Bundeswehr

Beiträge zum Thema Bundeswehr

Erstmals in Memmingen gelandet: Ein Airbus A310 der Bundeswehr. An Bord verletzte Soldaten aus der Ukraine.
7.306× Video

Fliegende Intensivstation
Schwer verletzte Soldaten aus der Ukraine landen in Memmingen

Am Dienstagabend ist erstmals ein Airbus A310 der Bundeswehr am Allgäu Airport in Memmingen gelandet. An Bord hatte der in Memmingen gelandete Airbus nach Angaben des Flughafens acht schwer verletzte ukrainische Soldaten. Sie wurden zur weiteren Behandlung ins Bundeswehrkrankenhaus nach Ulm gebracht. Das knapp über 46 Meter lange und 157 Tonnen schwere Kranken-Transportflugzeug ist damit die größte Maschine, die bisher in Memmingen angekommen ist.  Fliegende Intensivstationen für...

  • Memmingen
  • 07.10.20
Eurofighter-Transport: eine logistische Meisterleistung.
12.154× Video

Komplettsperrungen
In Kaufbeuren wirds eng: Wieder ein Eurofighter-Transport durch die Stadt

Am Dienstagabend wird erneut ein Eurofighter durch Kaufbeuren transportiert. Um 20 Uhr fährt der Sattelschlepper los. Ziel ist Manching bei Ingolstadt. Der Eurofighter diente elf Jahre lang dem Ausbildungszentrum der Luftwaffe in Kaufbeuren als Schulungsobjekt und wird jetzt vom Hersteller Airbus wieder flugtauglich gemacht. Über die B12 von Kaufbeuren geht es in Richtung Kempten und dort über die A7, A8 und A9 nach Oberbayern.  Auf der Karte: die Route des Sattelschleppers Wegen des Transports...

  • Kaufbeuren
  • 21.07.20
In der Nacht auf Donnerstag ist ein Eurofigter nach Kaufbeuren transportiert worden.
15.140× Video 7 Bilder

Bildergalerie + Video
"Wir sind gut angekommen": Transport des Eurofighters nach Kaufbeuren verläuft überwiegend nach Plan

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam ein Eurofighter der Bundeswehr nach Kaufbeuren - auf dem Landweg. Unter anderem im Einsatz: Techniker der Bundeswehr und die Polizei.  Planmäßiger Ablauf Der Ablauf verlief nach Plan, erklärt der zuständige Polizeieinsatzleiter gegenüber all-in.de. In Kaufbeuren habe der Transport planmäßig etwas länger gedauert, aber damit hatten sie schon gerechnet.  Kurzer technischer HaltUnterwegs gab es einen kurzen Zwischenstopp: Weil die Zugmaschine etwas...

  • Kaufbeuren
  • 18.06.20
Ausbildungsplatz Flughafen: Der Airport Memmingen und die Bundeswehr intensivieren ihre Zusammenarbeit. Unser Bild zeigt Ausbildungsleiter Hauptmann Christian Roßdeutscher und Julia Baumann, am Flughafen im Bereich Business Aviation für Marketing und Verkauf zuständig.
2.833×

Luftwaffe
Bundeswehr trainiert am Allgäu Airport in Memmingen

Die Luftwaffe der Bundeswehr hat ihre Zusammenarbeit mit dem Flughafen Memmingen intensiviert und nützt den ehemaligen Militärflughafen für Schulungszwecke und für Starts und Landungen von Transportflugzeugen, so der Allgäu Airport in einer Pressmitteilung.  Das Transportflugzeug Airbus A400M gehört auf dem Flughafen Memmingen längst zum Alltag. „Seit Januar 2018 fertigen wir fast jede Woche eine dieser Maschinen bei uns ab“, berichtet Julia Baumann, am Flughafen im Bereich Business...

  • Memmingerberg
  • 24.01.19

Video
Zu Besuch bei einer Übung des Gebirgsaufklärungsbataillon in Füssen

Das Highlight kommt ganz am Schluss: Drei Hubschrauber landen parallel zueinander auf einer Waldlichtung, nehmen jeweils zwei aus dem Wald kommende Soldaten mitsamt Gepäck auf und fliegen wieder davon. Diese Übung ist Teil einer Ausbildungswoche, zu der Soldaten der Heeresaufklärungstruppe aus ganz Deutschland und sogar aus Frankreich in die Allgäu-Kaserne nach Füssen gekommen sind. Die Heeresaufklärungstruppe ist, wie ihr Name schon sagt, für die Aufklärung zuständig. Das bedeutet: Unbekannte...

  • Füssen
  • 02.10.14
420×

Reportage
Sanitätsübung der Bundeswehr am Rubihorn: Gebirgssanitäter proben den Ernstfall

Das Szenario war angelehnt an den Felssturz, der dort tatsächlich vor rund 25 Jahren abgegangen ist: Das Gebirgssanitätsregiment 42 'Allgäu' aus Kempten hat zusammen mit der Gebirgsjägerbrigade 23 und zivilen Rettungskräften aus dem ganzen Oberallgäu eine große Sanitätsübung am Rubihorn durchgeführt. Bei der mehrtägigen Übung proben die Soldaten den Ernstfall. Sie sollen 20 Verschüttete finden, bergen und erste Hilfe leisten. Eine Rettungshundestaffel der Johanniter-Unfallhilfe und der...

  • Oberstdorf
  • 28.05.14

Konversion
Business statt Bundeswehr: Wie am Memmingerberg neue Gewerbeflächen wachsen

Die Bundeswehr ist auf dem Rückzug - in Kaufbeuren, Kempten und Sonthofen werden in den nächsten Jahren Kasernen geschlossen. Stellt sich also die Frage: Wie kann es mit so einem Militärgelände weitergehen? In Memmingerberg hat man schon Erfahrung darin, eine geschlossene Kaserne neu zu nutzen. Das Projekt geht jetzt in eine neue Phase - das Gelände der alten Hauptwache soll zu einem Gewerbegebiet umgestaltet werden.

  • Memmingen
  • 17.04.14

Bundeswehrreform
Neues Jahr, neues Glück? Stadt und Luftwaffe beim traditionellen Neujahrsempfang in Kaufbeuren

Nach den Jahresrückblicken kommen jetzt die Neujahrsempfänge. Städte, Gemeinden, Verbände und politische Parteien blicken noch einmal auf Geleistetes zurück und wagen einen Ausblick in die Zukunft. Ein besonderer Neujahrsempfang hat gestern in Kaufbeuren stattgefunden. Besonders deshalb, weil hier die Stadt traditionell mit der Bundeswehr gemeinsame Sache macht ? und auch, weil die Reform der Bundeswehr gerade in Kaufbeuren zu großen Veränderungen führen wird.

  • Kempten
  • 10.01.14

Allgäu-Initiativ-Konferenz
Vernetzung und Weiterbildung: Sechste Allgäu-Initiativ-Konferenz tagt in Kempten

Der Tourismus in der Region, die Allgäuer Wandertrilogie, der Abzug der Bundeswehr und deren Folgen: Das waren nur einige Themen, die bei der heutigen Allgäu-Initiativ-Konferenz in Kempten angesprochen wurden. Neben dem Veranstalter, der Allgäu GmbH, standen dabei vor allem zwei Netzwerke im Mittelpunkt: Der Schwabenbund und das Zentrum für Lebensmittel- und Verpackungstechnologie ZLV.

  • Kempten
  • 11.11.13

Bundeswehrflächen
Frag den Bürger: Wie Kempten die Planung mit den freiwerdenden Bundeswehrflächen angeht.

Es ist eine Weisheit, die oft von Wirtschaftlern und Motivationstrainern bemüht wird. Sie heißt sinngemäß: Probleme und Krisen sind immer auch Chancen, die nur noch nicht genutzt wurden. Die Schließung vieler Bundeswehrstandorte im Allgäu ist so eine Chance - wenn man sie richtig angeht. Die Stadt Kempten will in hier seine Einwohner mit einbeziehen und sie nach ihren Vorschlägen fragen.

  • Kempten
  • 08.11.13
410×

Bundeswehr
Stillgestanden und aufgepasst: Allgäu Kaserne Füssen weiht neues Wachgebäude ein

Dass die Bundeswehrreform das Allgäu schwer getroffen hat, ist mittlerweile bekannt. Die Standorte Kaufbeuren und Kempten werden geschlossen, Sonthofen wird deutlich verkleinert. Die Allgäu Kaserne in Füssen trifft es dagegen weniger drastisch. Hier heißt die Marschrichtung Umstrukturierung. Die Ausbildungskompanie wurde in Füssen zwar gestrichen, dafür kommen neue Dienststellen, aus Kempten, Kaufbeuren und Sonthofen, hinzu. Und auch baulich hat sich in der Allgäu Kaserne etwas getan.

  • Füssen
  • 23.08.12
12×

Bundeswehrreform
Zug um Zug: Zeitplan für Auflösung der Bundeswehrstandorte steht fest

Dass die Bundeswehrreform Opfer fordern würde, war klar. Dennoch sorgte die Liste der Standortschließungen Ende Oktober 2011 vielerorts für Überraschung und Enttäuschung. Das Allgäu schien besonders hart getroffen. Nachdem der erste Schock überwunden war, kehrte erst einmal wieder Ruhe ein. Gestern nun hat Bundesverteidigungsminister De Maiziere den Zeitplan veröffentlicht, bis wann die Umstrukturierung abgeschlossen sein soll. Auch die Allgäuer Standorte haben jetzt ihr jeweiliges...

  • Kempten
  • 13.06.12
47×

Bundeswehrreform
Was geschieht mit Kasernen: Eigentümer der Bundeswehrliegenschaften sollen Klarheit schaffen

Mehr als 120 Gemeinden sind von der Konversionswelle, die die Bundeswehrstrukturreform 2011 ausgelöst hat, betroffen. Auch Schwaben und das Allgäu bilden da keine Ausnahme. Vieles ist noch unklar, die Verunsicherung über die Zukunft der Liegenschaften groß. Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, besuchten am Freitag Vertreter der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, also die Eigentümer der Bundeswehrliegenschaften, das Allgäu. Wir berichteten. Nach Besichtigungen der Standorte in Kaufbeuren und...

  • Kempten
  • 27.02.12
37×

Neujahrsempfang
Rückblick und Ausblick: Der Neujahrsempfang der Kaufbeurer CSU mit brisanten Themen

Der Jahreswechsel ist zwar schon ein ganzes Weilchen her. Ein Rück- und Ausblick unter der Bezeichnung Neujahrsempfang ist aber immer noch ein angemessener Name, zumindest bei der Kaufbeurer CSU. Sie hatte Freitagabend ins Kolpinghaus eingeladen. Über mangelnde Gesprächs-Themen brauchte man sich ja nicht zu beschweren: Bundeswehr, B12 und der Klinikverbund sind nur einige der Stichwörter.

  • Kempten
  • 06.02.12
14×

Konversion
Kampf um Kaufbeuren: Allgäuer Politiker suchen Unterstützung für die Zeit nach der Bundeswehr

So kurz vor den Weihnachtsfeiertagen herrscht in den Büros der Politiker reger Betrieb. Weihnachtskarten werden unterschrieben und verschickt, letzte Termine im auslaufenden Jahr wahrgenommen, Termine für das kommende Jahr ausgemacht. Die Allgäuer Politiker hatten gerade letzte Woche aber einen besonders vollen Terminkalender. Der Grund: nach wie vor die Schließung des Fliegerhorsts in Kaufbeuren. Parteiübergreifend waren die Allgäuer Volksvertreter in München und Berlin unterwegs, um sich für...

  • Kempten
  • 19.12.11
12×

Hochschulstandort Kaufbeuren
Hochschule für Kaufbeuren? Wie gehts weiter auf dem Fliegerhorstgelände

Noch immer sitzt der Schock in Kaufbeuren tief. Bis 2017 wird die technische Schule der Luftwaffe ihre Pforten für immer schließen. 880 Dienstposten und zahllose Arbeitsplätze im Umfeld werden dadurch wohl wegfallen. Doch die Schockstarre dauerte nicht lange. Sofort nach der Verkündung wurde in der Stadt eine Arbeitsgruppe gegründet, die sich damit beschäftigt, wie man den Abzug der Bundeswehr kompensieren kann. Und auch auf landespolitischer Ebene gab diese Woche viele Gespräche. Kaufbeurens...

  • Kempten
  • 16.12.11
17×

Radarsoldaten
Härtefall Radarsoldaten: Jahrzehntelanges Ringen um Anerkennung als Geschädigte

Wenn wir beim Arzt zum Röntgen gehen, dann geht der Arzt aus dem Raum. Wir selber bekommen eine Bleischürze um. Und Schwangere werden nach Möglichkeit gar nicht geröntgt, zu gefährlich könnten die Röntgenstrahlen für das ungeborene Leben sein. Die Soldaten, die in den fünfziger, sechziger und siebziger Jahren an Radargeräten der Bundeswehr Dienst getan haben, die hatten solche Sicherheitsvorkehrungen nicht - und das obwohl sie tagtäglich deutlich höheren Dosen ausgesetzt waren. Etwa 4000...

  • Kempten
  • 30.11.11
125×

Wehrbeauftragter
Mal Dampf ablassen: Der Wehrbeauftragte zu Gast in der Jägerkaserne Sonthofen

Dass sich bei der Bundeswehr nicht alles nur um die Auswirkungen der Reform dreht, wurde gestern in Sonthofen deutlich. Hellmut Königshaus, 11ter Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages, war in der Jägerkaserne zu Gast. Er ist der Kummerkasten der deutschen Bundeswehr. Seine Aufgaben: die Soldaten vertreten und gleichzeitig dem Parlament bei der Kontrolle der Streitkräfte helfen. Aber auch über Missstände bei der Bundeswehr informieren. So geschehen bei den Vorgängen auf der 'Gorch Fock',...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.11.11
38×

Bundeswehrreform
Erfolgreiche Konversion: Wie Memmingen 2003 den Abzug der Bundeswehr verkraftet hat

Die Umstrukturierung der Bundeswehr und mit ihr die Schließung vieler Standorte beherrscht immer noch die Nachrichten. Was man aber aufgrund der aktuellen Entscheidung vielleicht vergisst: schon des Öfteren sind Standorte einer Bundeswehrreform zum Opfer gefallen, zum Beispiel auch bei Memmingen. Ende 2000 fiel im Bundesverteidigungsministerium die Entscheidung: der Fliegerhorst Memmingerberg wird geschlossen. Keine drei Jahre später, am 30. Juni 2003, wurde der Standort endgültig aufgelöst....

  • Kempten
  • 28.10.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ