Buch

Beiträge zum Thema Buch

304×

Kinderbuch
Der frühere Anführer der wilden Gesellen in Sonthofen Marius Paleduhn (28) erklärt das Brauchtum für den Nachwuchs

Marius Paleduhn führte drei Jahre lang die Sonthofer Klausen an. Jetzt hat der 28-Jährige ein Kinderbuch über die wilden Gesellen geschrieben, das rechtzeitig zum 40-jährigen Bestehen des Klausenvereins Sonthofen erscheint. Aus diesem Anlass findet am Samstag, 26. November, ein Brauchtumslauf mit Gruppen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. Das Kinderbuch 'Die Wilde Jagd' in Versform mit Illustrationen über die Rumpelklausen beim Brauchtumslauf am Oberen Markt und in Allgäuer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.11.16
110×

Buch
Historische Fotoaufnahmen im Buch Ursprüngliches Allgäu von Gerlinde Haggelmüller

Nicht nur Meisterköche in ihren Restaurants, auch viele Frauen und Männer beweisen es in ihren Küchen jeden Tag aufs Neue: Kochen ist eine Kunst. Viele Speisen verkörpern darüber hinaus ein Land, eine Region. Kultur und Kochkunst scheinen also Schwestern. Und diesen beiden widmet sich das Buch 'Ursprüngliches Allgäu', das von Gerlinde Haggelmüller im Oberallgäuer Kunstverlag Schweineberg herausgegeben wurde. Es versteht sich als Verbeugung vor der Allgäuer Heimat, ergründet deren Geschichte,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.10.16
31×

Finanzen
Auch Oberallgäuer Haushalte betroffen: Buch macht auf auf Verschwendung aufmerksam

Das aktuelle Schwarzbuch des Bunds der Steuerzahler ist herausgegeben worden. Die Autoren decken darin Jahr für Jahr Verschwendung auf. Verschwendung im Großen, wie die vier Millionen Euro teure Brücke in Mainz, die letztendlich nicht von Autofahrern benutzt werden kann, weil die Straßenanbindung fehlt. Finanzielle Verschwendung gibt es aber auch immer wieder im Kleinen, im eigenen Haushalt im Oberallgäu, sei es durch unnütze Autofahrten oder durch häufiges Zigarettenrauchen. Welche private...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.10.16
459×

Jugendbuch
Katrin Stehle stellt in Immenstadt einen Thriller für Jugendliche vor: Passwort in dein Leben

'Passwort in dein Leben' – so heißt der neue Jugendroman von Katrin Stehle, in dem es um Risiken und Gefahren im Internet geht. Aus diesem 'Digital-Thriller' liest sie am Donnerstag, 6. Oktober, um 18.30 Uhr im Immenstädter Literaturhaus. Katrin Stehle lebt in Weiler im Westallgäu. Die 44-jährige Schriftstellerin hat bisher 14 Bücher geschrieben, darunter zehn für Kinder, den Rest für Jugendliche. Wovon ihr Buch 'Passwort in dein Leben' handelt und wie sie selbst mit dem Thema Kinder und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.10.16
623×

Neues Buch
Die abenteuerliche Welt der Holzer: Christian Heumader aus Hindelang erzählt von der Waldarbeit in den Allgäuer Bergen

Seine Schwarzweiß-Fotos und Zeitzeugenberichte führen in eine Zeit zurück, die den meisten fremd ist Das Pferd muss all seine Kraft einsetzen. Schwer ist die Last, die am Geschirr hängt. Einen Schlitten mit mächtigen Baumstämme muss das Tier aus dem Wald ziehen. Die Holzarbeiter treiben es an und helfen zugleich. Schnee spritzt. Für Allgäuer früherer Jahrzehnte, bevor Maschinen die Pferde und Ochsen ablösten, war solch eine Szene nichts Ungewöhnliches. Viele Bauern hatten ein mehr oder weniger...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.10.16
567×

Wissenschaft
Komponist und Gitarrist Hans-Jürgen Gerung aus Kranzegg kommt in internationalem Buch über zeitgenössische Musik zu Wort

Hans-Jürgen Gerung aus Kranzegg ist einer von zwölf Gitarristen aus Europa und den USA, die in dem Buch 'Visionary Guitars' von Andrea Aguzzi zu Wort kommen. Der Kontakt kam über ein Internetforum zustande, das der italienische Musikwissenschaftler eingerichtet hat. 'Für mich ist es ein großes Glück, da drin zu stehen', sagt der Interpret und Komponist Hans-Jürgen Gerung, der an der Musikschule in Oberstdorf unterrichtet, 'weil es meine Arbeit bekannter macht und ganz neue Kontakte ermöglicht.'...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.06.16
46×

Kunst
Bestseller-Autor Wladimir Kaminer hat sich bei Künstlern im Allgäu umgesehen

Es gibt Russen, die sprechen zu uns, und die versteht man nicht. Bei Kreml-Chef Wladimir Putin ist das so – oft. Doch es gibt einen anderen Wladimir, den verstehen wir Deutschen besser: Wladimir Kaminer heißt er. Seit 1990 lebt der Schriftsteller in Berlin. In seinen Büchern – darunter der Bestseller 'Russendisko' – und Kolumnen erkundet er auf lakonische Weise das Mysterium des Lebens – auf Deutsch. 'Privat ein Russe, beruflich ein deutscher Schriftsteller, bin ich die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.05.16
139×

Veranstaltung
Polizeiaufgebot in Betzigau wegen Besuchs von Thilo Sarrazin

Für ein Polizeiaufgebot hat der Besuch des umstrittenen Buchautors Thilo Sarrazin am Montagabend in Betzigau gesorgt. Schon am Ortseingang hatten sich etliche Beamte positioniert. Weitere standen vor dem Gasthof Hirsch, wo der Ex-Bundesbank-Vorstand für sein neues Buch 'Wunschdenken' Werbung machte. Laut Polizeisprecher Jürgen Krautwald verlief der Abend aus Sicht der Polizei 'störungsfrei'. Einzig Graffiti-Schmierereien an der Hauswand des Hirschen ziehen Ermittlungen nach sich. Bislang...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.05.16
62×

Literatur
Kritiker und Autor Denis Scheck spricht in Immenstadt über die Reife des Menschen und das Buch Solons Vermächtnis

Denis Scheck ist als Literaturkritiker, Übersetzer und Moderator in Funk und Fernsehen einer der gefragtesten Wortwerker deutscher Sprache. 'Druckfrisch' heißt sein monatliches Büchermagazin im Ersten. Im Literaturhaus Immenstadt wird er sich am Donnerstag , 5. Juni, um 19.30 Uhr austauschen mit dem in Sonthofen geborenen Autor und Literaturwissenschaftler Dr. Kay Wolfinger. Im Mittelpunkt steht dabei das Buch 'Solons Vermächtnis', das Denis Scheck zusammen mit Eva Gritzmann verfasst hat. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.05.16
10×

Buch
Mein Kampf: Oberallgäuer Geschichtslehrer diskutieren über kritische Edition

Nach 70 Jahren hat das Münchner Institut für Zeitgeschichte 'Mein Kampf' in einer kommentierten Fassung herausgebracht. 3.700 Fußnoten auf fast 2.000 Seiten: Die Ausgabe keine leichte Kost. Die erste Auflage von Anfang Januar, 4.000 Bücher, war schnell vergriffen. Und die Nachfrage ist groß. Die beiden Bände umfassen rund 2.000 Seiten mit 3.700 Fußnoten und kosten 59 Euro. Vorbestellt wurden 15.000 Exemplare. Die Erlöse aus dem Verkauf des Buches will das Unternehmen an eine Organisation...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.01.16
170×

Buchpräsentation
Sonthofer Autor fordert Gedenktag für Soldaten

Einen 'Tag der Soldaten' hat der ehemalige Oberstleutnant Ekkehard Voigt (76) aus Sonthofen gefordert. Damit solle die Arbeit der 'Idealisten in Uniform' gewürdigt werden. Der Gedenktag sollte jährlich am 12. November begangen werden, dem Gründungsdatum der Bundeswehr vor 60 Jahren, sagte Voigt bei der Präsentation seines neuen Buches im Casino der Jägerkaserne. 'Wir Soldaten – treu und tapfer, missbraucht und vergessen' hat er sein Werk betitelt, in dem er die Rolle der Soldaten in den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.01.16
224×

Dialekt
Erstes Buch von Mundartautorin Gerda Hipp aus Waltenhofen-Weiberg vorgestellt

'So goht’s zue bei Eis' Mit ihrem ersten Buch hat Gerda Hipp gleich einen Volltreffer gelandet. Vor kurzem veröffentlicht findet das Buch reißenden Absatz. Mit dem Titel 'So goht´s zue bei Eis', hat die bekannte Allgäuer Mundartautorin Gerda Hipp aus dem Waltenhofener Ortsteil Weiberg viel Beachtung bei der Bevölkerung und in Mundartkreisen gefunden. 'Es sind wahre Vorkommnisse aus dem täglichen Familienleben die ich hier zu Papier gebracht habe', meint Gerda Hipp. 'Ich habe erlebte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.02.14
400×

Buch
Franz Deubele aus Kranzegg veröffentlicht Skibuch

Seit 80 Jahren aus der Piste - Ein Skifahrer aus Leidenschaft, erinnert sich in 'Der Grünten – Meine Heimat' an Begegnungen und Abenteuer auf dem Berg Ein Skifahrer aus Leidenschaft ist Franz Deubele, der seit nunmehr 80 Jahren auf den Brettern steht, die ihm die Welt bedeuten. Anlässlich des runden Jubiläums warf der 85-Jährige einen ausführlichen Blick zurück und bietet in seinem Buch 'Der Grünten - meine Heimat' einen ganz persönlichen Einblick in 80 Jahre Skigeschichte. Eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.01.13
48×

Hi Bildband
Der Gemeinderat Albert Keck ziert den neuen Hindelang-Bildband

Wie Luis Trenker Es ist ein Titelbild, das durch Glück entstand. Als Fotograf Wolfgang B. Kleiner, 52, seine Neuauflage des Bildbandes 'Bad Hindelang im Naturschutzgebiet der Allgäuer Hochalpen' vorstellt, hören die Anwesenden gebannt zu. Denn zu jedem der 168 Fotos gibt es eine Geschichte, einen Hindelanger Protagonisten. Im hintersten Zipfel des Retterschwanger Tals entstanden viele Motive des Fotografen Kleiner, die im Werbefundus der Hindelanger Gästeinfo liegen. Oft mussten dafür...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.12.12
92×

Neuerscheinung
Von der Oper und anderen Kuriositäten - Alfons Blanz aus Bad Hindelang liest

Blanz erklärt als Fonsl in seinem zweiten Buch humorvoll Begebenheiten aus dem Alltag Im Meer der zurzeit auf die Bühnen gespülten 'Comedians' gibt es hin und wieder eine kleine Insel des eher besinnlichen wie hintersinnigen Humors. Mit leicht skurrilem Witz schildert Alfons Blanz, alias Fonsl, aus Bad Hindelang alltägliche Begebenheiten, die erst durch seinen Sprachwitz – und den noch im breitesten Allgäuer Dialekt – zu urkomischen Situationen werden. Zur Lesung des zweiten Buchs...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.11.12
32×

Immenstadt
Buchpräsentation von Allgäuer Autor im Literaturhaus Immenstadt

Der Allgäuer Buchautor Bernhard Wucherer präsentiert heute im Literaturhaus Immenstadt seinen neuen Roman Die Pestspur. Das Buch ist der erste Roman eines geplanten Vierteilers, der im Allgäu spielt. Neben einem Pestspiel des Swingchores Bad Urach wird auch ein Introtrailer über die Zeit der Romanhandlung gezeigt und eine Kurzlesung von Autor und Studiendirektor Gerhard Dick vogetragen. Die Buchpräsentation beginnt um 19.30 Uhr im Literaturhaus Immenstadt.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.03.12
53×

Lesung
Ulrich Lachenmair stellt in Sonthofen Literatur aus Afrika vor und erläutert das Schicksal ihrer Verfasser

Wo Träume zum Sterben stranden Amara wirkt auf seinen Lehrer etwas unterbelichtet. Deshalb gibt sich Mr. Jones besondere Mühe mit ihm. So geht er mit seinem Schüler mehrmals das Experiment durch, die Reaktion von Kalkwasser auf Kohlendioxyd zu testen. Amara, in Wirklichkeit aber gar nicht dumm, kehrt in sein Dorf zurück und verdient sich sein Geld mit dem Staunen seiner Mitbürger über das 'Wunder'. 'Wissen ist Macht', hat der afrikanische Autor Christian Isaac aus Sierra Leone seine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.01.12
275×

Eva Klöck gewinnt Schreibwettbewerb

Die Kaufbeurerin überzeugt Jury mit ihrer Kurzgeschichte Die Kaufbeurer Berufsschullehrerin Eva Klöck hat mit ihrer Kurzgeschichte 'Winter in den Bergen' den Schreibwettbewerb des Hotels Prinz-Luitpold-Bad und der Gemeinde Bad Hindelang gewonnen. "Sie hat die Reizworte auf sehr kreative Weise eingesetzt und so eine Geschichte erschaffen, die sich von den anderen Einsendungen auf unterhaltsame Weise abhob", erklärt Hotelier und Initiator Armin Gross. Auch wenn weitere Geschichten in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.01.12
18×

Hi Schreibwettbewerb
Bad Hindelanger Schreibwettbewerb findet wieder statt

Wenn Wintermärchen wahr werden Die Gemeinde Bad Hindelang und das Hotel Prinz-Luitpold-Bad (Bad Oberdorf) prämieren erneut die beste Kurzgeschichte zum Thema 'Winter in den Bergen'. Egal, ob eine abenteuerliche Winterwanderung eine schicksalhafte Wendung nimmt, eine stürmische Hüttennacht mit skurrilen Gästen für Stimmung sorgt oder eine besondere Weihnachtsfeier beschrieben wird. Winterlich soll die Kurzgeschichte sein und die fünf vorgegebenen Worte 'Rodelbahn', 'Palmenstrand', 'Mütze',...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.11.11
35×

Buch
Freddy Schissler stellt Man(n) kämpft sich durch in Sonthofen vor

Walter stapft durch seine kleine Welt Walter weiß, dass das Leben als Fast-Fünfziger kein Zuckerschlecken ist. Zwischen Hosenkauf, autogenem Training und Geburtstagspartys bewegt sich die Hauptfigur in Freddy Schisslers aktuellem Buch 'Man(n) kämpft sich durch' (Brack-Verlag Altusried) und meistert mal mehr und mal weniger erfolgreich die Tücken des Alltags. Der Autor widmet seinem – so kann spekuliert werden – Alter Ego das kleine Büchlein mit Kurzgeschichten und lässt den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.11.11

Ausgezeichnet
Buch würdigt Röhrs KG als vorbildlich

100 deutsche Familienunternehmen im Porträt Das Buch 'Aus bester Familie' nennt '100 vorbildliche deutsche Familienunternehmen'. Mit dabei ist auf zwei Doppelseiten die Dr. Werner Röhrs KG (Sonthofen). Spezialisiert hat sich der Betrieb auf die Entwicklung, Fertigung und Erprobung hoch beanspruchter technischer Federn. Die finden sich zum Beispiel im Seilbahn- und Werkzeugmaschinenbau, Werkzeugspanntechnik, der Medizin-, Automobil-, Wehr- und Waffentechnik sowie der Raumfahrt. Das von Florian...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.10.11
256×

Vorstellung
Niedersonthofener verfassen Kinderbuch

Traditionen und Bräuche 'Niedersonthofener Dorfgeschichten mit Opa Franz und dem kleinen Vincent' ist der Titel eines kleinen Kinderbuches, das nun öffentlich vorstellt wurde. Ideengeber und Autor ist der 26- jährige Architekturstudent Magnus Möschel, unterstützt wurde er in seinem Projekt durch den Allround-Künstler Patrick Brennan. Ursprünglich wollte Möschel einige Gute-Nacht-Geschichten über seinen Heimatort für den frisch geborenen Neffen Jakob schreiben. Diese Idee weitete sich aus, und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.09.11
181×

Porträt
Die Waltenhofener Autorin Eva-Maria Dörr-Schratt (53) hat einen neuen Roman veröffentlicht

,,Meine Erzählungen sollen zum Nachdenken anregen' - Wie bei früheren Büchern geht es ihr nicht nur um bloße Unterhaltung Die Faszination für Geschichten, fürs Lesen und Schreiben bekam sie seit ihrer frühesten Kindheit von ihrem Vater mit auf den Weg. In der dritten Klasse schon schrieb sie ihren ersten Roman ,,Die schwarze Hand greift ein". Seitdem hat Eva-Maria Dörr-Schratt nicht mehr aufgehört mit dem Erfinden von Geschichten und Gedichten, mal für den privaten Bereich, mal für die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.09.11
45×

Gemeinde
Gunzesried soll eine eigene Chronik bekommen

Eine Chronik für Gunzesried will die Gemeinde Blaichach erstellen lassen: «Wir wollen das Wissen aus dem Tal für die Nachwelt sichern», erläuterte Bürgermeister Otto Steiger im Hauptausschuss. Der Wunsch für eine Chronik der ehemaligen selbstständigen Gemeinde komme von mehreren Gunzesriedern selbst. Das soll die Nachforschungen von Dr. Hermann Weizmann erleichtern, um an Erkenntnisse und Bildmaterial zu kommen. Der Chronist schrieb bereits Werke über Burgberg und Ofterschwang.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.09.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ