Burgberg

Beiträge zum Thema Burgberg

Nachrichten
154×

Mehr Reisen wieder möglich
Allgäuer Reisebüros verzeichnen Anstieg der Buchungen

Die Bahamas, die Malediven oder auch Costa Rica zählen zu den Traum-Reisezielen vieler Menschen. Doch im Moment bleiben diese Orte eben nur das: Ein Traum. Denn Fernreisen sind aufgrund der Corona-Pandemie im Moment nur schwer möglich. Aber warum in die Ferne schweifen, wenn viele schöne Ziele doch so nahe liegen? Nur wie sehen das hier die Allgäuer? Das haben wir in Burgberg im Oberallgäu herausgefunden.

  • 20.05.21
Land & Leute
734×

Burgberg
Land und Leute Burgberg - 3. Mai 2021

Burgberg im Allgäu – auch genannt: das Knappendorf am Grünten. Ein Dorf mit viel Tradition und bedeutender Geschichte. Ihren Beinamen verdankt die Gemeinde dem historischen Eisenerzabbau an der Südseite des Grünten. Einer, der noch immer Tag für Tag mit dem Metall zu tun hat, ist Marcus Jack: er schmiedet Kuhschellen in Handarbeit. Schon lange wohnt er in Burgberg, anders als Andreas Sander. In diesem Jahr wurde der Skirennläufer Vize-Weltmeister in der alpinen Ski-Abfahrt. Für diese Ausgabe...

  • Kempten
  • 04.05.21
Nachrichten
255×

Handarbeit
Mit Hammer und Eisen: wie in Burgberg Schellen in Handarbeit entstehen

Die Gemeinde Burgberg im Allgäu ist auch bekannt als das Knappendorf am Grünten. Grund ist deren Geschichte: bis ins 19. Jahrhundert wurde am Grünten Eisenerz abgebaut. Seit langem steht in Burgberg die Arbeit in den Erzgruben still – nicht aber die Arbeit mit dem Eisen. Der Burgberger Marcus Jack hat noch Tag für Tag mit dem Metall zu tun und fertigt daraus die fürs Allgäu so charakteristischen Kuhschellen – Schlag für Schlag in Handarbeit.

  • Kempten
  • 04.05.21
Symbolbild. Ein 57-Jähriger hat am Dienstagabend zunächst eine Fußgängerin und dann hinzugerufene Polizeibeamte beleidigt.
1.469×

Anzeige
Alkoholisierter Radfahrer (57) pöbelt Fußgängerin und Polizisten in Burgberg an

Ein alkoholisierter Radfahrer hat am Mittwochabend im Bereich der Edelweißstraße in Burgberg eine Fußgängerin angepöbelt und beleidigt. Die Frau führte dort ihren Hund aus. Im weiteren Verlauf soll der 57-jährige Radfahrer die verständigten Polizeibeamten aufs Übelste beschimpft haben, so die Polizei in einer Mitteilung. Weil er einen freiwilligen Alkoholtest verweigerte, musste er zur Blutabnahme in die Polizeiinspektion Sonthofen. Dabei leistete der alkoholisierte Mann erheblichen Widerstand....

  • Burgberg i. Allgäu
  • 25.07.19
Symbolbild.
23.646×

Unglück
Mann (29) stürzt am Burgberger Hörnle 150 Meter in die Tiefe und erliegt Verletzungen

Am Dienstagmittag ist ein 29-jähriger Bergsteiger am Burgberger Hörnle etwa 150 Meter in die Tiefe gestürzt. Rettungskräfte brachten ihn ins Klinikum, wo er aber seinen schweren Verletzungen erlag. Am Dienstag wurde gegen 12:00 Uhr der ILS Allgäu per Notruf ein Bergunfall am Burgberger Hörnle mitgeteilt. Ein 29-jähriger Bergsteiger ist dort etwa 150 Meter in die Tiefe gestürzt und hat sich schwerste Verletzungen zugezogen. Der Verletzte konnte durch die Bergwacht Sonthofen und mittels...

  • 10.07.19
Polizeihubschrauber
16.760×

Bergunfall
Bergwanderin (46) verunglückt: Tour auf das Burgberger Hörnle endet tödlich

Angehörige hatten eine Bergwanderin (46) am Dienstag Abend als vermisst gemeldet. Sie war von einer Tour auf das Burgberger Hörnle nicht zurückgekehrt. Rund 30 Einsatzkräfte der Bergwacht Sonthofen und der Alpinen Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West suchten die Vermisste, unter anderem mit Polizeihubschrauber und Suchunden. Am späten Abend fanden Sie die Frau in einer Rinne am südöstlichen Hang des Berges. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizeibergführer war die Frau auf...

  • Burgberg i. Allgäu
  • 17.04.19
Am Sonntagnachmittag ist am Burgberger Hörnle ein Mann abgestürzt und verstorben.
32.688× 17 Bilder

Unglück
Mann verstirbt nach Absturz am Burgberger Hörnle

Zu einem tödlichen Absturz am Burgberger Hörnle kam es am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr. Ein Bergsteiger war alleine auf einer Kletterroute am Südgrad des Burgberger Hörnle unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache den Halt verlor und laut Bernd Zehetleitner von der Bergwacht Sonthofen rund 100 Meter abstürzte. Der Kletterer stürzte knapp an einer weiteren Kletterin vorbei, die sofort zum Verletzten abstieg und den Notruf wählte. Kurze Zeit später wurden die ersten Einsatzkräfte...

  • 31.03.19
Der Kreisstraßenbau in Burgberg geht vermutlich erst im Juni weiter. Das kleine Stück Gehweg auf diesem Foto hat damit nichts zu tun. Es war nach Behebung eines Telekom-Schadens im Winter nur provisorisch verschlossen worden.
1.062×

Tiefbau
Die Brücke über Iller und B19 zwischen Burgberg und Blaichach soll im Mai fertig sein

Während an der neuen Brücke zwischen Burgberg und Blaichach bereits wieder Arbeiter zugange sind, steht der Kreisstraßenausbau in der Grüntengemeinde noch in der Warteschleife. Voraussichtlich erst im Juni werden die Arbeiten an der Kreisstraße in Burgberg weitergehen, vermutet Albert Gilb von der Tiefbauabteilung im Landratsamt. Konkret geht es dabei um das Stück Kreisstraße zwischen der Kreuzung nach Ortwang und der Firma Söldner. Auch wenn kalendarisch das Frühjahr bereits begonnen hat,...

  • Burgberg i. Allgäu
  • 25.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ