Bundestagswahl

Beiträge zum Thema Bundestagswahl

46×

Politik
AZ-Leser fühlen Bundestags-Kandidaten auf den Zahn

Sie waren gut vorbereitet und ließen sich von den Politikern nicht mit Pauschalaussagen abspeisen. Zehn Leser der Allgäuer Zeitung diskutierten im Allgäuer Medienzentrum in Kempten mit den neun Direktkandidaten des Wahlkreises 256 (Kempten, Oberallgäu, Lindau). Überwiegend ging es sachlich zu, doch beim Thema Familie und Soziales wurde es emotional. Auch die Themen Bürgerbeteiligung und Politikverdrossenheit wurden kontrovers diskutiert. Weiterlesen auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der...

  • Kempten
  • 01.09.17
54×

Umfrage
Jugendliche aus Kempten und der Region wissen wenig über die Bundestagswahl und die Kandidaten

Am 24. September ist Wahl. Aber was wird da eigentlich genau gewählt? Und wer ist jetzt gerade Kanzler? Wer ist der Herausforderer und wer sind die hiesigen Direktkandidaten für den Bundestag? Die AZ hörte sich bei jungen Leuten aus der Region um. Einige wissen kaum Bescheid, was und wer gewählt wird. Andere sind umso besser informiert. Doch wählen wollen die meisten dann doch. Wer ist zurzeit Kanzler? Das wissen fast alle der zahlreichen Befragten aus Kempten und dem Oberallgäu (die ihren...

  • Kempten
  • 31.08.17
46×

Podiumsdiskussion
Bundestagskandidaten sehen keine Chance für Bahnlinie Füssen-Reutte

Bei einer Podiumsdiskussion des Bund Naturschutz in Füssen haben die geladenen Bundestagskandidaten den Plänen für eine Verlängerung der Bahnlinie Kaufbeuren-Füssen nach Reutte keine Chancen für eine Realisierung in absehbarer Zeit eingeräumt. Das Projekt sei nicht im Bundesverkehrsplan aufgelistet, eine Realisierung frühestens in 25 Jahren möglich, sagte Dr. Günter Räder (Grüne). Für ihn sind andere Bahnprojekte ohnehin dringlicher, zum Beispiel der Ausbau des Güterverkehrs. Auch Susanne...

  • Füssen
  • 30.08.17
81×

Wahlkampf
Bundestagswahl: Füssen will die Regeln für Wahlplakate überarbeiten

Über die Sinnhaftigkeit von Wahlplakaten kann man trefflich streiten – in Füssen jedenfalls ist man jedenfalls seit jeher sehr restriktiv mit Genehmigungen für die Werbung für Parteien umgegangen, auch zum Schutz des Orts- und Landschaftsbildes. Allerdings: Manche Regelungen in Füssen waren zu strikt. Deshalb wurde Parteien in diesem Jahr erlaubt, bereits sechs Wochen vor der Bundestagswahl am 24. September Plakate aufzustellen – üblich war bislang eine Vier-Wochen-Frist. 'Unsere...

  • Füssen
  • 26.08.17
23×

Politik
Kommunen im Westallgäu rechnen mit mehr Briefwählern bei der Bundestagswahl 2017

Wenn es nach Friedhold Schneider geht, könnte die Bundestagswahl schon morgen sein. 'Wir haben alles parat', sagt der Ordnungsamtsleiter des Marktes Weiler-Simmerberg. Die Formulare und Vordrucke für die Abstimmung am 24. September sind bereits im Rathaus – und auch die Wahlhelfer sind schon eingeteilt. 'Wir setzen hier nur Gemeindepersonal ein, also Beschäftigte von Bauhof, Rathaus, Kindergarten oder Schule. Bei uns gehört das mit zu den Dienstaufgaben dazu', sagt er. 50 Mitarbeiter werden die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.08.17
107×

Briefwahl
Bundestagswahl: Die ersten Füssener und Auslandsdeutschen haben ihren Stimmzettel bereits

21 mal 53 Zentimeter misst das Papier, das in nächster Zukunft eine wichtige Rolle spielt: Es ist der Stimmzettel für die Bundestagswahl am 24. September. Knapp 90 Füssener halten ihn bereits in ihren Händen und können mit ihm die Möglichkeit der Briefwahl nutzen. Zum Beispiel haben Bürger, die einen längeren Urlaub antreten, frühzeitig den Stimmzettel bei der Stadtverwaltung beantragt, sagt Jürgen Tietz vom Bürgerbüro. Aber auch wahlberechtigte Auslandsdeutsche sind darunter. Das sind...

  • Füssen
  • 23.08.17
162×

Bundestagswahl
Die Parteien werben mit ihren Plakaten in Buchloe und Umgebung um Stimmen bei der Bundestagswahl

Rot, grün, gelb, schwarz, blau. Was klingt wie eine Farbpalette, ist städtische Realität geworden: Seit Kurzem hängen in Buchloe und Umgebung wieder Wahlplakate. An großen Pappwänden oder von Laternenmasten lächeln die Kandidaten herab und werben für Stimmen bei der Bundestagswahl. Aber ab wann dürfen Parteien die Plakate überhaupt aufhängen und an welchen Stellen ist das erlaubt? Arthur Salger, Geschäftsstellenleiter der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe, hat eine klare Antwort: 'Sechs Wochen...

  • Buchloe
  • 21.08.17
41×

Politik
Memminger Abgeordneter Stracke bei Podiumsdiskussion als Feigling beschimpft

Die Kreisgruppe Unterallgäu-Memmingen des Bundes Naturschutz hat in Mindelheim eine Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl veranstaltet. Daran nahmen CSU-Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke, Günter Räder (Grüne), Susanne Ferschl (Linke) und Pascal Lechler (SPD) teil. Der Vorsitzende der Kreisgruppe, Helmut Scharpf, hatte Fragen und ein Quiz vorbereitet. Er fühlte den Kandidaten in den Bereichen Elektromobilität, Flächenverbrauch, Müll, Landwirtschaft und Energiewende auf den Zahn. Weil die...

  • Memmingen
  • 08.08.17
256×

Politik
Bundestagswahl: Memminger AfD-Chef verliert Abstimmung um aussichtsreichen Listenplatz

Bei der Aufstellung der AfD-Landesliste für die Bundestagswahl hat Christoph Maier den Kampf um Platz drei verloren. Der Vorsitzende des AfD-Kreisverbandes Memmingen-Unterallgäu musste sich in der Stichwahl geschlagen geben. Der 33-jährige Jurist, der vergangenes Jahr bei der Memminger OB-Wahl angetreten war, spricht aber von einem 'Achtungserfolg' und wird am Wochenende versuchen, sich den vierten Listenplatz zu sichern. Wie die Abstimmung bei der AfD lief, lesen Sie in der Mittwochsausgabe...

  • Memmingen
  • 28.03.17
40×

Nominierung
Fast einstimmiges Votum der CSU Ostallgäu für Stephan Stracke

Seit sieben Jahren mischt er in der Bundespolitik mit, am Samstag sprachen ihm 116 von 117 Delegierten (eine Enthaltung) in Germaringen ihr Vertrauen aus: Mit Stephan Stracke als Direktkandidat zieht der CSU-Bundeswahlkreis 257 Ostallgäu (mit Unterallgäu und der Stadt Memmingen) in den Bundestagswahlkampf 2017. Bevor Stracke ans Rednerpult trat, dankte ihm der bayerische Wirtschafts-Staatssekretär Franz Josef Pschierer (MdL) für die Zusammenarbeit der vergangenen Jahre. n seiner Ansprache...

  • Kaufbeuren
  • 31.10.16
26×

Bundestagswahl
Bundesminister Müller spricht bei Ostallgäuer CSU in Ruderatshofen über Flüchtlingskrise

Die Zeichen stehen auf Bundestagswahl, auch bei der CSU im Ostallgäu – obwohl es bis zur Abstimmung noch ein Jahr dauert. Bei der Kreisvertreterversammlung in Ruderatshofen warf der Abgeordnete Stephan Stracke wieder seinen Hut in den Ring: 'Ich bewerbe mich als Kandidat.' Auch Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und Hauptredner des Abends, schwor die Mitglieder auf die nächsten Monate ein. Das Tabu, mit den Linken zu koalieren, sei gebrochen, der...

  • Kaufbeuren
  • 03.10.16
40×

Politik
SPD will Kaufbeurer für die Bundestagswahl 2017 ins Rennen schicken

Pascal Lechler aus Kaufbeuren soll für die SPD bei der Bundestagswahl 2017 kandidieren. Er ist als Direktkandidat im Ost- und Unterallgäuer Wahlkreis vorgesehen. Dies hat Vorsitzende Petra Beer bei der Jahresversammlung des Unterbezirks Memmingen/Unterallgäu bekanntgegeben. Lechner ist Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Kaufbeuren und Neugablonz. Der 35-Jährige Diplom-Verwaltungswirt (FH) arbeitet als Berater im Berufsförderungsdienst der Bundeswehr. In seiner Freizeit ist er ehrenamtlich...

  • Memmingen
  • 21.07.16
18×

Wahlen
Absturz der FDP sorgt auch in Kempten für Sorgen

Der Absturz der Liberalen auf Landes- und Bundesebene schlägt bis auf die kommunale Ebene durch. Allerdings wissen die FDP-Leute vor Ort auch, dass die schlechten Wahlergebnisse ihnen die Kandidatensuche für die Kommunalwahl erschweren wird. Sie überlegen sogar, ob sie deshalb auf einen Kandidaten für das Oberbürgermeister-Amt verzichten. 'Es ist immer so, dass die Ergebnisse von oben nach unten durchschlagen', sagt der langjährige FDP-Stadtrat Ullrich Kremser. Doch wie stark die Auswirkungen...

  • Kempten
  • 25.09.13
21×

Bundestagswahl
Wahlanalyse im Westallgäu: Dagmar Nolte möchte nicht, dass die SPD Steigbügelhalter der Kanzlerin wird

Ulrich Pfanner ist der Meinung, es kommt bei Regierungsbildung mehr auf die Köpfe an als auf die Partei Zu einer großen Koalition sieht Dagmar Nölte, Kreisvorsitzende der SPD, praktisch keine Alternative. 'Kategorisch streichen', sagt die Heimenkircherin zu einem Bündnis der SPD mit Linken und Grünen. Freilich sieht sie auch eine Große Koalition nicht vorbehaltlos. Die SPD dürfe nicht wieder 'nur Steigbügelhalter für Angela Merkel' spielen und sich die sozialen Themen von der CDU streitig...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.09.13
11×

Wahlerfolg
Bundestagswahl: Stephan Stracke (CSU) lässt die Konkurrenz im Ostallgäu weit zurück

SPD bei den Zweitstimmen in Marktoberdorf nur achtmal bei 20 Prozent und mehr Er werde sich auch künftig 'mit aller Kraft' für die Region einsetzen, versprach Stephan Stracke (CSU) am Sonntagabend, als feststand, dass die Menschen im Ostallgäu ihn mit fast 60 Prozent erneut zum Bundestagsabgeordneten gewählt hatten. Allein in der Kernstadt Marktoberdorf und den Stadtteilen votierten annähernd 5.000 und damit 51,8 Prozent von insgesamt 9.700 Wählern für den 39-jährigen CSU-Politiker, der -...

  • Marktoberdorf
  • 24.09.13

Bundestagswahl
Deutschland hat gewählt: Die Reaktionen der Allgäuer Kandidaten bei CSU und FDP

Es war ein langer Bundestagswahlabend gestern, der gleich mehrere Paukenschläge bereit gehalten hat. Die Union verpasst knapp die absolute Mehrheit, die SPD legt zu und die Liberalen kommen erstmals nicht in den Bundestag. Dazu kommt die AfD aus dem Stand auf nicht ganz 5% sowie schwächelnde Grüne. Die Teams von TV Allgäu Nachrichten waren gestern Abend im Allgäu unterwegs, um mit Spitzenkandidaten der Parteien zu sprechen.

  • Kempten
  • 23.09.13
186× 43 Bilder

Bundestagswahl
Dr. Gerd Müller erreicht über 60 Prozent im Wahlkreis Kempten, Oberallgäu und Lindau

Gewählt: Müller und Stracke Fast zehn Prozent Zuwachs an Stimmen und mit 60,7 Prozent wieder in den Bundestag gewählt - das ist für Dr. Gerd Müller im Wahlkreis 256 Kempten, Oberallgäu und Lindau 'einfach überwältigend.' Der parlamentarische Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium konnte es kaum fassen. Das ist ein 'riesiger Vertrauensbeweis', sagte der 58-Jährige. Seit 1994 sitzt Müller für die CSU im Bundestag. Seit damals liegt der Allgäuer stets über dem Ergebnis seiner Partei....

  • Lindau
  • 23.09.13
187× 42 Bilder

Bundestagswahl
CSU Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke feiert sehr gutes Wahlergebnis

Andere Parteien enttäuscht Knapp 60 Prozent der Erststimmen holte Stephan Stracke gestern in seinem Stimmkreis. Der CSU-Bundestagsabgeordnete verbesserte sich damit im Vergleich zu 2009 um fast 9 Prozent. Trotz des großen persönlichen Erfolges gab sich Stracke selbst bei der Feier bescheiden: 'Das ist ein sehr schönes Ergebnis und ich freue mich darüber.' Sein Ziel für die nächsten vier Jahre ist weiterhin die Verbesserung der Infrastruktur im gesamten Stimmkreis. Dazu gehören die...

  • Füssen
  • 23.09.13
134× 43 Bilder

Bundestagswahl
SPD: Freude über knapp 21 Prozent in der Stadt Kempten

'Wahnsinnig happy' Zu den 42,5 Prozent für CDU/CSU nach der ersten Hochrechnung hatte sie ein 'Boah' übrig. Für die 26,5 Prozent ihrer eigenen SPD ein 'Wow' und für die 4,5 Prozent der FDP ein eher hämisches 'Ha'. Ansonsten wirkte Katharina Schrader, Direktkandidatin der SPD, bei der Wahlparty gestern Abend im Café Zimmermann recht aufgeräumt. Dass es bei ihrer ersten Kandidatur nichts werden würde mit dem Einzug in den Bundestag, das war der 32-Jährigen ohnehin klar. Ein gutes persönliches...

  • Kempten
  • 23.09.13
13×

Entscheidung
Bundestagswahl 2013: Ergebnisse der Allgäuer Kandidatinnen und Kandidaten

Deutschland hat gewählt. Hier finden Sie eine Linkliste zu den Auszählungen der Wahlkreise, die für das Allgäu stehen. Zum vorläufigen Ergebnis im Wahlkreis Ostallgäu / teilw. Unterallgäu. Zum vorläufigen Ergebnis im Wahlkreis Oberallgäu / Lindau. Zum vorläufigen Ergebnis im Wahlkreis Neu-Ulm / teilw. Unterallgäu. Einen Liveticker zur Bundestagswahl finden Sie bei den Kollegen von der Augsburger Allgemeinen.

  • Kempten
  • 22.09.13
525×

Kommunalaufsicht
Bundestagswahl: Nadja Böck arbeitet als Wahlsachbearbeiterin im Landratsamt Ostallgäu

Mitten in der Schaltzentrale Die Juristin Nadja Böck (27), die bei der Kommunalaufsicht im gehobenen Dienst arbeitet, ist im Landratsamt Teil des vierköpfigen Wahlteams unter Leitung Ralf Kinkels. Mit Land- und Bezirkstagswahl sowie Volksentscheiden hat Böck ihre 'Feuertaufe' bestanden - zumal die Wahlnacht wegen Auszählungspannen in manchen Kommunen unvorhersehbar lang war. Auch bei der morgigen Bundestagswahl beginnt die eigentliche Arbeit immer erst am Tag nach der Wahl mit der Wahlprüfung....

  • Marktoberdorf
  • 21.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ