Special Bundestagswahl SPECIAL
Aktuelles div class="button-group expanded"> Wahl-ABC

Bundestagswahl

Beiträge zum Thema Bundestagswahl

Annalena Baerbock, Kanzlerkandidatin von Bündnis90/Die Grünen bei der Bundestagswahl 2021.
2.019× 9

Grüne haben "K-Frage" entschieden
Annalena Baerbock (40) will Kanzlerin werden!

Noch bevor CDU und CSU entschieden haben, ob Laschet oder Söder als Kanzlerkandidat bei der Bundestagswahl 2021 antritt, haben Bündnis90/Die Grünen entschieden: Annalena Baerbock (40) wird für die Grünen als Kanzlerkandidatin in den Wahlkampf starten. Der Bundesvorstand hat Baerbock am Montag nominiert. Ein Parteitag im Juni wird die Nominierung als erste Kanzlerkandidatin der Grünen bestätigen, dessen sind sich alle einig. Das Land "in eine gute Zukunft führen" "So beginnt heute ein neues...

  • 19.04.21
Markus Söder, CSU-Parteivorsitzender und Ministerpräsident von Bayern, gibt nach der virtuellen CSU-Präsidiumssitzung eine Pressekonferenz.
1.659× 5

Entscheidung in dieser Woche?
CSU-Präsidium unterstützt Markus Söder als Kanzlerkandidat der Union

Das CSU-Präsidium hat dem Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (54) am Montag einstimmig ihre Unterstützung zur Kandidatur als Kanzlerkandidat der Union ausgesprochen. "Aus Sicht der CSU ist Markus Söder für die anstehenden Aufgaben der bestgeeignete Kandidat", so CSU-Generalsekretär Markus Blume auf einer Pressekonferenz nach der Tagung des CSU-Präsidiums. Söder erwartet Entscheidung noch in dieser WocheNur wenige Stunden zuvor hatte sich das Präsidium der CDU für den...

  • 13.04.21
Susanne Ferschl, Bundestagsabgeordnete der LINKEN aus Kaufbeuren, soll als Direktkandidatin bei der Bundestagswahl 2021 wieder antreten. (Archivbild)
1.004× 1

Bundestagswahl 2021
Die LINKE Ostallgäu: MdB Susanne Ferschl (47) ist Direktkandidatin

Seit 2017 sitzt die Kaufbeurerin Susanne Ferschl für die Partei die LINKE im Deutschen Bundestag. Und das soll auch so bleiben, wenn es nach dem Kreisverband der LINKEN geht. Mit 100 Prozent hat der Kreisverband Ferschl zur Direktkandidatin für den Wahlkreis Kaufbeuren/Ostallgäu (257) bei der Bundestagswahl 2021 gewählt. Ferschl steht für "soziale Politik""Mit diesem Rückenwind werde ich mich auch in Bayern auf einen der vorderen Listenplätze bewerben und weiterhin für eine soziale Politik und...

  • Kaufbeuren
  • 11.12.20
195×

Wahl
Stracke (CSU) und Ferschl (Linke) vertreten Wahlkreis Ostallgäu im Bundestag

Feinste Canapés für die CSU, leere Pizzakartons bei der SPD: Auch an der Speisekarte bei den Wahlpartys am Sonntagabend ließ sich das Ergebnis der Bundestagswahl ablesen: Stephan Stracke von den Christsozialen geht mit 49,20 Prozent, allerdings mit deutlichen Abschlägen in seine dritte Amtszeit im Bundestag. Direktkandidat Pascal Lechler (SPD) muss sich mit 11,38 Prozent ebenfalls dem bundesweiten Trend seiner Partei beugen und bleibt daheim. Was bei den Linken aufgetischt wurde, ist nicht...

  • Kaufbeuren
  • 25.09.17
121×

Bundestagswahl
Wahlkreis Kempten hat künftig drei heimische Abgeordnete in Berlin

Die Menschen im Wahlkreis 256, der aus den Landkreisen Lindau, Oberallgäu und der Stadt Kempten besteht, werden aller Voraussicht nach künftig von mehr Abgeordneten als bisher in Berlin vertreten. Neben Dr. Gerd Müller (CSU) ziehen wohl auch Stephan Thomae von der FDP und Peter Felser (AfD) in den Bundestag ein. Müller sprach gestern von einem enttäuschenden Ergebnis mit Blick auf das Gesamtergebnis der Union. Es sei nicht gelungen, die Sorgen der Menschen aufzugreifen. Auch das CSU-Ergebnis...

  • Kempten
  • 25.09.17
48×

Podiumsdiskussion
Direktkandidaten für den Bundestag diskutieren in Buchloe über Entwicklungspolitik, Sozialstaat und Integration

Die Augen dutzender Menschen sind auf die Leinwand gerichtet. Zu sehen ist ein Kurzfilm – doch das Bild passt nicht zum Ton: Während Bilder von schrecklichen Arbeitsbedingungen und unzumutbaren Lebenszuständen gezeigt werden, spricht im Hintergrund ein unsichtbares Kind darüber, wie gut es ihm geht. Am Schluss fragt die Kleine: 'Frau Regierung, kannst du dafür sorgen, dass es allen Menschen so gut geht wie mir?' Mit dieser Frage haben sich am Samstagvormittag einige Bundestagsdirektkandidaten...

  • Buchloe
  • 18.09.17
25×

Wahlkampf
Bundestagswahl: Leser und Kandidaten diskutieren in Memmingen

Das Themenspektrum war groß, über das Leser unserer Zeitung in Memmingen mit neun Direktkandidaten aus dem heimischen Wahlkreis diskutierten. Nur Jonas Flott (FDP) konnte aus beruflichen Gründen nicht an dem Treffen teilnehmen, das in den Räumen der Redaktion der Memminger Zeitung stattfand. Schnell entwickelten sich teils kontroverse Gespräche. Ein Thema, über das besonders leidenschaftlich diskutiert wurde, war der Fachkräftemangel in der Alten- und Krankenpflege. Dass es in Deutschland einen...

  • Kaufbeuren
  • 13.09.17
46×

Politik
AZ-Leser fühlen Bundestags-Kandidaten auf den Zahn

Sie waren gut vorbereitet und ließen sich von den Politikern nicht mit Pauschalaussagen abspeisen. Zehn Leser der Allgäuer Zeitung diskutierten im Allgäuer Medienzentrum in Kempten mit den neun Direktkandidaten des Wahlkreises 256 (Kempten, Oberallgäu, Lindau). Überwiegend ging es sachlich zu, doch beim Thema Familie und Soziales wurde es emotional. Auch die Themen Bürgerbeteiligung und Politikverdrossenheit wurden kontrovers diskutiert. Weiterlesen auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der...

  • Kempten
  • 01.09.17
40×

Nominierung
Fast einstimmiges Votum der CSU Ostallgäu für Stephan Stracke

Seit sieben Jahren mischt er in der Bundespolitik mit, am Samstag sprachen ihm 116 von 117 Delegierten (eine Enthaltung) in Germaringen ihr Vertrauen aus: Mit Stephan Stracke als Direktkandidat zieht der CSU-Bundeswahlkreis 257 Ostallgäu (mit Unterallgäu und der Stadt Memmingen) in den Bundestagswahlkampf 2017. Bevor Stracke ans Rednerpult trat, dankte ihm der bayerische Wirtschafts-Staatssekretär Franz Josef Pschierer (MdL) für die Zusammenarbeit der vergangenen Jahre. n seiner Ansprache...

  • Kaufbeuren
  • 31.10.16
18×

Wahlen
Absturz der FDP sorgt auch in Kempten für Sorgen

Der Absturz der Liberalen auf Landes- und Bundesebene schlägt bis auf die kommunale Ebene durch. Allerdings wissen die FDP-Leute vor Ort auch, dass die schlechten Wahlergebnisse ihnen die Kandidatensuche für die Kommunalwahl erschweren wird. Sie überlegen sogar, ob sie deshalb auf einen Kandidaten für das Oberbürgermeister-Amt verzichten. 'Es ist immer so, dass die Ergebnisse von oben nach unten durchschlagen', sagt der langjährige FDP-Stadtrat Ullrich Kremser. Doch wie stark die Auswirkungen...

  • Kempten
  • 25.09.13
131× 43 Bilder

Bundestagswahl
SPD: Freude über knapp 21 Prozent in der Stadt Kempten

'Wahnsinnig happy' Zu den 42,5 Prozent für CDU/CSU nach der ersten Hochrechnung hatte sie ein 'Boah' übrig. Für die 26,5 Prozent ihrer eigenen SPD ein 'Wow' und für die 4,5 Prozent der FDP ein eher hämisches 'Ha'. Ansonsten wirkte Katharina Schrader, Direktkandidatin der SPD, bei der Wahlparty gestern Abend im Café Zimmermann recht aufgeräumt. Dass es bei ihrer ersten Kandidatur nichts werden würde mit dem Einzug in den Bundestag, das war der 32-Jährigen ohnehin klar. Ein gutes persönliches...

  • Kempten
  • 23.09.13
13×

Entscheidung
Bundestagswahl 2013: Ergebnisse der Allgäuer Kandidatinnen und Kandidaten

Deutschland hat gewählt. Hier finden Sie eine Linkliste zu den Auszählungen der Wahlkreise, die für das Allgäu stehen. Zum vorläufigen Ergebnis im Wahlkreis Ostallgäu / teilw. Unterallgäu. Zum vorläufigen Ergebnis im Wahlkreis Oberallgäu / Lindau. Zum vorläufigen Ergebnis im Wahlkreis Neu-Ulm / teilw. Unterallgäu. Einen Liveticker zur Bundestagswahl finden Sie bei den Kollegen von der Augsburger Allgemeinen.

  • Kempten
  • 22.09.13
18×

Wahl
Bundestagswahl am 22. September: Kreiswahlausschuss lässt neun Wahlvorschläge zu

Der Kreiswahlausschuss des Wahlkreises 256 Oberallgäu trat am 26. Juli 2013 im Landratsamt Lindau (Bodensee) zusammen, um über die Zulassung der Wahlvorschläge für den Direktkandidaten des Wahlkreises zu entscheiden. Hinweis: Bei diesem Text handelt es sich um eine offizielle Presemitteilung des Landratsamtes Lindau. Unter dem Vorsitz der Kreiswahlleiterin Christine Münzberg ließ der Kreiswahlausschuss neun fristgerecht eingereichte Wahlvorschläge zu: Christlich-Soziale Union in Bayern e. V....

  • Lindau
  • 29.07.13
39×

Oal Grüneb
Buchloer Stadträtin Elfriede Klein für Bundestagswahl nominiert

Grüne bestimmen Kandidatin Die Grünen schicken im Wahlkreis 257 (Ostallgäu, Unterallgäu, Kaufbeuren, Memmingen) die Buchloer Stadträtin Elfriede Klein als Direktkandidatin in den Bundestagswahlkampf. Bei der Nominierungsversammlung im Gasthof Rössle in Bad Wörishofen erhielt sie 24 Ja-Stimmen bei einer Enthaltung und einer Gegenstimme. Elfriede Klein war die einzige Bewerberin. 'Das Ergebnis gibt mir Rückenwind für den bevorstehenden Wahlkampf', sagte Klein. Die Bewerberin beantwortete souverän...

  • Marktoberdorf
  • 22.10.12
214×

Schrader
Katharina Schrader für Bundestagswahl nominiert

Katharina Schrader wurde zur SPD-Kandidatin für die Bundestagswahl 2013 nominiert. Die SPD-Stimmkreiskonferenz der Wahlkreise Kempten, Oberallgäu und Lindau sprach sich deutlich für die 31-jährige Vorsitzende des SPD-Kreisverbands Kempten aus. Ob sie es schaffen wird, in den Bundestag einzuziehen, hängt unter anderem entscheidend davon ab, welchen Listenplatz sie am 8. Dezember bei der Landesvertreterversammlung in München erreicht. Schrader studierte Politikwissenschaft, Geschichte,...

  • Kempten
  • 16.10.12
20×

Bundestagswahl
ÖDP nominiert Lucia Fischer aus Memmingen für Bundestagswahl

Die ÖDP hat im Ost- und Unterallgäuer Wahlkreis ihre Direktkandidatin für die Bundestagswahl aufgestellt: Lucia Fischer aus Memmingen. Bei ihrer Vorstellung sagte die 45-Jährige: 'Wir müssen eine andere Form des Wirtschaftens und Lebens entwickeln, um zukunftsfähig zu werden und dabei auf Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit setzen.' In ihrer Rede fasste sie außerdem die wichtigsten Ziele der Ökodemokraten zusammen: Ihr Ziel ist ein flächendeckender Mindestlohn, der deutlich über der sozialen...

  • Kempten
  • 15.10.12
189×

Bundestagswahl
Der Memminger Anton Betzler tritt für die Piratenpartei an

Aufstellungsversammlung in Mauerstetten nominiert Anton Betzler Der Memminger EDV-Administrator Anton Betzler (58) tritt bei der Bundestagswahl 2013 für die Piratenpartei im Wahlkreis 257 (Ostallgäu) an. Bei der Aufstellungsversammlung in Mauerstetten erhielt Betzler (als einziger Bewerber) elf von 16 Stimmen. Vor seiner Wahl zum Bundestagskandidaten hatte Betzler ein längeres, durchaus kritisches 'Einstellungsgespräch' zu absolvieren. Unter die Lupe genommen wurde der gelernte Bronzegießer...

  • Kaufbeuren
  • 28.09.12
80×

Spd-bundestagswahl
SPD stellt Memminger Rolf Spitz als Direktkandidat für die Bundestagswahl auf

Rolf Spitz aus Memmingen möchte es noch einmal wissen: Nachdem er bei der Wahl 2009 den Sprung in den Bundestag nicht schaffte, tritt er nun erneut an. Die 39 Delegierten seiner Partei im Bundestagswahlkreis 257 (Landkreis Ostallgäu, kreisfreie Städte Kaufbeuren und Memmingen, Teile des Landkreises Unterallgäu) wählten ihn in Kaufbeuren einstimmig zu ihrem Kandidaten. Spitz war alleiniger Bewerber. In seiner Rede unterstrich er die Ziele, die er mit und für seine Partei erreichen will. Spitz...

  • Kempten
  • 28.09.12
77×

Nominierung
Bayernpartei in Marktoberdorf wählt ihre Kandidaten für Wahlen 2013

BP will Hilscher nach Berlin schicken Die Bayernpartei (BP) hat in Marktoberdorf ihre Kandidaten für die Bundestags-, Landtags- und Bezirkswahlen aufgestellt. Einstimmig wurde Dr. Thomas Hilscher zum Direktkandidaten bei der Bundestagswahl 2013 im Wahlkreis 257 Ostallgäu gewählt sowie Peter Fendt für die Landtagswahl und Dr. Hermann Seiderer für die Bezirkswahl im Stimmkreis 711 Marktoberdorf. 'Solange die von der Bayernpartei geforderte Eigenstaatlichkeit Bayerns nicht verwirklicht wird,...

  • Marktoberdorf
  • 24.09.12
13×

Allgäu
Freie Wähler rüsten sich für Bundestagswahl

Die Freien Wähler wollen bis Ende des nächsten Jahres für die Bundestagswahl 2013 gerüstet sein. Wie der Allgäuer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl mitteilte, müssen nun Kandidaten aufgestellt werden. Vor allem aber müsse sich die Partei – so wörtlich - "programmatisch verbreitern'. Der Kritik, wonach die Freien Wähler nach gerade einer Legislaturperiode in Bayern noch nicht bereit für den Bund seien, weist der stellvertretende Fraktionsvorsitzende zurück.

  • Kempten
  • 27.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ