Bund

Beiträge zum Thema Bund

Radweg (Symbolbild).
2.690× 23

2,2 Millionen Euro
Bund investiert in das Radwegenetz rund um Füssen und Marktoberdorf

Rund 2,2 Millionen Euro investiert der Bund in das Radwegenetz rund um Füssen und Marktoberdorf. Das teilt der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) in einer Pressemeldung mit. Insgesamt will der Freistaat Bayern in den nächsten fünf Jahren 90 Millionen Euro an Bundesmitteln für den Ausbau der Infrastruktur für Radfahrer investieren. "Profitieren wird davon auch das Ostallgäu", freut sich Stracke.  Radweg im Bereich des Campingplatzes Bannwaldsee Entlang der Bundesstraße B17...

  • Marktoberdorf
  • 03.08.20
Seit einem Jahr laufen die Vorarbeiten für den Tunnelbau bei Bertoldshofen (Ostallgäu). Der eigentliche Vortrieb ins Erdreich soll Ende Februar beginnen. Das Vorhaben ist bis 2021 das größte Einzelprojekt des Staatlichen Bauamtes in Kempten. Inklusive des Ausbaus der nahen B 16 und B 472 kostet es 75 Millionen Euro.
871×

Verkehr
Bauamt investiert Rekordsumme in Allgäuer Straßenbau

Noch nie wurde so viel Geld in den Straßenbau im Allgäu gepumpt: Über 43 Millionen Euro hat das Staatliche Bauamt Kempten 2018 in die Bundes- und Staatsstraßen in Südschwaben investiert. Weitere 11,5 Millionen Euro flossen in den Straßenunterhalt. „Ein Riesen-Pensum für unsere 73 Mitarbeiter, wir sind am Limit“, sagt Markus Kreitmeier, der Bereichsleiter Straßenbau. Doch das sei noch nicht das Ende der Fahnenstange: 2019 werde das Bauamt den Rekordhaushalt wohl noch übertreffen. Denn der Bund...

  • Marktoberdorf
  • 08.02.19
57×

Oal Bund Naturschutz
Bund Naturschutz Ostallgäu-Kaufbeuren zieht in Marktoberdorf Bilanz

Harsche Kritik an Wasserkraft 488 Stunden haben Mitglieder aufgewendet, um Amphibien zu ihren Laichgewässern zu bringen. Bei diesem Punkt der Jahresversammlung des Bund Naturschutz Ostallgäu-Kaufbeuren in Marktoberdorf knüpfte Kreisgruppenchef Josef Kreuzer an das Thema von Referentin Renate Schwäricke an. Deren ablehnende Haltung zum Thema Wasserkraft zog sich wie ein roter Faden durch die Veranstaltung. Am Ende wurde sogar eine Resolution gegen die vermehrte Nutzung von Wasserkraft...

  • Marktoberdorf
  • 25.10.12
152×

Rettungsschwimmen
Rettungsschwimmerinnen aus Marktoberdorf Vierte bei Deutscher

Bayern würdig im Bund vertreten Die Frauen der Wasserwacht Marktoberdorf haben beim Bundeswettbewerb im Rettungsschwimmen, der dieses Jahr in Dresden ausgetragen wurde, den vierten Platz erreicht. Wegen kurzfristiger Ausfälle wurden Anja Fichtl, Madita Lang und Michaela Fichtl durch Alexandra Kubesch (ebenfalls Ortsgruppe Marktoberdorf) und Katharina Zecherle (Ortsgruppe Buchloe) verstärkt. Mit einem Altersdurchschnitt von 17,2 Jahren war das Team das jüngste in der Damenwertung und hat Bayern...

  • Marktoberdorf
  • 05.09.12

Moorführungen
Eiszeit für Kinder erlebbar machen - Bund Naturschutz erklärt anschaulich die Natur

Vom Landjugendhaus Kienberg aus starten wieder Moorführungen mit dem Bund Naturschutz unter der Leitung von Barbara Zach und Miriam Gerhardt. Fünfzehn Kinder vom Kinderhaus München und der Heilpädagogischen Tagesstätte München-Moosach sind in den Osterferien auf dem Kienberg und genießen die Landschaft. 'Hier gibt es so viele Wiesen und es ist so grün, das sieht man in der Stadt gar nicht', sagte Sophie, als sie angeben sollte, was sie denn vom Kienberg aus sehe. Dass sie eine Eiszeitlandschaft...

  • Marktoberdorf
  • 11.04.12
23×

Umweltpreis
Moor-Renaturierung: Bund Naturschutz Marktoberdorf erhält Preis

Der Marktoberdorfer Bund Naturschutz hat den Umweltpreis der Ostallgäuer Kreisstadt erhalten. Die Ortsgruppe wurde prämiert, weil sie unter anderem fünf Hektar eines Moorgebietes in 2000 Arbeitsstunden renaturiert hat. Dadurch konnten sich moortypische Pflanzen wie Sonnentau und Pfeifengräser wieder ausbreiten. Der Umweltpreis war mit 750 Euro dotiert.

  • Marktoberdorf
  • 26.11.11
28×

Prämiert
Bund Naturschutz Marktoberdorf bekommt Umweltpreis

Marktoberdorfer Ortsgruppe unter anderem für Arbeiten im Dümpfelmoos geehrt Den Marktoberdorfer Umweltpreis hat dieses Jahr die Ortsgruppe vom Bund Naturschutz erhalten. Deren Aktive zeichnete Bürgermeister Werner Himmer nun neben anderen Verdiensten für die Renaturierung des Dümpfelmooses aus. Dotiert ist der städtische Preis mit 750 Euro. Laut Himmer hatte sich der Stadtrat auf Vorschlag aus dem Gremium einstimmig für den Bund Naturschutz ausgesprochen, nachdem der Umweltpreis zwei Jahre lang...

  • Marktoberdorf
  • 26.11.11
20×

Umweltpreis
Bund Naturschutz bekommt Marktoberdorfer Umweltpreis

Den Marktoberdorfer Umweltpreis hat dieses Jahr die Ortsgruppe vom Bund Naturschutz erhalten. Deren Aktive zeichnete Bürgermeister Werner Himmer nun neben anderen Verdiensten für die Renaturierung des Dümpfelmooses aus. Dotiert war der städtische Preis mit 750 Euro. Laut Himmer hatte sich der Stadtrat einstimmig für den Bund Naturschutz ausgesprochen, nachdem der Umweltpreis zwei Jahre lang überhaupt nicht vergeben worden war. Im Dümpfelmoos haben rund 15 Leute (Aktive des Bund Naturschutzes...

  • Marktoberdorf
  • 25.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ