Special Bundestagswahl SPECIAL
Aktuelles div class="button-group expanded"> Wahl-ABC

Bundestagswahl

Beiträge zum Thema Bundestagswahl

Unbekannte haben "FASCHOSCHWEIN" an die Hauswand des AfD-Lokals "Bassano" in Oberstaufen gesprüht.
6.300× 21 2 Bilder

Politisch motivierte Sachbeschädigung
"FASCHOSCHWEIN" und eingeschlagene Scheiben: Vandalismus an AfD-Lokal in Oberstaufen

Die Pizzeria "Bassano" in Oberstaufen: Treffpunkt der AfD im Ober- und Westallgäu. Es ist das Restaurant von Wirt Axel Keib, selbst bekennender AfD-ler und Vorstandsmitglied des AfD-Kreisverbandes Oberallgäu-Kempten-Lindau. Bei ihm trifft sich die AfD regelmäßig zu Veranstaltungen und Stammtischen. Diese Woche hatte der AfD-Direktkandidat und Kreisvorsitzende Rainer Rothfuß einen Wahlkampf-Auftritt im "Bassano" gehabt. Zwei Tage später, in der Nacht auf Donnerstag, haben Unbekannte am "Bassano"...

  • Oberstaufen
  • 16.07.21
Der AfD-Kreisverband Oberallgäu-Lindau-Kempten plant für Sonntag, 04. Juli eine Kundgebung in Kempten. (Symbolbild)
3.023× 7

Bundestagskandidat Rothfuß: "unfähige Pandemie-Politik"
70 Teilnehmer bei AfD-Kundgebung in Kempten - 70 Teilnehmer bei Gegendemo

Update 5. Juli An der Kundgebung nahmen laut Polizeibericht rund 70 Anhänger der AfD teil. Eine Gegendemonstration hatte ebenfalls rund 70 Teilnehmer. Beide Versammlungen verliefen friedlich. Gegendemontranten kamen unter anderem vom Oberallgäuer Kreisverband von "Die Partei". Bezugsmeldung Der AfD-Kreisverband Oberallgäu-Lindau-Kempten hat für kommenden Sonntag, 04. Juli eine Kundgebung auf dem Hildegardplatz in Kempten angekündigt. Rainer Rothfuß (50), Bundestags-Direktkandidat für den...

  • Kempten
  • 05.07.21
Annette Hauser-Felberbaum, Listenplatz 2 für die Freien Wähler bei der Bundestagswahl 2021. (Archivfoto)
1.890×

Bundestagswahl 2021
Annette Felberbaum (Freie Wähler) aus Kempten: Super Listenplatz, direkt hinter Aiwanger

Die Freien Wähler starten in den Bundestagswahlkampf 2021. Und direkt hinter dem Spitzenkandidaten, dem stellvertretenden Bayerischen Ministerpräsidenten Hubert Aiwanger, geht auf der bayerischen Liste eine Allgäuerin ins Rennen: Annette Hauser-Felberbaum (59), die für den Wahlkreis Kempten/Lindau/Oberallgäu (Wahlkreis 256) antritt. Felberbaum setzt sich gegen zwei Gegenkandidaten durch"Ich bedanke mich sehr herzlich für die überwältigende Wahl auf den Bayer. Listenplatz 2 - hinter Hubert...

  • Kempten
  • 25.05.21
Franz Josef Natterer-Babych, Oberallgäuer ÖDP-Direktkandidat bei der Bundestagswahl 2021.
1.006×

Bundestagswahl 2021
ÖDP nominiert Franz Josef Natterer-Babych als Direktkandidaten im Oberallgäu

Die ÖDP Kreisverbände Oberallgäu und Lindau haben den Kemptener Stadtrat Franz Josef Natterer-Babych als Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2021 im Oberallgäu nominiert. Der 45-Jährige stammt ursprünglich aus der Landwirtschaft. Er ist verheiratet und hat eine Tochter. An der TU München studierte Natterer-Babych Maschinenbau. Das geht aus einer Mitteilung der ÖDP hervor. Demnach arbeitete Natterer-Babych unter anderem als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Deutschen Zentrum für Luft- und...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 01.02.21
136×

Bundestagswahl
Oberallgäuer Reaktionen auf das Ergebnis der CSU

Über zwölf Prozent Einbußen für die CSU in Kempten, elf Prozent im Landkreis – der Schock über das Wahlergebnis ist groß bei den Christsozialen. Nur noch knapp 34 Prozent erreichte die Partei in Kempten, auf 44, 7 Prozent kam sie im Oberallgäu. Wie ist das zu erklären? Das wollten wir von früheren und jetzigen Parteifunktionären wissen. CSU-Urgestein Gebhard Kaiser findet, man müsse Kante zeigen und nicht linienförmig alles umsetzen. 20 Jahre lang stand der ehemalige Landrat Gebhard Kaiser an...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.09.17
159×

Bundestagswahl
Große Unterschiede: Fünf Abgeordnete vertreten das Allgäu

Das Allgäu wird im neuen Bundestag so stark vertreten sein wie nie zuvor. Fünf Abgeordnete aus der Region ziehen ins Parlament ein: Dr. Gerd Müller, Stephan Stracke (beide CSU), Stephan Thomae (FDP), Peter Felser (AfD) und Susanne Ferschl (Die Linke). Die fünf könnten unterschiedlicher kaum sein, das spiegelt die Polarisierung der Gesellschaft wider. Minister Gerd Müller und Stephan Stracke verlieren als Direktkandidaten klar an Zustimmung, beide etwa zehn Prozentpunkte. Trotzdem holen sie ihre...

  • Kempten
  • 26.09.17
121×

Bundestagswahl
Wahlkreis Kempten hat künftig drei heimische Abgeordnete in Berlin

Die Menschen im Wahlkreis 256, der aus den Landkreisen Lindau, Oberallgäu und der Stadt Kempten besteht, werden aller Voraussicht nach künftig von mehr Abgeordneten als bisher in Berlin vertreten. Neben Dr. Gerd Müller (CSU) ziehen wohl auch Stephan Thomae von der FDP und Peter Felser (AfD) in den Bundestag ein. Müller sprach gestern von einem enttäuschenden Ergebnis mit Blick auf das Gesamtergebnis der Union. Es sei nicht gelungen, die Sorgen der Menschen aufzugreifen. Auch das CSU-Ergebnis...

  • Kempten
  • 25.09.17
27×

Bundestagswahl
Rund ein Viertel der Oberallgäuer hat per Brief gewählt

Immer mehr machen ihre Kreuze schon vor dem Sonntag. Viele finden das bequemer und schätzen die Ruhe zum Überlegen. Für Marcus Kleebaur (Rathaus Immenstadt) keine Überraschung: Briefwahl sei wesentlich bequemer. Man könne sich den Stimmzettel in Ruhe anschauen: 'Eine Wahlkabine ist kein Wohnzimmer.' Entscheidend für den Briefwahl-Trend hält er, dass Wähler nicht mehr zu erklären brauchen, warum sie so abstimmen möchten. Früher musste man noch Gründe wie Arbeit, Urlaub oder Krankheit nennen....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.09.17
161× 2 Bilder

Politik
Rund um die Wahl: Podcast und Bundestagswahl ABC für alle Wähler und Nichtwähler

Die Bundestagswahl 2013: Keine Wählergruppe war stärker als die, denen es egal war wer künftig Deutschland regiert. Rund 18 Millionen Deutsche haben bei der letzten Wahl auf ihr Mitbestimmungsrecht verzichtet. Ob es bei der Bundestagswahl 2017 am Sonntag anders sein wird? Fraglich. Letzten Wählerumfragen zufolge sind noch rund 40 Prozent aller Deutschen unentschlossen – auch ob sie überhaupt wählen gehen sollen. Warum es sich aber lohnt das 'Kreuzchen' zu setzen, wie man sich so kurz vor der...

  • Kempten
  • 22.09.17
582×

Stadtjugendring
Wahlparti im Künstlerhaus Kempten: Junge Wähler stellen Fragen an die Direktkandidaten für den Bundestag

Wenn der Stadtjugendring zur 'Wahlparti' ins Künstlerhaus einlädt, dann trinken die Politiker ihr Wasser mit roten Strohhalmen aus der Flasche. Dann wird die Veranstaltung per Live-Stream auf Facebook übertragen. Dann sind die Kandidaten für den Bundestag – mehrheitlich – umringt von Jungwählern. Die Themen am Mittwochabend waren vielfältig: Es ging von der Legalisierung von Cannabis über das Bildungssystem bis hin zum bedingungslosen Grundeinkommen. Dabei fielen die Fragen der...

  • Kempten
  • 22.09.17
284×

Bundestagswahl
Wahl-O-Mat: Barbara Milz (29) aus Missen macht den Test

Barbara Milz ist ein politisch interessierter Mensch. Sie engagiert sich ehrenamtlich, steht der Musikkapelle Missen-Wilhams als Vorsitzende vor, ist Mitglied des Gemeinderats. Aber einer Partei beitreten ist nicht ihre Sache. Keine könne sie ganz überzeugen, sagt die Rechtsfachwirtin. Und trotzdem hat sie es kein einziges Mal versäumt, bei einer Wahl ihre Stimme abzugeben, seitdem sie 18 Jahre alt wurde. 'Man kann ja nicht schimpfen, dass einem etwas nicht passt, wenn man nicht zum Wählen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.09.17
46×

Politik
AZ-Leser fühlen Bundestags-Kandidaten auf den Zahn

Sie waren gut vorbereitet und ließen sich von den Politikern nicht mit Pauschalaussagen abspeisen. Zehn Leser der Allgäuer Zeitung diskutierten im Allgäuer Medienzentrum in Kempten mit den neun Direktkandidaten des Wahlkreises 256 (Kempten, Oberallgäu, Lindau). Überwiegend ging es sachlich zu, doch beim Thema Familie und Soziales wurde es emotional. Auch die Themen Bürgerbeteiligung und Politikverdrossenheit wurden kontrovers diskutiert. Weiterlesen auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der...

  • Kempten
  • 01.09.17
54×

Umfrage
Jugendliche aus Kempten und der Region wissen wenig über die Bundestagswahl und die Kandidaten

Am 24. September ist Wahl. Aber was wird da eigentlich genau gewählt? Und wer ist jetzt gerade Kanzler? Wer ist der Herausforderer und wer sind die hiesigen Direktkandidaten für den Bundestag? Die AZ hörte sich bei jungen Leuten aus der Region um. Einige wissen kaum Bescheid, was und wer gewählt wird. Andere sind umso besser informiert. Doch wählen wollen die meisten dann doch. Wer ist zurzeit Kanzler? Das wissen fast alle der zahlreichen Befragten aus Kempten und dem Oberallgäu (die ihren...

  • Kempten
  • 31.08.17
18×

Wahlen
Absturz der FDP sorgt auch in Kempten für Sorgen

Der Absturz der Liberalen auf Landes- und Bundesebene schlägt bis auf die kommunale Ebene durch. Allerdings wissen die FDP-Leute vor Ort auch, dass die schlechten Wahlergebnisse ihnen die Kandidatensuche für die Kommunalwahl erschweren wird. Sie überlegen sogar, ob sie deshalb auf einen Kandidaten für das Oberbürgermeister-Amt verzichten. 'Es ist immer so, dass die Ergebnisse von oben nach unten durchschlagen', sagt der langjährige FDP-Stadtrat Ullrich Kremser. Doch wie stark die Auswirkungen...

  • Kempten
  • 25.09.13

Bundestagswahl
Deutschland hat gewählt: Die Reaktionen der Allgäuer Kandidaten bei CSU und FDP

Es war ein langer Bundestagswahlabend gestern, der gleich mehrere Paukenschläge bereit gehalten hat. Die Union verpasst knapp die absolute Mehrheit, die SPD legt zu und die Liberalen kommen erstmals nicht in den Bundestag. Dazu kommt die AfD aus dem Stand auf nicht ganz 5% sowie schwächelnde Grüne. Die Teams von TV Allgäu Nachrichten waren gestern Abend im Allgäu unterwegs, um mit Spitzenkandidaten der Parteien zu sprechen.

  • Kempten
  • 23.09.13
131× 43 Bilder

Bundestagswahl
SPD: Freude über knapp 21 Prozent in der Stadt Kempten

'Wahnsinnig happy' Zu den 42,5 Prozent für CDU/CSU nach der ersten Hochrechnung hatte sie ein 'Boah' übrig. Für die 26,5 Prozent ihrer eigenen SPD ein 'Wow' und für die 4,5 Prozent der FDP ein eher hämisches 'Ha'. Ansonsten wirkte Katharina Schrader, Direktkandidatin der SPD, bei der Wahlparty gestern Abend im Café Zimmermann recht aufgeräumt. Dass es bei ihrer ersten Kandidatur nichts werden würde mit dem Einzug in den Bundestag, das war der 32-Jährigen ohnehin klar. Ein gutes persönliches...

  • Kempten
  • 23.09.13
13×

Entscheidung
Bundestagswahl 2013: Ergebnisse der Allgäuer Kandidatinnen und Kandidaten

Deutschland hat gewählt. Hier finden Sie eine Linkliste zu den Auszählungen der Wahlkreise, die für das Allgäu stehen. Zum vorläufigen Ergebnis im Wahlkreis Ostallgäu / teilw. Unterallgäu. Zum vorläufigen Ergebnis im Wahlkreis Oberallgäu / Lindau. Zum vorläufigen Ergebnis im Wahlkreis Neu-Ulm / teilw. Unterallgäu. Einen Liveticker zur Bundestagswahl finden Sie bei den Kollegen von der Augsburger Allgemeinen.

  • Kempten
  • 22.09.13

Wahlkampfabschluss
Endspurt im Wahlkampf: Ilse Aigner tritt in Kempten das letzte Mal als Bundesministerin auf

So langsam biegt der Wahlkampf auf seine Zielgerade ein: Abschlussveranstaltungen heißen die politischen Termine jetzt zunehmend. Einen Abschluss gab es gestern auch in Kempten, und zwar gleich in mehrfacher Hinsicht. Zum einen war im Kornhaus die CSU-Abschluss-kundgebung für Gerd Müller. Zu Gast war dabei Verbraucherschutz-ministerin Ilse Aigner. Und auch für sie war es ein Abschluss. Es war ihr letzter Auftritt als Bundesministerin in Bayern. Und es war sogar ihr letzter Auftritt im Freistaat...

  • Kempten
  • 20.09.13
56×

Landtagswahl
Stadt Kempten lehnte für die Landtagswahl Wahlhelfer sogar ab

Bei der Landtagswahl gab es wohl schon in der Vorbereitung Probleme. Nachdem Wahlleiter Wolfgang Klaus in der gestrigen Berichterstattung der Allgäuer Zeitung darüber klagte, dass 'wir zu wenig Wahlhelfer hatten', meldeten sich zahlreiche Kemptener, die sich als Wahlhelfer angeboten hatten, jedoch nicht genommen wurden. "Deshalb verstehe ich jetzt nicht, warum man sich darüber beschwert, dass zu wenig Helfer da waren", sagt beispielsweise Helmut Allgeier, ehemaliger Stadtrat und...

  • Kempten
  • 18.09.13
14×

Statistik
Warum in Memmingen mehr Wähler über die Zusammensetzung des Bundestags mitentscheiden können als über den Landtag

Genau 29.965 Memminger dürfen bei der Bundestagswahl am 22. September ihre Kreuzchen machen. Dagegen sind es bei der Landtagswahl eine Woche zuvor nur 29.862 registrierte Wähler, also rund 100 weniger. Laut dem Memminger Wahlahmtsleiter Dino Deriu darf bei der Landtagswahl nur derjenige an die Urne treten, der mindestens drei Monate in Bayern wohnt. Wer also erst seit ein paar Wochen im Freistaat lebt, hat auch keine Wahlunterlagen erhalten. Anders sieht das bei der Bundestagswahl aus. Der...

  • Kempten
  • 05.09.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ