Special Bundestagswahl SPECIAL
Aktuelles div class="button-group expanded"> Wahl-ABC

Bundestagswahl

Beiträge zum Thema Bundestagswahl

106×

Bundestagswahl
Westallgäuer CSU-Kreischef bezeichnet Wahlergebnis als Desaster

Der CSU-Kreisvorsitzende Uli Pfanner versucht erst gar nicht, das Ergebnis zu beschönigen. 'Das ist ein Desaster', sagt er nach dem Absturz seiner Partei. Im Landkreis haben die Christsozialen bei der Bundestagswahl 8,9 Prozent verloren. Nach dem bundesweiten Ergebnis und der Absage der SPD an eine Regierungsbeteiligung drängt sich eine Jamaika-Koalition als Regierung auf. Die aber sehen Vertreter aller drei beteiligter Parteien – CSU, Grüne und FDP – im Landkreis skeptisch. Noch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.09.17
159×

Bundestagswahl
Große Unterschiede: Fünf Abgeordnete vertreten das Allgäu

Das Allgäu wird im neuen Bundestag so stark vertreten sein wie nie zuvor. Fünf Abgeordnete aus der Region ziehen ins Parlament ein: Dr. Gerd Müller, Stephan Stracke (beide CSU), Stephan Thomae (FDP), Peter Felser (AfD) und Susanne Ferschl (Die Linke). Die fünf könnten unterschiedlicher kaum sein, das spiegelt die Polarisierung der Gesellschaft wider. Minister Gerd Müller und Stephan Stracke verlieren als Direktkandidaten klar an Zustimmung, beide etwa zehn Prozentpunkte. Trotzdem holen sie ihre...

  • Kempten
  • 26.09.17
48×

Politik
Ich bin erschrocken: Reaktionen von Kommunalpolitikern aus dem Füssener Land zur Bundestagswahl

Das starke Abschneiden der AfD und die schwächelnden Großkoalitionäre: Die lokalen Ergebnisse bei der Bundestagswahl haben auch die Kommunalpolitiker nicht kalt gelassen. 'Ich bin erschrocken', sagt Bürgermeister Paul Iacob (SPD) über 12,2 Prozent der Zweitstimmen für die AfD in Füssen. Er glaubt allerdings, dass dies die Auswirkung einer bundespolitisch verursachten Protestwahl ist. Auf kommunaler Ebene sehen weder er noch Heinz Hipp, der CSU-Fraktionsvorsitzende im Stadtrat, große Chancen für...

  • Füssen
  • 25.09.17
268×

Bundestagswahl
Der AfD-Erfolg und die Folgen für Kaufbeuren

Das Ergebnis dieser Bundestagswahl wirkt nach wie eine Eruption. Nicht nur in Berlin, sondern auch in Kaufbeuren und im Ostallgäu. CSU-Direktkandidat Stephan Stracke hat sein Mandat zwar deutlich verteidigt, doch der Abstand zur nächststärkeren Partei ist in seinem Wahlkreis zwischen Füssen und Memmingen massiv geschrumpft. Die Zeiten, als das Gros der Wähler ihre CSU-Männer für Berlin komfortabel auf 60 Prozent der Stimmen betteten, sind vorerst vorbei. In vielen Wahlbezirken hat die AfD den...

  • Kaufbeuren
  • 25.09.17
56×

Politik
Große Enttäuschung bei CSU und SPD im Ostallgäu

Das Ergebnis dieser Bundestagswahl wirkt nicht nur in Berlin nach, sondern auch in Marktoberdorf und im Ostallgäu. CSU-Direktkandidat Stephan Stracke hat sein Mandat zwar deutlich verteidigt, doch der Abstand zur nächststärkeren Partei ist in seinem Wahlkreis deutlich geschrumpft. Die AfD stieg mit einem Stimmenanteil von 13,4 Prozent zur zweitstärksten Kraft hinter der CSU auf – noch vor der SPD. Das Ergebnis sorgt bei Schwarzen wie Roten für einen erheblichen Wahlkater. In manche Reaktionen...

  • Marktoberdorf
  • 25.09.17
199×

Bundestag
Kritische Stimmen auch in Buchloe zum Ausgang der Wahl

Manch einer dürfte sich Montagmorgen kräftig die Augen gerieben haben. Nach der Bundestagswahl hat sich die politische Landschaft in Deutschland gewaltig verändert. Vor allem das starke Abschneiden der Alternative für Deutschland (AfD) schreckte auch die Politiker vor Ort auf. Die BZ bat deshalb die in Buchloe aktiven Mitglieder der Bundestagsparteien um Stellungnahmen. Was sie zu sagen haben, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 26.09.2017. Die Allgäuer Zeitung und...

  • Buchloe
  • 25.09.17
161× 2 Bilder

Politik
Rund um die Wahl: Podcast und Bundestagswahl ABC für alle Wähler und Nichtwähler

Die Bundestagswahl 2013: Keine Wählergruppe war stärker als die, denen es egal war wer künftig Deutschland regiert. Rund 18 Millionen Deutsche haben bei der letzten Wahl auf ihr Mitbestimmungsrecht verzichtet. Ob es bei der Bundestagswahl 2017 am Sonntag anders sein wird? Fraglich. Letzten Wählerumfragen zufolge sind noch rund 40 Prozent aller Deutschen unentschlossen – auch ob sie überhaupt wählen gehen sollen. Warum es sich aber lohnt das 'Kreuzchen' zu setzen, wie man sich so kurz vor der...

  • Kempten
  • 22.09.17
448×

Lebensgefühl
Drei junge Marktoberdorfer Erstwähler erzählen, was sie bewegt

Luis Jauchmann sitzt entspannt auf dem Sofa im selbst umgebauten Keller des Elternhauses. Zu Besuch sind seine Freunde Dario Böttger und Julius Lotter. Die drei 18-Jährigen treffen sich hier oft, um über das zu reden, was sie bewegt. Dario ist erst vor drei Wochen von einem einjährigen Aufenthalt in Brasilien zurückgekehrt und noch voller Eindrücke. Seitdem er in Brasilien war, beschäftige ihn das Thema Gerechtigkeit sehr, erzählt er. 'Wir wissen hier in Deutschland gar nicht, wie gut es uns...

  • Marktoberdorf
  • 22.09.17
88×

Bundestagswahl
Briefwahl wird auch in Kaufbeuren immer beliebter

Sind die alle krank, pflegebedürftig, im Urlaub oder bei der Arbeit? Zur Bundestagswahl am Sonntag werden wieder viele Menschen die Möglichkeit der Briefwahl nutzen. Zwar ist die freie und geheime Stimmabgabe mit den Unterlagen für daheim nicht garantiert. Und auch die Anlässe, die als Begründung für eine Briefwahl geltend gemacht werden dürfen, lassen sich vom Wahlamt natürlich nicht ohne Weiteres kontrollieren. Aber die Möglichkeit, am Küchentisch seine Kreuzchen zu machen, erhöht vermutlich...

  • Kaufbeuren
  • 22.09.17
582×

Stadtjugendring
Wahlparti im Künstlerhaus Kempten: Junge Wähler stellen Fragen an die Direktkandidaten für den Bundestag

Wenn der Stadtjugendring zur 'Wahlparti' ins Künstlerhaus einlädt, dann trinken die Politiker ihr Wasser mit roten Strohhalmen aus der Flasche. Dann wird die Veranstaltung per Live-Stream auf Facebook übertragen. Dann sind die Kandidaten für den Bundestag – mehrheitlich – umringt von Jungwählern. Die Themen am Mittwochabend waren vielfältig: Es ging von der Legalisierung von Cannabis über das Bildungssystem bis hin zum bedingungslosen Grundeinkommen. Dabei fielen die Fragen der...

  • Kempten
  • 22.09.17
36×

Bundestagswahl
Briefwähler in Marktoberdorf knacken dieses Jahr Rekordmarke

Sie hatten extra mehr geordert. Eigentlich hatten sie im Wahlamt des Marktoberdorfer Rathauses gut vorgesorgt – dachten sie zumindest. Doch die Zahl derjenigen, die zur bevorstehenden Bundestagswahl die Briefwahl nutzen, stieg und stieg und stieg. Knapp 3.700 waren es Dienstagmittag und damit schon etwa 500 mehr als vor vier Jahren. 'Wir haben Umschläge nachbestellt', sagt Wahlleiterin Carolin Beylschmidt. 4.000 sind es nun. 'Die sollten reichen', ist sie sich sicher. Denn die Zahl der...

  • Marktoberdorf
  • 20.09.17
60×

Bundestagswahl
Wahlwerbung sorgt in Kaufbeuren für Ärger

Es ist die Zeit der politischen Botschaften. In Werbespots und auf Plakaten lächeln uns die Kandidaten für den Bundestag an und versprechen eine bessere Welt. Wer möchte, kann das Buhlen um Wählerstimmen für die Bundestagswahl am kommenden Sonntag ignorieren. Doch nicht immer ist das möglich, wie Beispiele zeigen. In der Kaiser-Max-Straße gab es Ärger, weil eine Partei ihren Infostand vor einem Schaufenster aufstellte. Zudem erhalten Erstwähler in Kaufbeuren Post, in der sie um Stimmen gebeten...

  • Kaufbeuren
  • 19.09.17
269×

Bundestagswahl
Drei Erstwähler aus Buchloe erzählen, warum sie ihr Kreuz machen werden und was sie vom Wahl-O-Mat halten

Junge Menschen interessieren sich nicht für Politik. Diesen Vorwurf müssen sich Erstwähler immer wieder gefallen lassen. Doch wie denken sie tatsächlich über die anstehende Bundestagswahl und die Parteien? Wie bilden sie ihre Meinung? Die BZ hat mit Juze-Praktikant Sebastian Stöcker (21) sowie den Abiturienten Mara Santjohanser (18) und Stefan Hörmann (18) darüber gesprochen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Buchloer Zeitung vom 20.09.2017. Die Allgäuer Zeitung und...

  • Buchloe
  • 19.09.17
48×

Podiumsdiskussion
Direktkandidaten für den Bundestag diskutieren in Buchloe über Entwicklungspolitik, Sozialstaat und Integration

Die Augen dutzender Menschen sind auf die Leinwand gerichtet. Zu sehen ist ein Kurzfilm – doch das Bild passt nicht zum Ton: Während Bilder von schrecklichen Arbeitsbedingungen und unzumutbaren Lebenszuständen gezeigt werden, spricht im Hintergrund ein unsichtbares Kind darüber, wie gut es ihm geht. Am Schluss fragt die Kleine: 'Frau Regierung, kannst du dafür sorgen, dass es allen Menschen so gut geht wie mir?' Mit dieser Frage haben sich am Samstagvormittag einige Bundestagsdirektkandidaten...

  • Buchloe
  • 18.09.17
163×

Politik
U18-Wahl in Kaufbeuren: 899 Schüler waren dabei

Ginge es nach den U18-Jährigen in der Wertachstadt, dürfte sich nicht nur Stephan Stracke freuen, sondern auch dessen Parteikollegen: Mit klarem Vorsprung wählten die Schüler den CSU-Politiker (372 Stimmen) vor seinen Konkurrenten Pascal Lechler von der SPD (171 Stimmen) – und auch bei der wichtigen Zweitstimme sah es für die CSU am Freitagabend gut aus. Als stärkste Partei zögen die Christsozialen demnach in den Bundestag ein – gefolgt von den Grünen. Die SPD hingegen musste sich mit dem...

  • Kaufbeuren
  • 17.09.17
415×

Bundestagswahl
Immer mehr Marktoberdorfer nutzen die Briefwahl

Immer häufiger nutzen die Marktoberdorf die Briefwahl. Der Trend der vergangenen Wahlen setzt sich heuer zur Bundestagswahl fort. Bisher stellten knapp 1.900 der gut 13.600 Wahlberechtigten einen Antrag. 'Die Zahl steigt minütlich', sagt Carolin Beylschmidt, Leiterin des städtischen Ordnungsamts und zugleich Wahlleiterin. Übers Wochenende trudelten über 250 Anträge im Rathaus ein, allein am Dienstag waren es schon 300. Bei der Bundestagswahl vor vier Jahren machten 3.255 von 9.688 Wählern zu...

  • Marktoberdorf
  • 05.09.17
80×

Wahlkampf
Bundestagswahl: Füssen will die Regeln für Wahlplakate überarbeiten

Über die Sinnhaftigkeit von Wahlplakaten kann man trefflich streiten – in Füssen jedenfalls ist man jedenfalls seit jeher sehr restriktiv mit Genehmigungen für die Werbung für Parteien umgegangen, auch zum Schutz des Orts- und Landschaftsbildes. Allerdings: Manche Regelungen in Füssen waren zu strikt. Deshalb wurde Parteien in diesem Jahr erlaubt, bereits sechs Wochen vor der Bundestagswahl am 24. September Plakate aufzustellen – üblich war bislang eine Vier-Wochen-Frist. 'Unsere...

  • Füssen
  • 26.08.17
23×

Politik
Kommunen im Westallgäu rechnen mit mehr Briefwählern bei der Bundestagswahl 2017

Wenn es nach Friedhold Schneider geht, könnte die Bundestagswahl schon morgen sein. 'Wir haben alles parat', sagt der Ordnungsamtsleiter des Marktes Weiler-Simmerberg. Die Formulare und Vordrucke für die Abstimmung am 24. September sind bereits im Rathaus – und auch die Wahlhelfer sind schon eingeteilt. 'Wir setzen hier nur Gemeindepersonal ein, also Beschäftigte von Bauhof, Rathaus, Kindergarten oder Schule. Bei uns gehört das mit zu den Dienstaufgaben dazu', sagt er. 50 Mitarbeiter werden die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.08.17
161×

Bundestagswahl
Die Parteien werben mit ihren Plakaten in Buchloe und Umgebung um Stimmen bei der Bundestagswahl

Rot, grün, gelb, schwarz, blau. Was klingt wie eine Farbpalette, ist städtische Realität geworden: Seit Kurzem hängen in Buchloe und Umgebung wieder Wahlplakate. An großen Pappwänden oder von Laternenmasten lächeln die Kandidaten herab und werben für Stimmen bei der Bundestagswahl. Aber ab wann dürfen Parteien die Plakate überhaupt aufhängen und an welchen Stellen ist das erlaubt? Arthur Salger, Geschäftsstellenleiter der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe, hat eine klare Antwort: 'Sechs Wochen...

  • Buchloe
  • 21.08.17
57×

Landtagswahl
Stadt Kempten lehnte für die Landtagswahl Wahlhelfer sogar ab

Bei der Landtagswahl gab es wohl schon in der Vorbereitung Probleme. Nachdem Wahlleiter Wolfgang Klaus in der gestrigen Berichterstattung der Allgäuer Zeitung darüber klagte, dass 'wir zu wenig Wahlhelfer hatten', meldeten sich zahlreiche Kemptener, die sich als Wahlhelfer angeboten hatten, jedoch nicht genommen wurden. "Deshalb verstehe ich jetzt nicht, warum man sich darüber beschwert, dass zu wenig Helfer da waren", sagt beispielsweise Helmut Allgeier, ehemaliger Stadtrat und...

  • Kempten
  • 18.09.13
24×

Freie Wähler
Teilnahme an Landtags- und Bundestagswahl wird unterschiedlich gesehen

Am Parteistatus scheiden sich die Geister Wenn Landesvorsitzender Hubert Aiwanger am Donnerstag in Kempten für eine Teilnahme der Freien Wähler an der Bundes- und Landtagswahl 2013 plädiert, wird er unter seinen Zuhörern nicht nur auf Zustimmung stoßen. In dieser Frage geht es der Wählervereinigung im Landkreis Oberallgäu so wie fast überall in Bayern: >, weiß Kreisvorsitzender Wolfgang Hützler. Mehrheitlich gegen einen solchen Schritt sind die Kemptener Freien Wähler, sagt Zweite...

  • Kempten
  • 08.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ