Bundeswehr

Beiträge zum Thema Bundeswehr

Nachrichten
5.667×

Fliegerhorst Kaufbeuren bleibt
Was spielt sich hinter den Zäunen des Bundeswehrstützpunkts ab?

Der Bundeswehrstützpunkt in Kaufbeuren: lange Tradition und weitreichende Geschichte. Nach Plänen zur Schließung des Fliegerhorsts 2011 und einer Verlegung des technischen Ausbildungszentrums 2018 ist man in Kaufbeuren froh, dass nun doch alles beim Alten bleibt. Innerhalb der Kasernenzäune waren jedoch bis jetzt die Wenigsten. Denn vieles was dort passiert ist topsecret und nicht für jedermanns Augen bestimmt. Trotzdem durften wir einen Blick in militärisches Sperrgebiet werfen und konnten...

  • Kaufbeuren
  • 17.05.21
Eurofighter: Weiterhin Ausbildung am Bundeswehr-Standort Kaufbeuren. (Symbolbild)
1.500× 1

Nach 10 Jahren Unsicherheit
Eurofighter-Ausbildung bleibt in Kaufbeuren

Die Eurofighter-Ausbildung mit 80 Dienstposten bleibt am Fliegerhorst in Kaufbeuren. Laut einer Pressemitteilung hat das Landeskommando am Freitag die Stadt in einem Schreiben über die Entscheidung informiert. Oberbürgermeister Stefan Bosse in einer ersten Reaktion: ""Das sind hervorragende Nachrichten aus dem Verteidigungsministerium, für die die Beschäftigten am Fliegerhorst und die ganze Region sehr dankbar sind." Bosse dankt "allen politischen Akteuren"Für viele Menschen endet damit "eine...

  • Kaufbeuren
  • 06.02.21
Eurofighter der Bundeswehr (Symbolbild)
8.768×

Schwertransport
Eurofighter kommt nach Kaufbeuren - auf der Straße

Elf Tonnen schwer, knapp zwölf Meter breit: Die Bundeswehr bringt ein Flugzeug vom Fliegerhorst Lechfeld nach Kaufbeuren. Einen Eurofighter. Allerdings nicht in der Luft, sondern auf der Straße. Die Landebahn am Fliegerhorst Kaufbeuren ist in einem zu schlechten Zustand, der Eurofighter könnte da nicht landen. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wird also ein Lastwagen den Eurofighter nach Kaufbeuren bringen, per Schwertransport auf öffentlichen Straßen. Am Fliegerhorst in Kaufbeuren...

  • Kaufbeuren
  • 17.06.20
Der Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (links) traf sich in Berlin mit dem Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr, Generaloberstabsarzt Dr. Ulrich Baumgärtner.
4.077×

Bundeswehr
Neues Regiment am Kaufbeurer Fliegerhorst: Erste Sanitäter rücken 2021 an

Wie aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervorgeht, soll voraussichtlich im Jahr 2021 ein Vorauskommando der Sanität nach Kaufbeuren kommen. Dort sollen sie den Aufbau ihres neuen Regiments im Fliegerhorst vorbereiten. Der Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) berichtete dies nach einem Gespräch über die konkreten Planungen mit dem Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr, Generaloberstabsarzt Dr. Ulrich Baumgärtner, heißt es in der AZ weiter. Im Juli dieses Jahres hatte...

  • Kaufbeuren
  • 17.12.19
Die Bundeswehr bildet im West- und Oberallgäu Militär-Beobachter der Vereinten Nationen aus. In Rollenspielen werden die Auszubildenden auf Szenarien in Konfliktzonen vorbereitet. Hier versucht Dennis H. (rechts) im Westallgäuer Schlachters in das Lager einer Konfliktpartei zu kommen, um Waffen zu inspizieren.
3.198×

Bundeswehr
Im Allgäu werden Militär-Beobachter für die Vereinten Nationen ausgebildet

Es ist ein ungewöhnliches Szenario im Allgäu: Zwei weiße Jeeps nähern sich langsam dem Hauptquartier der CNA, einer militärischen Gruppe. Schwer bewaffnete Soldaten bewachen das Lager, das aus zwei großen Transportpanzern, einem Zelt, einer Panzerabwehrrakete und einem Mörser besteht. Auf den weißen Fahrzeugen steht in großen Buchstaben „UN“ geschrieben – Vereinte Nationen. Sechs UN-Mitarbeiter steigen aus, sprechen mit einem hochrangigen Offizier der CNA und erhalten Zugang zum Lager. Sie...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 04.07.19
409×

Spatenstich
Deutsche Flugsicherung baut Ausbildungscampus für 19 Millionen Euro in Kaufbeuren

In gut zwei Jahren will die Deutsche Flugsicherung (DFS) einen eigenen Ausbildungscampus in Kaufbeuren eröffnen. Nun fand der symbolische erste Spatenstich statt. Bereits seit Anfang des Jahres bildet die DFS-Tochter KAT (Kaufbeuren ATM Training) das Flugsicherheitspersonal für die Bundeswehr in Kaufbeuren aus. Derzeit noch in Räumen der Bundeswehr. Das soll sich nun ändern. Die DFS nimmt insgesamt 19 Millionen Euro in die Hand, um ihr eigenes Ausbildungszentrum zu errichten. 'Gut angelegtes...

  • Kaufbeuren
  • 19.06.17
404×

Privatisierung
Bundeswehr gibt Ausbildung der Fluglotsen in Kaufbeuren an Firma ab

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) bildet mit ihrer neuen Tochterfirma Kaufbeuren ATM Training (KAT) die Fluglotsen der Bundeswehr in Kaufbeuren aus. Die Privatisierung wurde nun offiziell besiegelt. Vertreter der DFS und der Bundeswehr freuen sich auf die Zusammenarbeit. Die bundeseigene DFS beschäftigt in Kaufbeuren für die Ausbildung von 80 bis 100 Schülern am Tag 45 Menschen. Die Bundeswehr stellt dem Unternehmen zudem 15 Soldaten und bis zu neun Zivilisten bei. Derzeit finden die Schulungen...

  • Kaufbeuren
  • 10.01.17
283×

Manöver
Ab Montag übt die Bundeswehr zusammen mit anderen Nationen im West- und Oberallgäu

Manöver der Bundeswehr finden ab Montag bis Donnerstag, 7. Juli, im Landkreis Lindau statt. Vom 20. bis 30. Juni handelt es sich um eine Übung des ABC-Abwehrbataillons 750 'Baden' aus Bruchsal. Vom 27. Juni bis 7. Juli werden UN-Beobachter ausgebildet. Ab Montag wird das ABC-Abwehrbataillon 750 'Baden', stationiert in Bruchsal, zehn Tage lang die freilaufende Übung 'Iron Mask' unter multinationaler Beteiligung (USA, Dänemark, Niederlande) absolvieren. Die spezielle Fähigkeit des Bataillons ist...

  • Lindau
  • 19.06.16
31×

Vertragsunterzeichnung
Kaufbeuren bleibt Zentrum der Fluglotsenausbildung für die Bundeswehr

Für insgesamt 160 Millionen Euro bildet die Deutsche Flugsicherung (DFS) in den kommenden 20 Jahren die Fluglotsen der Bundeswehr in Kaufbeuren aus. Einen entsprechenden Vertrag besiegelten am Mittwoch im Kaufbeurer Offiziersheim Professor Klaus-Dieter Scheurle von der DFS und Armin Schmidt-Franke vom Ausrüstungsamt der Bundeswehr. beim Offiziersheim und schafft dort insgesamt 70 Stellen, einige in Teilzeit. Die Freude über diesen Abschluss, dem langwierige Verfahren und Verhandlungen voraus...

  • Kempten
  • 02.03.16
1.342×

Bundeswehr
Sanitätslehrregiment in Feldkirchen wird zur Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge: Rekruten ziehen bald in die Kemptener Kaserne ein

'Kommando kehrt marsch!' So heißt es jetzt bei der Bundeswehr in Kempten. Vor einer Woche verkündete der neue Kommandeur des Sanitätsregiments 3 in Dornstadt, Dr. Torsten Schütz: 'In Kempten wird es keine Grundausbildung mehr geben.' Die Ausbilder würden in Dornstadt gebraucht, hieß es, die Rekruten würden auf Feldkirchen und Weißenfels verteilt: "Das geplante Gelöbnis auf dem Hildegardplatz entfällt." Doch das ist jetzt vom Tisch. Denn das Sanitätslehrregiment in Feldkirchen wird überraschend...

  • Kempten
  • 26.09.15
23×

Fliegerhorst
Fluglotsen werden weiter in Kaufbeuren ausgebildet: Große Freude über Entscheidung von der Leyens

Die Fluglotsen der Bundeswehr werden weiter in Kaufbeuren ausgebildet. Die Deutsche Flugsicherung (DFS) übernimmt die Schulungen. Diese lang erhoffte positive Entscheidung für die Stadt teilte Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen gestern Abend in München mit. Damit bleibt es zwar beim Abzug der Bundeswehr aus der Wertachstadt, aber im Fliegerhorst siedelt sich ab 2017 die bundeseigene DFS an und führt die Fluglotsenausbildung für die Bundeswehr weiter. Sie darf die Schulungen auch...

  • Kempten
  • 23.06.15
36×

Entscheidung
Bleibt die Fluglotsenausbildung der Bundeswehr in Kaufbeuren?

In Berlin wird entschieden, wo künftig die Fluglotsen der Bundeswehr ausgebildet werden Die Angebote der Luftwaffe und der Deutschen Flugsicherung (DFS) liegen auf dem Tisch. Beide bewerben sich um die künftige Fluglotsenausbildung der Bundeswehr. Derzeit findet diese im Fliegerhorst Kaufbeuren statt. Nur wenn sie privatisiert und an die DFS vergeben wird, könnte sie auch hier bleiben. Setzt sich das Eigenmodell der Bundeswehr durch, ziehen die Towersimulatoren und damit an die 100 Stellen plus...

  • Kempten
  • 26.03.15
28×

Bauausschuss
Deutsche Flugsicherung stellt Voranfrage für Hallenneubau mit Simulatoren in Kaufbeuren

Offiziell gibt es laut Oberbürgermeister Stefan Bosse noch keine Zusage. Allerdings höre er von mehreren Seiten stets, Kaufbeuren könne sich darauf verlassen, dass die Ausbildung der Fluglotsen in der Stadt bleibe. Davon scheint auch die Deutsche Flugsicherung (DFS) auszugehen. Denn sie reichte bei der Stadt bereits eine Bauvoranfrage für die Errichtung von zwei Hallen für die nötigen Simulatoren ein, gab Stadtplaner Manfred Pfefferle in der jüngsten Bauausschusssitzung bekannt. Das...

  • Kempten
  • 12.11.14
697×

Bundeswehr
Ansturm auf Sanitätsausbildung in Kempten - Kemptener Soldat bei Ebola-Einsatz?

Drei Jahre sind vergangen, seitdem klar ist: 'Der Standort Kempten wird aufgelöst.' Das Kreiswehrersatzamt und die Standortverwaltung sind längst geschlossen, doch die Artillerie-Kaserne bleibt noch bis 2016 offen. Übungen, Auslandseinsätze und Grundausbildung bestimmen die Dienstpläne. Und, sagte jetzt Kommandeur Dr. Tobias Gamberger bei einem Appell, es hätten sich so viele Freiwillige gemeldet wie schon lange nicht mehr. 181 Soldaten treten diese Woche zur Sanitätsausbildung an. Eigentlich...

  • Kempten
  • 29.09.14
261×

Wehrdienst
Freiwilliger Wehrdienst Chance statt Pflicht

Mit Aussetzung der allgemeinen Wehrpflicht wurde zum 1. Juli 2011 der neue Freiwillige Wehrdienst ins Leben gerufen. Für diesen können sich sowohl Männer als auch Frauen bewerben, die einen Dienst für die Gemeinschaft mit einer Dauer von 7 bis 23 Monaten leisten möchten. Die ersten sechs Monate dienen dabei als Probezeit, in der sowohl die Bundeswehr als auch der Wehrdienstleistende selbst das Dienstverhältnis beenden kann. Für wen sich der Freiwillige Wehrdienst lohnt Nach dem Schulabschluss...

  • Kempten
  • 02.07.14
719× 2 Bilder

Mitarbeiter
Die Bundeswehr ohne Zivile geht nichts!

Wer an Bundeswehr denkt, denkt an Soldaten. Denn meist stehen nicht die zivilen Angestellten und Beamten der Bundeswehr im Blickpunkt der Öffentlichkeit, sondern die uniformierten Kameraden. Doch es sind gerade die Angehörigen der zivilen Bereiche, die es den Soldaten erst ermöglichen, ihre Aufgaben und Aufträge zu erfüllen. Kurzum, ohne Zivile geht nichts bei der Bundeswehr. Gemäß Artikel 87b des Grundgesetzes wird der Personal- und Sachbedarf der Streitkräfte durch eine zivile Verwaltung...

  • Kempten
  • 27.03.14
283×

Ausbildung
Bundeswehr in Kaufbeuren stellt auch im kommenden Jahr noch 24 Lehrlinge ein

Verteidigungsministerium stimmt Verbleib der Werkstatt zu. Anzeichen für späteren Abzug mehren sich Entgegen der ursprünglichen Planung bietet die Bundeswehr im Jahr 2014 nochmals 24 jungen Menschen Lehrstellen in ihrer Ausbildungswerkstatt an. Das teilte der CSU-Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke der AZ mit. Er erhielt die Zusage direkt aus dem Bundesverteidigungsministerium. Wie mehrfach die Allgäuer Zeitung berichtete, sollte die Bundeswehr eigentlich bis Ende 2017 den Kaufbeurer...

  • Kempten
  • 26.11.13
13×

Konversion
Flugsicherungsausbildung bleibt wahrscheinlich in Kaufbeuren

Ministerium entscheidet für Kaufbeuren In Kaufbeuren werden voraussichtlich auch nach der Auflösung des Bundeswehrstandortes Fluglotsen ausgebildet. Wie eine Sprecherin des Bundesverteidigungsministeriums am Freitag der Allgäuer Zeitung bestätigte, hat Minister Thomas de Maiziere entschieden, eine zivil-militärische Kooperation für die Flugsicherungsausbildung in Kaufbeuren auszuschreiben. Starten könnte die Lehrstätte in dieser neuen Form möglicherweise schon vor der angekündigten Schließung...

  • Kempten
  • 03.08.13
10×

Kaufbeuren
Landtagsabgeordneter Pohl fordert Erhaltung der Flugsicherungsausbildung am Standort Kaufbeuren

Sie müssen an einem Strang ziehen. Der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl fordert eine Bündelung der politischen Kräfte in Bezug auf das Projekt Flugsicherung am Standort Kaufbeuren. Pohl wendet sich jetzt unter anderem an die Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke und Stephan Thomae sowie an den Staatssekretär Franz Josef Pschierer und fordert, dass die Flugsicherungsausbildung am Wirtschafts- und Technologiestandort Kaufbeuren nicht an Erntebrück gehen darf. Die Position der...

  • Kempten
  • 05.04.13
156× 2 Bilder

Ausbildung
Militärbeobachter der UN üben im Westallgäu für den Einsatz im Sudan

Militärbeobachter der Vereinten Nationen zum dritten Mal in der Region Der Bürgerkrieg scheint zu Ende, die vereinbarte Waffenstillstandslinie verläuft zwischen Isny und Lindau und damit genau durch das Westallgäu. Die Vereinten Nationen (UN) entsenden Beobachter, um die Waffenruhe zu überwachen. So sieht das Szenario aus, in das in den letzten Tagen 63 angehende Militärbeobachter der UN eingetaucht sind. Heute geht die Abschlussübung in Lindau zu Ende. Zum dritten Mal in Folge hat das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.06.11

Wochenende
Girls Day - Allgäuer Schülerinnen zu Besuch bei der Bundeswehr in Kempten

Zum zehnten Mal fand bundesweit der Girls' Day statt, der sich mittlerweile als Berufsinformationsquelle etabliert hat. Eine gute Gelegenheit für die Bundeswehr, sich zu präsentieren. Durch den Wegfall der Wehrpflicht muss diese nämlich jetzt verstärkt um Nachwuchs werben. Die all-in.de-Redaktion hat sich beim Girls' Day in der Kemptener Kaserne umgeschaut. Die Statistik spricht für sich: Aus insgesamt 350 angebotenen Ausbildungsberufen wählen über 50% der Mädchen nur aus 10 verschiedenen. Und...

  • Kempten
  • 14.04.11
23× 3 Bilder

Stadtrat
Stadtrat ist einstimmig für den Bundeswehrstandort Kaufbeuren

Gremium verabschiedet Resolution und will ein Ausbildungszentrum in Kooperation mit der Luftwaffe etablieren Einstimmig hat der Stadtrat eine Resolution zum Erhalt des Bundeswehrstandortes Kaufbeuren verabschiedet. Die Sitzung des Gremiums fand, um die Verbindung der Kommune mit den Streitkräften zu unterstreichen, eigens im Kaufbeurer Offiziersheim in der Apfeltranger Straße statt. Die Stadt befürchtet, wie mehrfach berichtet, dass der Fliegerhorst, in dem über 1100 Menschen beschäftigt sind,...

  • Kempten
  • 24.03.11
15× 2 Bilder

Bundeswehrreform
Zukunft des Fliegerhorstes weiter ungewiss

Staatssekretär Schmidt kündigt Veränderungen bei Schulen an - Oberbürgermeister Bosse möchte mit Wirtschaft Ausbildungszentrum schaffen «Die Schullandschaft der Bundeswehr wird sich verändern.» Mit diesem Satz machte der Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium, Christian Schmidt, gestern im Offizierscasino deutlich, dass sich die anstehende Bundeswehrreform auch auf den Fliegerhorst Kaufbeuren auswirken wird. Wie dies allerdings konkret aussehen könnte, vermochte Schmidt nicht zu...

  • Kempten
  • 16.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ