Bundespolizei

Beiträge zum Thema Bundespolizei

Völlig unvermittelt hatte die obdachlose Rumänin einen russischen Touristen angegriffen. Die Auseinandersetzung wurde so heftig, dass die Bundespolizei eingreifen musste. (Symbolbild)
1.068×

Angriff aus heiterem Himmel
Auseinandersetzung am Münchner Hauptbahnhof - Obdachlose (38) greift Touristen an!

Am Mittwochabend hat eine 38-jährige Rumänin am Münchner Hauptbahnhof einen 28-jährigen Russen angegriffen. Eine Streife der Deutsche Bahn Sicherheit griff ein. Die Frau ging dennoch immer wieder auf den Mann los. Ein Mitarbeiter des DB Infostandes alarmierte schließlich die Bundespolizei.  Angreiferin bittet DB Mitarbeiter um HilfeNach Angaben der Bundespolizei befand sich die Rumänin im Zwischengeschoss des Hauptbahnhofs. Als der Russe mit seinem Begleiter vorbeilief, ging sie unvermittelt...

  • 28.01.22
Ein Bundespolizist kontrolliert einen Autofahrer (Symbolbild)
1.681× 2

Dreister Reisender
Bundespolizei erwischt Mann (72) mit zwei gefälschten Führerscheinen bei Füssen

Die Bundespolizei hat am Grenztunnel Füssen auf der A7 einen Niederländer ohne gültigen Führerschein erwischt. Der 72-Jährige hatte zwei gefälschte Führerscheine dabei.  Gültiger Pass, falsche FührerscheineKemptener Bundespolizisten stoppten den Niederländer am Steuer eines in Griechenland zugelassenen Kombis. Der 72-Jährige gab an, dass er auf der griechischen Insel Ägina zu wohnt und mit seinem Firmenwagen aus geschäftlichen und privaten Gründen auf dem Weg in die Niederlande war. Er legte...

  • Füssen
  • 19.01.22
Glückliches und schnelles Ende der Suche nach einem vermissten Kind (6) in Garmisch-Partenkirchen. (Symbolbild)
4.501×

Er war auf Entdeckungstour
Nach dreiminütiger Fahndung: Bundespolizei findet vermissten Sechsjährigen

Gerade mal drei Minuten ist am Donnerstagnachmittag die Suche nach einem Sechsjährigen gelaufen, da fanden Beamte der Bundespolizei das vermisste Kind in Garmisch-Partenkirchen.  Die alarmierte Polizeidienststelle hatte alle eingesetzten Streifen im Stadtgebiet über das vermisste Kind informiert. Durch diesen Funkspruch erfuhren auch die Bundespolizisten von dem Fall und entdeckten den Jungen in der Zugspitzstraße. Der Sechsjährige war wohlauf und auf "Entdeckungstour" so die Polizei. Die...

  • Garmisch-Patenkirchen
  • 19.01.22
Bei einer Kontrolle haben Beamte der Bundespolizei jetzt eine gesuchten 27-jährigen Mann erwischt. (Symbolbild)
2.835× 1

Grenzkontrolle
Bei Einreise 7.000 Euro fällig: Polizei erwischt gesuchten Mann (27)

Die Bundespolizei hat bei einer Kontrolle in Schwarzbach einen gesuchten 27-Jährigen aufgegriffen. Der russische Staatsbürger war am Montag mit einem österreichischen PKW unterwegs und wurde von den Beamten kontrolliert. Zwei Einträge im Polizeicomputer Bei der Überprüfung der Ausweisdokumente erhielt die Polizei gleich zwei Einträge. Zum einem war der Mann im Jahr 2020 mit einem gefälschten tschechischen Führerschein und Personalausweis gestoppt worden und hatte eine dreijährige...

  • Lindau
  • 18.01.22
Polizei (Symbolbild)
1.220×

Unter Drogen am Steuer
Polizei erwischt per Haftbefehl Gesuchten (43) in Lindau

Bundespolizei und Grenzpolizei Lindau haben bei einer gemeinsamen Kontrolle einen 43-jährigen Mann festgenommen, der mit Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Bayreuth gesucht wurde. Beim Haftbefehl geht es laut Polizeibericht um Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, also Drogenkriminalität. Auto ohne Versicherung, Drogen am SteuerDer Mann war im Auto am Grenzübergang bei Lindau eingereist. Allerdings besitzt er keinen Führerschein mehr. Stattdessen bestätigte ein Drogenschnelltest, dass er...

  • Lindau
  • 23.11.21
Am Donnerstagnachmittag kontrollierten Beamte der Bundespolizei eine 25-jährige Frau bei der Einreise aus Österreich.(Symbolbild)
2.816×

Weiterfahrt unterbunden
Drogen und gefälschter Impfpass - Grenzpolizei erwischt 25-jährige Frau

Am Donnerstagnachmittag kontrollierten Beamte der Bundespolizei eine 25-jährige Frau bei der Einreise aus Österreich. Die Beamten fanden neben einer geringen Menge Marihuana auch einen gefälschten Impfausweis. In dem gefälschten Impfausweis waren falsche Impfaufkleber gegen das Coronavirus eingeklebt. Die weiteren Ermittlungen werden von der Polizei Füssen übernommen. Nachdem die Frau unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stand, musste sie sich einer Blutentnahme unterziehen. Die Beamten...

  • Füssen
  • 12.11.21
Eine 45-jährige Iranerin ist am Grenzübergang Hörbranz mit falschen Einreisepapieren erwischt worden. (Symbolbild)
1.893× 1

Teuer gekauftes Dokument
Bundespolizei ertappt Iranerin am Grenzübergang Hörbranz mit fremdem Pass

Am Mittwoch hat eine Streife der Lindauer Bundespolizei eine iranische Staatsangehörige am Grenzübergang Hörbranz (BAB 96) mit falschen Einreisepapieren erwischt. Die 45-jährige Frau war gemeinsam mit ihrer 48-jährigen Cousine in einem Reisebus unterwegs.  Passbild passte nichtDie 48-Jährige, die mit Wohnsitz in Frankfurt am Main gemeldet ist, wies sich den Beamten gegenüber mit ihren gültigen iranischen und deutschen Papieren aus. Die 45-jährige Begleiterin, ihre angebliche Cousine, legte zur...

  • Lindau
  • 05.11.21
Schon zum zweiten Mal hat der Ukrainer versucht illegal nach Deutschland einzureisen. (Symbolbild)
1.300×

Ein alter Bekannter
Von der Autobahn in den Knast - Ukrainer (28) in Füssen wegen illegaler Einreise festgenommen

In der Nacht auf Mittwoch hat die Bundespolizei am Grenztunnel Füssen auf der A7 einen per Haftbefehl gesuchten Ukrainer festgenommen. Bereits im November 2020 hatte der 28-jährige Mann versucht unerlaubt einzureisen. Per Haftbefehl gesuchtKemptener Bundespolizisten kontrollierten kurz nach Mitternacht einen ukrainischen Staatsangehörigen. Der 28-Jährige war im Besitz gültiger Einreisepapiere für Deutschland. Bei der Fahndungsüberprüfung stellten die Beamten jedoch fest, dass der Mann seit...

  • Füssen
  • 27.10.21
Am Wochenende wurden fünf Syrer wegen auf der A7 am Grenztunnel Füssen von der Polizei angehalten. Abgesehen vom Fahrer hatte keiner eine gültige Aufenthaltsgenehmigung.
5.433× 11 1

Zwei Schleuser-Gruppen gestoppt
Bundespolizei erwischt 8 Migranten bei illegaler Einreise am Grenztunnel Füssen

Am vergangenen Wochenende hat die Bundespolizei auf der A7 am Grenztunnel Füssen mutmaßliche Schleuser aus Albanien und Syrien gestoppt. Zunächst hatte ein in Deutschland wohnhafter Syrer versucht, vier Verwandte unerlaubt ins Land zu bringen. Danach wollten drei Albaner illegal in Deutschland einreisen.  Einreise mit neuen PässenKemptener Bundespolizisten kontrollierten am Sonntagnachmittag die drei albanischen Insassen eines in Deutschland zugelassenen Fahrzeugs. Die 21, 28 und 29 Jahre alten...

  • Füssen
  • 26.10.21
Bei einer Kontrolle am Grenztunnel Füssen hat die Bundespolizei am Samstag einen 18-Jährigen mit zwei Einhandmessern, zwei Softair-Waffen samt Zubehör sowie einem Tütchen Betäubungsmittel erwischt.
3.250× 3 2

Bundespolizei erwischt Autofahrer (18)
Bewaffnet zur Grenzkontrolle: Polizei stellt Messer, Waffen mit Munition und Drogen sicher

Bei einer Kontrolle am Grenztunnel Füssen hat die Bundespolizei am Samstag einen 18-Jährigen mit zwei Einhandmessern, zwei Softair-Waffen samt Zubehör sowie einem Tütchen Betäubungsmittel erwischt. Einen Waffenschein besaß der junge Mann aus Deutschland nicht. Autofahrer trägt Einhandmesser im HosenbundWie die Polizei berichtet, kontrollierten die Beamten das Auto mit vier deutschen Jugendlichen gegen 23 Uhr. Dabei fiel den Polizisten bei dem 18-jährigen Fahrer ein Einhandmesser auf, das der...

  • Füssen
  • 25.10.21
Im Tarnanzug und mit Spielzeugwaffe bewaffnet "patroullierte" ein Jugendlicher in Lindau. (Symbolbild)
4.605×

Auf "Patrouille" in Lindau?
Jugendlicher (15) im Tarnanzug mit Spielzeugwaffe löst Großeinsatz aus

Am Freitagnachmittag hat ein 15-Jähriger Jugendlicher in Lindau-Insel einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Ein Gast eines Restaurants in der Maximilianstraße hatte den Jugendlichen beobachtet, wie er im Tarnanzug mit einem Gewehr bewaffnet die Straße auf und ab lief. Der Restaurantgast rief die Polizei. Großeinsatz mit BundespolizeiZunächst war nicht klar, ob es sich um eine echt Schusswaffe handelte. Mehrere Streifenwagen aus Lindau und den umliegenden Dienststellen, dazu die Bundespolizei...

  • Lindau
  • 15.10.21
Die Bundespolizei hat bei zwei Männern und einer Frau mehrere gefälschte Dokumente gefunden. (Symbolbild)
2.368× 3 1

Versuchte Einschleusung
Polizei stoppt Einreise mit gefälschten Dokumenten und Marihuana in der Unterhose

Am Freitagnachmittag hat die Bundespolizei am Grenztunnel Füssen zwei Männer (44, 29) und eine Frau (47) wegen gefälschten Dokumenten und Besitzes von Marihuana an der Einreise gehindert. Die Kemptner Bundespolizisten stoppten an der Kontrollstelle ein Auto mit italienischem Kennzeichen in dem drei Leute saßen. Mehrere gefälschte DokumenteDer 44-jährige Fahrer des Autos zeigte den Beamten bei der Kontrolle seinen kroatischen Ausweis, Reisepass und Führerschein. Die Polizisten stellten bei der...

  • Füssen
  • 21.09.21
Unversteuerte Zigaretten im Gepäck, am Steuer des Autos der 17-jährige Sohn ohne Führerschein: Eine Familie aus Großbritannien ist am Grenztunnel Füssen erwischt worden.
6.428×

Kontrolle bei Füssen
Britische Familie beim Zigarettenschmuggel erwischt - Sohn (17) ohne Führerschein am Steuer

In der Nacht auf Samstag (4. September) hat die Bundespolizei auf der A7 das Auto einer fünfköpfigen Familie aus Großbritannien kontrolliert. Am Steuer saß der 17-jährige Sohn (ohne Führerschein), der seine Eltern und zwei Geschwister chauffierte. Die Bundespolizisten fanden im Auto außerdem mehrere Stangen unversteuerter Zigaretten. Nach der Anzeigenaufnahme mussten die Briten kehrtmachen und nach Österreich zurück. Täuschungsmanöver auf dem SeitenstreifenHinter dem Grenztunnel Füssen Richtung...

  • Füssen
  • 06.09.21
Kokain-Versteck im Auto: Bundespolizei schnappt Drogenschmuggler bei Nesselwang.
2.644×

Professionelles Drogenversteck im Auto
Bundespolizei beschlagnahmt fünf Kilo Kokain bei Nesselwang

Am Dienstagnachmittag hat die Bundespolizei auf der A7 bei Nesselwang einen mutmaßlichen Drogenschmuggler gestoppt. Laut Bundespolizei war der Mann sichtlich nervös. Die Bundespolizisten durchsuchten das Auto nach Drogen und wurden fündig: Insgesamt fünf Kilo Kokain waren im Wagen versteckt, und zwar in "professionellen Schmugglerverstecken", wie es im Polizeibericht heißt. Kokain sollte nicht in Deutschland verkauft werdenNach dem derzeitigen Ermittlungsstand geht die Bundespolizei davon aus,...

  • Nesselwang
  • 02.09.21
Ein Unbekannter hat einen Hundertfüßler aus Griechenland mit nach München gebracht. (Symbolbild)
1.190× 2 Bilder

Nach Griechenland-Urlaub im Rucksack gefunden
Unbekannter drückt Passant giftigen Hundertfüßler in die Hand und läuft davon

Ein Unbekannter hat am Dienstag einen giftigen Hundertfüßler aus seinem Griechenland-Urlaub mit nach München gebracht. Wie die Polizei berichtet, sprach er gegen 13 Uhr am Ostbahnhof panisch einen 23-Jährigen aus Berg am Laim an. Er habe eben ein ihm unbekanntes lebendes sieben Zentimeter langes Tier in seinem Rücksack gefunden. Weil er nicht wisse, ob es giftig ist, gab er dem 23-Jährigen den in ein Handtuch eingewickelten Hundertfüßler und lief zusammen mit seiner Begleiterin weg....

  • 20.08.21
Bundespolizei erwischt Schleuser am Grenztunnel Füssen (Symbolbild)
3.480× 4

Abschiebehaft
Inder ohne Ausweis im Taxi: Bundespolizei erwischt Schleuser am Grenztunnel Füssen

Am Dienstagmorgen (6. Juli) hat die Bundespolizei eine Schleusung am Grenztunnel Füssen vereitelt. In Zusammenarbeit mit der bayerischen Landespolizei konnten zwei indische Staatsbürger als mutmaßliche Auftraggeber überführt werden. Inder ohne Ausweis im Taxi Kemptener Bundespolizisten stoppten in der Kontrollstelle auf derA7 ein in Österreich zugelassenes Taxi. In dem Fahrzeug befand sich neben dem österreichischen Fahrzeuglenker ein indischer Fahrgast, der über keinerlei Ausweisdokumente...

  • Füssen
  • 08.07.21
Jede Menge Bargeld hatte ein mutmaßlicher Drogenkurier an der Grenze bei Mittenwald dabei.
5.463×

Hosentaschen voller Geldscheine
Bundespolizei stoppt mutmaßlichen Drogenkurier am Grenzübergang Mittenwald

Am Mittwochvormittag (30. Juni) hat die Bundespolizei einen niederländischen Fahrzeuglenker am Grenzübergang Mittenwald gestoppt. Der Mann führte über 10.000 Euro in bar bei sich. Im Auto fanden die Beamten zudem Spuren von Kokain. Auch der Fahrer selbst stand unter Drogeneinfluss. Über 10.000 Euro in barEine Streife der Bundespolizei kontrollierte auf der B2 den Fahrer eines in den Niederlanden zugelassenen Kleinwagens. Dabei forderten die Beamten den jungen Mann auf, seine Hosentaschen zu...

  • 02.07.21
2.052× 4 1

Mit fremden Dokumenten und Dolch: Bundespolizei bringt ausweislosen Russen hinter Gitter

Am Dienstagabend hat die Bundespolizei einen 48-jährigen russischen Staatsbürger in Zurückschiebungshaft eingeliefert. Die Beamten hatten bei dem Ausweislosen, der mit einem Fernreisebus eingereist war, zahlreiche polizeirelevanten Dinge gefunden. Wie die Polizei berichtet, kontrollierte eine Streife der Lindauer Bundespolizei den 48-Jährigen am Montagnachmittag. Er war über den Grenzübergang Ziegelhaus nach Deutschland eingereist. Er war angeblich auf dem Weg von Italien nach Polen, konnte...

  • Lindau
  • 17.06.21
Ein 42-Jähriger wurde von der Polizei mit zwei Haftbefehlen gesucht. (Symbolbild)
2.912×

Am Bahnhof in Mindelheim
Über ein Jahr untergetaucht: Polizei erwischt Mann (42), weil er keine Maske trägt

Am Freitagabend hat die Bundespolizei einen mit zwei Haftbefehlen gesuchten Mann aus Burkina Faso hinter Gitter gebracht. Der mehrfach vorbestrafte Mann hielt sich seit über einem Jahr unerlaubt in Deutschland auf. Eine Streife der Kemptener Bundespolizei kontrollierte den Mann, da er ohne Mund-Nasen-Schutz im Bahnhof Mindelheim unterwegs war. Der 42-Jährige konnte laut Polizei mit seinem Reisepass ausweisen. Einen erforderlichen Aufenthaltstitel blieb der Westafrikaner den Beamten jedoch...

  • Mindelheim
  • 17.05.21
In der vergangenen Woche haben Beamte der Bundespolizei in der Nacht auf Freitag (30.April) in Füssen zwei Nigerianer kontrolliert. Es wurden zahlreiche Rechtsverstöße festgestellt. Beide sitzen bereits in Haft. (Beispielbild)
6.290× 8 1

Unzählige Verstöße
Nigerianisches Duo fliegt bei Polizeikontrolle in Füssen auf - beide in Haft

In der vergangenen Woche haben Beamte der Bundespolizei in der Nacht auf Freitag (30. April) in Füssen zwei Nigerianer kontrolliert. Es wurden zahlreiche Rechtsverstöße festgestellt. Beide sitzen bereits in Haft.  Polizei stellt mehrere Verstöße festDie beiden Männer (36 und 29 Jahre alt) waren mit einem Auto mit französischem Kennzeichen unterwegs. Der Fahrer (36) zeigte bei der Kontrolle einen französischen Pass vor, der schengenweit aber bereits zur Sicherstellung ausgeschrieben war. Nach...

  • Füssen
  • 05.05.21
In den vergangenen Tagen (29. April und 3. Mai) hat die Bundespolizei in Lindau zwei Haftbefehle vollstreckt. Eine 27-jährige Ungarin und ein 23-jähriger Syrer wurden verhaftet. (Symbolbild)
6.457× 3 3

Haftbefehle vollstreckt
Syrer (23) und Ungarin (27) von Bundespolizei bei Lindau verhaftet

In den vergangenen Tagen (29. April und 3. Mai) hat die Bundespolizei in Lindau zwei Haftbefehle vollstreckt. Eine 27-jährige Ungarin und ein 23-jähriger Syrer wurden verhaftet. Per Vollstreckungsbefehl gesucht Am Samstagmorgen (3. Mai) hat eine Streife der Bundespolizei auf der A96 eine 27-jährige Ungarin kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass die junge Frau von der Staatsanwaltschaft Frankfurt/Main per Vollstreckungsbefehl wegen falscher uneidlicher Aussage gesucht wird. Weil sie...

  • Lindau
  • 05.05.21
Erfolgreich Kontrolle bei Lindau: Beamte der Bundespolizei konnten einen offenen Haftbefehl vollstrecken. (Symbolbild)
3.134×

Haftbefehl nach 10 Jahren vollstreckt!
Prostituierte erpresst Freier: Bundespolizei gelingt Verhaftung bei Lindau

Lindauer Beamte der Bundespolizei konnten nach zehn Jahren endlich einen noch offenen Haftbefehl vollstrecken. Die Beamten kontrollierten Montagnacht einen ungarischen PKW auf der A96 und stellten dabei fest, dass gegen die 29-jährige Fahrerin ein Untersuchungshaftbefehl vom Amtsgericht Duisburg vorliegt. Hohe Geldsumme von Freier erpresstNach Angaben der Polizei hatte die 29-Jährige im Jahr 2011 als Prostituierte in einem Bordell gearbeitet. Dort hatte sie immer wieder hohe Summen Bargeld und...

  • Lindau
  • 27.04.21
Am vergangenen Wochenende haben am Grenzübergang Hörbranz acht syrische Migranten versucht mit Reisebussen illegal nach Deutschland einzureisen.
2.464× 2 1

Bundespolizei kontrolliert Fernreisebusse
Polizei erwischt acht syrische Migranten bei illegaler Einreise

Am vergangenen Wochenende haben am Grenzübergang Hörbranz acht syrische Migranten versucht mit Reisebussen illegal nach Deutschland einzureisen, mit bulgarischen Flüchtlingsdokumenten und gefälschten Covid-19-Testbescheinigungen.  Familie an Erstaufnahmeeinrichtung weitergeleitetDen ersten Fernreisebus haben die Beamten am Samstagabend kontrolliert. Eine fünfköpfige Familie konnte bei der Kontrolle nur bulgarische Flüchtlingsdokumente vorzeigen. Der 31-jährige Vater und die 26-jährige Mutter...

  • Lindau
  • 13.04.21
Seit Sonntag finden an der Grenze zu Tirol wie hier am Schattwald Grenz-Kontrollen statt.
5.206× 21 Video

Jeder 4. wird abgewiesen
So laufen die Grenzkontrollen von Tirol ins Allgäu

Seit Sonntag finden an der Grenze zu Tirol Grenz-Kontrollen statt. Wer nach Deutschland einreisen will, braucht einen negativen Corona-Test und muss sich anmelden. Außerdem dürfen nur bestimmte Gruppen einreisen (siehe unten).  Jeder Vierte wird zurückgewiesen Momentan führt die Bundespolizei Kempten täglich mehrere hundert Kontrollen am Tag durch. Laut Pressesprecherin Sabine Dittmann weisen die Polizisten etwa ein Viertel der Kontrollierten an der Grenze zurück. Am Grenztunnel in Füssen auf...

  • Füssen
  • 15.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ