Bundesregierung

Beiträge zum Thema Bundesregierung

3.373×

Urlaubsplanung
Update: Reisewarnungen

Ende September laufen die generellen Reisewarnungen von seiten der Regierung aus.  Jetzt gab es ein Update wie es danach weiter geht.  Ab 1. Oktober 2020 gilt: Reisewarnungen für Länder, die als Risikogebiet ausgewiesen sind, gelten grundsätzlich weiter. Abgeraten wird von nicht notwendigen Reisen in Nicht-Risikogebiete:wenn für diese Länder Einreisebeschränkungen nach Deutschland gelten.wenn in diesen Ländern Einreisebeschränkungen oder Quarantäne für Einreisende aus Deutschland...

  • 10.09.20
944× 5 1

Heimatreporter-Beitrag: Zunehmende Skepsis gegenüber Mobilfunk
48% der Bevölkerung gegen Mobilfunkausbau

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Aus einer Studie vom 20.04.2020, die der Verband der deutschen Digitalunternehmen, bitkom, in Auftrag gegeben hat, geht hervor, dass die Bevölkerung in Deutschland gespalten ist, was den Ausbau des Mobilfunks angeht. Die ein Hälfte (48%) befürwortet den Ausbau, die andere Hälfte (48%) ist aus gesundheitlichen Gründen dagegen. Und es sind nur 18%, die generell keine Bedenken gegen...

  • Sulzberg
  • 21.06.20
Die Corona-Warn-App wurde jetzt offiziell in einer Pressekonferenz von der Bundesregierung vorgestellt.
294×

Die Corona-Warn-App ist da: So funktioniert die neue Anwendung

Die Corona-Warn-App kann ab sofort auf das Smartphone geladen werden. Die Bundesregierung hat die neue Anwendung am Dienstag in einer Pressekonferenz vorgestellt und erklärt, wie die App funktioniert. Nach wochenlangen Diskussionen und Vorbereitungen steht die neue Corona-Warn-App des Bundes ab heute zum Download für Smartphones bereit. Die Bundesregierung stellte die neue Anwendung am heutigen Dienstag in einer Pressekonferenz in Berlin vor. Gleich zu Beginn wählte Kanzleramtsminister Helge...

  • 16.06.20
Die Corona-Warn-App der Bundesregierung kommt, doch welche Smartphones sind fit dafür? (Symbolbild)
365×

Ist mein Smartphone bereit für die deutsche Corona-Warn-App?

Im Laufe der kommenden Woche soll die Corona-Warn-App der Bundesregierung veröffentlicht werden. Doch auf welchen Endgeräten soll sie überhaupt funktionieren? Bald soll es endlich soweit sein: Die Corona-Warn-App der Bundesregierung steht kurz vor ihrer Fertigstellung. "Wir werden die App im Laufe der nächsten Woche vorstellen", hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (40) gerade erst im Gespräch mit der "Rheinischen Post" bestätigt. Wegen hoher Anforderungen an die App habe es so lange...

  • 11.06.20
682× 4

Heimatreporter-Beitrag: Digitalsierungs- & Mobilfunk-Pakt der Bundesregierung
Bundesregierung setzt Kommunen unter Druck: Internes Papier fordert Bereitstellung von Mobilfunkstandorten

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider.Verkehrsminister Scheuer und Umweltministerin Schulze fordern Mobilfunkstandorte auf kommunalen Immobilien In einem internen Papier werden die Verantwortlichen in Kommunen und Landkreisen von den Minnistern aufgefordert, Standorte für den flächendeckenden Mobilfunkausbau bereit zu stellen. Es ginge besonders um den Ausbau von 4G und 5G in der Fläche. Schreiben BMVI und BMU zu Mobilfunk...

  • Sulzberg
  • 30.05.20
Symbolbild
4.508×

Immobilien
Günstiger Wohnraum: Oberstdorfer Beschwerde beschäftigt Bundesregierung

Der Streit um die Versteigerung einer Immobilie der Bahn in Oberstdorf beschäftigt jetzt auch die Bundesregierung. Laut Allgäuer Zeitung wird derzeit eine Gesetzesänderung geprüft, um Kommunen den Kauf von Immobilien aus Staatsbesitz zu erleichtern. Ziel ist dabei die Schaffung von Wohnraum.  Bislang können nur Bundeswehrflächen günstig an Kommunen verkauft werden. Künftig könnte dies jedoch auch für Immobilien aus dem Besitz der Deutschen Bahn und des Bundeseisenbahnvermögens gelten....

  • Oberstdorf
  • 16.12.19
Für gehbehinderte Menschen oder Eltern mit Kinderwagen ein Graus, für wartende Bahngäste eine Zumutung, für Radfahrer ein Ärgernis: Der Immenstädter Bahnhof ist alles andere als ein Aushängeschild für den Zugverkehr.
2.642×

Infrastruktur
Ärger um den Immenstädter Bahnhof: Jetzt wird Berlin involviert

Der Immenstädter Bahnhof bleibt den Fahrgästen weiterhin ein Ärgernis, das berichtet die Allgäuer Zeitung. Ende Mai wurde das Vordach am Bahnsteig abgebaut und soll erst im kommenden Jahr erneuert werden. Außerdem dürfen die Fahrradständer nicht mehr benutzt werden. Das hat zur Folge, dass die Räder im Wartebereich des Busbahnhofs abgestellt werden. Stadträte, Landtags- und Bundesabgeordnete und sogar der Bayerische Verkehrsminister Hans Reichhart setzen sich für Verbesserungen rund um die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ