollte wenden, um zur gegenüberliegenden Bushaltestelle zu gelangen. Zur gleichen Zeit befuhr eine 53-jährige Autofahrerin die Pfarrer-Kneipp-Straße und wollte auf Höhe der bevorrechtigten Unteren Hauptstraße nach links in diese einbiegen. Da sie...

  • Kammlach
  • 02.10.18
  • 459× gelesen
Polizei

Streit
Schlägerei in Lindauer Stadtbus

Am Sonntag, 30.09., kam es gegen 16 Uhr in einem Stadtbus in Lindau zu einer verbalen Auseinandersetzung, die schließlich noch im Bus in einer Schlägerei endete. Beteiligt waren ein Mann und zwei Brüder. Diese schlugen und traten nach derzeitigem Kenntnisstand auf den Mann ein, der den beiden zur Verteidigung in die Finger biss. Die Busfahrerin verständigte die Polizei und stoppte schließlich am Aeschacher Markt. Die eintreffenden Polizeibeamten konnten die Parteien trennen und die Lage...

  • Lindau
  • 01.10.18
  • 1.849× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Zusammenstoß
Autofahrerin verursacht beim Überholen eines Busses auf der B17 bei Schwangau einen Unfall

Eine junge Frau versuchte am Mittwochnachmittag auf der B17, an einer ungeeigneten Stelle, einen Reisebus zu überholen. Der Busfahrer konnte einen Zusammenstoß der Unfallverursacherin mit dem Gegenverkehr nur verhindern, da er stark abbremste. Durch die Bremsung des Busses wurde ein Insasse im Bus leicht verletzt. Die Fahrerin streifte beim Wiedereinscheren den Bus. Es entstand ein Sachschaden von ca. 7.000 Euro. Gegen die Unfallverursacherin wird nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den...

  • Schwangau
  • 27.09.18
  • 770× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Unfall
Linienbusse stoßen in Bad Wörishofen ineinader - drei Menschen verletzt

Am Samstagvormittag, den 22.09.2018 kam es am Bahnhofplatz zum Zusammenstoß zweier Linienbusse. Ein 51jähriger Busfahrer verlor nach ersten Ermittlungen der Polizei, aufgrund eines medizinischen Problems, die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Bus prallte schließlich auf das Heck eines gerade wartenden Linienbusses. Nachdem die Fahrzeugfront stark eingeschoben wurde, musste der Mann von der Feuerwehr Bad Wörishofen befreit werden. Im vorderen Bus befanden sich mehrere Fahrgäste....

  • Bad Wörishofen
  • 23.09.18
  • 1.199× gelesen
Lokales
Mehr Bus statt Auto – Die Zahl der Menschen, die den Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) nutzen, steigt. Die Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr in Kempten (Mona) will nun ein einheitliches Tarifsystem im Ober- und Ostallgäu sowie in den Städten Kempten und Kaufbeuren einführen.

Nahverkehr
Ein Tarif für alle Busse: Kooperation im Ober- und Ostallgäu

Unter dem Dach der Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr in Kempten (Mona) arbeiten 18 Verkehrsunternehmer aus dem Ober- und Ostallgäu sowie den Städten Kempten und Kaufbeuren an einem gemeinsamen Tarifsystem. 90.600 Euro Zuschuss zahlt die EU für das Projekt aus dem Leader-Programm zur Förderung des ländlichen Raums. Mona-Geschäftsführer Herbert Beck sagte, derzeit gebe es innerhalb des Verbundes noch vier unterschiedliche Tarifsysteme, die zusammengeführt und vereinheitlicht werden...

  • Kempten
  • 18.08.18
  • 812× gelesen
Lokales
Symbolbild Bus

Busse
Kreistag beschließt neues Konzept des öffentlichen Nahverkehrs im Westallgäu

Der Nahverkehr im Landkreis steht vor einem Quantensprung. Ab dem Jahr 2021 sollen deutlich mehr Busse auf neun neu gestalteten Linien unterwegs sein. Die wichtigsten Orte werden nach Stand der Dinge ohne Umstieg direkt erreichbar sein und das überwiegend im Stundentakt. Der Kreistag hat ein entsprechendes Konzept einstimmig für gut befunden. „Der ÖPNV wird neu gedacht“, sagte Landrat Elmar Stegmann im Kreistag. Insgesamt rechnet der Kreis mit jährlichen Mehrkosten in Höhe von gut einer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.08.18
  • 338× gelesen
Lokales
Symbolbild

Verkehr
Ergebnis der Leserumfrage „Was ist das Wichtigste beim Verkehr der Zukunft?“

Ein besserer Nahverkehr ist vielen Kemptenern und Oberallgäuern am wichtigsten: 1314 Leser unserer Zeitung und User von all-in.de beteiligten sich seit Dienstag dieser Woche an einer – nicht repräsentativen – Umfrage zum Verkehr der Zukunft und 48 Prozent machten ein Kreuz hinter den Fragen: „Es muss sich grundsätzlich etwas ändern; der Nahverkehr muss ausgebaut werden.“ Ergebnisse Kempten (Mehrfachauswahl war möglich) Teilnehmer insgesamt: 851 Der Verkehr läuft: 103Der Verkehr...

  • Kempten
  • 27.07.18
  • 1.226× gelesen
Polizei

Unfall
Mädchen (14) an Bushaltestelle in Ettringen von Auto erfasst

Ein 14-jähriges Mädchen ist am Donnerstagmittag in Ettringen von einem Auto erfasst und verletzt worden. Die Schülerin hatte einen Linienbus verlassen und wollte die Straße überqueren. Dabei wurde sie vom Auto eines 26-jährigen Unterallgäuers erfasst.  Nach Angaben der Polizei musste die 14-Jährige in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen den 26-Jährigen wurde Strafanzeige erstattet. Die Ermittlungen dauern aber noch an.

  • Mindelheim
  • 27.07.18
  • 726× gelesen
Lokales
Auch in diesem Jahr sind wieder Nacht- und Pendelbusse im Einsatz.

Verkehr
Preise und Abfahrtzeiten der mona-Linienbusse zur Allgäuer Festwoche

Die Festwoche steht wieder vor der Tür. Um bequem und sicher zur Festwoche und zurück zu kommen, gibt es auch in diesem Jahr vergünstigte Preise für den Bus. Die Kombikarte beinhaltet neben der Hin- und Rückfahrt mit dem Bus auch noch den Eintritt für das Festwochengelände. Dieses Ticket gilt auch für die Nachtbusse, sodass man nicht ständig auf die Uhr schauen muss, wann der letzte Bus kommt. Das Kombiticket kostet im Bereich Kempten und nördliches Oberallgäu 11,50 Euro pro Person. Für...

  • Kempten
  • 26.07.18
  • 1.535× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020